Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 2.893 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#26 RE: 3 klare Fragen zu PRE
30.10.2008 18:57
Zitat von Español
Also ich komme gerade von der Immigracion und habe dort einen Beamten den ich schon jahrelang kenne ganz beilaeufig gefragt.



Mal schaun, ob Luz das nun akzeptieren wird oder weiterhin auf seinem Standpunkt beharren wird.

Nos vemos


Dirk

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: 3 klare Fragen zu PRE
30.10.2008 22:36
Zitat von dirk_71
Zitat von Español
Also ich komme gerade von der Immigracion und habe dort einen Beamten den ich schon jahrelang kenne ganz beilaeufig gefragt.



Mal schaun, ob Luz das nun akzeptieren wird oder weiterhin auf seinem Standpunkt beharren wird.


Wird er nicht akzeptieren.nach dem Moto, ich habe eine Bekannte, deren Bruder ist verheiratet mit der Prima eines Bekanten dessen Schwester die verheiratet ist mit dem Jefe der INMI in....
Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#28 RE: 3 klare Fragen zu PRE
30.10.2008 23:43

Zitat von dirk_71
Zitat von Español
Also ich komme gerade von der Immigracion und habe dort einen Beamten den ich schon jahrelang kenne ganz beilaeufig gefragt.


Mal schaun, ob Luz das nun akzeptieren wird oder weiterhin auf seinem Standpunkt beharren wird.


Also. Scheidung in Deutschland. Die Inmigracion erfähr davon. Wie gehts weiter? Inmigracion meldet sich bei Botschaft in Berlin. Die Botschaft teilt dem Kubaner mit. Wenn du nicht innerhalb von soundsoviel Tagen zurückkehrst verlierst du deine PRE. Ich glaube ihr tickt nicht mehr fanz richtig. Aber lebt ruhig weiter in eurem in Kuba ist alles schlecht Traum. Euch ist nicht zu helfen

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#29 RE: 3 klare Fragen zu PRE
30.10.2008 23:51

Zitat von Luz

Also. Scheidung in Deutschland. Die Inmigracion erfähr davon. Wie gehts weiter? Inmigracion meldet sich bei Botschaft in Berlin. Die Botschaft teilt dem Kubaner mit. Wenn du nicht innerhalb von soundsoviel Tagen zurückkehrst verlierst du deine PRE. Ich glaube ihr tickt nicht mehr fanz richtig. Aber lebt ruhig weiter in eurem in Kuba ist alles schlecht Traum. Euch ist nicht zu helfen


Beleidigungen helfen in einer Diskussion auch nicht weiter, auch wenn einem die Argumente ausgehen sollte man sich nicht soweit hinab begeben.
Aber anscheinend kannst oder willst Du die Realität nicht sehen.
Wann erfährt denn die Immi was von der Scheidung, wenn sie hier vollzogen wurde? Wenn sie was davon erfährt wird der Kubaner bei seiner nächsten Reise nach Kuba schon bei der Ankunft dort angesprochen...Da kannst Du sicher sein.

Also träum ruhig weiter von Deinem "Kuba"

Nos vemos


Dirk

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 10:56

Scheint ein bisschen prepotente unser LUZ und mit der Erziehung ist es auch nicht so weit her

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#31 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 12:15
Zitat von Español
Also ich komme gerade von der Immigracion und habe dort einen Beamten den ich schon jahrelang kenne ganz beilaeufig
gefragt. Eigentlich sollte er das wissen, und seine Info war wie folgt::
bei einer Scheidung faellt der Grund fuer die PRE weg und diese wird eingezogen, natuerlich unter der Voraussetzung,
dass die kubanischen Behoerden davon kenntnis erhalten und dies wird ja wohl nicht immer der Fall sein.



Aber wie sollten die kubanischen Behörden von einer Scheidung erfahren, wenn diese in Deutschland vollzogen wurde?? Die deutschen Gerichte informieren nie die Heimatländer der Geschiedenen. Das müssen die Geschiedenen selber machen. Und wenn sie es nicht tun, erfährt die Behörde des Heimatland es nie.
Ich gehe blind davon aus, dass mein Ex die kubansiche Behörden nicht darüber informiert hat und ich auf Kuba nach wie vor als verheiratet gelte. Was mir ehrlich gesagt, auch ziemlich wurscht ist, da ich sicherlich nie wieder einen Kubaner heiraten werde.
dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#32 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 12:23
Zitat von Trieli

Aber wie sollten die kubanischen Behörden von einer Scheidung erfahren, wenn diese in Deutschland vollzogen wurde?? Die deutschen Gerichte informieren nie die Heimatländer der Geschiedenen. Das müssen die Geschiedenen selber machen. Und wenn sie es nicht tun, erfährt die Behörde des Heimatland es nie.



Du hast es erfasst, genau das ist in der Regel so.
Was allerdings nichts an der Tatsache ändert, dass sobald den kubanischen Behörden die Scheidung bekannt wird die PRE hinfällig ist.

Nos vemos


Dirk

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 12:29

Zitat von dirk_71
Zitat von Trieli

Aber wie sollten die kubanischen Behörden von einer Scheidung erfahren, wenn diese in Deutschland vollzogen wurde?? Die deutschen Gerichte informieren nie die Heimatländer der Geschiedenen. Das müssen die Geschiedenen selber machen. Und wenn sie es nicht tun, erfährt die Behörde des Heimatland es nie.



Du hast es erfasst, genau das ist in der Regel so.
Was allerdings nichts an der Tatsache ändert, dass sobald den kubanischen Behörden die Scheidung bekannt wird die PRE hinfällig ist.



So ist es , und irgendwann wird LUZ es auch begreifen was hat uebrigens unser in Cuba ist alles so schlecht Traum
mit diesem Thema zu tun

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#34 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 12:38

Zitat von Español

So ist es , und irgendwann wird LUZ es auch begreifen


Da habe ich meine Zweifel.
Was nicht in das schöne Bild passt, kann einfach nicht wahr sein...

Nos vemos


Dirk

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 13:09

Ich misch mich mal auch ein.
Wenn man sich scheiden lässt in Europa und die Scheidung auch in Cuba Gültigkeit haben sollte, muss man die Scheidungspapiere ja entweder der Immigracion oder der Botschaft übersetzt und beglaubigt (CH=Staatskanzlei)übergeben. Der Eintrag erfolgt dann im Register in Cuba. Ansonnsten ist man immer noch verheiratet in Cuba. Bigamie ist ja auch in Cuba strafbar. Ok, wenn man seiner Cubine noch einen kleinen Stein in den Weg legt, dann informiert man einfach die Behörden in Cuba nicht. Eine Cubi kann sich jedoch nicht so einfach von einem Yuma scheiden lassen. Dies ist ja immer noch nur in CUC möglich und die Gebühren sind im Gegensatz von Cubi-Cubi nicht 80 Peso Cubano sondern belaufen sich auf ca. 450 - 800 CUC.

Sobald jedoch die Behörden in Cuba die Registrierung "divorcio" eintragen, verfällt auch automatisch die PRE. Da der Grund für einen def. Aufenthalt beim Ehepartner nicht mehr gegeben ist.

Noch Fragen LUZ???
Luz, glaub es einfach. Falls du es nicht glaubst, informiere dich bei der Immi oder bei der Botschaft.

saludos

suizo

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 13:14

@misterivo

Bei uns hat die PRE in der Schweiz über die Botschaft 4 Monate gedauert. Eigentlich war sie nach 2 schon fertig aber die Botschaft hat uns nicht informiert....

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#37 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 13:40

Zitat von dirk_71
Zitat von Trieli

Aber wie sollten die kubanischen Behörden von einer Scheidung erfahren, wenn diese in Deutschland vollzogen wurde?? Die deutschen Gerichte informieren nie die Heimatländer der Geschiedenen. Das müssen die Geschiedenen selber machen. Und wenn sie es nicht tun, erfährt die Behörde des Heimatland es nie.



Du hast es erfasst, genau das ist in der Regel so.
Was allerdings nichts an der Tatsache ändert, dass sobald den kubanischen Behörden die Scheidung bekannt wird die PRE hinfällig ist.


Deshalb läßt mein Ex es ja vermutlich nicht amtlich werden. Und mir ist es egal. Mir ist nur wichtig, dass ich nach deutschem Recht rechtskräftig geschieden bin.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: 3 klare Fragen zu PRE
31.10.2008 15:54

Zitat von Trieli
Zitat von dirk_71
Zitat von Trieli

Aber wie sollten die kubanischen Behörden von einer Scheidung erfahren, wenn diese in Deutschland vollzogen wurde?? Die deutschen Gerichte informieren nie die Heimatländer der Geschiedenen. Das müssen die Geschiedenen selber machen. Und wenn sie es nicht tun, erfährt die Behörde des Heimatland es nie.



Du hast es erfasst, genau das ist in der Regel so.
Was allerdings nichts an der Tatsache ändert, dass sobald den kubanischen Behörden die Scheidung bekannt wird die PRE hinfällig ist.


Deshalb läßt mein Ex es ja vermutlich nicht amtlich werden. Und mir ist es egal. Mir ist nur wichtig, dass ich nach deutschem Recht rechtskräftig geschieden bin.



dito....

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#39 RE: 3 klare Fragen zu PRE
02.11.2008 18:54

Zitat von suizo
Zitat von Trieli
Zitat von dirk_71
Zitat von Trieli

Aber wie sollten die kubanischen Behörden von einer Scheidung erfahren, wenn diese in Deutschland vollzogen wurde?? Die deutschen Gerichte informieren nie die Heimatländer der Geschiedenen. Das müssen die Geschiedenen selber machen. Und wenn sie es nicht tun, erfährt die Behörde des Heimatland es nie.


Du hast es erfasst, genau das ist in der Regel so.
Was allerdings nichts an der Tatsache ändert, dass sobald den kubanischen Behörden die Scheidung bekannt wird die PRE hinfällig ist.

Deshalb läßt mein Ex es ja vermutlich nicht amtlich werden. Und mir ist es egal. Mir ist nur wichtig, dass ich nach deutschem Recht rechtskräftig geschieden bin.

dito....


Ergo. Scheidung möglich, ohne dass die PRE verloren geht Und nichts anderes habe ich gesagt. Locoyuma und dirk 71 behaupten aber Scheidung in Deutschland sei nicht möglich, weil dann PRE entzogen werde. Diese Aussage ist aber falsch.
Locoyuma und dirk 71 können hundert Mal zur Inmigracion gehen und denen dort anzeigen, dass der oder die Kubaner geschieden ist, die werden ihm trotzdem solange nicht das PRE entziehen solange der nicht die Anerkennung seiner Scheidung (Reconocimiento) beantragt hat. Dies tut er natürlich erst dann wenn er wieder vor hat zu heiraten, oder aus anderen Überlegungen. Denn 225 Euro für nichts, wer bezahlt das schon ausser vielleicht ein gehörnter Ehemann.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#40 RE: 3 klare Fragen zu PRE
02.11.2008 18:56

Zitat von Luz

Ergo. Scheidung möglich, ohne dass die PRE verloren geht Und nichts anderes habe ich gesagt. Locoyuma und dirk 71 behaupten aber Scheidung in Deutschland sei nicht möglich, weil dann PRE entzogen werde.


Ich weiß wirklich nicht wo Du das gelesen haben willst, hier im Forum sicher nicht. Es ist mal wieder eine Fehlinterpretation Deinerseits. Ich habe nie gesagt, dass eine Scheidung hier nicht möglich ist weil dann die PRE entzogen würde. Lediglich auf die möglichen Konsequenzen einer Scheidung habe ich hingewiesen.

Nos vemos


Dirk

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: 3 klare Fragen zu PRE
02.11.2008 18:58
Zitat von Luz

Ergo. Scheidung möglich, ohne dass die PRE verloren geht Und nichts anderes habe ich gesagt. Locoyuma und dirk 71 behaupten aber Scheidung in Deutschland sei nicht möglich, weil dann PRE entzogen werde. Diese Aussage ist aber falsch.
Locoyuma und dirk 71 können hundert Mal zur Inmigracion gehen und denen dort anzeigen, dass der oder die Kubaner geschieden ist, die werden ihm trotzdem solange nicht das PRE entziehen solange der nicht die Anerkennung seiner Scheidung (Reconocimiento) beantragt hat. Dies tut er natürlich erst dann wenn er wieder vor hat zu heiraten, oder aus anderen Überlegungen. Denn 225 Euro für nichts, wer bezahlt das schon ausser vielleicht ein gehörnter Ehemann.


Falsch, im Normalfall sind Cubaner bei ihrer Botschaft oder Konsulat gemeldet. Sollten cubanische Behörden von der Scheidung Kenntniss erlangen werden sie spätestens bei der nächsten Passverlängerung reagieren
Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#42 RE: 3 klare Fragen zu PRE
02.11.2008 19:11

Zitat von locoyuma
Zitat von Luz

Ergo. Scheidung möglich, ohne dass die PRE verloren geht Und nichts anderes habe ich gesagt. Locoyuma und dirk 71 behaupten aber Scheidung in Deutschland sei nicht möglich, weil dann PRE entzogen werde. Diese Aussage ist aber falsch.
Locoyuma und dirk 71 können hundert Mal zur Inmigracion gehen und denen dort anzeigen, dass der oder die Kubaner geschieden ist, die werden ihm trotzdem solange nicht das PRE entziehen solange der nicht die Anerkennung seiner Scheidung (Reconocimiento) beantragt hat. Dies tut er natürlich erst dann wenn er wieder vor hat zu heiraten, oder aus anderen Überlegungen. Denn 225 Euro für nichts, wer bezahlt das schon ausser vielleicht ein gehörnter Ehemann.

Falsch, im Normalfall sind Cubaner bei ihrer Botschaft oder Konsulat gemeldet. Sollten cubanische Behörden von der Scheidung Kenntniss erlangen werden sie spätestens bei der nächsten Passverlängerung reagieren


. Passverlängerung funktioniert so. Tür auf . Una Prorroga. Cuanto es? 90 ? Ya. Hasta luego. Tür zu.

Daniela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 480
Mitglied seit: 27.10.2004

#43 RE: 3 klare Fragen zu PRE
04.11.2008 16:32

Da haben wir endlich wieder einen Neuen der alles besser weiß....Toll. Da bin ich ja auch beruhigt, dass man sich bei Fragen nun direkt an dich wenden kann und nicht alles erst im Forum ausdiskutieren muss....

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: 3 klare Fragen zu PRE
04.11.2008 16:36

Zitat von Daniela
Da haben wir endlich wieder einen Neuen der alles besser weiß....Toll. Da bin ich ja auch beruhigt, dass man sich bei Fragen nun direkt an dich wenden kann und nicht alles erst im Forum ausdiskutieren muss....



Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#45 RE: 3 klare Fragen zu PRE
04.11.2008 18:34

Zitat von Daniela
Da haben wir endlich wieder einen Neuen der alles besser weiß....Toll. Da bin ich ja auch beruhigt, dass man sich bei Fragen nun direkt an dich wenden kann und nicht alles erst im Forum ausdiskutieren muss....


Manchmal hilft lesen aber auch weiter. Denn siehe hier: http://emba.cubaminrex.cu/Default.aspx?tabid=9812 , das Konsulat selbst bestätigt es in einem seiner Infoblätter. Augenmerk auf den allerletzten Satz nach dem Semikolon : Si se casan dos ciudadanos cubanos, la persona que no tiene hasta ahora el PRE, no puede solicitarlo; él o ella que tiene el PRE, no lo pierde.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: 3 klare Fragen zu PRE
04.11.2008 22:04

Zitat von Luz

Manchmal hilft lesen aber auch weiter. Denn siehe hier: http://emba.cubaminrex.cu/Default.aspx?tabid=9812 , das Konsulat selbst bestätigt es in einem seiner Infoblätter. Augenmerk auf den allerletzten Satz nach dem Semikolon : Si se casan dos ciudadanos cubanos, la persona que no tiene hasta ahora el PRE, no puede solicitarlo; él o ella que tiene el PRE, no lo pierde.


Entweder bist Du nur Doof oder kannst nicht lesen. Schon die erste Antwort war ein Schweinschiss wert weil die Fragestellung eine andere war.

Deine Behauptung war, ich zitiere:
Zitat von Luz
ein KubanerIn der/die einmal die PRE hat kann damit hinreisen wohin er/sie es möchte und ermöglicht es ihr/ihm auch wieder zurück nach Kuba zu gehen wann immer er/sie es möchte. Auch eine Scheidung ändert nichts am Fortbestand der Gültigkeit der PRE. Einzige Einschränkung ist die, dass nach 11 Monaten ununterbrochenem Aufenthalt in Kuba verliert er/sie die PRE und müsste bei erneutem Ausreisewunsch wieder von vorne anfangen.
Das Ausreiseziel wird also, zumindest solange es sich nicht um die USA handelt, nur durch das Visum eingeschränkt, was du von der ausstellenden Botschaft erhältst.


Die Antwort hast Du doch selber gegeben:

Zitat von Luz

Manchmal hilft lesen aber auch weiter. Denn siehe hier: http://emba.cubaminrex.cu/Default.aspx?tabid=9812 , das Konsulat selbst bestätigt es in einem seiner Infoblätter. Augenmerk auf den allerletzten Satz nach dem Semikolon : Si se casan dos ciudadanos cubanos, la persona que no tiene hasta ahora el PRE, no puede solicitarlo; él o ella que tiene el PRE, no lo pierde.


Die Frage als solche bezog sich nie auf zwei cubanisch Staatsangehörige, sondern auf einen Bulgaren und eine Cubana.




dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#47 RE: 3 klare Fragen zu PRE
04.11.2008 22:19


@locoyuma
was antwortest Du noch auf den Quatsch. Kannst auch mit einer Wand diskutieren, die bewegt sich wahrscheinlich noch eher von ihrem Standpunkt....

Nos vemos


Dirk

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.205
Mitglied seit: 10.12.2004

#48 RE: 3 klare Fragen zu PRE
04.11.2008 23:05
Hallo Leute

calmate , no coje lucha oder wie das sonst noch heißt

macht das Ding hier zu und gut is
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Frage zu Cubana de aviacion
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von tuncomat
4 27.08.2014 10:42
von mojito • Zugriffe: 579
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5549
Klare Frage,Klare Antwort ,ich brauche neue Information
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Lotscheck
5 17.04.2005 01:31
von Comandante • Zugriffe: 529
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de