Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.724 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.131
Mitglied seit: 18.07.2008

#26 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 08:05

Zitat von manfredo19
Das sind dann die sog.guten Freunde im Hotel,denen du Trinkgeld u. Präsente gibst.Ich habe durch meinen Beruf so vielen im Hotel geholfen(teure Medikamente, Blutdruck- u.Blutzuckermeßgeräte alles gratis).Viele von denen sind Informanten und zeigen dich an.Dieses Gerede vom stets freundlichem hilfsbereiten Cubaner trifft auch nur sehr begrenzt zu.Die meisten denken nur an ihren Vorteil.Nach 70 Cubareisen weiß ich was dort abgeht und es wird immer schlimmer-immer evidia- das bestimmt deren Leben.

hallo, manfredo.
muss dir leider zustimmen. die finanziellen oder materiellen interessen stehen bei den cubanern hoch im kurs, aber was sollen sie machen?
das thema "informante" war schon immer so. wie sagt fidel immer so schön? sind 6 cubaner in einem raum, sind mindestens 5 davon informante.
habe mir angewöhnt, nur meiner familie zu trauen und nur zu helfen, wenn meine familie das gehörte mir bestätigt. traurig aber wahr.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

el lobo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.310
Mitglied seit: 27.03.2002

#27 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 08:08

Zitat von manfredo19
.Am Kontrollpunkt(Abzweigung nach Manati) war basta.

Manfredo19 ! meinst Du die Straße nach LAS TUNAS via Manati ? Seit wann ist denn dort
ein Punto Control ? früher war er ca 1KM Richtung SL weiter wo jetzt links eine "Imbissbude"
steht und dannach kommt der in LAS OCHENTA (Palmeras de santa lucia). Dann wären ja auf diesem
kurzen Stück 2 punto cotrol. Wie sieht es denn in SL im Club aus ,berichte mal darüber
MfGEl Lobo

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#28 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 08:59
Zitat von Luz
Zitat von manfredo19
Ich habe eine ausführliche Beschwerde an die cubanische Botschaft in Havanna und das Ministerium für Tourismus geschickt.


Ja, ja. Das kann passieren, wenn man nach x Mal Cuba immer noch nicht weiss wo oben und unten ist.


Das "Licht" wieder mit einem bes. schlauen Kommentar. Wer sowas schreibt kennt m.M. selber nicht wo die Richtungen . Wer zumindestens einige Zeit auf der Insel gelebt hat,der weiss
dass solche angeblichen "Delikte" mit absoluter Willkür behandelt werden. Das hat mit Bescheid wissen überhaupt nichts zu tun; weil wenn mann`s wirklich genau nehmen würde, Alles
aber auch fast "ALLES" verboten ist.
Ich habe 4 Jahre einen "Chevrolet `57 Bel Air" gefahren, der auf den Namen meiner Schwiegermutter zugelassen war. Von der PNR wurde ich hunderte Mal angehalten und es wurde oft diskutiert
bis auf`s "Knochenmark". Die letzen 2 Jahre habe ich mir von einem Cubi sein Privatauto geliehen; für 20 CUC am Tag; und bin selber gefahren damit. Nat. wieder Diskussionen ohne Ende.
Multa gab`s nur für falsch Abbiegen und "Llévarse el PARE"
oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 09:40
Zitat von falko1602
Zitat von manfredo19
Ohne Frau und Kind wäre dieses Land für mich erledigt.

tröste dich manfredo. vielen von uns geht es wie dir. da gibt es nur 2 sachen:
augen zu und durch oder sch...ß auf die gefühle deiner frau und fahre nie wieder hin.
denke aber, das 2. wird nicht klappen
falko


Zu dieser Einsicht ist der gute Guzzi nach langen Jahren auch gekommen, bei manchen braucht es halt einwenig länger. Wenn nur die Frauen soviel Rücksicht zeigen würden.
kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#30 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 10:19
Irgendwie verstehe ich deine Aufregung nicht, denn einerseits schreibst du:
In Antwort auf:

Nach vielen Bitten fuhr uns,trotz der bekannten Risiken, ein Cubi mit seinem Auto Richtung Hotel.

und dann das:
In Antwort auf:
Trotz... und imensen Protest gabs eine Stafe von 700 Peso.

Du kanntest also das Risiko, von der Polizei erwischt zu werden (d.h., es war dir bewusst, dass die Fahrt für den Fahrer eine illegale Tour ist), aber wenn es dann tatsächlich passiert, gibts Proteste, Eingaben usw.

Gruss
kdl
Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#31 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 10:56
Zitat von oveja

Zu dieser Einsicht ist der gute Guzzi nach langen Jahren auch gekommen, bei manchen braucht es halt einwenig länger. Wenn nur die Frauen soviel Rücksicht zeigen würden.



Wie zum Beispiel ?


Edit Dirk: Mal wieder Zitat korrigiert
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#32 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 11:14

Zitat von manfredo19
Der Fahrer bekam einen Zettel,das Geld mußte er auf der Bank binnen 8 Tagen einzahlen..


Soviel ich weiss, wird das Geld nicht auf einer Bank eingezahlt, sondern im "MULTA" Büro.

Habe selbst mal 20 Pesos für eine Chica bezahlt, weil sie mit mir über die Strasse lief und in dem Ort (Cienfuegos) nicht gemeldet war.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 11:25

Hallo el lobo
Du hast recht.Von Camaguey aus liegt ca.25km vor Santa Lucia vor einer langgezogenen Linkskurve rechts dieser neue "punto control".Es ist der Abzweig nach Las Tunas über Manati,der früheren Transverstrecke zum Hotel.Jetzt geht es bekannterweise über Guaimaro auf teilweise katastrophaler "Straße"bei einer Fahrzeit nie unter 4 Std.
Im Hotel sieht es für mich total überraschend gut aus.Sogar das Essen hat sich sehr gebessert.Der Steg und das Restaurant im Meer sind weg,ebenso einige Bäume und Sträucher.Es wurde viel neu angepflanzt.Die Gebäude waren wenig beschädigt.Es gibt sehr wenige deutsche Touristen,aber viele Kanadier.Das sind Leute ohne Probleme,die laufen den ganzen Tag mit ihrem Bierkrug umher und sind ruhig.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 11:44

Hallo kdl
Natürlich kannte ich das Risiko,aber irgendwie wollte ich ins Hotel.Wenn Du dann überall kein Taxi bekommst,trotz imenser Bemühungen,bleibt nur Glück oder Pech,das wußte ich.Das ist aber nur die eine Seite.Nicht nachvollziehbar ist das enorm freche Benehmen am Kontrollpunkt.Der Polizist schrie bis das Kind munter wurde.Mit dieser Art und Weise gegen eine korrekt auftretende Person mit A2,Heiratsurkunde,Frau und Kind vergrault man auch die letzten Touristen.Beim Transfer Hog-Hotel saß ich allein im Bus,rückzu waren es 2 Touristen und eine Menge Cubaner die mittransportiert wurden.Durch dauerndes Anhalten und Warten war dadurch der Tansfer 5 Std.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.131
Mitglied seit: 18.07.2008

#35 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 12:46

Zitat von manfredo19
Wenn Du dann überall kein Taxi bekommst,trotz imenser Bemühungen,bleibt nur Glück oder Pech,das wußte ich.Das ist aber nur die eine Seite.Nicht nachvollziehbar ist das enorm freche Benehmen am Kontrollpunkt.Der Polizist schrie bis das Kind munter wurde.Mit dieser Art und Weise gegen eine korrekt auftretende Person mit A2,Heiratsurkunde,Frau und Kind vergrault man auch die letzten Touristen.

hallo, manfredo.
auch auf die gefahr mich bei dir unbeliebt zu machen. irgentwie kommt mir das alles spanisch vor, was du da berichtest. nach meinen erfahrungen,
sind die cub. sheriffs touris gegenüber sehr zurück haltend!!!!! da sie wissen wenn sich ein touri über sie beschwert, können sie ärger bekommen. außerdem, was "wedelst" du denn dauernd mit deinem a2 visum durch die gegend??? das ist kein ablass-schein vom pabst, der dir alles
auf cuba erlaubt. ich war zwar nicht dabei, glaube aber, das du durch den stress (kind, frau etc.)dem sheriff auch nicht gerade freundlich begegnet bist!!! oder????
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#36 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 13:58
Zitat von manfredo19
Ich habe durch meinen Beruf so vielen im Hotel geholfen(teure Medikamente, Blutdruck- u.Blutzuckermeßgeräte alles gratis).Viele von denen sind Informanten und zeigen dich an.Dieses Gerede vom stets freundlichem hilfsbereiten Cubaner trifft auch nur sehr begrenzt zu.Die meisten denken nur an ihren Vorteil.Nach 70 Cubareisen weiß ich was dort abgeht und es wird immer schlimmer-immer evidia- das bestimmt deren Leben.


Das ist leider wahr, und kommt oft vor.
Ich stelle fest, es öffnen immer mehr Leute die Augen.
Das Land ändert sich, die Leute auch, der unteschied zwischen die oberen und unteren wird auch in Cuba immer grösser, es entstehen immer mehr Devisen Läden, und die devise viele Leute heisst: CUC besorgen, egal wie !
Die Zukunft wird eher schlimmer werden diesbezueglich. Schuld dran sind aber teilweise auch die Touristen selbst

Viele Grüsse

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#37 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 14:57

Sagt mal, es geht um 700 Pesos? 30 Euro? Das ist alles? Da lohnt sich ja kaum, darauf zu antworten. Mein letzter Punto Control war am Flughafen zur Rückgabe des Autos und Rückreise aus Havanna. Da bin ich erst irgendwie auf den falschen Parkplatz gefahren und musste dann rückwärts wieder raus (allerdings hatten wir vorher gefragt und die falsche Antwort erhalten). Dies sahen die Polizisten, hielten uns an und wollten eine Multa verhängen. Meine Frau hat die dann sowas von zusammengestaucht, dass sie mir kleinlaut alles Gute wünschten und auf die Multa verzichteten.

Ich selbst hätte die Multa bezahlt und bin ganz ehrlich: scheiß doch auf die paar Pesos! Auch wenn ich eigentlich im Recht war. Schwamm drüber. Weiter gehts!

Genau das möchte ich Manfred und seinen Fürsprechern hier auch empfehlen. Entweder hättest du oder deine Frau nen richtigen Aufstand probiert und "das arme Kind muss sofort zum Arzt" oder sowas erzählt, und "was seid ihr für unbarmherzige Mitmenschen" das kommt immer gut an, wenn kubanische Frauen den Machos an die Ehre gehen, oder einfach bezahlen, immerhin haben die Polizisten schon den verständlichen Auftrag, die kleinen negozios, die vom kleinen Mann am Staat vorbeigeschmuggelt werden, aufzudecken und zu bestrafen. Der Touri soll deshalb Taxi oder Bus nehmen, und dafür anständig bezahlen, was er aus materieller Sicht ja auch leisten kann. Und der kleine kubanische Mann soll am Touri eben nichts verdienen, was ihn gegenüber seinen kommunistischen Brüdern besser stellt, ist doch logisch.

lieben gruss cama chico "no es facil"

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 16:28

Deinen Ausführungen kann ich nicht folgen mit"Scheiß auf die par Peso".Dann fahre einmal von Camaguey nach Santa Lucia,da hast Du unterdessen 3punto control,sind hin u.zurück 6.Da brauchst Du viel Glück an keinem hängen zu bleiben.Einmal kontrolliert,dann wirds beim zweitem Problem richtig ernst.Ich fahre die Strecke aber öfters.Ich habe auch viel versucht:nichts verstehen,Mitdeid mit krankem Kind,gebettelt, agressiv u.a.Wenn Du aber dann an so einen Idioden gerätst,der mit seinen ca.22 Jahren zu Dir"cerado la boca" sagt,ist das Maß irgendwie voll.Eigentlich sollte dieses Thema von mir nur ein Hinweis sein,welche Probleme beim Fahren mit einem Cubi auftreten können,aber wie sooft im Forum scheint das Thema aus dem Ruder zu laufen.Tschüß" millionario".

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#39 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 16:41
Zitat von manfredo19
Wenn Du aber dann an so einen Idioden gerätst,der mit seinen ca.22 Jahren zu Dir"cerado la boca" sagt

Das hat mir in den letzten 14 Jahren auf Kuba (wovon es insgesamt wohl so an die 4 Jahre netto waren) nicht ein einziger Polizist gesagt. Und ich bin mir ziemlich sicher, daß dies auch in Zukunft nicht geschieht - obwohl ich dort sehr viel unterwegs bin.

Ich habe, abgesehen von ein paar ärgerlichen (aber irgendwo natürlich berechtigten) multas bisher sämtliche Probleme mit der Polizei auf Kuba zu meiner Zufriedenheit lösen können. Natürlich immer mit der gebotenen Ruhe und Gelassenheit; und natürlich meinen Sprachkenntnissen.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#40 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 16:47
Zitat von el prieto
Ich habe, abgesehen von ein paar ärgerlichen (aber irgendwo natürlich berechtigten) multas bisher sämtliche Probleme mit der Polizei auf Kuba zu meiner Zufriedenheit lösen können. Natürlich immer mit der gebotenen Ruhe und Gelassenheit; und natürlich meinen Sprachkenntnissen.

Dem kann ich mich nur anschliessen.

Saludos
Chris

cama chico
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.117
Mitglied seit: 25.02.2005

#41 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 16:53

Zitat von manfredo19
Deinen Ausführungen kann ich nicht folgen mit"Scheiß auf die par Peso".Dann fahre einmal von Camaguey nach Santa Lucia,da hast Du unterdessen 3punto control,sind hin u.zurück 6.Da brauchst Du viel Glück an keinem hängen zu bleiben.Einmal kontrolliert,dann wirds beim zweitem Problem richtig ernst.Ich fahre die Strecke aber öfters.Ich habe auch viel versucht:nichts verstehen,Mitdeid mit krankem Kind,gebettelt, agressiv u.a.Wenn Du aber dann an so einen Idioden gerätst,der mit seinen ca.22 Jahren zu Dir"cerado la boca" sagt,ist das Maß irgendwie voll.Eigentlich sollte dieses Thema von mir nur ein Hinweis sein,welche Probleme beim Fahren mit einem Cubi auftreten können,aber wie sooft im Forum scheint das Thema aus dem Ruder zu laufen.Tschüß" millionario".


...also entweder auf den illegalen Cubifahrer verzichten und offizielles Taxi/Mietwagen/Bus nehmen, oder ne schlaue Frau dabei haben, die den Bullen an die Machoehre geht oder bezahlen (und sich über die paar pesos nicht aufregen). Die Bullen sind ja nicht blöd: die brummen ne Strafe in etwa der Höhe auf, die du dem Cubifahrer für die Fahrt gezahlt hast, sodass der Cubi durch die Multa nicht wirklich seine Existenz verliert, sondern der Touri die Sache doppelt bezahlt... und das wiederum ist nicht nur fair, sondern auch verständlich!

TIPP: nicht mit dem Cubifahrer fahren, wenn man nicht bereit ist, das Risiko einer Multa zu tragen...besonders auf der von mir oft befahrenen (Taxi oder Mietwagen) Strecke Camaguey - Santa Lucia mit den vielen Punto Control. Meine Frau wäre nicht (richtig) angeschnallt gewesen, meinten sie dort noch im Juni. Meine Frau hat die wiederum so eingestampft, dass die froh waren, als wir wieder gefahren sind. Keine Multa, ich hätte bezahlt, versteht sich.

lieben gruss cama chico "no es facil"

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#42 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 17:58

In Antwort auf:
Ich habe, abgesehen von ein paar ärgerlichen (aber irgendwo natürlich berechtigten) multas bisher sämtliche Probleme mit der Polizei auf Kuba zu meiner Zufriedenheit lösen können. Natürlich immer mit der gebotenen Ruhe und Gelassenheit; und natürlich meinen Sprachkenntnissen.


Naja, was hätte aber man in dem Fall machen können ?
Die frage ist: darf ein Tourist oder nein mit cubanischen wagen fahren ?
Die Antwort kenne ich leider nicht, wenn die Polizei meinte nein, da zahlt man eben die Multa, und man kann sagen der Fall ist zu meiner Zufriedenheit abgeschlossen worden.
Ich finde es trotzdem Traurig !

Viele Grüsse

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 18:26


Denke...ja, bin ein paar mal von GTMO nach Hav. und zurück gefahren worden... Öfters kontrolliert, nie multa bezahlt, auch viel Glück gehabt... Wäre es schief gelaufen...hätte ich bezahlt...doch nur unter der Sicherheit das die Kohle auch auf dem Multakto. landet und der Polizist keine Provision für Taxi ect. einsteckt.

Einmal mußten wir multa bezahlen.
Nach der 4 Passkontolle in Hav.(innerhalb 20 min. gehweg) Doctora,Prima(auch Doctora) und ich...
Carnet,Pass mit Visum,Hochzeitsurkunde,und Doctora-Pass...
sagte der Schnößel... Doctora sehe nicht aus wie eine Doc. aus GTMO sondern wie ein Nüttchen aus Hav... Prima ebenfalls...
Nun... danach habe ich die Gesprächsführung übernommen...
Die Folge war ein 2 stündige Konferenz an der Ecke Finanzamt (Calle Cuba?). Ca. 40 Polizisten,3 Mitarbeiter der Immi. 2 Dolmetscher, 200 Schaulustige... so ruhig war Havana noch nie.
Eine Entschuldigung des Polizisten wollte ich erzwingen... Keine Chance...Doctora hat eine Multa...150 oder 300 Peso bekommen weil ich meine Stimme erhoben hätte...(das stimmt wohl).
Als ich seinen Zettel in Konfetti verwandelte und mit Ihm Kölner Alaf spielte, beklatschten mich die Schaulustigen... was ich natürlich zum Anlaß nahm... um Ihnen Ihre Stellung im eigenem Land zu ausgiebig zu referieren... Inkl. Ausspucken auf dem Boden. Ein 100% Multa Aufschlag war die Folge... die ich mit dem zerreißen von Peso Scheinen und dem zur Schau stellen mehrer 50 Euro Scheinen kommentierte.
Insgesammt waren sowohl Polizei und Immi... komplett überlastet mit einem kollapierenten Gringo... Besonders... als sich auch die Polizei in 2 Lager aufteilte...
Der "Liebesflüsterin" Doctora ist es zu verdanken...das alles ein gutes Ende nahm... Sie zahlte die Multa, und beruhigte mich...
Nebenbei...
a.) Bei der Diskussion wurden uns 4 Polizeireviere genannt... wo wir uns beschweren sollten...keines wäre zuständig gewesen...
das "Richtige" wo Beschwerden auch Sinn machen vielleicht... reiche ich gerne nach...(da haben wir uns auch beschwert... sinnlos ebenfalls)
b.) In den folgenden 3 Monaten wurden wir nie mehr von der Polizei in Hav. kontrolliert...

Was jedoch das "Schwarzfahren" angeht.... Die Multa ist zu zahlen,klar... doch nicht ohne den Hinweis, das ein Staat der Nachbarschaftshilfe verbietet... ein Drecksstaat ist. Das sollte schon gesagt werden, und so ausführlich wie möglich. Dies auch noch mit Schmiergeldzahlungen versüssen zu wollen... finde ich...gelinde gesagt...den falschen Weg.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#44 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 18:35
Zitat von Chica1973
Die frage ist: darf ein Tourist oder nein mit cubanischen wagen fahren?

Stimmt, das ist schon mal die erste Frage.
In Antwort auf:
wenn die Polizei meinte nein, da zahlt man eben die Multa, und man kann sagen der Fall ist zu meiner Zufriedenheit abgeschlossen worden.

Ich bin schon oft privat von kubanischen Freunden bzw. Bekannten gefahren worden - z. B. ziemlich regelmässig vom Flughafen Varadero nach Havanna und zurück. Ich bin bisher auf solchen Fahrten auch nur sehr selten angehalten worden und vermute mal, daß dies am Auto (Lada) und an der Hautfarbe der Fahrer (weiss) liegt (letzteres im übrigen auch nach Aussage des Fahrers; traurig aber wohl wahr) - und auf der Strecke gibt es viele puntos de control.
Da man sich ja in der Regel vorher abspricht, ist es zudem ein "freundschaftlicher Dienst". Ich wüsste selbst auf Kuba nicht, daß so etwas geahndet werden kann. Aber da versuchen die Polizisten natürlich erfinderisch zu sein.

Ansonsten kennen diejenigen, die privat Touris mitnehmen, oftmals die Polizisten an den puntos. Ich habe auch noch nie gehört, daß der Ausländer für den Fahrer die multa zahlt. Es ist schließlich das Geschäft und zugleich das Risiko des Kubaners - der im übrigen als Autobesitzer nicht zu den "ganz armen Personen" auf Kuba zählen sollte. Trotzdem wird natürlich gerne vorm Ausländer gejammert - vor allem, wenn Aussicht auf eine "Rückerstattung" der multa besteht.

"Traurig" ist trotzdem vieles auf Kuba. Insbesondere für die Kubaner!!!

Die werden tagtäglich gegängelt und nicht nur einmal an einem punto de control. Schön wärs!

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#45 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 21:57

Zitat von TRABUCERO
Zitat von Luz
Zitat von manfredo19
Ich habe eine ausführliche Beschwerde an die cubanische Botschaft in Havanna und das Ministerium für Tourismus geschickt.

Ja, ja. Das kann passieren, wenn man nach x Mal Cuba immer noch nicht weiss wo oben und unten ist.

Das "Licht" wieder mit einem bes. schlauen Kommentar. Wer sowas schreibt kennt m.M. selber nicht wo die Richtungen . Wer zumindestens einige Zeit auf der Insel gelebt hat,der weiss
dass solche angeblichen "Delikte" mit absoluter Willkür behandelt werden. Das hat mit Bescheid wissen überhaupt nichts zu tun; weil wenn mann`s wirklich genau nehmen würde, Alles
aber auch fast "ALLES" verboten ist.
Ich habe 4 Jahre einen "Chevrolet `57 Bel Air" gefahren, der auf den Namen meiner Schwiegermutter zugelassen war. Von der PNR wurde ich hunderte Mal angehalten und es wurde oft diskutiert
bis auf`s "Knochenmark". Die letzen 2 Jahre habe ich mir von einem Cubi sein Privatauto geliehen; für 20 CUC am Tag; und bin selber gefahren damit. Nat. wieder Diskussionen ohne Ende.
Multa gab`s nur für falsch Abbiegen und "Llévarse el PARE"


was bitte wird denn hier von den Ausländern gefordert wenn sie nach Deutschland kommen - und zwar am allermeisten genau von denen die Cuba fehlende Menschenrechte, Willkür Korruption und sonst noch was unterstellen - Integration. Zumindest ja aber, dass sie die Gesetze des Gastlandes befolgen.
jemand der die kubanische Botschaft in Havanna sucht dem unterstelle ich einfach mal, dass er genau diese Übung nicht mal ansatzweise vollbracht hat. Dem ist das Land, die Gesetze überhaupt alles Scheissegal. Hola hier komm ich. Bringt noch Medikamente für die notleidende Bevölkerung mit, dafür nimmt er sich aber das Recht raus, das Recht zu brechen. Das ist KOLLONIALISMUS.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#46 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
15.12.2008 22:01
Wo viel Licht, da auch viel Schatten, aber dass es soviel Schatten ohne irgendein Licht geben kann - einfach irre

Edit: Dachte eigentlich, den Preis wollte heut mal wieder doctora einheimsen, aber das Rennen bleibt spannend

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

el loco
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.02.2006

#47 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 09:01

Im Oktober waren es nur 2 puntos zwisch Canaguey und Santa Lucia. Ich war mit meiner Frau und ihren zwei Brüder für einen Tag in SL wir wurden nur auf der Rückfahrt kontrolliert und es musste nur der Touri aussteigen und seinen Pass vorzeigen es gab keine Probleme.
So ist Cuba

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 09:10

Zitat von Manzana Prohibida
Wo viel Licht, da auch viel Schatten, aber dass es soviel Schatten ohne irgendein Licht geben kann - einfach irre

Edit: Dachte eigentlich, den Preis wollte heut mal wieder doctora einheimsen, aber das Rennen bleibt spannend

----------

...willkommen in der Realität.
Einer der Englischsprachigen Polizisten entschuldigte sich bei mir, mit den Worten "Leider sind seine Kollegen sehr schlecht ausgebildet bzw. gar nicht und haben auch keinen Anstand und Respekt zu Hause gelernt." Da haben wir also "Licht" wenn Du es so willst...


Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#49 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 09:58

In Antwort auf:
willkommen in der Realität.
Einer der Englischsprachigen Polizisten entschuldigte sich bei mir, mit den Worten "Leider sind seine Kollegen sehr schlecht ausgebildet bzw. gar nicht und haben auch keinen Anstand und Respekt zu Hause gelernt." Da haben wir also "Licht" wenn Du es so willst


Anstand und respekt
Mag sein, das es teilweise so ist, die frage ist ob es hier alles gold ist was glänzt ?
Wenn ich mal hier schaue habe meine zweifeln, und wenn ich sehe, wie sich viele Touris in cuba benehmen auch.

Viele Grüsse

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.131
Mitglied seit: 18.07.2008

#50 RE: 700 Peso Strafe mit Cubi Auto gefahren,trotz A2
16.12.2008 10:06

Zitat von Chica1973

Anstand und respekt
Mag sein, das es teilweise so ist, die frage ist ob es hier alles gold ist was glänzt ?
Wenn ich mal hier schaue habe meine zweifeln, und wenn ich sehe, wie sich viele Touris in cuba benehmen auch.

hallo, chica.
leider hast du recht, viele touris benehmen sich in cuba wie die axt im walde.
wie es in den wald schallt, so schallt es auch heraus!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Strafe zahlen am Flughafen Varadero
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Giselita
75 27.03.2006 13:43
von el loco alemán • Zugriffe: 1316
Cubis in Tourihotel ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von LaHabana
37 27.12.2004 20:01
von uwe.s • Zugriffe: 2723
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de