Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.208 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

aktuelles Einladungsprozedere
09.12.2008 11:02

Wer hat vor kurzem einen Kubaner nach Deutschland eingeladen und kann das Prozedere stichpunktartig beschreiben ?

Danke !

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: aktuelles Einladungsprozedere
09.12.2008 11:20

Zitat von chulo
Wer hat vor kurzem einen Kubaner nach Deutschland eingeladen und kann das Prozedere stichpunktartig beschreiben ?

Danke !


Nutze die suchfunktion, oder schau einfach mal hier nach:
http://www.kubaforen.de/t523852f3427-Fri...ngen-Visum.html

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#3 RE: aktuelles Einladungsprozedere
09.12.2008 14:26

Danke für den Tip.
Aber das ist genau das, was ich nicht gesucht habe. Ziemlich wirr und bruchstückhaft, teils falsch (formuliert).

Gibt es nicht gültiges in der Infosparte ?

Moderatores, moevense, cojones !


user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: aktuelles Einladungsprozedere
09.12.2008 15:36

Zitat von chulo
cojones !

Wenn du hier fluchst anstatt die suche zu benutzen, werden wir dir nicht mehr helfen

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#5 RE: aktuelles Einladungsprozedere
09.12.2008 18:34

Zitat von chulo
Wer hat vor kurzem einen Kubaner nach Deutschland eingeladen und kann das Prozedere stichpunktartig beschreiben ?

Danke !



Bin schon mittendrin in der Malesche (Remo...) und habe das gleiche Problem wie Du...

Alles wird gut, immer nur lächeln!

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#6 RE: aktuelles Einladungsprozedere
09.12.2008 19:15

Zitat von Desesperado
Zitat von chulo
Wer hat vor kurzem einen Kubaner nach Deutschland eingeladen und kann das Prozedere stichpunktartig beschreiben ?
Danke !

Bin schon mittendrin in der Malesche (Remo...) und habe das gleiche Problem wie Du...


denke mal der erste wichtige Schritt ist zu verstehen, dass es sich bei der Einladung um ein unabhängig vom Visumantrag ablaufender Prozess ist. Hört sich Neunmalklug an, daran ist es bei mir beim ersten Mal vor Jahren aber auch gescheitert. Wenn du in der Remonstration (wird das so geschrieben?) bist hat das nichts aber auch rein gar nichts mit der Einladung zu tun. Die Einladung läuft easy ab, solange deine Freundin/Freund kein Arzt oder Wehrdienstler ist. Probleme gibt es in der Regel nur beim Visumantrag und meiner Erfahrung nach hilft da nur persönliches Engagement, Ausdauer und relative Offenheit. Und wenn das alles auch nicht hilft, nur noch die Ehe.

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#7 RE: aktuelles Einladungsprozedere
09.12.2008 23:21

In Antwort auf:
Ziemlich wirr und bruchstückhaft, teils falsch (formuliert). Gibt es nicht gültiges in der Infosparte ?


Da Du das als wirr und bruchstückhaft bezeichnest und meine Ausführungen teils falsch sind bzw. formuliert wurden, tu uns doch alle den Gefallen, meinen Schei... zu korrigieren. Jeder Mod ist bei einer von Dir kommenden, perfekten Ausführung sicherlich bereit, dass als allgemeingültig in die Info-Sparte zu stellen. Damit hilfst Du allen, insbesondere mir. Ich lerne gerne dazu...

Ich bin sehr gespannt, was bei Deiner Ausführung herauskommt.

Desesperado
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.819
Mitglied seit: 07.05.2003

#8 RE: aktuelles Einladungsprozedere
10.12.2008 01:30
Zitat von guajira
In Antwort auf:
Ziemlich wirr und bruchstückhaft, teils falsch (formuliert). Gibt es nicht gültiges in der Infosparte ?


Da Du das als wirr und bruchstückhaft bezeichnest und meine Ausführungen teils falsch sind bzw. formuliert wurden, tu uns doch alle den Gefallen, meinen Schei... zu korrigieren. Jeder Mod ist bei einer von Dir kommenden, perfekten Ausführung sicherlich bereit, dass als allgemeingültig in die Info-Sparte zu stellen. Damit hilfst Du allen, insbesondere mir. Ich lerne gerne dazu...

Ich bin sehr gespannt, was bei Deiner Ausführung herauskommt.


Hallo guajira, nicht sauer sein bitte, mir hat Deine Schilderung (und dein Text) sehr geholfen, bzw. wird mir helfen, falls morgen das Visum erteilt würde. Es ist nur so, dass in einem Forum wie diesem eine einigermaßen kompakte Bedienungsanleitung erwartet wird. Und die gibt es seltsamerweise hier nicht, weil anscheinend keiner mehr die Kraft dazu aufbringt, einschließlich mir. Wenn's scheitert sowieso nicht, und wenn es durchgeht ist man meist auch entsprechend gerädert und hat anschließend genug zu tun. Jedenfalls danke nochmal.

@Luz: mit Einladung ist wohl der gesamte Prozess gemeint und nicht nur die idiotische cubanische Einladung...

Alles wird gut, immer nur lächeln!

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#9 RE: aktuelles Einladungsprozedere
10.12.2008 09:40
@Desesperado

habe mal versucht den Info-Thread zur Einladung (Einladungsverfahren für Deutsche) zu aktualisieren. Wer einen Fehler findet bzw. Ergänzungen hat bitte per PM an mich oder einen Mod damit das verbessert werden kann.

Saludos
Chris

vivally
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: aktuelles Einladungsprozedere
25.01.2009 20:31

Hallo,

nachdem ich mich erst einmal unter der entsprechenden Rubrik vorstellte, hier nun nochmals das posting unter
dem ansich korrekten Thema.

Vorgang:
Einladungsformblatt von der kubanischen Botschafts- oder Konsulatsseite, in deutsch und spanisch herunterladen.
Ausfüllen (optional mit PDF-Grabber in ein doc konvertieren; so kann man dies schön sauber am PC ausfüllen)

Dann mit beiden zum Notar und von jedem Dokument eine Unterschriftsbeglaubigung anfertigen lassen.
Dem Notar mitteilen, dass auch eine Apostille angefertigt werden soll. Normalerweise sendet der Notar dies
gleich zu Landgericht und spätestens am nächsten Tag kann man es abholen. Bei mir dauerte es 5 Stunden.
Preis: 45€ für alles (Notar 2x, Landgericht 2x) Alles beim Notar entgegenzunehmen und zu begleichen.
Damit ab zur Botschaft oder zum Konsulat. Wird so akzeptiert, war nach 30min wieder auf dem Nachhauseweg.
Es ist also kein umständliches Schreiben (Eidesstattliche Erklärung, deren Übersetzung etc. etc, nötig)
Die hier beschriebene Vorgehensweise funktionierte und ist abgesehen davon, die Logische!
Was nicht heißt, das dies der Beweggrund der Kubaner war, dies auch für sich gelten zu lassen.

Schöne Grüße, Markus

caleton
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 235
Mitglied seit: 07.12.2005

#11 RE: aktuelles Einladungsprozedere
25.01.2009 21:52

nicht ganz richtig,die vorgefertigten Formulare
in ich-Form umschreiben.Übersetzung von beglaubigten
Übersetzer nicht immer zwingend notwendig.Nicht vergessen,
Verpflichtungserklärung,Krankenversicherung und event.
Haftpflicht.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: aktuelles Einladungsprozedere
25.01.2009 22:38
Zitat von vivally
Ausfüllen (optional mit PDF-Grabber in ein doc konvertieren; so kann man dies schön sauber am PC ausfüllen)

Die in Doc-Format konvertierten Formulare im Anhang.

Dateianlage:
EinladungsformularC dt..doc
EinladungsformularCsp..doc
villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#13 RE: aktuelles Einladungsprozedere
26.01.2009 02:37



Gibts eigentlich in Deutschland, Österreich, Schweiz keine Agenturen die den nötigen Einladungs-Papierkram zu den cub. Botschaften bzw. Konsolate bringen?

Also bei uns in Italien macht man das, was man vor Ort erledigen kann selber (Notar, Bank, Gericht) ...dann schickt man die ganzen Dokumente zu der Agentur u die erledigt das dann auf der cub. Botschaft!
Die Agenturen verlangen so um die 20 % Provision dafür erspart man sich die Reise u die nervigen Wartezeit bei der cub. Botschaft was im Endeffekt mehr kosten würde!
In meinem Fall z.B. ging da jeweils ein voller Tag drauf + ca 120 € Reisespesen!


Wenn's bei euch so was nicht gibt , wär das doch eine Marktlücke odre?


Agua salá!
-

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#14 RE: aktuelles Einladungsprozedere
26.01.2009 04:54

Zitat von villacuba
Gibts eigentlich in Deutschland, Österreich, Schweiz keine Agenturen die den nötigen Einladungs-Papierkram zu den cub. Botschaften bzw. Konsolate bringen?

Also bei uns in Italien macht man das, was man vor Ort erledigen kann selber (Notar, Bank, Gericht) ...dann schickt man die ganzen Dokumente zu der Agentur u die erledigt das dann auf der cub. Botschaft!
Die Agenturen verlangen so um die 20 % Provision dafür erspart man sich die Reise u die nervigen Wartezeit bei der cub. Botschaft was im Endeffekt mehr kosten würde!
In meinem Fall z.B. ging da jeweils ein voller Tag drauf + ca 120 € Reisespesen!


Wenn's bei euch so was nicht gibt , wär das doch eine Marktlücke odre?


da ist wohl der Markt in Italien um einiges groesser als in den 3 von Dir genannten Laendern , wenn ich in Cuba bin habe ich das Gefuehl, dass die Haelfte der maennlichen Italiener jeweils auch gerade in Cuba verweilen ; auch die Schlange der Cubis vor der Italienischen Botschaft in Havana ist einiges laenger als vor der CH Botschaft, was ebenfalls einen Rueckschluss auf die Marktgroesse fuer Einladungen zulaesst

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: aktuelles Einladungsprozedere
26.01.2009 09:34
Zitat von villacuba
Also bei uns in Italien macht man das, was man vor Ort erledigen kann selber (Notar, Bank, Gericht) ...dann schickt man die ganzen Dokumente zu der Agentur u die erledigt das dann auf der cub. Botschaft!
Die Agenturen verlangen so um die 20 % Provision dafür erspart man sich die Reise u die nervigen Wartezeit bei der cub. Botschaft was im Endeffekt mehr kosten würde!
Wenn's bei euch so was nicht gibt , wär das doch eine Marktlücke odre?

Hier in DE haben wir keine derartige Marktlücke. Die Versendung zum kubanischen Konsulat übernimmt die Post. Allerdings verlangt das Konsulat 25 EUR mehr, wenn sie die Einladungsunterlagen aus dem Briefkasten holen, anstelle in die Hand gedrückt zu bekommen. Weiß der Geier warum.

Bei der Consultoria Juridica in Havanna ist es übrigens umgekehrt. Wenn dort das Ergebnis dieser Prozedur, nämlich die Carta de invitacion, abgeholt wird, verlangen sie 20 CUC. Wenn sie es aber zum Eingeladenen verschicken, dann kostet das nichts. Ich glaube der Typ, der sich in Havanna vor die Tür der Consultoria Juridica International stellte, um 20 CUC offenbar mit Einwilligung der dorigen Juristen abzukassieren, den gibt es immer noch.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#16 RE: aktuelles Einladungsprozedere
26.01.2009 09:42

Zitat von Esperanto2

Allerdings verlangt das Konsulat 25 EUR mehr, wenn sie die Einladungsunterlagen aus dem Briefkasten holen, anstelle in die Hand gedrückt zu bekommen. Weiß der Geier warum.


Das ist vielleicht das "Schmerzensgeld" weil sie in die deutsche Kälte heraus müssen, sich beim Öffnen des Briefes schneiden könnten
oder die Antwort zur Post bringen müssen (wieder deutsche Kälte) ..

Nos vemos


Dirk

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#17 RE: aktuelles Einladungsprozedere
27.01.2009 23:38

Zitat von dirk_71
Zitat von Esperanto2

Allerdings verlangt das Konsulat 25 EUR mehr, wenn sie die Einladungsunterlagen aus dem Briefkasten holen, anstelle in die Hand gedrückt zu bekommen. Weiß der Geier warum.

Das ist vielleicht das "Schmerzensgeld" weil sie in die deutsche Kälte heraus müssen, sich beim Öffnen des Briefes schneiden könnten
oder die Antwort zur Post bringen müssen (wieder deutsche Kälte) ..


man muss sich nur mal hier den ganzen Kram durchlesen, um zu verstehen, dass die 25 Euro tatsächlich eine Art Schmerzensgeld sein müssen. Im Konsulat müssen die sich diese Fragen und Halbweisheiten tagtäglich durchlesen, sie bearbeiten, schriftlich erklären, usw., und die Leute hier im Forum sind ja wahrscheinlich sogar noch die besser informierten. Dort zu arbeiten muss eine Folter sein.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.221
Mitglied seit: 23.03.2000

#18 RE: aktuelles Einladungsprozedere
28.01.2009 07:10

Zitat von Luz

man muss sich nur mal hier den ganzen Kram durchlesen, um zu verstehen, dass die 25 Euro tatsächlich eine Art Schmerzensgeld sein müssen. Im Konsulat müssen die sich diese Fragen und Halbweisheiten tagtäglich durchlesen, sie bearbeiten, schriftlich erklären, usw., und die Leute hier im Forum sind ja wahrscheinlich sogar noch die besser informierten.


Es können halt nicht alle Menschen solche "Vollwissenden" wie Du sein.

Zitat von Luz
Dort zu arbeiten muss eine Folter sein.


Ach deswegen arbeiten sie dort kaum...
Siehe http://www.kubaforen.de/t526438f3426-Ich...haft-nicht.html

Nos vemos


Dirk

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
aktuelle Erfahrungen mit Inlandsflügen Cubana?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von mmansel
1 27.06.2016 20:29
von Ralfw • Zugriffe: 342
Aktuell: Telefonieren nach Kuba für 29Ct/Min
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von afiminnatalia
538 17.05.2016 22:59
von Toni-T • Zugriffe: 31749
AKtuelle Datentarifkosten bei Eplus - Base bei ca. 5 Euro pro Mbyte in Kuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von jojo1
13 14.12.2014 12:15
von TRABUQUERO • Zugriffe: 817
Wo ist Internet für Kubaner in Santiago aktuell am günstigsten
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von jojo1
52 16.09.2014 20:48
von Jenser89 • Zugriffe: 1960
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de