Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 6.373 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Don Juan
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 14.08.2007

Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 00:44

Ich würde gerne wissen, ob es erlaubt ist, im Gepäck Lebensmittel mitzuführen. Z.B. Würstchen, Weihnachtsplätzchen, Kartoffelpüree, Lebkuchen.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Don Juan

enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#2 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 00:53

Ich habe immer Schokolade, Kekse, Würstchendosen, Teigwaren, Nutella, Nescafe etc. mitgenommen - wurde bisher nie beanstandet. Ich glaube, mit frischen Lebensmitteln wie Schinken etc. sollte man vorsichtig sein, aber das sollen auch schon Leute eingeführt haben.

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 958
Mitglied seit: 10.04.2002

#3 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 08:17

ich habe auch immer Salami dabei - aber natürlich im Koffer - wurde nie beanstandet.

Tina

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#4 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 08:38

hallo, was in tüten wie z. b. salatsoßen etc. kann man normalerweise mitnehmen. mir nehmen sie immer
nur die äpfel für meinen lütten ab. bei fleisch, weiss ich es nicht genau. habe auch schon gesehen, daß der
zoll die salami eingezogen hat. no risk, no fun.
halt probieren wenn es weg ist, drüber lachen.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#5 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 08:49
Zitat von Don Juan
Ich würde gerne wissen, ob es erlaubt ist, im Gepäck Lebensmittel mitzuführen. Z.B. Würstchen, Weihnachtsplätzchen, Kartoffelpüree, Lebkuchen.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Don Juan

Erlaubt sind industriell verpackte Lebensmittel, verboten alles was offen, frisch unverpackt ist.
Schmuggeln ist nicht erlaubt, kann man aber immer versuchen, die Zöllner freuen sich jedenfalls über jede konfiszierte Wurst...

S

rolando_x
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 05.03.2007

#6 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 08:52

Habe immer 2 Salami mitgenommen eine im Koffer und eine im Handgepäck. Bisher ohne Probleme jedoch wurde dieses mal im September (Varadero) die Salami im Handgepäck beschlagnahmt.

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 20.09.2007

#7 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 10:19

Nicht erlaubt sind Fleisch- und Milchprodukte, Trockenobst, Saatgut.

Für Reisende mit viel Gepäck interessant: Seit den Hurrikanen sind die kubanischen Einfuhrbestimmungen für Lebensmittel dahingehend gelockert worden, dass sie nicht mehr auf die zollfrei einzuführenden 25 Kilogramm "persönlichen Bedarf" angerechnet werden, sofern sie separat verpackt mitgeführt werden. Eine ähnliche Regelung gilt schon länger für separat verpackte Medikamente (hier bis 10 kg). Die Freigepäckobergrenzen der Fluglinien bleiben davon natürlich unberührt. Hatten wir neulich hier schon mal.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 10:28

Zitat von HayCojones
Für Reisende mit viel Gepäck interessant: Seit den Hurrikanen sind die kubanischen Einfuhrbestimmungen für Lebensmittel dahingehend gelockert worden, dass sie nicht mehr auf die zollfrei einzuführenden 25 Kilogramm "persönlichen Bedarf" angerechnet werden,

Ich habe nicht den Eindruck, dass sich der kubanische Zoll, vor allem bei Touristen, noch für dieses 25-kg-Limit interessiert. Die Zollkontrollen sind nach meinem Eindruck bis auf das Durchleuchten des Gepäcks auf verdächtige Gegenstände seit einem Jahr praktisch abgeschafft.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 10:56

In Varadero bin ich mit ca. 50 Kg Gepäck durch den Zoll gelaufen und man hat sich nur für einen Karton mit einem Kinderwagen interessiert und hat sich hinterher bei mir entschuldigt, dass man in den Karton geschaut hat.

Man sollte frische Lebensmittel natürlich nicht im Handgepäck einführen, da sind einige gehalten worden, diese abzugeben. Wir hatten 1 Tasche mit 20 Kg Lebensmittel, allerdings nix frisches, dabei und das ist als Eigenbedarf für mich durchgegangen.

die hatten beim Durchleuchten des Handgepäcks noch nicht mal Probleme, dass ich mit dem elegua und einer PS2 dadurch bin.....

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#10 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 11:07

Zitat von ElHombreBlanco
Die Zollkontrollen sind nach meinem Eindruck bis auf das Durchleuchten des Gepäcks auf verdächtige Gegenstände seit einem Jahr praktisch abgeschafft.


Stimmt leider nicht. Bin erst vor ca. 2 Monaten zusammen mit 10 anderen beliebig heraus gepickten Ausländern spätabends in Varadero einer genauen Zollkontrolle unterzogen worden.

Zuerst musste ich den Pass abgeben und dann eine halbe Stunde warten, bis endlich einer der Zöllner Zeit fand und mein Gepäck genau durchsuchte.
Natürlich hat er nichts gefunden, füllte aber trotzdem umständlich ein Formular aus.
Dafür habe ich dann fast den einzigen Touri-Bus nach Havanna verpasst.
Zum Glück mussten sie noch auf einen warten, der den Transfer nach Havanna reserviert hatte.
Der kam 5 Minuten nach mir und ab gings ...






Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#11 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 11:59

Zitat von seizi
Zitat von ElHombreBlanco
Die Zollkontrollen sind nach meinem Eindruck bis auf das Durchleuchten des Gepäcks auf verdächtige Gegenstände seit einem Jahr praktisch abgeschafft.


Stimmt leider nicht. Bin erst vor ca. 2 Monaten .....


So richtig verlässliche Agaben über das Verhalten der aduana kann man meiner Meinung nach nicht machen, ebensowenig wie bei den Kollegen von der Inmigracion. In der Regel sind sie schon damit überfordert, auf eine einfache Frage eine konkrete Auskunft zu erteilen, und so muss man sich bei der Frage, was denn beim Zoll durchgeht und was nicht, immer wieder auf Überraschungen gefasst machen.

S

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.306
Mitglied seit: 19.03.2005

#12 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 12:06
Zitat von Moskito
So richtig verlässliche Agaben über das Verhalten der aduana kann man meiner Meinung nach nicht machen,

Auf stichprobenartige Kontrollen, wie beim deutschen Zoll auch, muss man sich sicherlich immer gefasst machen, aber dass wie es bis vor kurzem noch der Fall war, systematisch von Viel-Gepäck-Schleppern noch 20 bis 50 Cuckies "abgezogen" wurden, die Zeiten scheinen vorbei zu sein, so mein Eindruck.

Entsprechende Zollabzock-Erfahrungsberichte hier im Forum, insbesondere über die Freunde aus Holguín, sind ja auch fast gänzlich verschwunden.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#13 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 13:23

Ich nehme seit 1994 immer Lebensmittel nach Cuba mit.

Wie schon erwähnt dürfen dies nur industriell verpackte Lebensmittel sein, keine Frischwaren. Mit meinen Müsli, Milch- und Bouillonpulver, Fleischkonserven, Zwieback, Vache-qui-rit, tee, Wein im Kartonbox, Olivenöl aber auch Trockenfrüchte, hatte ich nie Probleme, obwohl meist alles angeschaut wurde.

Und im Moment darf man ja die 10 kg Lebensmittel soqieso separat verpackt mitnehmen und wird für die Verzollung nicht berücksichtigt.

Elisabeth

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 14:16

Freunde von mir sind letzte Woche nach Holguin geflogen.... Sie hatten auch Lebensmittel mit (Haferflocken, Müsli, Käse und sogar Schinken usw.)
Es gab überhaupt keine Probleme...
Wäre die Condor nur auch etwas "entgegenkommender" ........

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 15:25
Es ist ganz normal, dass auf einer Insel die Einfuhr nichtkonservierter Lebensmittel aus hygienischen Gründen (wegen Viren, Keime, Bakterien usw.) nicht gestattet ist. Bei dem heutigen Massentourismus allerdings ein aussichtloses Unterfangen.

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 20.09.2007

#16 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 16:05
Nicht nur Kuba versucht sich zu schützen. Auszug aus einem aktuellen Merkblatt des deutschen Zolls:
Zitat von "Reisezeit - Ihr Weg durch den Zoll"
Lebensmittel
Die Einfuhr von Lebensmitteln kann bei einer hohen Belastung mit Schadstoffen oder Krankheitserregern zum Schutz der menschlichen Gesundheit zeitweilig verboten oder auf bestimmte Mengen beschränkt werden. Beim Ausbruch einer Tierseuche kann es zu umfassenden Einfuhrverboten der betroffenen Tiere und der aus ihnen hergestellten Erzeugnisse aus den betroffenen Ländern kommen.

Fleisch, Milch und daraus hergestellte Erzeugnisse
Um zu verhindern, dass Tierseuchen in die EU eingeschleppt werden, gelten seit dem 1.Mai 2004 strengere Vorschriften. Wenn Sie Fleisch, Milch sowie daraus hergestellte Erzeugnisse (zum Beispiel Käse oder Wurstwaren einschließlich Konserven) aus Drittländern zum privaten Gebrauch einführen wollen, müssen diese Waren dieselben Anforderungen erfüllen wie gewerbsmäßige Einfuhrsendungen. Mit solchen Waren im Gepäck dürfen Sie nur über bestimmte Eingangsstellen einreisen, an denen ein Veterinär anwesend ist. Zudem müssen Sie ein gültiges Begleitdokument [...] vorweisen. Entsprechen die Waren nicht den Einfuhrvoraussetzungen, weist der Zoll sie zurück und entsorgt sie gegebenenfalls.[...]

Bedenkenlos mitbringen können Sie:
* Säuglingsnahrung und medizinisch erforderliche diätetische Nahrungsmittel in ungeöffneten Verkaufspackungen,
* Nahrungsmittel, die nur in geringen Mengen Milch oder Sahne enthalten, wie zum Beispiel Sahnebonbons, Schokolade oder Kekse.
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 16:16

Zitat von HayCojones
Nicht nur Kuba versucht sich zu schützen. Auszug aus einem aktuellen Merkblatt des deutschen Zolls:
Zitat von "Reisezeit - Ihr Weg durch den Zoll"
Lebensmittel
Die Einfuhr von Lebensmitteln kann bei einer hohen Belastung mit Schadstoffen oder Krankheitserregern zum Schutz der menschlichen Gesundheit zeitweilig verboten oder auf bestimmte Mengen beschränkt werden. Beim Ausbruch einer Tierseuche kann es zu umfassenden Einfuhrverboten der betroffenen Tiere und der aus ihnen hergestellten Erzeugnisse aus den betroffenen Ländern kommen.

Fleisch, Milch und daraus hergestellte Erzeugnisse
Um zu verhindern, dass Tierseuchen in die EU eingeschleppt werden, gelten seit dem 1.Mai 2004 strengere Vorschriften. Wenn Sie Fleisch, Milch sowie daraus hergestellte Erzeugnisse (zum Beispiel Käse oder Wurstwaren einschließlich Konserven) aus Drittländern zum privaten Gebrauch einführen wollen, müssen diese Waren dieselben Anforderungen erfüllen wie gewerbsmäßige Einfuhrsendungen. Mit solchen Waren im Gepäck dürfen Sie nur über bestimmte Eingangsstellen einreisen, an denen ein Veterinär anwesend ist. Zudem müssen Sie ein gültiges Begleitdokument [...] vorweisen. Entsprechen die Waren nicht den Einfuhrvoraussetzungen, weist der Zoll sie zurück und entsorgt sie gegebenenfalls.[...]

Bedenkenlos mitbringen können Sie:
* Säuglingsnahrung und medizinisch erforderliche diätetische Nahrungsmittel in ungeöffneten Verkaufspackungen,
* Nahrungsmittel, die nur in geringen Mengen Milch oder Sahne enthalten, wie zum Beispiel Sahnebonbons, Schokolade oder Kekse.


--------------------
Hey... Du sollst nicht am Rechner sitzen sondern Dich um Dein Frauchen kümmern...
Was ist nun... wird geheiratet... oder doch später?

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
16.12.2008 21:38

In der Einreise nach Cuba wurden mir 2 Packete a 2 Servelas 10 Langjäger auch Industriell Vakumverpackt und ein Salami weggenommen, das war nach dem Ciclon

batavia06
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.01.2009

#19 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
14.01.2009 16:39

Mir haben sie jedes Mal in Holguin, sowohl luftdicht industriell verpackten Schinken, Salami weggenommen. Auch Äpfel im Handgepäck.

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#20 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
14.01.2009 16:57

Zitat von oveja
In der Einreise nach Cuba wurden mir 2 Packete a 2 Servelas 10 Langjäger auch Industriell Vakumverpackt und ein Salami weggenommen, das war nach dem Ciclon



das war nicht der ciclon sondern der hunger


Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
15.01.2009 15:01

Zitat von pepino
Zitat von oveja
In der Einreise nach Cuba wurden mir 2 Packete a 2 Servelas 10 Langjäger auch Industriell Vakumverpackt und ein Salami weggenommen, das war nach dem Ciclon



das war nicht der ciclon sondern der hunger


Zitat von HayCojones

Nicht nur Kuba versucht sich zu schützen. Auszug aus einem aktuellen Merkblatt des deutschen Zolls:


ja, die armen Zöllner, die habe Hunger

1979 wurden meiner Frau bei der Einreise in Havanna Bananen weggenommen, die es in der Interflugmaschine für die Passagiere gab.
Im Gegensatz wurden Bananen im Jahr 2008, die wir im Handgepäck hatten, nicht weggenommen.
Also Schlußfolgerung für die Gurke: 1 x Hunger, 1x keinen Hunger

baby
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
15.01.2009 16:47

ich hatte in Holguin schon einiges im Koffer und es wurde mir nie abgenommen ...
Wenn Ihr sicher gehen woll Container schicken :-) da ist es kein Problem ....

UJKEI
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 536
Mitglied seit: 05.02.2005

#23 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
15.01.2009 17:09

bei der Einreise in Havanna Bananen








wie sieht es mit Zucker, Rum oder Zigarren aus ?

Don Juan
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 14.08.2007

#24 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
18.01.2009 16:13

Zitat von Don Juan
Ich würde gerne wissen, ob es erlaubt ist, im Gepäck Lebensmittel mitzuführen. Z.B. Würstchen, Weihnachtsplätzchen, Kartoffelpüree, Lebkuchen.


Don Juan



Bei mir gab es übrigens in Varadero mit den Lebensmitteln keine Probleme. Aber die Medikamente, die ich eingeführt habe, haben die Zöllner mächtig interessiert. Alles wurde genauestens aufgeschrieben. An wen die Medikamente gehen?, wo ich in Cuba wohne? etc. Wie gut, dass ich denen eine falsche Adresse und falsche Namen genannt habe. Damit können sie viel anfangen.

Die Medikamente selber wurden nur oberflächlich durch einen Arzt begutachtet. Die waren allerdings tatsächlich echt. Aber wäre das nicht eine geschickte Möglichkeit, Drogen nach Cuba einzuführen? Darum sollten die sich mal mehr kümmern, als sich sinnlose Sachen auf einem Freßzettel aufzuschreiben, der sicher letztlich in einer Akte abgeheftet wird und dort vergammelt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#25 RE: Lebensmittel nach Cuba einführen
18.01.2009 16:16
Zitat von Don Juan
Die waren allerdings tatsächlich echt. Aber wäre das nicht eine geschickte Möglichkeit, Drogen nach Cuba einzuführen?
Sind dir schon mal die kleinen Hunde am Zoll aufgefallen? Meinst du die riechen das Zeug nicht, nur weil es in einer Medizinpackung steckt?

Außerdem sind Drogen in Kuba höchstwahrscheinlich wesentlich billiger zu bekommen als in Europa.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Lebensmittel und Medikamente mitnehmen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von shark0712
11 25.08.2011 23:51
von shark0712 • Zugriffe: 1239
Lebensmittel reduktion in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
50 22.11.2007 11:10
von guzzi • Zugriffe: 4392
Inside Cuba - Ein anderes Land
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von user
0 07.05.2006 13:21
von marina • Zugriffe: 462
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de