Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.724 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 10:07

Zitat von Chica1973
Anstand und respekt
Mag sein, das es teilweise so ist, die frage ist ob es hier alles gold ist was glänzt ?
Wenn ich mal hier schaue habe meine zweifeln, und wenn ich sehe, wie sich viele Touris in cuba benehmen auch.

kann ich nur bestätigen.
Ich bin oft genug im Auto als Beifahrer gesessen und am Punto Control (egal ob in Matanzas oder in Villa Clara) vorbeigefahren, aber wir sind nie angehalten worden, die haben die Autos vor uns und hinter uns angehalten, aber sobald sie die Yuma im auto gesehen haben, haben sie uns durchgelassen. Wenn mein mann alleine oder mit den Freunden unterwegs war, wurden sie oft angehalten, aber nie mit mir zusammen....

Und als ich gehört habe, welch schlechten ruf die deutschen sogar in diesem entlegenen dorf haben, weil sich der eine oder andere Schwiegersohn wie eine Prinzessin auf der erbse dort benehmen. Ist es echt kein Wunder.....

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#52 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 10:26
Zitat von Penguin
Und als ich gehört habe, welch schlechten ruf die deutschen sogar in diesem entlegenen dorf haben, weil sich der eine oder andere Schwiegersohn wie eine Prinzessin auf der erbse dort benehmen. Ist es echt kein Wunder.....

ansonsten: "los alemanes son pesados y aburridos (y toman mucho)"

Aber Italiener sind ja viiiel schlimmer (aber dafür "más alegres")

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 10:51

Zitat von el prieto

ansonsten: "los alemanes son pesados y aburridos (y toman mucho)"

Aber Italiener sind ja viiiel schlimmer (aber dafür "más alegres")

Nööööö, in dem Dorf hiess es, die essen dies nicht und jenes erst recht nicht und man muss für die deutschen immer eine Extrawurst kochen, ausserdem haben die an allem was auszusetzen.......

Man war hinterher so geneigt und hat dann glatt behauptet, ich wäre keine deutsche, sondern eine cubanerin.....

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#54 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 11:02

In Antwort auf:

Nööööö, in dem Dorf hiess es, die essen dies nicht und jenes erst recht nicht und man muss für die deutschen immer eine Extrawurst kochen, ausserdem haben die an allem was auszusetzen.


Ist ja dann nette Verwandschaft oder woher kommt es?

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 11:07

Zitat von Seischu
Ist ja dann nette Verwandschaft oder woher kommt es?

Nicht meine Verwandschaft hat das rumerzählt, sondern das wurde denen erzählt, als sie den Nachbarn gesagt haben, dass ich kommen würde.....

Da muss sich auf jeden fall von einer Nachbarin der Schwiegersohn aus dem Stuttgarter Raum so bei seinen Besuchen benommen haben. Sonst würden die das ja ned erzählen.....

Wie gesagt, bei meiner Familie gelte ich mittlerweile als cubanerin.

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#56 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 11:11

Warst nicht du gemeint, sondern ganz allgemein, weil dieses kann ja nur die Verwandschaft erzählen oder nicht?.

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#57 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 11:12

Zitat von Penguin

Da muss sich auf jeden fall von einer Nachbarin der Schwiegersohn aus dem Stuttgarter Raum so bei seinen Besuchen benommen haben.


Jetzt noch das Dorf auf Kuba und wir grenzen den Bereich der "Verdächtigen" aus dem Forum ein.

Nos vemos


Dirk

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 11:23

Zitat von dirk_71
Jetzt noch das Dorf auf Kuba und wir grenzen den Bereich der "Verdächtigen" aus dem Forum ein.

Auf jeden Fall Provinz Villa Clara und ca. 2 Std. von Santa Clara mit dem Auto entfernt.....

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 12:11

Bei uns im Dorf gibt es da auch so ein paar Geschichten - allerdings "nationalneutral". Fast jede Familie hat "a fuera", Famile in Spanien, Italien oder sonstwo. Zum Glück (noch) keine Deutschen ("Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind"). "Noch" in Klammern, da mindestens zwei der jungen Dinger aus meiner Strasse regelmässig in HAV mit Yumas verkehren und sicher irgendwann mal die Einladungspapiere in der Hand halten.

Als die Nachbarn aber gesehen haben, dass dieser Yuma statt ner gut gekühlten Pulle HC (die andere Yumas alleine saufen) kurzum nen kleinen Krämerladen mit mitbegrachtem Reis und Bohnen aus HAV aufmacht; dass dieser Yuma fehlenden Zucker in Grossverbrauchermenge en la calle vom Laster kauft, beim Verlegen von 220V-Stromleitungen zumindest die Leiter hält, beim Schweineschlachten im Rahmen seiner Möglichkeiten auch anpackt (z. B. Grube ausheben oder später den noch körperwarmen Ranzen mit Brot stopfen) und das Nachfolger-Schwein, welches sich aus Angst im Kofferraum des Mietwagens in seinem Jutesack selber komplett vollgeschissen hat mit blanker Hand und ner Schüssel voll Wasser saubermacht und mit der Machete Grünfutter für eben jenes Schwein holt während er der Nachbarin, die die Lotterie "unter sich hat" zwei Zahlen für die heutigen bollitas zuruft - da haben sie nach und nach angefangen mir Storys über meine yumatischen Temporär-Mitbewohner in meiner Strasse zu erzählen.



ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 12:45

Zitat von Penguin
Zitat von dirk_71
Jetzt noch das Dorf auf Kuba und wir grenzen den Bereich der "Verdächtigen" aus dem Forum ein.

Auf jeden Fall Provinz Villa Clara und ca. 2 Std. von Santa Clara mit dem Auto entfernt.....

----------
Guzzi...
Pinguin, das europäische Frauen in Cuba mit einem "schwarzen Mann" nicht angehalten oder im Centre Hav. aufgelauert werden hat andere Gründe als Du vermutest... ich mag Dir``s (zwei Jan) aber gar nicht erklären wollen sonst gewinne ich doch noch einen Preis...
Richtig ist jedoch schon das es Begebenheiten gibt, die einen nicht unbedingt Stolz auf sein Heimatland werden lassen. Das einer das Essen verschmäht finde ich da eher harmlos..
Dies ist jedoch nicht Cuba-typisch sondern wohl überall auf der Welt so.
Abstriche kannst Du machen in Bezug auf "besondere Gegebenheiten vor Ort" also im Urlaubsland.
Sind es in Cuba die "typisch männlichen Touristen" zwischen 25 und 40 Jahren die in 2 oder 3 Gruppen "die Sau rauslassen"...
sind es hingegen in Australien die Backpacker... gestern noch in die Windel gekackt,Eierschalen hinter den Ohren und Dank Mama und Papa einen Flug bekommen, denkst Du ein Medusalem in Sachen Travel steht vor Dir...(Mittlerweile dürfen "wicked" Camper nicht mehr die offiziellen Caravan-Parks anfahren)
Je nach Urlaubsland wird also das entsprechende Klientel anbeworben und angezogen. Die sich so ist das halt... auch entsprechend benehmen...Zu Deutsch... Sextouristen wirst du in Australien wohl weniger finden als Kulturreisende in Cuba.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 12:52

Zitat von Pasu Ecopeta


Als die Nachbarn aber gesehen haben, dass dieser Yuma statt ner gut gekühlten Pulle HC (die andere Yumas alleine saufen) kurzum nen kleinen Krämerladen mit mitbegrachtem Reis und Bohnen aus HAV aufmacht; dass dieser Yuma fehlenden Zucker in Grossverbrauchermenge en la calle vom Laster kauft, beim Verlegen von 220V-Stromleitungen zumindest die Leiter hält, beim Schweineschlachten im Rahmen seiner Möglichkeiten auch anpackt (z. B. Grube ausheben oder später den noch körperwarmen Ranzen mit Brot stopfen) und das Nachfolger-Schwein, welches sich aus Angst im Kofferraum des Mietwagens in seinem Jutesack selber komplett vollgeschissen hat mit blanker Hand und ner Schüssel voll Wasser saubermacht und mit der Machete Grünfutter für eben jenes Schwein holt während er der Nachbarin, die die Lotterie "unter sich hat" zwei Zahlen für die heutigen bollitas zuruft - da haben sie nach und nach angefangen mir Storys über meine yumatischen Temporär-Mitbewohner in meiner Strasse zu erzählen.

------
... da bist drum zu beneiden...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 13:25

Zitat von Doctora
Zitat von Penguin
Zitat von dirk_71
Jetzt noch das Dorf auf Kuba und wir grenzen den Bereich der "Verdächtigen" aus dem Forum ein.

Auf jeden Fall Provinz Villa Clara und ca. 2 Std. von Santa Clara mit dem Auto entfernt.....

----------
Guzzi...

Neeeee der wohnt doch direkt in Santa Clara, ausserdem is der doch schweizer.......
Zitat von Doctora

Pinguin, das europäische Frauen in Cuba mit einem "schwarzen Mann" nicht angehalten oder im Centre Hav. aufgelauert werden hat andere Gründe als Du vermutest... ich mag Dir``s (zwei Jan) aber gar nicht erklären wollen sonst gewinne ich doch noch einen Preis...
Richtig ist jedoch schon das es Begebenheiten gibt, die einen nicht unbedingt Stolz auf sein Heimatland werden lassen. Das einer das Essen verschmäht finde ich da eher harmlos..
Dies ist jedoch nicht Cuba-typisch sondern wohl überall auf der Welt so.

Das kann ich mir auch denken.....
Nur ausser, dass ich nicht so braungebrannt bin, gehe ich hier überall als cubana durch.... Noch nicht mal die Deutschen denken, dass ich deutsche bin.....

lass das nicht meinen Mann hören, dass er ein schwarzer ist.....

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#63 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 18:56
Zitat von Pasu Ecopeta
Bei uns im Dorf gibt es da auch so ein paar Geschichten - allerdings "nationalneutral". Fast jede Familie hat "a fuera", Famile in Spanien, Italien oder sonstwo.



Ich finde diese Satz `` nationalneutral``gut.
Ich bin der meinung, das deutsche Urlauber in der regel sich besser benehmen als viele andere Yumas.
Davon abgesehen, wir wissen, dass es überall solche und solchen gibt.

Es gibt viele nette deutsche Menschen, nette Spanier, Italiener, cubanos usw.
Und es gibt auch Leute die sich daneben benehmen. (egal woher sie kommen).

Auf Cuba bezogen, bin ich der meinung, das viele Touristen oft gar nich daran denken, wie sie durch ihr verhalten
cubanischen gebräuche verletzen können
Auch wenn etwas offiziell nicht verboten ist, kann man sich trotzdem selbst in unangenehmen situationen bringen, die oft man mit etwas Fingerspitzengefühl vermeiden könnte.

Viele Grüsse

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 22:00

Zitat von Chica1973
Zitat von Pasu Ecopeta
Bei uns im Dorf gibt es da auch so ein paar Geschichten - allerdings "nationalneutral". Fast jede Familie hat "a fuera", Famile in Spanien, Italien oder sonstwo.



Ich finde diese Satz `` nationalneutral``gut.
Ich bin der meinung, das deutsche Urlauber in der regel sich besser benehmen als viele andere Yumas.
Davon abgesehen, wir wissen, dass es überall solche und solchen gibt.

Es gibt viele nette deutsche Menschen, nette Spanier, Italiener, cubanos usw.
Und es gibt auch Leute die sich daneben benehmen. (egal woher sie kommen).

Auf Cuba bezogen, bin ich der meinung, das viele Touristen oft gar nich daran denken, wie sie durch ihr verhalten
cubanischen gebräuche verletzen können

Auch wenn etwas offiziell nicht verboten ist, kann man sich trotzdem selbst in unangenehmen situationen bringen, die oft man mit etwas Fingerspitzengefühl vermeiden könnte.

-------------
Was bitte ist denn typisch cubanisches "Brauchtum"?

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Strafe zahlen am Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Giselita
75 27.03.2006 13:43
von el loco alemán • Zugriffe: 1316
Cubis in Tourihotel ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von LaHabana
37 27.12.2004 20:01
von uwe.s • Zugriffe: 2723
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de