Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 2.987 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#26 RE: Taufpate auf Kuba
21.12.2008 13:35
Zitat von Rafael_70
Wer hätte nicht gerne einen reichen Spendierpatenonkel aus der Hochburg der Ausbeuterautos mit Stern oder der Sportflitzer mit der Aufreissgarantie!

Falls du einen solventen Paten für deine süssen Kinder suchst, nein, dafür bin ich nicht zuständig!

castro
patria o muerte

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.365
Mitglied seit: 04.04.2008

#27 RE: Taufpate auf Kuba
21.12.2008 13:44

die beiden möchte ich gerne als patenkinder haben , mann sind die süsss.
saludos
chepina

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Taufpate auf Kuba
21.12.2008 14:01
Zitat von chepina
die beiden möchte ich gerne als patenkinder haben , mann sind die süsss.
saludos
chepina

was denn, möchtest Du Pate von Raffis Kindern sein

aber jetzt im Ernst: Taufschein z.B. sieht so aus (der von mir eingestellte):

http://www.kubaforen.de/t526195f3426-Kir...html#msg7623298
Angefügte Bilder:
taufe.jpg  
Als Diashow anzeigen
chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#29 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 10:32

In Antwort auf:

Yuma als Taufpate ist für den kleinen Kubi, bzw. dessen Familie wie ein 6er im Lotto. Zunächst wirst du die Taufparty bezahlen, dann wird sich die gesamte Familie auf deine Kosten neu einkleiden, das baby hat natürlich weder Bett noch Windeln noch Spielsachen, ist dauernd krank, benötigt teure Medikamente, die es bloß gegen Devisa gibt, ab dem zweiten Lebensjahr benötigt es auf ärztlichen Rat einen Flachbild ....



Quatschi !

Bin auch Taufpate für das Kind meines Schwagers. Bisher habe ich 2x 20 fulas dagelassen (gerne !).
Ein anderes Familienmitglied hat sein kind nach mir benannt. Fühlte mich geehrt, hier wird dann schon erwartet, dass man ab und an mal was rüberwachsen lässt. Ob ich das auch mache, liegt dann aber an mir.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#30 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 10:34

Zitat von chulo

Ein anderes Familienmitglied hat sein kind nach mir benannt. Fühlte mich geehrt,


chulo

Nos vemos


Dirk

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#31 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 10:59

Zitat von chulo
Zitat von Moskito
In Antwort auf:

....was alles mit einer Patenschaft auf Kuba verbunden ist.


Ein Yuma als Taufpate ist für den kleinen Kubi, bzw. dessen Familie wie ein 6er im Lotto. Zunächst wirst du die Taufparty bezahlen, dann wird sich die gesamte Familie auf deine Kosten neu einkleiden, das baby hat natürlich weder Bett noch Windeln noch Spielsachen, ist dauernd krank, benötigt teure Medikamente, die es bloß gegen Devisa gibt, ab dem zweiten Lebensjahr benötigt es auf ärztlichen Rat einen Flachbild-TV zur Förderung der geistigen Entwicklung, ab 3 Jahre akzeptiert es bloß noch Markenklamotten, Handy, Laptop, dann 3x Geburtstag pro Jahr, Universitätsausbildung etc etc....

Überleg's dir noch mal.


Quatschi !

Bin auch Taufpate für das Kind meines Schwagers. Bisher habe ich 2x 20 fulas dagelassen (gerne !).
Ein anderes Familienmitglied hat sein kind nach mir benannt. Fühlte mich geehrt, hier wird dann schon erwartet, dass man ab und an mal was rüberwachsen lässt. Ob ich das auch mache, liegt dann aber an mir.

Mein Beitrag war ja durch den Ironie-Smiley als nicht ganz ernst gemeint gekennzeichnet, aber auch in der Übertreibung findet sich bisweilen Wahrheit, und ich könnte über Yuma-Taufpaten die eine oder andere Geschichte erzählen...

S

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#32 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 12:31

Dann will ich dem Jungen mal etwaige Ängste nehmen.

Wir haben ein Patenkind in Kuba und eins in Brasilien. Alles, einschließlich Erwartungshaltungen, im grünen Bereich.

Bei der Taufe meiner Tochter in Kuba, mussten die Paten, als auch ich als konfessionsloser, erst einmal eine Session mit dem Pfarrer machen .... Die Taufe an sich & die Party waren sehr übrigens sehr schön.

Saludos

1970

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 12:40
Zitat von 1970
Dann will ich dem Jungen mal etwaige Ängste nehmen.

Wir haben ein Patenkind in Kuba und eins in Brasilien. Alles, einschließlich Erwartungshaltungen, im grünen Bereich.

Bei der Taufe meiner Tochter in Kuba, mussten die Paten, als auch ich als konfessionsloser, erst einmal eine Session mit dem Pfarrer machen .... Die Taufe an sich & die Party waren sehr übrigens sehr schön.

Saludos

1970

nicht mal das musste ich, dagegen lehnen hier in Deutschland die Geistlichen Konfessionslose als Paten strikt ab.
Auch in Rumänien kann man ohne Konfession Pate werden, allerdings dort mit Session.
Angefügte Bilder:
319.JPG   334.JPG  
Als Diashow anzeigen
1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#34 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 12:50

Äh, ich - konfessionslos- bin auch in Deutschland Pate mit allem Drum & Dran. Der Vater hat den Pfarrer nur lang genug bearbeitet .....

Saludos

1970

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#35 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 12:51
Und von welchem Königreich bist du Staatsbürger? Hat Sachsen nach Kurt einen neuen König?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 13:03

Zitat von ElHombreBlanco
Und von welchem Königreich bist du Staatsbürger? Hat Sachsen nach Kurt einen neuen König?


Die Königreiche hatten keine Staatsbürger, sondern Untertanen, ist das denn nicht in den Preussischen Schulen gelehrt worden
Und ich kann eigentlich keinen Zusammenhang zu der Patenschaft erkennen.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#37 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 13:11

Zitat von Don Arnulfo
Und ich kann eigentlich keinen Zusammenhang zu der Patenschaft erkennen.

Ich bezog mich auf das Bild, wo jemand, während du schreibst, einen roten Reisepass mit einer Krone auf dem Deckel in der Hand hält.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 13:25

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Don Arnulfo
Und ich kann eigentlich keinen Zusammenhang zu der Patenschaft erkennen.

Ich bezog mich auf das Bild, wo jemand, während du schreibst, einen roten Reisepass mit einer Krone auf dem Deckel in der Hand hält.

falsch weiser, äh, weißer Mann. Ist ein sogenanntes carnet de identidad, das, so darf ich Dir erklären, die Kubaner als Personalausweis haben, also nicht meins...

Angefügte Bilder:
335.JPG  
Als Diashow anzeigen
eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#39 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 16:15

Zitat von ElHombreBlanco
einen roten Reisepass mit einer Krone auf dem Deckel in der Hand hält.


es ist keine Krone sondern das cubanische Wappen

Angefügte Bilder:
200px-Coat_of_Arms_of_Cuba_svg.png  
Als Diashow anzeigen
eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#40 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 16:25
Zitat von Don Arnulfo
Ist ein sogenanntes carnet de identidad, das, so darf ich Dir erklären, die Kubaner als Personalausweis haben, also nicht meins...



ähhhh sorry ich will nicht den Oberlehrer spielen aber ein Canet de idetidad (Personalausweis )ist das Ding nicht .

der carnet sah genauso aus war aber blau das müsste ein certificado militar sein .

Bin mir nicht das Sicher wie das Ding heist weil ich selber nie ein hatte .
Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#41 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 17:52

die Kinderpersonalausweise in Cuba sind heute rot, waren früher
glaube ich blau.

Salu2 Sharky

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#42 RE: Taufpate auf Kuba
22.12.2008 17:56

Zitat von Sharky
die Kinderpersonalausweise in Cuba sind heute rot, waren früher
glaube ich blau.



das kann naturlich sein

seit Jahren sind die Personalausweise von Erwachsene so wie ähnlich wie in D
früher waren sie blau und sahen so wie im Bild aus ,es kann aber natürlich sein das es ein Kinderpersonalausweis ist
@ DON wann ist das Bild enstanden ?

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: Taufpate auf Kuba
23.12.2008 11:33
Zitat von eltipo

@ DON wann ist das Bild enstanden ?

am 04.03.2007 um 19:02 (MEZ Kamera war nicht auf kubanische Zeit umgestellt) Kameramodell: Canon DIGITAL IXUS 430, Blende 2,8, Brennweite 7, Belichtungszeit 1/60 sek.
macho
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Taufpate auf Kuba
09.01.2009 16:21
Zitat von 1970
Äh, ich - konfessionslos- bin auch in Deutschland Pate mit allem Drum & Dran. Der Vater hat den Pfarrer nur lang genug bearbeitet .....

Saludos

1970



Also normal verliert man mit Kirchenaustritt die Patenschaft - Patenrolle nach Vorgaben unserer Landeskirchen

Kennt sich jemand aus wie es entgegengesetzt in Cuba läuft, wenn das von Deutschland auf Besuch angereiste Kind in Cuba getauft werden soll und von der Familie dort keiner in der Kirche ist???

Oh Gott können Sie alle sagen, wo die Kirche ist weis man auch, aber das soll wohl alles mehr Sekte (loco) sein ??!!

Ja sicher kann man alles bezahlen, vieleicht billiger als in Deutschland.

Vieleicht hat jemand das schon gemacht und kann Infos geben.

Gruß

macho
mathi
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Taufpate auf Kuba
11.01.2009 23:03

Zitat von Moskito
In Antwort auf:

....was alles mit einer Patenschaft auf Kuba verbunden ist.


Ein Yuma als Taufpate ist für den kleinen Kubi, bzw. dessen Familie wie ein 6er im Lotto. Zunächst wirst du die Taufparty bezahlen, dann wird sich die gesamte Familie auf deine Kosten neu einkleiden, das baby hat natürlich weder Bett noch Windeln noch Spielsachen, ist dauernd krank, benötigt teure Medikamente, die es bloß gegen Devisa gibt, ab dem zweiten Lebensjahr benötigt es auf ärztlichen Rat einen Flachbild-TV zur Förderung der geistigen Entwicklung, ab 3 Jahre akzeptiert es bloß noch Markenklamotten, Handy, Laptop, dann 3x Geburtstag pro Jahr, Universitätsausbildung etc etc....

Überleg's dir noch mal.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich bin seit 2000 Pate und das stimmt nicht was du hier erzählst/schreibst!!Vielleicht sollte man eine eigene negative Erfahrungen nicht auf das gesamte Land umlegen!!!Nicht alle Kubaner sind Abzocker!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#46 RE: Taufpate auf Kuba
12.01.2009 10:45

In Antwort auf:

Ich bin seit 2000 Pate und das stimmt nicht was du hier erzählst/schreibst!!Vielleicht sollte man eine eigene negative Erfahrungen nicht auf das gesamte Land umlegen!!!Nicht alle Kubaner sind Abzocker!


Jetzt bringst du mein Weltbild aber komplett durcheinander......erzäl mal, wie es bei dir so läuft.

S

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#47 RE: Taufpate auf Kuba
12.01.2009 11:14
In Antwort auf:


Ich bin seit 2000 Pate und das stimmt nicht was du hier erzählst/schreibst!!Vielleicht sollte man eine eigene negative Erfahrungen nicht auf das gesamte Land umlegen!!!Nicht alle Kubaner sind Abzocker!

denke auch so wie du!!! immerhin will er eine patenschaft übernehmen und nicht eine vaterschaft. das ist hier mal wieder
typisch forum.neu ist, daß nun auch schon kleinkinder als abzockergrund herhalten sollen!!
gruss falko

Edit Penguin: Zitat mal wieder korrigiert

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#48 RE: Taufpate auf Kuba
12.01.2009 11:32

In Antwort auf:

typisch forum.neu ist, daß nun auch schon kleinkinder als abzockergrund herhalten sollen!!


Das mit den Kindern ist nicht neu und auch keine kubanische 'Erfindung', aber typisch ist für manche, dass sie auf Beiträge Antworten, die sie entweder nicht gelesen oder nicht verstanden haben.

S

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#49 RE: Taufpate auf Kuba
12.01.2009 11:43
In Antwort auf:

Das mit den Kindern ist nicht neu und auch keine kubanische 'Erfindung', aber typisch ist für manche, dass sie auf Beiträge Antworten, die sie entweder nicht gelesen oder nicht verstanden haben.

hast mich überführt!!! deine antwort verstehe ich nicht.
wenn duch dich beleidigt fühlst, sorry!
falko

Edit Penguin: Zitat korrigiert

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#50 RE: Taufpate auf Kuba
12.01.2009 11:47

sorry, penguin.
ich lerne es noch eines tages.......
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba führt Digitalwährung CubanCoin ein.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
3 01.04.2014 14:33
von shark0712 • Zugriffe: 1052
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5549
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de