Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.038 Antworten
und wurde 54.173 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 42
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#401 RE: Stimmung auf Cuba?
14.11.2008 23:01

Verbreitest schon wieder Gerüchte... Ché hat gleich mal eingesehen das es nur mit Moral eben nicht geht. Hat ja als Industrieminister einen Versuch gestartet der ziemlich in die Hose ging. Danach der Arbeiter braucht materielle Anreize. Eine andere Version ist mir nicht bekannt

Sobre la vinculación que existe entre las necesidades, las motivaciones y las formas de estimulación empleadas para incentivar a los hombres al trabajo, fundamenta la necesidad objetiva de la estimulación tanto material como moral en el socialismo. Plantea que los estímulos materiales son un mal necesario, y el papel de la estimulación moral es una palanca fundamental en esta etapa de tránsito. Subraya la significación de seguir profundizando en la correlación entre ambos tipos de estímulos.

http://www.monografias.com/trabajos36/ch...ajo-cuba2.shtml

In dem Buch das ich begonnen habe zu lesen, steht es deutlicher. Der Arbeiter braucht materielle Anreize, kann mich noch gut dran erinnern, meine Freundin hat es nämlich auch gelesen und laut wiederholt. Wie recht er nur hat, meinte sie. Und den Rest der Gerüchteküche kommentiere ich nicht, da hast nämlich eine 3fache Verneinung und da komm ich nicht mehr mit. Die Schnappsideen hatten nicht andere, sondern der eine andere (kann ja den alten Mann nicht direkt beleidigen, er weiss es eh selber was er falsch machte).

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#402 RE: Stimmung auf Cuba?
14.11.2008 23:28

Der Ölverbrauch steigt täglich in China und Indien ganz besonders, einen höheren Verbrauch gibt es nicht. Der "Ölschock" kommt immer überraschend über Nacht, der erste war 1973. Verteuerung danach: Kleidung, Nahrung, Verpackung, Strom und etliche andere Sachen für das tägliche Leben. CHINA: der Verbrauch an Öl steigt stündlich - ohne Ende! Es gibt dort keinen Stillstand bis heute.

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#403 RE: Stimmung auf Cuba?
14.11.2008 23:32

Gary, ich empfehle dir Daniel James CHE GUEVARA, Mythos und Wahrheit eines Revolutionärs. Ich hab ja wirklich einige Jahre jeden erdenklichen Mist über den Herrn lernen müßen, war aber trotzdem erstaunt, wie sehr sie die Wahrheit in Cuba verdreht haben. Fakt ist, ein gelangweilter Junge aus wohlhabenden Haus, der gerne ein wenig in Kampfhandlungen verwickelt war, weil er ja weiter nichts zu tun hatte und als er den Mist, den er angezettelt hatte auf die Reihe bringen sollte, hat er total versagt. Das, was sie noch heute einen Krieg nennen und ich bin in der Moncada in die Schule gegangen und mußte mir die drei blutigen Lumpen oft genug anschauen, wäre wohl im zweiten Weltkrieg in 30 Minuten passiert. Es ist einfach zum lachen, wie die Weltverbesser diese unrasierten Spinner zu Helden und Visionären machen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#404 RE: Stimmung auf Cuba?
14.11.2008 23:32

Zitat von Varna 90
CHINA: der Verbrauch an Öl steigt stündlich - ohne Ende! Es gibt dort keinen Stillstand bis heute.

Ich habe aber gerade heute gänzlich andere Nachrichten bzgl. China gehört. Nicht konkret zu Öl, aber bspw. zu Stahl.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#405 RE: Stimmung auf Cuba?
14.11.2008 23:36
@Gary
Das ist eben die Frage, wer die Gerüchte verbreitet, aber ich möchte mich nicht mit dir streiten - außerdem - wenn du DAS Buch (wahrscheinlich die ultimative Bibel schlechthin) begonnen hast zu lesen, und da steht es schon deutlicher und du dich dann auch noch daran erinnern kannst, da es dir deine Freundin nochmal laut wiederholt hat - also da muss es ja stimmen, da nehme ich natürlich auch meine wo auch immer befindliche dreifache Verneinung zurück und gehe jetzt in meine cubanische Stammkneipe was trinken - die denken sowieso, ich hab' nen Knall, wenn die hören, dass ich mich über vermeintliche Fehler von Che unterhalte

@ Varna und EHB
ÖL???? Habe ich irgendwas verpasst in diesem Thread???

Egal, ich muss wohl echt was trinken gehen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#406 RE: Stimmung auf Cuba?
14.11.2008 23:37

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Varna 90
CHINA: der Verbrauch an Öl steigt stündlich - ohne Ende! Es gibt dort keinen Stillstand bis heute.

Ich habe aber gerade heute gänzlich andere Nachrichten bzgl. China gehört. Nicht konkret zu Öl, aber bspw. zu Stahl.

Stimmt, die Stahlproduktion fällt dramatisch. Die Frachtraten fallen extrem, China schickt Metallschrott teilweise wieder zurück. Ach ja und der nächste Fall für Hugo und seine Großzügigkeit. Heute ist das Rating für die Staatsanleihen Ecuadors auf CCC gesenkt worden, das heißt Ausfall, Staatsbankrott.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#407 RE: Stimmung auf Cuba?
14.11.2008 23:45

Zitat von santiaguera
Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Varna 90
CHINA: der Verbrauch an Öl steigt stündlich - ohne Ende! Es gibt dort keinen Stillstand bis heute.

Ich habe aber gerade heute gänzlich andere Nachrichten bzgl. China gehört. Nicht konkret zu Öl, aber bspw. zu Stahl.

Stimmt, die Stahlproduktion fällt dramatisch. Die Frachtraten fallen extrem, China schickt Metallschrott teilweise wieder zurück. Ach ja und der nächste Fall für Hugo und seine Großzügigkeit. Heute ist das Rating für die Staatsanleihen Ecuadors auf CCC gesenkt worden, das heißt Ausfall, Staatsbankrott.


Ich bezog mich auf den vorherigen Beitrag Öl (ÖL) .

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#408 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 01:00

In Antwort auf:
Es ist einfach zum lachen, wie die Weltverbesser diese unrasierten Spinner zu Helden und Visionären machen.


Algunas vez, son los pajaros que le tiran a la escopeta
Recht hast du, die Wahrheit wird oft verdreht.

Viele Grüsse

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#409 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 08:17

Zitat von santiaguera
Gary, ich empfehle dir Daniel James CHE GUEVARA, Mythos und Wahrheit eines Revolutionärs. Ich hab ja wirklich einige Jahre jeden erdenklichen Mist über den Herrn lernen müßen, war aber trotzdem erstaunt, wie sehr sie die Wahrheit in Cuba verdreht haben. Fakt ist, ein gelangweilter Junge aus wohlhabenden Haus, der gerne ein wenig in Kampfhandlungen verwickelt war, weil er ja weiter nichts zu tun hatte und als er den Mist, den er angezettelt hatte auf die Reihe bringen sollte, hat er total versagt. Das, was sie noch heute einen Krieg nennen und ich bin in der Moncada in die Schule gegangen und mußte mir die drei blutigen Lumpen oft genug anschauen, wäre wohl im zweiten Weltkrieg in 30 Minuten passiert. Es ist einfach zum lachen, wie die Weltverbesser diese unrasierten Spinner zu Helden und Visionären machen.


Noch lustiger ist es das 6 Millionen Menschen, u.a. deine Eltern (ausser die waren damals schon dagegen) diesen Spinnern zujubelten und diese Mythen verbreiteten. Man müsst ihr Kubaner dumm sein, wenn das stimmt was du sagst. Leider werde ich dieses Buch nie lesen, weil die Rezessionen sehr schlecht ausfallen und ich mir auch nicht vorstellen kann das 1969 ein Amerikaner ein neutrales Buch über Che schreibt, damals war man in den USA schnell mal politisch verfolgt wenn das falsche geschrieben wurde und im Falle des Autors, liberal und antikommunistisch, kann ich mir keine neutrale Betrachtung erwarten. Deswegen las ich Taibo, aber das ist leider alles falsch. Danke für die Aufklärung, ohne dich hätte ich noch immer gedacht er sei ein Held.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#410 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 09:49

In Antwort auf:

Noch lustiger ist es das 6 Millionen Menschen, u.a. deine Eltern (ausser die waren damals schon dagegen) diesen Spinnern zujubelten und diese Mythen verbreiteten.


Das ist Menschlich, oder. Du könntest die Weltgeschichte von 1933 bis 1945 lesen......

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#411 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 10:08
Zitat von Gary

Noch lustiger ist es das 6 Millionen Menschen, u.a. deine Eltern (ausser die waren damals schon dagegen) diesen Spinnern zujubelten und diese Mythen verbreiteten. Man müsst ihr Kubaner dumm sein, wenn das stimmt was du sagst. Leider werde ich dieses Buch nie lesen, weil die Rezessionen sehr schlecht ausfallen und ich mir auch nicht vorstellen kann das 1969 ein Amerikaner ein neutrales Buch über Che schreibt, damals war man in den USA schnell mal politisch verfolgt wenn das falsche geschrieben wurde und im Falle des Autors, liberal und antikommunistisch, kann ich mir keine neutrale Betrachtung erwarten. Deswegen las ich Taibo, aber das ist leider alles falsch. Danke für die Aufklärung, ohne dich hätte ich noch immer gedacht er sei ein Held.

Schön,daß du meine Eltern so gut kennst.
Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#412 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 12:54

In Antwort auf:
Schön,daß du meine Eltern so gut kennst


me cago en dios cabron este es un forum de babalaos.
Se saben la vida y se conosen la gente aunque nunca se hayan visto.

Viele Grüsse

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#413 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 13:14

Zitat von Chica1973
In Antwort auf:
Schön,daß du meine Eltern so gut kennst


me cago en dios cabron este es un forum de babalaos.
Se saben la vida y se conosen la gente aunque nunca se hayan visto.

Yo personalmente no tengo ningun problema con los Babalaos

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#414 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 14:08

Creo las das senoritas tienen problemas con sus ojos. 6 milliones cubanos, incluyendo tu padres (excaptamente ellos fueron contra la revolucion en 1960). Y cual posicion tenian tus padres en 1960? Diga me? Personalmente yo creo la decision politico en 1960 fue correcto y con una mayoridad absoluto. Pero puedo ser tu sabes mas, no se desde ayer yo se Ché fue un loco de la guerra, para mi él fue un hombre con un credo y moral sufficiente grande para morir por ese. Otros no tienen suficiente moral para colectar un contenador lleno de shorts para los ninos en Santiago, pero dicen babalao. Yo tengo otras palabras por las personas de doble moral.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#415 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 14:09

Zitat von dirk_71
Zitat von Luz

\'Ich will so sein wie Che\'

Ein eiskalter Mörder


diese These kannst du ja nur aufrechterhalten wenn du gleichzeitig die kubanische Revolution und die damit verbundenen Kampfhandlungen aus der damaligen Sicht als illegitim bewertest.

Wie aber benennst du dann die Politiker die den Afghanistaneinsatz der deutschen Bundeswehr veranlasst haben? oder noch eindeutiger, wie G.W.Bush, der persönlich die Hunderttausende von Toten im Irak zu verantworten hat ? Forderst du auch, wie ich, dass G:W.Bush sich wegen führen eines Angriffskrieges und Verbrechen gegen die Mennschlichkeit vor einem UN Gericht zu verantworten hat?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#416 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 14:23

Die Kampfhandlungen während der Revolution waren sogar legitim. Gab da irgendeinen Paragraphen in der alten Verfassung, das müsste aber Santiaguera besser wissen. Sie hat Jus studiert.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#417 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 14:25
Zitat von Luz
diese These kannst du ja nur aufrechterhalten wenn du gleichzeitig die kubanische Revolution und die damit verbundenen Kampfhandlungen aus der damaligen Sicht als illegitim bewertest.


In Antwort auf:
"Um einen Menschen vor ein Erschießungskommando zu schicken, braucht es keine juristischen Beweise. Juristische Beweise sind ein archaisches bürgerliches Detail. Dies ist eine Revolution! Wir exekutieren aus revolutionärer Überzeugung!"


Ernesto Che Guevara, la Cabana, 1959

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#418 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 14:27

Du hast doch gesagt:

In Antwort auf:

'Ich will so sein wie Che



somit war meine Antwort auch nur auf Che bezogen.
Ob Du auch wie G.W.Bush sein willst weiß ich ja nicht...
Alles weitere hat keinen Bezug zu Kuba und ist die übliche Reaktion wenn man Kritik an Kuba und seinen Machthabern übt.
Dann kommt immer wieder diese stereotypische Reaktion: (Punkte frei zu ersetzen, je nach Diskussionsthema)
"Aber in .... und .... ist es viel schlimmer. .... macht dies und das...."

Also lass uns bei dem Thema bleiben und das war "Stimmung auf Cuba?"

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#419 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 14:31

Zitat von Gary
Die Kampfhandlungen während der Revolution waren sogar legitim. Gab da irgendeinen Paragraphen in der alten Verfassung, das müsste aber Santiaguera besser wissen. Sie hat Jus studiert.


Und wie war die Zeit in der "La Cabaña", das waren ja kaum noch Kampfhandlungen während der Revolution.
Obwohl die Revolution für manche ja bis zum heutigen Tag andauert....

Nos vemos


Dirk

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#420 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 14:38

Zitat von Luz
Zitat von dirk_71
Zitat von Luz

\\\'Ich will so sein wie Che\\\'

Ein eiskalter Mörder


diese These kannst du ja nur aufrechterhalten wenn du gleichzeitig die kubanische Revolution und die damit verbundenen Kampfhandlungen aus der damaligen Sicht als illegitim bewertest.

http://rcds.de/upload/spiwpjszone6o4cm0l...ajitwys0kf5.PDF

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#421 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 15:12

Zitat von Gary
Creo las das senoritas tienen problemas con sus ojos. 6 milliones cubanos, incluyendo tu padres (excaptamente ellos fueron contra la revolucion en 1960). Y cual posicion tenian tus padres en 1960? Diga me? Personalmente yo creo la decision politico en 1960 fue correcto y con una mayoridad absoluto. Pero puedo ser tu sabes mas, no se desde ayer yo se Ché fue un loco de la guerra, para mi él fue un hombre con un credo y moral sufficiente grande para morir por ese. Otros no tienen suficiente moral para colectar un contenador lleno de shorts para los ninos en Santiago, pero dicen babalao. Yo tengo otras palabras por las personas de doble moral.

Gary en el 1960 mi mama no habia nacido y mi papa es ingles y fue a vivir a Cuba muchisimo tiempo despues.Como quieres que yo sepa sus posiciones?.Gracias al triunfo de 1959,mi familia perdio con las nacionalizaciones 1 fabrica de jabones y 1 de tabaco,1 edificio de 12 apartamentos en el Vedado,1 casa en Vista alegre,1 Finca en La Caoba(altos de Mayari)y 3 terrenos sin construir en Sueno,resumiendo todo lo que con sacrificio habian logrado con el trabajo desde que llegaron a Cuba a principios de 1820 aproximadamente.A mi me gustaria que un dia pudieras sentarte a conversar con mi bisabuela(que tiene 82 y goza de buena salud mental)para que te contara omo se vivia en Cuba antes del 1959,y como 2 de sus hermanos luchadores de la clandestinidad en Stgo(y para eso habia que tener unos cojones mas grande que los de Antonio Maceo o mejor como los de Abel Santamaria)tuvieron que emigrar a los Estados Unidos cuando se dieron cuenta de que lo que venia era Comunismo,y de los juicios publicos que les hicieron a los esbirros de Batista y al final a todos los fusilaron sin importar quien amarro la vaca o quien le corto la pata.
Pero lo mas interesante es Che Guevara,hijo de familia acomodada en la Argentina,Comunista,desconocedor de todo lo que respecta a la economia(por eso a los dos anos de ser nombrado Ministro de Economia lo pasaron a Ministros de Industria)Guerrerista o mas bonito "Internacionalista",en fin un hablador de mierda como Fidel Castro pero con acento argentino.Alguien que se atrevio a declararle la guerra economica a los estados Unidos el 20 de marzo de 1960 en un dicurso divulgado por la television.Esa fecha mi buen amigo Gary no la olvides porque ese dia fue el comienzo de la llamada Guerra Economica que hasta ahora azota al pobre pueblo cubano.Despues de eso entre el 6 de agosto y el 25 de Octubre se nacionalizaron en Cuba 382 Empresas y lo mas bonito del caso fue que no fueron exactamente empresas extranjeras sino cubanas sin contar las empresas y las plantaciones americanas.
Ok,se acabo la clase de historia por hoy porque tengo que estudiar Strafrecht,pero te recomiendo que busques el articulo sobre la nueva biografia del Che que publico el periodico Welt Online,yo no se como poner el link pero si algunos de los amigos del Forum pudiera ayudarme se los agradeceria.
Ah! Gary,la proxima vez no vengas a bailar en casa del trompo,no estas hablando con una estupida jinetera que no sabe ni como combinarse los colores de la ropa que se pone.
Hasta la Victoria Siempre

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#422 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 16:16



jaja stimmung auf kuba
aber fidel denkt weiter und nicht falsch ...
Muchos sueñan que, con un simple cambio de mando en la jefatura del imperio, este sería más tolerante y menos belicoso.
El desprecio por su actual gobernante conduce a ilusiones del probable cambio del sistema
granma.cu/de später erscheint. elpais se hace eco del mismo

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#423 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 16:21
@santiaguera

warum stellst du nicht dein stammbaum und die familienchronik hier rein..... relajate por favor!


Edit Dirk: So wie schon Stendi anmerkte.. Ein einfaches @ Zeichen reicht auch
stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#424 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 16:23

grrrrrrr........warum zietiert ihr immer diese risenblöcke..........das iss

stendi

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#425 RE: Stimmung auf Cuba?
15.11.2008 16:27
Creo las das senoritas tienen problemas con sus ojos. 6 milliones cubanos, incluyendo tu padres (excaptamente ellos fueron contra la revolucion en 1960). Y cual posicion tenian tus padres en 1960? Diga me? Personalmente yo creo la decision politico en 1960 fue correcto y con una mayoridad absoluto. Pero puedo ser tu sabes mas, no se desde ayer
Patria o Muerte
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 42
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de