Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 3.963 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#51 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:26

Zitat von el loco alemán

Sieh das doch mal so. Faulheit und Ignoranz muß bestraft werden. Wer sich Tukola- und ähnliche Chemiebrühe kauft, der wird bestraft durch hohe Preise. Wer hingegen frische Orangen auspresst, der lebt in Kuba billiger und gesünder. Das finde ich wesentlich gerechter, denn hier ist es genau andersrum. Hier kostet frisches auch selbst gepresst ein vielfaches mehr als verdünnte und mit Konservierungsmitteln kontaminierte Industrieplörre.

Sehe ich auch so...a propos...?würde eine elektrische Saftpresse in Kuba funktionieren? Ich muss gestehen, es ist mühsam, einen Sack Orangen mit der Hand auszupressen...

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#52 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:27

Zitat von el loco alemán
Zitat von Chica1973

Ich kenne genug Leute in Cuba die leider nicht der meinung sind, dass ein Mangosaft oder viele andere Artikeln die 0,80 CUC kostet gerade guenstig ist.

Sieh das doch mal so. Faulheit und Ignoranz muß bestraft werden. Wer sich Tukola- und ähnliche Chemiebrühe kauft, der wird bestraft durch hohe Preise. Wer hingegen frische Orangen auspresst, der lebt in Kuba billiger und gesünder. Das finde ich wesentlich gerechter, denn hier ist es genau andersrum. Hier kostet frisches auch selbst gepresst ein vielfaches mehr als verdünnte und mit Konservierungsmitteln kontaminierte Industrieplörre.


Ela
das mit TuKola war nur ein Beispiel, vielleicht nicht der beste
Wir hätten auch Klopapier nehmen können, für 4 Rollen zahle ich 1,60 CUC
Wer das nicht hat, benutz Granma, oder wäscht sich.

Ich hätte auch Schampoo nehmen können, 1 CUC, wer das nicht hat benütz Seife, aber auch dies kostet 0,45 CUC.

Und wir könnten weiter gehen mit primäre Artikeln (auch Kleidung).
Dabei habe ich keine Luxus güter erwähnt, wie TV usw.

Beim letzen besuch, war TV kaputt, consolidato hat keine Pieza, mami ging bei particular die Arbeit inkl. pieza kostete 34 CUC.
Von ihre 225 Pesos rente, wäre es nicht zu zahlen gewesen

Viele Grüsse

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:29

Zitat von kdl
In Antwort auf:

Danke der Aufklärung, kannst mir noch sagen wenn Ciego Montero gehört.


Zum Joint Venture "Los Portales S.A." gehören 2 Betriebe: Ciego Montero (Wasser) und Guane(Refrescos). Vorgesehen ist, auch in Guane in Zukunft Wasser abzufüllen (5 Liter-Behälter). Los Portales ist übrigens der Name der Quelle, aus der der Betrieb in Guane gespeist wird.

Gruss
kdl

Ein Kumpel von mir hat dort gearbeitetanfang 90er.
Vorher( Fette jahre) könnte man dort billig 25 Cent, eine große Flasche tolle refresco(getrnle) und agua Carbonatada(waser mit kohlesaure), allerdings in der näher gibt es ein camping, sehr empfehlungswert

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#54 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:30
Zitat von Chica1973
Beim letzen besuch, war TV kaputt, consolidato hat keine Pieza, mami ging bei particular die Arbeit inkl. pieza kostete 34 CUC.
Von ihre 225 Pesos rente, wäre es nicht zu zahlen gewesen

Vorschlag :
beim nächten mal flieg mit der Holzklasse und nicht mit confort class mit der Diferenz kannst dann deine Fam unterstützen
eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#55 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:32

Zitat von enfermera
Sehe ich auch so...a propos...?würde eine elektrische Saftpresse in Kuba funktionieren? Ich muss gestehen, es ist mühsam, einen Sack Orangen mit der Hand auszupressen...


ja der Saft wird sogar schneller fertig da sich die Presse 20% schneller dreht

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#56 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:33

Zitat von eltipo
[beim nächten mal flieg mit der Holzklasse und nicht mit confort class mit der Diferenz kannst dann deine Fam unterstützen


user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:33
Zitat von el loco alemán
Zitat von Chica1973

Ich kenne genug Leute in Cuba die leider nicht der meinung sind, dass ein Mangosaft oder viele andere Artikeln die 0,80 CUC kostet gerade guenstig ist.

Sieh das doch mal so. Faulheit und Ignoranz muß bestraft werden. Wer sich Tukola- und ähnliche Chemiebrühe kauft, der wird bestraft durch hohe Preise. Wer hingegen frische Orangen auspresst, der lebt in Kuba billiger und gesünder. Das finde ich wesentlich gerechter, denn hier ist es genau andersrum. Hier kostet frisches auch selbst gepresst ein vielfaches mehr als verdünnte und mit Konservierungsmitteln kontaminierte Industrieplörre.


ela. una Naranja kostet in Kuba 1 Peso. Aber bitte schön, welche kubaner hat nicht einmal der geträk des feindes zu genissen wollen. Mein Gott, Ich habe meine erste Koka Kola erst mit 30 getrunken. So lange musste ich warten
Und Naranja Saft hjatte ich scho 30 Jahren getrunken.
Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#58 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:35

Zitat von enfermera
Sehe ich auch so...a propos...?würde eine elektrische Saftpresse in Kuba funktionieren? Ich muss gestehen, es ist mühsam, einen Sack Orangen mit der Hand auszupressen...


Aber du hast doch in Cuba viel Zeit

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.605
Mitglied seit: 25.04.2004

#59 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:36
@chico

Seife 5 Pesos MN

im selben Laden Rasierklingen Stück 2,50 Pesos MN.
Made in Corea,
habe ich selbst ausprobiert. Waren gut.
Fußgängerzone San Rafael in Havanna, Januar 2008

Dumm nur, dass Leute kommen und gleich 20 Packungen kaufen um sie en la calle teurer zu verkloppen.
Angefügte Bilder:
seife,5pesos.jpg   rasierklingen.jpg  
Als Diashow anzeigen
enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#60 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:37

Zitat von Migelito 100
Aber du hast doch in Cuba viel Zeit


jejeje...aber die Hände tun dann immer so weh....

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#61 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:41
Zitat von enfermera
..?würde eine elektrische Saftpresse in Kuba funktionieren? ...


Ich hoffe doch das du nur das Ironiesmiley vergessen hast...



Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#62 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:44
In Antwort auf:
ela. una Naranja kostet in Kuba 1 Peso. Aber bitte schön, welche kubaner hat nicht einmal der geträk des feindes zu genissen wollen. Mein Gott, Ich habe meine erste Koka Kola erst mit 30 getrunken. So lange musste ich wartenUnd Naranja Saft hjatte ich scho 30 Jahren getrunken.


Kubanon
viele berücksichtigen einiges nicht.
Das erste wäre.
Orangensaft kann man zu hause trinken, bist du aber unterwegs und siehst du ein Rapido, was dann ?
Für viele zuschauen und weg, und das macht viele leute Böse, ganz zu schweigen wenn Kinder sich das wünschen
und die Eltern nicht können.

Ja Orangen kosten in Habana je nach Saison zwischen 0,50 - 1 Peso, manchmal 3x1 Pesos.
Bei campesinos sind billger, der wohnt aber nicht immer gerade um die Ecke
Das zweite wäre:

Viele produkte wie Klopapier sind mal auch in MN zu beziehen, Klopapier für 5 Pesos, nur das ist selten zu bekommen, und scheissen tut man jeden tag


Es wird ziemlich wenig in MN verkauft, und vieles wird vorher in grosse Mengen an wenigen personen verkauft
die dann zum teuren Preis wiederverkaufen.

Als ich meine TV zum consolidato brachte, gab es keine Pieza
Particular hatte die Pieza !

Beim welchen grosshändler kauft er ein ?

Klaro doch, beim consolidato, und das läuft so bei viele Sachen, letzlich auch beim Zahnazt.

Viele Grüsse

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#63 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 18:58
In Antwort auf:
Vorschlag :beim nächten mal flieg mit der Holzklasse und nicht mit confort class mit der Diferenz kannst dann deine Fam unterstützen


Frage: warum sind Sie gegenüber eine Unbekannte Person so giftig ?
Ich kenne sie nicht, und erlaube mir keine Unterstellungen, auch wenn mir eine meinung gebildet habe
vielleicht sind sie Bayern München fan

Flüge bekommen ich bezahlt, weil ich mich offizielle in Habana weiterbilde, jedes Mal muss ich nur einen Zertifikat mitnehmen .

Wenn ich die Flüge selbst zahlen sollte, mit meinen verdienst, hätte ich mir maximal einen Steheplatz bei cubana de Aviacion für 200 Euro leisten können
Schade das Cubana erst ab Spanien fliegt

Davon abgesehen, ich helfe meine Familia. 50 % mein Verdienst, wird für cuba ausgegeben

Viele Grüsse

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#64 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:06
Zitat von Chica1973
In Antwort auf:
Vorschlag :beim nächten mal flieg mit der Holzklasse und nicht mit confort class mit der Diferenz kannst dann deine Fam unterstützen


Frage: warum sind Sie gegenüber eine Unbekannte Person so giftig ?
Ich kenne sie nicht, und erlaube mir keine Unterstellungen, auch wenn mir eine meinung gebildet habe
vielleicht sind sie Bayern München fan




oye mijita dejate de gracia todo el mundo aqui en el foro sabe que yo soy Fan del 1.FCN !!!!!!!



eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#65 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:12
Zitat von Chica1973
Ich kenne sie nicht, und erlaube mir keine Unterstellungen, auch wenn mir eine meinung gebildet habe






Ich kenne dich auch nicht und erlaube mir trozdem eine Unterstellung weil ich mir eine Meinung gebildet habe
für mich bist du nur auf provovation und polemik aus und das du cubanerin bist glaube ich dir nicht
Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#66 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:13

1.FCN !!!!!!!


Was ist das ?

Viele Grüsse

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:14
Also wer ins Fitnesstudio geht, kann auch Saftauspressen oder irgendwas umgraben usw... Und wer Fussballspielen kann der kann auch 10 km zu Fuss gehen oder 50 mit dem Fahrrad fahren. Wer ein Motivationsproblem hat, der schafft es nicht mal die Orangen zu kaufen, also stellt sich die Frage des Auspressens garnicht. Hab schon öfter das Gefühl die Kubaner schreien lieber Hunger als das sie aktiv was dagegen machen würden, ausser halt mal der Regierung die Schuld zu geben. Vielleicht ist es sogar ein besonders ausgeklügelter Plan. Umso ärmer das Volk erscheint, umso eher zahlt der Ausländer die hohen Preise und subventioniert das Nichtstun... Ich glaube nämlich schon das das Versagen im Agrarsektor nicht alleine die Schuld der Regierung ist, sondern auch der 11 Millionen Einwohner. Wobei ja einige sehr erfolgreich pflanzen sind andere jinteando.

FC Nürnberg nicht kennen... aber den Weg ins Internet finden.
Angefügte Bilder:
DSC00914.jpg  
Als Diashow anzeigen
Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#68 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:17

In Antwort auf:
Ich kenne dich auch nicht und erlaube mir trozdem eine Unterstellung weil ich mir eine Meinung gebildet habe
für mich bist du nur auf provovation und polemik aus und das du cubanerin bist glaube ich dir nicht


jeder von uns kann sich einer meinung bilden, das zu äussern und als wahrheit anzugeben ist nicht O.K.
Stellen sie sich vor, ich würde jemanden hier als Marica oder Sextourist hinstellen, nur weil ich mir diese meinung gebildet habe !
Nee.. ich bin hier nicht zum streiten, oder Leute anzugreifen, wenn mich jemanden sehen möchte, ist über Webcam möglich. Ich glaube nicht, das ich hier jemanden auf keine weise beledigt habe.
Würde es auch nie machen, das gehört sich nicht hin

Viele Grüsse

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#69 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:20

Mensch Klasse Gary, selbst ist der Mann Ich dachte erst, du müsstest dir eigentlich den Saft gleich in die Speiseröhre laufen lassen, da ich oben im Hängeschrank gar kein Glas gesehen habe (eigentlich ist da ja auch gar nichts), aber dann habe ich ja im Spülbecken welche gesehen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#70 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:22
Zitat von eltipo
Zitat von Chica1973
Ich kenne sie nicht, und erlaube mir keine Unterstellungen, auch wenn mir eine meinung gebildet habe






Ich kenne dich auch nicht und erlaube mir trozdem eine Unterstellung weil ich mir eine Meinung gebildet habe
für mich bist du nur auf provovation und polemik aus und das du cubanerin bist glaube ich dir nicht


Auch ich machte mir vor einiger Zeit schonmal Gedanken über die unterschiedliche
sprachliche und orthographische Qualität der Beiträge


user
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:35

Zitat von Manzana Prohibida
Mensch Klasse Gary, selbst ist der Mann Ich dachte erst, du müsstest dir eigentlich den Saft gleich in die Speiseröhre laufen lassen, da ich oben im Hängeschrank gar kein Glas gesehen habe (eigentlich ist da ja auch gar nichts), aber dann habe ich ja im Spülbecken welche gesehen


Spritzen ziemlich Orangen, deswegen presse ich sie gleich in der Spüle aus.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#72 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:38

Zitat von Gary
Zitat von Manzana Prohibida
Mensch Klasse Gary, selbst ist der Mann Ich dachte erst, du müsstest dir eigentlich den Saft gleich in die Speiseröhre laufen lassen, da ich oben im Hängeschrank gar kein Glas gesehen habe (eigentlich ist da ja auch gar nichts), aber dann habe ich ja im Spülbecken welche gesehen


Spritzen ziemlich Orangen, deswegen presse ich sie gleich in der Spüle aus.


Kommt noch vor "Schattenparker" oder " Frauenversteher"

Orangenüberderspüleauspresser


Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#73 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:40

In Antwort auf:

Flüge bekommen ich bezahlt, weil ich mich offizielle in Habana weiterbilde, jedes Mal muss ich nur einen Zertifikat mitnehmen Wenn ich die Flüge selbst zahlen sollte, mit meinen verdienst, hätte ich mir maximal einen Steheplatz bei cubana de Aviacion für 200 Euro leisten können
Schade das Cubana erst ab Spanien fliegt



das hörte sich aber vor ein paar wochen noch ganz anders an ach ja die flüge bezahlt ja dein mann nicht du

In Antwort auf:

wie bekommt man den steuerliche vorteile wenn man comfort fliegt ? mach leute erzählen hier ein misst

--------------------------------------------------------------------------------

mir hat es mein man so gesagt, er zahlt das, und ich habe kein Grund ihn nicht zu glauben und solange es geht bevorzieher so zu fliegen.




Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#74 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:45

Zitat von PIRATA
Kommt noch vor "Schattenparker" oder " Frauenversteher"

Orangenüberderspüleauspresser


also vor Schattenparker,fetsnetzttelefonirer,bergaufwärtsparker und warmduscher kommt auf jeden Fall Orangenüberderspüleauspresser

Aber Frauenversteher ...das ist nicht zu topppen....

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#75 RE: Eine Frage zum Business
18.11.2008 19:48

Zitat von Tine
[quote][quote]
wie bekommt man den steuerliche vorteile wenn man comfort fliegt ? mach leute erzählen hier ein misst----------------------------------------



Du sitzt näher am Steuer


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
eine Frage an der Buenos
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von ull
13 02.05.2014 12:09
von R.Bost • Zugriffe: 771
Mal noch eine Frage zur Consultaria Juridica
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von andre2004
9 10.03.2004 12:28
von Quesito • Zugriffe: 479
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de