Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.038 Antworten
und wurde 54.173 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 42
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#826 RE: Stimmung auf Cuba?
28.02.2009 17:25

Zitat von el prieto
Zitat von Doctora
Wenn sie sagt das ist notwendig, verlasse ich mich darauf. Ohne wenn und ohne aber.

Der Traum aller Kubanerinnen

-----------
Milch ist wohl z.Zt. nicht so einfach in GTMO.
Aber jaaaaa....... sicher hat sie unser Familienvermögen ausgegeben um mit Primo ein Flasche Rum aufzumachen... Klar... warum bin ich nicht von selbst darauf gekommen. Danke für den Hinweis.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#827 RE: Stimmung auf Cuba?
28.02.2009 17:27
Ende Januar gabs in Havanna alles.
Schwein und Lamm? je libra für 35 Pesos MN.
Musste 40 bezahlen für Schweine-Kugel ohne Fett.
Ganzer Lammrücken, mit beiden Filets drin- ebenfalls 40 Pesos/libra = 120 Pesos

Täglich!
El rico
Beiträge:
Mitglied seit:

#828 RE: Stimmung auf Cuba?
28.02.2009 17:52

dann ist Havanna ja doch ein teures Pflaster.

Für Weihnachten/Silvester in Ciego ein Schwein gekauft, 95 Libra
für 1200 Peso. Ok, man kann nicht alles essen, aber selbst wenn man
ein paar Kilo abzieht für Haut und Knochen denke ich doch ein gutes
Geschäft. Und vor allem frisch, da lebend.
Immer mit Arbeitsteilung beim schlachten.

ich

meine Frau

und mein Schwiegervater

Gab aber im Januar auch Schweinefleisch in kleinen Portionen für
25 Peso je Libra-

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#829 RE: Stimmung auf Cuba?
28.02.2009 23:46

Zitat von El rico


Gab aber im Januar auch Schweinefleisch in kleinen Portionen für
25 Peso je Libra-


Wenn es im januar alles gibt, heisst es noch lange nicht, dass es in 14 tagen noch genau so ist. Zudem ist habana das capital de cuba, das heisst noch lange nicht, dass es in ganz cuba so ist
Eigentlich kotzt mich das foro an, immer die selbe kake mit den antworten, lebt doch mal nur 6 monate hier, sucht eure sachen in pmn, dann bekommt ihr vieleicht etwas mehr mit von dieser insel. Lasst eure euro zu hause, kommt mal mittelos daher, wie viele kubanos leben.
Ist mir irgend wie, scheiss egal,
In 4 wochen geht unsere zeit in cuba ab. , was seit ihr nur für träumer
Ab dem 22. märz bleibt mir nur noch ein müdes lächeln übrig, grosse liebe gefunden, alles super, meine familie nicht, in unserem dorf ist es ganz anders

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#830 RE: Stimmung auf Cuba?
28.02.2009 23:58
Zitat von oveja
... Eigentlich kotzt mich das foro an, immer die selbe kake mit den antworten, ...

Guzzi, reg dich nicht so auf über die sabelotodos , die mal irgendwo was gesehen oder gekauft haben und daraus alles verallgemeinern.

Und schreib bitte noch weiter, so lange du noch da bist, so als "inbedded" Journalist bringst du soviele authentische Berichte - ich werde sie vermissen!

genieße noch was zu genießen ist! Saludos
hansi
Beiträge:
Mitglied seit:

#831 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 00:22

Also ich war vorige Woche in Havanna, nur fuer 7 Tage, hat mir aber gereicht
Also ich merke da nie einen Unterschied, ist doch immer das selbe, fast jedenfalls.
Finde es auch ziemlich schwer ne Stimmung zu beschreiben, wenn man nicht so involviert ist.
Klar habe ich auch dies und das von de Familie meiner Frau gehoert, aber das hat ja alles ne ziemlich geringe Halbwertzeit.
Preis sind auch wie immer, also mir es es auch egal ob ich jetzt fuer ne Libra Tomaten 2,5 oder 3 peso MN bezahle, und der Rest ist sowieso unveraendert teuer, das einzige was mal OK ist, dass die CUBACEl SIM Karte nicht mehr 100 und jetzt 60 CUCIS kostet.
Ansonsten geht bei mir leider immer zuviel an Cristal drauf, 1,15 in der Bar und noch 1 CUC im Supi, ein kompletter Schweineruecken kostete mich 23 CUCis im Centro Havanna, aber wenn man ehrlich ist doch scheissegal ob das jetzt 20 oder 30 kostet, fuer uns jedenfalls und das ist ja der Masstab den man angelegn muss.
Ansonsten ist mir aufgefallen das das entblocken eines Handy mit 20 CUCis auch ziemlich teuer ist. An allgemeiner Stimmung faellt mir nix auf, jeder beisst sich so durch und jammert, das kennt man ja

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#832 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 19:14

Zitat von oveja
Wenn es im januar alles gibt, heisst es noch lange nicht, dass es in 14 tagen noch genau so ist. Zudem ist habana das capital de cuba, das heisst noch lange nicht, dass es in ganz cuba so ist
Eigentlich kotzt mich das foro an, immer die selbe kake mit den antworten, lebt doch mal nur 6 monate hier, sucht eure sachen in pmn, dann bekommt ihr vieleicht etwas mehr mit von dieser insel. Lasst eure euro zu hause, kommt mal mittelos daher, wie viele kubanos leben.
Ist mir irgend wie, scheiss egal,
In 4 wochen geht unsere zeit in cuba ab. , was seit ihr nur für träumer
Ab dem 22. märz bleibt mir nur noch ein müdes lächeln übrig, grosse liebe gefunden, alles super, meine familie nicht, in unserem dorf ist es ganz anders



Guzzi, nur die Ruhe alles wird gut, ist ja nicht mehr so lange

doro 12
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 341
Mitglied seit: 10.12.2008

#833 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 21:20

Wir haben ja versucht, uns mal ein bisschen in das Leben der Kubaner einzuklinken. Ich muss sagen, ich möchte da nicht wohnen. Ich finde es sehr, sehr anstrengend. Dieses Anstehen, diese öffentlichen Verkehrsmittel! Wenn diese umgebauten Lastwagen schon knackevoll sind, steigen trotzdem noch 20 Personen dazu. Ich habe allerdings gestaunt, wie es möglich ist, dass die eingezwängten Personen dann doch an der Haltestelle aussteigen konnten, wo sie aussteigen wollten.

Oft habe ich an meine Freundin gedacht, die nur mit dem Rollator unterwegs sein kann. Das erscheint mir in keiner Stadt, die ich besucht habe, möglich. Also von Behindertenfreundlichkeit kann keine Rede sein. In Camagüye habe ich erstaunlich viele Blinde sich recht munter bewegen sehen. Gut, die Stadt scheint irgendwie intakter als andere zu sein. Aber ideal auch nicht.

Doro

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#834 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 21:30

Zitat von doro 12
... Camagüye ...

sorry, aber: ... Camagüey ...

doro 12
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 341
Mitglied seit: 10.12.2008

#835 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 21:43

Zitat von la pirata
Zitat von doro 12
... Camagüye ...

sorry, aber: ... Camagüey ...


Was meinst Du?
Doro

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#836 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 21:46

Zitat von doro 12
Zitat von la pirata
Zitat von doro 12
... Camagüye ...

sorry, aber: ... Camagüey ...


Was meinst Du?
Doro

Fällt dir der Unterschied nicht auf? Buchstabendreher!!!!!

doro 12
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 341
Mitglied seit: 10.12.2008

#837 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 21:57

Tut mir leid, la pirata, ich werde es wohl in diesem Leben nicht mehr lernen, wie diese Stadt geschrieben wird. Ich bin schon froh, dass ich deren Namen inzwischen aussprechen kann.

Doro

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#838 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 22:02

Zitat von doro 12
Tut mir leid, la pirata, ... Doro

Muss dir nicht!

doro 12
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 341
Mitglied seit: 10.12.2008

#839 RE: Stimmung auf Cuba?
01.03.2009 22:10
Aber Dir scheint es doch wichtig zu sein.
Schreibe mir bitte doch mal auf, wie diese Stadt richtig geschrieben wird. Ich schreibe sie dann 10 mal ab. Dann müsste ich das vielleicht doch noch gelernt haben. Ich habe blöderweise Rechtschreibprobleme. Legasthenie, weißt Du. Das ist kein Witz, sondern die Wahrheit. Ich hoffe, damit trotzdem im Forum bleiben zu dürfen.
Doro
PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#840 RE: Stimmung auf Cuba?
02.03.2009 18:39

gibt es noch leute die glauben, auf der Isla das Paradies zu finden?


na ja, einige haben es schon geschrieben: geht leben auf der Isla!
aber es gibt noch diejenige die dies noch freiwillig tun.... ha ha ha ha ha ha

na ja, schön ist die Erkenntnis um auf den Boden der Tatsachen zu landen. Ist ja nicht alles Gold was glänzt.

also: überlegt es euch gut, sehr gut, ob ihr tatsächlich wie die Kubaner leben wollt... aber seit vorbereitet!

aber die Isla besuchen und bereisen ist halt schon toll

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#841 RE: Stimmung auf Cuba?
02.03.2009 19:28
Camagüey, das ist keine provinz für residenten, die einen haben ihr vermögen zugrunde gemacht, die andern haben ihr leben lassen müssen

Vor allem baut nie ein ranchon
doro 12
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 341
Mitglied seit: 10.12.2008

#842 RE: Stimmung auf Cuba?
04.03.2009 22:30

Zitat von PalmaReal
gibt es noch leute die glauben, auf der Isla das Paradies zu finden?


na ja, einige haben es schon geschrieben: geht leben auf der Isla!
aber es gibt noch diejenige die dies noch freiwillig tun.... ha ha ha ha ha ha

na ja, schön ist die Erkenntnis um auf den Boden der Tatsachen zu landen. Ist ja nicht alles Gold was glänzt.

also: überlegt es euch gut, sehr gut, ob ihr tatsächlich wie die Kubaner leben wollt... aber seit vorbereitet!

aber die Isla besuchen und bereisen ist halt schon toll


Ganz meine Meinung. Es kann sein, dass ich vielleicht zu hohe Erwartungen an die Insel hatte. Wie dem auch sei, ich finde das alltägliche Leben auf Kuba sehr schwer. Ich möchte das für mich nicht.
Andererseits ist es wohl so, dass es immer noch besser ist als in vergleichbaren Ländern dieser Region.
Doro

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#843 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 12:26

Gestern habe ich wiedermal meinen schweizerkumplel in sc besucht, wir treffen uns höchst selten. Wollte ihm mitteilen, dass nun die zeit in cuba, für mich gelaufen ist. Wirklich edi, meinst du das im ernst, dann bin ich ja ganz alleine hier. Du kannst mir glauben, wenn meine rente so wie deine wäre, würde ich mit meinen kinder und frau sofort gleich ziehen. Leider bleibt mir nichts anderes übrig als da zu bleiben, da kann ich mir alles leisten, muss das geld nicht zählen. Ich lebe jetzt schon wieder 16 monate da, innerlich zerreisst es mich fast, habe einen koller. Mein Bruder und meine tochter besuchten mich, papi, waaaas das ist deine wohnung, da lebst du, das kann doch nicht dein ernst und wahr sein.
Irgendwann sterbe ich, dann kann meine frau von der rente leben, meinte er resigniert. Mache es gut und viel glück für euch, sage dali noch einen schönen gruss.
Sein auto hatte er wieder abgeben, es stand ja nur in der garage. Alle 14 tage geht er mal in die stadt, sonst sitzt er auf dem balkon oder in der stube. Wo will er sonst auch hin, ausser seinem tennis und die läufe am morgen, mal ins los caneyes zum baden, aus.
Am schluss hängt man am . Wir sind keine einheimischen cubaner, die das so gewohnt sind. Unsere lebensstandart ist höher gesetzt, gegen das kann man am anfang ankämpfen, aber mit der zeit holt er uns wieder ein. Keine vernünftige zeitung, kein akzeptables tv. Nur milchpulver anstatt milch, wie oft täume ich von einem butterbrot zum morgen oder abend essen. Ein gutes durchbackenes bauernbrot, mit feiner butter beschmiert, marmelade die ich aussuchen kann, jeden tag eine andere. Eine Käseplatte, oder eine wurstplatte, ein glas kalte milch, mit 3.2 fettgehalt. Vielleicht noch ein früchte jogurt. Einfach nur in einen guten apfel oder birne beissen, andere früchte was jeden tag angeboten wird. Süsse trauben, weisse oder rote egal.
Ist das zuviel verlangt, glaube kaum. Es ist so cuba lasse ich gelten für 2 oder 3 wochen, dann aber schleunigst zurück in unser gewohntes leben.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#844 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 12:54

Zitat von oveja
Wir sind keine einheimischen cubaner, die das so gewohnt sind. Unsere lebensstandart ist höher gesetzt, gegen das kann man am anfang ankämpfen, aber mit der zeit holt er uns wieder ein. Keine vernünftige zeitung, kein akzeptables tv. Nur milchpulver anstatt milch, wie oft täume ich von einem butterbrot zum morgen oder abend essen. Ein gutes durchbackenes bauernbrot, mit feiner butter beschmiert, marmelade die ich aussuchen kann, jeden tag eine andere. Eine Käseplatte, oder eine wurstplatte, ein glas kalte milch, mit 3.2 fettgehalt. Vielleicht noch ein früchte jogurt. Einfach nur in einen guten apfel oder birne beissen, andere früchte was jeden tag angeboten wird. Süsse trauben, weisse oder rote egal.
Ist das zuviel verlangt, glaube kaum.

Der Mensch ist von Natur aus unzufrieden mit dem was er hat, bedenkt man das geschätzte 90% der Weltbevölkerung so einen Luxus wie du nicht hat!
Auch Ackermann ist unzufrieden mit seinem Millionengehalt pro Monat, hat er mir gesagt!

castro
patria o muerte

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#845 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 13:10

Zitat von castro

Der Mensch ist von Natur aus unzufrieden mit dem was er hat, bedenkt man das geschätzte 90% der Weltbevölkerung so einen Luxus wie du nicht hat!


Castro castro, was ich da aufgezählt habe, ist nichts aussergewöhnliches. Es sind die bescheidenen bedürfnisse, von einem einfachen bauer oder arbeiter. So bin ich gross geworden, habe berufe erlernt gearbeitet und die rente einbezahlt. Ich weiss ja nicht ob du nur schon mal ein jahr, so enthaltsam gelebt hast wie auf cuba. Cuba eine karibik insel, ohne früchte und fische. millionen kühe, keine milch oder käse. Eine schaummasse die sich brot nennt. Hunger habe ich als pepe auf cuba nicht, aber ich sehen mich danach, meinen bescheidenen luxus in europa wieder zu geniessen.
Scheiss egal was der ackermann zu dir sagt, die in dieser vermögens klasse sind sowieso nie zufrieden
Unsere abuelas sagen, wir leben wie millionäre und können sogar noch unsere rente sparen, ich bin nicht zu frieden , sie kennen nichts anderes.

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#846 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 13:21



oveja no le hagas caso a ese castro del foro, las sandeces que dice son incontables,muchas de ellas soeces y con color político de derecha.su obsesión por y contra los extrasnjeros la lleva tan arraigada que es digno de compasión o de arrojo a la papelera de los olvidos. mejor no le hagas caso.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#847 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 16:31

Zitat von oveja
Zitat von castro

Der Mensch ist von Natur aus unzufrieden mit dem was er hat, bedenkt man das geschätzte 90% der Weltbevölkerung so einen Luxus wie du nicht hat!


Castro castro, was ich da aufgezählt habe, ist nichts aussergewöhnliches. Es sind die bescheidenen bedürfnisse, von einem einfachen bauer oder arbeiter. So bin ich gross geworden, habe berufe erlernt gearbeitet und die rente einbezahlt. Ich weiss ja nicht ob du nur schon mal ein jahr, so enthaltsam gelebt hast wie auf cuba. Cuba eine karibik insel, ohne früchte und fische. millionen kühe, keine milch oder käse. Eine schaummasse die sich brot nennt. Hunger habe ich als pepe auf cuba nicht, aber ich sehen mich danach, meinen bescheidenen luxus in europa wieder zu geniessen.
Scheiss egal was der ackermann zu dir sagt, die in dieser vermögens klasse sind sowieso nie zufrieden
Unsere abuelas sagen, wir leben wie millionäre und können sogar noch unsere rente sparen, ich bin nicht zu frieden , sie kennen nichts anderes.

-------------
Denke doch Guzzi, zwar nicht in allen Einzelheiten oder auch welche Verpflichtungen dahinter stehen. Das sie jedoch ein nicht Lebenswertes Leben führen wissen sie schon. Nur zulassen dieses Gefühl aufkommen zu lassen dürfen Sie ja gar nicht. Sonst würden sie ja alle in die Klapse kommen. Doc. sagt immer... Gut nach Hav. komme ich jetzt. Mit Devisen von mir sogar etwas zügiger und einfacher. Aber nach La maya (20km) Oma und Tante besuchen das ist schon ein Hürdenlauf und ohne wochenlange Organisation eigendlich undenkbar. Strom,Wasser,Lebensmittelversorgung an sich und ich glaube das drückt am meisten, diese Belastung niemanden vertrauen zu können. Jeder ist ein potentieller Spion (noch zu früh) oder einer der Dich irgendwie bescheissen will.
Stell Dir bei uns mal vor Du willst 2 x 50 Cent gegen einen Euro für den Einkaufswagen tauschen... und würdest dafür stunden benötigen. Um dein rüstiges Ruhestandsdasein beneide ich Dich schon. Um Deine Langzeitaufenthalte in Cuba sicher nicht.
Für uns steht fest. Sollte sie doch einmal frei kommen, wir geben die Hoffnung nicht auf, wird Cuba und alles was damit zutun hat aus unseren Leben gestrichen. Kompromisslos. Eine Entscheidung die übrigens nicht von mir sondern von Doc. kommt. Ein ehemals Ehrenwertes Mitglied des Staates. Heute schreien Ihr die Staatsvertreter "Nüttchen" hinterher oder machen andere anzüglichen Bemerkungen... Sie... die ohne Doc. kein Benzin im Tank,keinen MN,gar keine Lebensmittel haben... Landeier aus der Provinz die den Dreck der Straße lecken würden...
Ich bleibe dabei.
Ein 6 Monatiges Touri-Embargo würde in Cuba alles ändern. Alles!!!

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#848 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 16:53

Zitat von Doctora
Doc. sagt immer... Gut nach Hav. komme ich jetzt. Mit Devisen von mir sogar etwas zügiger und einfacher. Aber nach La maya (20km) Oma und Tante besuchen das ist schon ein Hürdenlauf und ohne wochenlange Organisation eigendlich undenkbar.


ist das eigentlich Deine Feststellung oder die Deiner Frau?
Es fährt täglich der Viazul durch La Maya für CUC, Strecke Santiago- Guantanamo...
Es fährt täglich der Astro durch La Maya für Peso MN
Es fahren täglich mehrmals Camiones für 10 PMN durch La Maya, Strecke Santiago- Guantanamo
Nicht immer alles unreflektiert weitergeben....

Salu2 Sharky

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#849 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 17:41

Zitat von Doctora

Ein 6 Monatiges Touri-Embargo würde in Cuba alles ändern. Alles!!!


Nur würden dann wieder die falschen gestraft, denn für gebr. c und sein gefolge bleibt der fressnapf immer voll. Irgendwann kommt die wende, möchte da keine prognosen erläutern, aber hoffentlich bald.
Niemand hätte gedacht, dass die ddr mauer so schnell fällt. Vor einem jahr, hätte jeder noch gesagt, du spinnst ja, wenn jemand diese prognose vorausgesagt hätte.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#850 RE: Stimmung auf Cuba?
05.03.2009 17:42

Zitat von Sharky
Zitat von Doctora
Doc. sagt immer... Gut nach Hav. komme ich jetzt. Mit Devisen von mir sogar etwas zügiger und einfacher. Aber nach La maya (20km) Oma und Tante besuchen das ist schon ein Hürdenlauf und ohne wochenlange Organisation eigendlich undenkbar.


ist das eigentlich Deine Feststellung oder die Deiner Frau?
Es fährt täglich der Viazul durch La Maya für CUC, Strecke Santiago- Guantanamo...
Es fährt täglich der Astro durch La Maya für Peso MN
Es fahren täglich mehrmals Camiones für 10 PMN durch La Maya, Strecke Santiago- Guantanamo
Nicht immer alles unreflektiert weitergeben....

--------------------
Ay... bist Du ein schlaues Kerlchen, was du noch bräuchtest ist ein Diplom...
Vielleicht kannst Du mir auch noch sagen wo denn die Viazul Station ist zum auch wieder einsteigen um nach Hause zu kommen???
Wie du sagst... die Fahren durch... und zwar über GTMO nach Baracoa. Deshalb ist die Strecke Santiago-Gtmo bis GTMO meistens auch voll...zumindest kann man sich nicht darauf verlassen das der Viazul an der Straße auch hält wenn er denn kommt.
Manchmal fahren Sie auch "oben" rum und kommen erst 5 km hinter la maya an dieser Gabelung wieder raus.
Klar kommt sie hin... zurück ist immer das Problem... das geht auch. Sie spricht mit dem Busfahrer tagszuvor und nimmt sie dann auf in La maya... wenn nicht gerade eine Kontrolle im Bus sitzt, der Bus rappelvoll ist, er es nicht vergisst... oder ein anderes Geschäft Ihm wichtiger erscheint... tolle Option für den Urlaub... weil man will ja was erleben. Für das tägliche Leben wohl ein Witz!!!

Seiten 1 | ... 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | ... 42
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de