Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.038 Antworten
und wurde 54.209 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42
falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.135
Mitglied seit: 18.07.2008

#1001 RE: Stimmung auf Cuba?
13.09.2011 19:17

Zitat von flicflac
Man beachte das Falko1602 hin- und zurück schrieb.
Ich gehe mal davon aus, das er meinte Abholung vom Varadero und zum Urlaubsende wieder hinbringen.
Damit relativiert sich das schon sehr.



Morgens nach Varadero- Frau einladen- und zurück.
Die Brüder schieben es auf den teuren Sprit ha,ha
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#1002 RE: Stimmung auf Cuba?
13.09.2011 19:51

Zitat von falko1602
Allein ein Auto für die Fahrt von Varadero nach Ciego zu einem bezahlbaren Preis aufzutreiben, war ein Kunststück!!
Die wollten für die Strecke Ciego bis Varadero hin- und zurück 180,00 bis 200,00 CuC haben....alko


Und, was hast Du nach dem Kunststück letztendlich bezahlt?
Zum Vergleich, vorletztes Jahr gabs Varadero - Morón für 120cuc; die kamen mich auch extra aus Morón abholen.

Dennoch, die Leute müssen auch leben (und diejenigen, die ein Auto haben, leben normalerweise gut!) und es sind schließlich hin und retour um die 800km plus der Tag, der drauf geht - und zwar für zwei, da drüben ein chofer solche Strecken selten ohne Beifahrer fährt.

Abgesehen davon habe ich auf Kuba immer wieder festgestellt, daß sich die Leute am meisten (zumindest mal am lautstärksten) über die hohen Preise aufregen, die verhältnismäßig gut situiert sind, wie z.B. Ausländer, Kubaner die hier wohnen oder die, die drüben von einem Ausländer gesponsort werden.

Dabei ist es doch eigentlich logisch, daß die geschäftstüchtigen Kubaner vor Ort sich die Kohle dort holen, wo am meisten vorhanden ist. Ist ja irgendwo auch sozial

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.135
Mitglied seit: 18.07.2008

#1003 RE: Stimmung auf Cuba?
14.09.2011 17:35

Zitat von el prieto

Und, was hast Du nach dem Kunststück letztendlich bezahlt?



150 CUC mus sie abdrücken.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.561
Mitglied seit: 05.11.2010

#1004 RE: Stimmung auf Cuba?
16.09.2011 00:43

Mein Freund und ich haben auch gerade zweimal (28.08. hin und 11.09. zurück) CUC 180,- bezahlt. Das war dann allerdings auch eine größere Kiste mit 8 Plätzen, in der unsere Holden uns vom Flughafen abholen und später auch wieder hinbringen konnten.

-----------------------------------------------------------------------

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

lastunas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 94
Mitglied seit: 28.03.2010

#1005 RE: Stimmung auf Cuba?
18.09.2011 09:57

Zitat von el machinista
.
Das erste Mal seit über 10 Jahren musste ich meine TK nicht auf A2 umschreiben, obwohl ich wie immer privat bei der Suegra gewohnt habe, angeblich ist es nicht mehr nötig jetzt, sofern der Ehepartner den PRE hat (Auskunft Olíder, jefe de Imigarción Las Tunas). Freute mich natürlich über die Zeit- und Geldersparnis.



Das ist mal ne Verbesserung wenn das amtlich wäre, da könnte man sich den Imi-Stress sparen, auch finanziell wäre es besser mit TK einzureisen als sich für 56+25Post + 5CuC nen A2 zu besorgen!

Am Rande machinista, mit Olider hatte ich nen persönliches Gespräch letztes Jahr, oder besser musste ins Büro da ich leider geplatzt war da ständig was fehlte und ich 3 mal nach Hause musste um Papiere zu holen die ich bei korrekter Auskunft bei der Ersten Sitzung mit dem Inspector alle auf einmal hätte mitbringen können, irgendwann ging ich dann hoch, Ende vom Lied die wollten mir kein A2 geben , musste den nächsten Tag ins Büro und hatte nen ordentliches Gespräch mit ihm was meine Frau mit ihrem Temprament fast kaputt gemacht hätte, musste sie zur Ordnung mahnen, sonst hätte ich kein A2 gekriegt, aber das nur am Rande!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#1006 RE: Stimmung auf Cuba?
18.09.2011 17:16

Zitat von lastunas


als sich für 56+25Post + 5CuC nen A2 zu besorgen!
... nen ordentliches Gespräch


Ausgesprochen hieße das dann "einen A2" und "einen Gespräch".
Warum nur übernehmen einige intelligente Menschen solche Präkariatsgrammatik?

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#1007 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 09:45

ELA teilst du dir nen Account mit Jan?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

pfloggo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 203
Mitglied seit: 21.09.2006

#1008 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 10:01

Zitat von el loco alemán

Zitat von lastunas


als sich für 56+25Post + 5CuC nen A2 zu besorgen!
... nen ordentliches Gespräch


Ausgesprochen hieße das dann "einen A2" und "einen Gespräch".
Warum nur übernehmen einige intelligente Menschen solche Präkariatsgrammatik?




Vor der Grammatik steht aber noch die Rechtschreibung für alle Prekariarier.

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#1009 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 10:27

Hi@all!
Zurück von 2 Wochen Santiago.
Es gibt zu früher einige private Bekleidungsstände
mehr in der Enramada. In der Trotscha haben sich 2
der vielen Baustoff-Bandoleros eine Lizens besorgt.
Auf Grund des Mangels sind die Preise für Installationsmatrial noch
höher.
Auf der Alameida, am Hafen, ist ein schickes neues Freiluftrestaurant
mit dem Namen Nautico eröffnet worden. Highlight: eine riesige Langusta
für 62 MN = 2,60 CUC = 1,92 EUR.
Reicht für 2 Personen.

Die Bucht von Buey Cabon ist auf einmal durch ein breites Gewässer vom Parkplatz getrennt.
Langer Umgehungsweg oder durch Brust-tiefes Wasser waten.

Ich bin ein E-Bike Fan geworden. Mit einem billigen Baumarkt E-bike verlieren die Loma´s
Ihren Schrecken. Mit meinem 4,5 K EUR Reiserad schnaufe ich dagen im kleinsten Gang die
Berge hoch.

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#1010 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 11:18

was ist daraus geworden?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#1011 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 11:21

Zitat von San_German
nen Account


In diesem Fall, Substantiv maskulin, wäre das "nen", bezogen auf "einen" sogar noch akzeptabel. Aber vor ein Neutrum setzen nur gedankenlose Nachplapperer und ausgesprochene Dummbeutel ein "nen".

Angesichts dieser Sprachvergewaltigung müssen sich doch geradezu zwangsläufig bei jedem denkenden Muttersprachler die Nackenhaare sträuben.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#1012 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 13:13

hast du überhaupt nen Freund?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#1013 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 14:27

Sogar mehrere. Die aber sprechen keinen solchen asozialen Kauderwelsch.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#1014 RE: Stimmung auf Cuba?
19.09.2011 14:37

oh Verzeihung Ihro Gnaden der deutschen Sprache, wir sind alle unwürdig Eurer Unfehlbarkeit.

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#1015 RE: Stimmung auf Cuba?
20.09.2011 00:48

Niemand ist unfehlbar. Wer jedoch als Muttersprachler solche Präkariatsgrammatik wider besseren Wissens in seinen Sprachgebrauch übernimmt, darf sich über berechtigte Kritik nicht wundern.

pfloggo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 203
Mitglied seit: 21.09.2006

#1016 RE: Stimmung auf Cuba?
20.09.2011 07:33

Zitat von el loco alemán
Niemand ist unfehlbar. Wer jedoch als Muttersprachler solche Präkariatsgrammatik wider besseren Wissens in seinen Sprachgebrauch übernimmt, darf sich über berechtigte Kritik nicht wundern.



ELA, niemand ist unfehlbar. Man sollte aber auch die gleichen Fehler nicht zweimal machen. Schlag doch endlich mal nach, wie man Prekariat schreibt. Glashaus - Steine, klar?

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#1017 RE: Stimmung auf Cuba?
20.09.2011 22:12

Zitat von San_German
was ist daraus geworden?


hat paulchen jetzt gekauft



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.365
Mitglied seit: 04.04.2008

#1018 RE: Stimmung auf Cuba?
20.09.2011 22:38

So mächtig wie ela in der deutsche Sprache ist und hier hat schon jemand geschrieben Seinen Buch wäre voller Schreibfehler ?
Aber es ist so lange her, mit der Zeit lern Mann mehr.
Saludos
Chepina

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#1019 RE: Stimmung auf Cuba?
21.09.2011 00:03

Chepina das war ein Ghostwriter der auf der Zu Guttenberg Schule war...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.739
Mitglied seit: 06.10.2011

#1020 RE: Stimmung auf Cuba?
10.10.2011 18:06

Zitat von villacuba


Und das wird auch so bleiben, solang keine Revolte kommt!

Cuba und Nordkorea sind die einzigen Länder die sich noch eine so menschenverachtende Diktatur gefallen lassen (müssen) , wann läuft das Faß endlich über??

Abajo Fidel!! por siempre!!!



Nun ja, dies ist mir zu einfach. In Nordkorea verhungern zahllose Menschen, in Kuba definitiv nicht. Die Lebensbedingungen sind in Kuba um Größenordnungen besser. Allerdings gibt es auch Gemeinsamkeiten: Und dies ist die wenig hilfreiche Bevorzugung vom Militär und sehr wenig politische Freiheiten. Aber auch hier sind die Unterschiede gewaltig: In Kuba gibt es eine gewisse Opposition, es gibt z.B. eine sehr bekannte Bloggerin, die auch schon in der Schweiz gelebt hat, dies alles wäre undenkbar in Nordkorea.

In Kuba haben die Menschen deutlich viel mehr Freiheiten als in Nordkorea auch wenn dies mit Europa nicht vergleichbar ist.

Die Todesstrafe wird in Nordkorea angewendet, aber nicht in mehr in Kuba, Riesige Arbeitslager in denen ein größerer Teil der Bevölkerung leben muss, gibt es in Nordkorea für politisch unzuverlässig eingestufte Personen, in Kuba ist die Zahl der politischen Häftlinge überschaubar, obwohl mir hier exakte Zahlen fehlen, es sind aber mindestens einige 100, eventuell aber auch deutlich mehr. Die Haftbedingungen sind aber in Kuba so, dass man als politischer Häftling offensichtlich auch noch eine Möglichkeit hat, dies zu überleben, was ich in Nordkorea so nicht sehe. In Nordkorea gibt es eine 3-Teilung der Bevölkerung und nur eine Minderheit in der Hauptstadt wird als zuverlässig eingestuft.

Die Lebenserwartung ist in Kuba über 70 Jahre in Nordkorea verhungern schon Kleinkinder.

Deshalb will ich Kuba nicht in den Himmel loben, aber das kubanische System kann man nicht mit Nordkorea gleichsetzen.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.135
Mitglied seit: 18.07.2008

#1021 RE: Stimmung auf Cuba?
10.10.2011 19:39

Zitat von jojo1

Die Todesstrafe wird in Nordkorea angewendet, aber nicht in mehr in Kuba........

Deshalb will ich Kuba nicht in den Himmel loben, aber das kubanische System kann man nicht mit Nordkorea gleichsetzen.



Bist Du Garneles Bruder? Ob es nicht Menschen in Cuba gibt, die nicht verhungern, wäre ich mir nicht 100% sicher !!!
Ich habe in Cuba schon alte Menschen in den Mülltonnen nach Essen suchen gesehen!!!
Eine "offizielle" Todesstrafe gibt es in Cuba zwar nicht. Ich glaube aber mal, wenn einer im Knast gefoltert oder Mißhandelt wird
und dann stirbt, wird das untern Tisch geschoben. Ich möchte dort jedenfalls nicht in den Bau. Da sieht das Fitness Program etwas
anders aus als in D. Dort wird gearbeitet auf dem Feld etc.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

jojo1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.739
Mitglied seit: 06.10.2011

#1022 RE: Stimmung auf Cuba?
10.10.2011 19:50

Zitat von falko1602


Bist Du Garneles Bruder? Ob es nicht Menschen in Cuba gibt, die nicht verhungern, wäre ich mir nicht 100% sicher !!!
Ich habe in Cuba schon alte Menschen in den Mülltonnen nach Essen suchen gesehen!!!
Eine "offizielle" Todesstrafe gibt es in Cuba zwar nicht. Ich glaube aber mal, wenn einer im Knast gefoltert oder Mißhandelt wird
und dann stirbt, wird das untern Tisch geschoben. Ich möchte dort jedenfalls nicht in den Bau. Da sieht das Fitness Program etwas
anders aus als in D. Dort wird gearbeitet auf dem Feld etc.
falko



Nun ja: Ich lese auch Berichte über Menschenrechtsverletzungen in Kuba, dennoch glaube ich nicht, dass es sich mit Nordkorea auch nur ansatsweise vergleichen lässt. Meines Erachtens gibt es in vielen Ländern partiell Folter oder etwas Vergleichbares. Dies ist immer leicht möglich, wenn man keine übergeordnete Kontrolle über die Sicherheitsorgane hat.

Dennoch die Versorgungslage ist in Kuba besser als in Nordkorea, es sind auch andere Systeme, Nordkorea ist extremer und auch wirklich übel.

Das es auch teilweise Hunger in Kuba gibt bestreite ich nicht, dass viele Menschen teilweise mehrere Tage kaum etwas zu essen haben ist mir bekannt, so ist es nicht. Aber es gibt in Nordkorea keinerlei funktionierende Grundversorgung, dies ist wirklich ein Unterschied.

--
„Nach meiner Auffassung steckt die Welt voll unermesslicher Chancen, wenn wir sie nur zu nutzen verstehen würden.“ v. Ludwig Erhard, Wirtschaftsminister und Bundeskanzler in D.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#1023 RE: Stimmung auf Cuba?
30.12.2011 03:16

Die Preise auf Cuba, hat man den Eindruck, explodieren. Im Laden kostet Öl von minderer Qualität der Liter inzwischen 2,50 CUC, die Preise für Grundnahrungsmittel werden immer unbezahlbarer für die Einwohner dieser Insel und die Libretta reicht nach wie vor nur ein paar Tage. Selbst Reis (der gute cubanische, der nicht auf dem Schwarzmarkt landet geht nach Asien und von China kommt minderwertiger Reis billiger wieder retour) wird kaum bezahlbar für Cubaner - insbesondere in der Hauptstadt. Aroz, Frijoles und Potache gibt es meistens nur zu essen, selten mal was anderes dazu. Überall gibt es Geschäft, mit offiziellen Denkmantel, aber das meißte Geschäft läuft nach wie vor schwarz. Trotzdem kann man auch mit intensiven Sparen nicht viel für z.B. eine Quince zurücklegen, bzw. die Leute verschulden sich dafür. Irgendwie habe ich auch das Gefühl, die Leute gehen immer aggressiver miteinander um, der Reggaeton ist für mich ein Spiegelbild, diese Musik ein Indikator der aktuellen Situation der Jugend, ist hart und macht die Leute und ihr Blut zusätzlich heiß. Vor ein paar Tagen saß ich im Schatten neben einer Pipa und nukelte an meinem Wasser-Bier, da lief einer mit fehlender rechter Hand und einem (relativ) frischen Verband daran, vorbei. Auf meine Frage weshalb, kam das Chisme, ja der kam vor ein paar Tagen aus dem Knast, wo er ein paar Jährchen für eine kleine Gaunerei abbrummen mußte und ganz stark und toll, voller Tatoos wieder ins Barrio kam und mußte es allen zeigen. Er verprügelte einen kleinen, schmächtigen Jungen recht übel, als der ihn provozierte und der Geschlagene ging direkt nach Hause, ins Haus nebenan, holte seine Machete und taaaatzs...

Ja, ich weiß, das kommt immer wieder vor, aber ich habe den Eindruck, in letzter Zeit immer häufiger; die Jungen haben weniger, oder keinen Respekt vor Älteren, aber vor allem keine Angst vor gewaltsamen Auseinandersetzungen und wenn mal andere Waffen außer Macheten zur Verfügung stehen sollten, ay mi madre, was dann auf der Insel los sein wird...

Die Leute werden immer hemmungsloser, Ausländer, oder Cubaner die im Ausland leben, anzubaggern, Geld/Einladen, Kleidung, teure Mitbringsel beim nächsten Mal mitzubringen, auch wenn man sich nur flüchtig kennt. Neulich eine fünfjährige, deutlich übergewichtigte, bei einer Geburtstagsparty ihrer Eltern, auf die es mich verschlagen hatte, mit der Frage, ob ich nicht eine Barbie Puppe beim nächsten Mal mitbringen können, klar sicher mache ich das ... noch nie vorher die Kleine gesehen... von klein auf wird den Kiddies eingeimpft, alles gute, tolle kommt von den Ausländern, ja sie sind nur dazu da irgend welche Wünsche zu kaufen und vorbei zu bringen. Sogar von Leuten, die früher nie sowas getan hätten, kommen auf einmal platte Enttäuschungen. Es wird irgendwie immer lästiger und aufdringlicher.

Kommt das nur mir so vor???

Bei der ältern Generation wird man aber auch immer wieder positiv überrascht. Bei den nachfolgenden Generationen, ... hmmmm...

Wie ist Euer Eindruck?

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.740
Mitglied seit: 09.05.2006

#1024 RE: Stimmung auf Cuba?
30.12.2011 06:23

Genauso, du hast es gut beschrieben.

clara
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 849
Mitglied seit: 26.12.2011

#1025 RE: Stimmung auf Cuba?
30.12.2011 11:41

Als "Neuling" war ich überrascht, wie häufig und direkt man von Fremden nach Dingen gefragt wird. Ich war schon öfter in Südamerika, von dort kenne ich das so nicht. Irritierendstes Beispiel, in einem Hotel in Veradero, wo wir drei Nächte waren, hatten wir vor Weiterreise einen Zettel am Mantel, vom Zimmermädchen: "Que tengan un buen viaje. I like abrigo."
Wir dachten, das sei nur so in den großen Touristenhotels, die Preise dort müssen denen ja auch vorkommen, als kackten wir Geld. Wir sind da zum Glück schnell wieder weg. Im casa particular oder Privatumfeld ist uns das nicht passiert. Letzteres stelle ich mir sehr enttäuschend vor.

Seiten 1 | ... 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de