Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 2.819 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#51 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 15:40

Zitat von chavalito
Gott sei Dank gibt es immer noch ein anderes Kuba, in dem zivilisierte Umgangsformen kein Fremdwort sind.




Sicher gibt es das.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#52 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 15:44
Zitat von locoyuma
Zitat von chavalito
Zitat von el carino
daher ist es mir in Cuba immer besonders angenehm aufgefallen, wenn mal einer danke sagt. viele tun es dort eben nicht, obwohl es da wieder nun wieder öfters mal angebracht wäre. denn auffe insel hört man im krassem gegensatz zu deutschland sehr selten ein dankeschön.
In dem Kuba, in dem du dich rumtreibst.

Gott sei Dank gibt es immer noch ein anderes Kuba, in dem zivilisierte Umgangsformen kein Fremdwort sind.


Falsch chavalito, in dem zivilisierte Umgangsformen absolut normal sind.[daumen]


Manchmal fühle ich mich hier wie auf einem anderen Stern...aber ich kenne es eigentlich nicht anders
Freundlich..angenehm ..und - - nicht immer ganz zuverlässig...Aber nie unangenehm !!!

Ich frage mich ob ich mit meiner Frau zusammen nur einfach Glückskekse sind
oder ob sich andere nur menschliche Kloaken aussuchen

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#53 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 16:03
Zitat von locoyuma
Zitat von chavalito
Zitat von el carino
daher ist es mir in Cuba immer besonders angenehm aufgefallen, wenn mal einer danke sagt. viele tun es dort eben nicht, obwohl es da wieder nun wieder öfters mal angebracht wäre. denn auffe insel hört man im krassem gegensatz zu deutschland sehr selten ein dankeschön.
In dem Kuba, in dem du dich rumtreibst.
Gott sei Dank gibt es immer noch ein anderes Kuba, in dem zivilisierte Umgangsformen kein Fremdwort sind.

Falsch chavalito, in dem zivilisierte Umgangsformen absolut normal sind.
Sonntagmittägliche Korinthenkackerei!

Es ging doch (einmal mehr) nur darum, den gewaltigen Unterschied zu dem Kuba hervorzuheben, in dem sich die el carino´s, ELA´s und leider auch Dutzende andere Forumsmitglieder zu bewegen pflegen.

Ja, die Insel ist in vielerlei Hinsicht auf den Hund gekommen, auch bezüglich der zwischenmenschlichen Umgangsformen.

Das "bessere Kuba" ist auf dem Rückzug, aber noch präsent. Mit etwas Erfahrung, Sprachkenntnissen und einer Dosis guten Willens kann man es noch finden.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#54 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 16:08

In Antwort auf:

Mit etwas Erfahrung, Sprachkenntnissen und einer Dosis guten Willens kann man es noch finden.



Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#55 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 16:24

In Antwort auf:

natürlich. trotzdem kann man die mühe, den einsatz und die geberfreude (am beispiel Cuba) mit einer netten geste wertschätzen


danke wurde bei mir noch immer gesagt und die wertschätzung geht soweit das 2 mal im jahr zu besonderen terminen päckchen aus cuba ankommen na ja, aber es soll auch cubaner geben die das geschenkte handy verkaufen nun es war ja auch nur so ein billigteil ohne kamera



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#56 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 16:26

Zitat von Tine
In Antwort auf:

natürlich. trotzdem kann man die mühe, den einsatz und die geberfreude (am beispiel Cuba) mit einer netten geste wertschätzen


danke wurde bei mir noch immer gesagt und die wertschätzung geht soweit das 2 mal im jahr zu besonderen terminen päckchen aus cuba ankommen na ja, aber es soll auch cubaner geben die das geschenkte handy verkaufen nun es war ja auch nur so ein billigteil ohne kamera


Ich hoffe du meinst das Handy ...

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#57 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 16:35

In Antwort auf:

Ich hoffe du meinst das Handy


na was denn sonst aber psst



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 17:06

Zitat von PIRATA

Ich frage mich ob ich mit meiner Frau zusammen nur einfach Glückskekse sind
oder ob sich andere nur menschliche Kloaken aussuchen


Das frage ich mich auch immer wieder. Es gibt aber zum Glück von der Sorte mehrere im Forum die ich auch perönlich kenne.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 17:15

In Antwort auf:

Mit etwas Erfahrung, Sprachkenntnissen und einer Dosis guten Willens kann man es noch finden.




und muss mit Sicherheit nicht länger suchen als in Deutschland ....

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#60 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 17:17

Zitat von Chico tonto
In Antwort auf:

Mit etwas Erfahrung, Sprachkenntnissen und einer Dosis guten Willens kann man es noch finden.




und muss mit Sicherheit nicht länger suchen als in Deutschland ....


IM GEGENTEIL!!!

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#61 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 17:33

Zitat von Chico tonto
und muss mit Sicherheit nicht länger suchen als in Deutschland ....
Das sehe ich anders.
So mancher, der glaubte, das "bessere" Kuba gefunden zu haben, musste später verbittert feststellen, dass es sich nur um eine Fata Morgana handelte.

Der Fall Kuba ist kompliziert, und das verdammte System, welches die Menschen von Kind auf zu Doppelmoral und Verlogenheit erzieht, tut sein Übriges dazu.

Meines Erachtens muss man in Kuba länger und intensiver suchen, um als ausländischer Besucher verlässliche und vertrauenswürdige Menschen zu finden.
Für einen Touristen mit zweiwöchigem Aufenthalt nahezu ein Ding der Unmöglichkeit.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#62 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 17:40

In Antwort auf:

Für einen Touristen mit zweiwöchigem Aufenthalt nahezu ein Ding der Unmöglichkeit.


"Nahezu" kannst du streichen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 17:59

In Antwort auf:

Das sehe ich anders.




Dann Pferdchen lebst Du in einem Teil unseres Landes, in dem es einen hohen Anteil ausländischer Mitbürger gibt. Da mag Deine These vielleicht stimmen....

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#64 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:21
Zitat von Chico tonto
Dann Pferdchen lebst Du in einem Teil unseres Landes, in dem es einen hohen Anteil ausländischer Mitbürger gibt. Da mag Deine These vielleicht stimmen....
Wenn du damit suggerierst, dass man hierzulande unter ausländischen Mitbürgern automatisch mehr Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit erwarten kann als unter Deutschen, ist das natürlich blanker Unsinn.
Oder wohl eher Ausdruck des unter vielen Linken gerne kultivierten nationalen Selbsthasses, der Deutschen erst einmal per se negative Charaktereigenschaften zuweist, sozusagen als Gegenreflex auf die Überhöhung vermeintlicher deutscher Eigenschaften seitens der Rechten. Beides ist Ausdruck von !

Na ja, so ist das halt hier in Deutschland. Ein unverkrampftes Verhältnis der Deutschen zu sich selbst ist immer noch schwierig.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#65 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:26

Zitat von Chico tonto




Dann Pferdchen


Chavalito =Pferdchen

verstehe ich nicht

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#66 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:35

Mangelnde Spanischkenntnisse, sonst nichts.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#67 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:36
Zitat von chavalito
Oder wohl eher Ausdruck des unter vielen Linken gerne kultivierten nationalen Selbsthasses, der Deutschen erst einmal per se negative Charaktereigenschaften zuweist, sozusagen als Gegenreflex auf die Überhöhung vermeintlicher deutscher Eigenschaften seitens der Rechten.
Gut erkannt. Nur eben mittlerweile nicht mehr nur unter den "Linken". Auch sich zur "Mitte" zählende Zeitungen u.a. Medien suggerieren solchen Unsinn.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#68 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:38
Zitat von Chico tonto

Dann Pferdchen
____

Chavalito =Pferdchen
verstehe ich nicht

In Antwort auf:

Deutsch Spanisch
armer Kerl pobre chaval
der Junge el chaval
Typ m tipo m, chaval m, fulano m; ugs tio m, gallo m



Nix caballo.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#69 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:42

Na ja, wenigstens bin ich ja ein Fan von EL CABALLO!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#70 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:43

Zitat von el loco alemán
Gut erkannt. Nur eben mittlerweile nicht mehr nur unter den "Linken". Auch sich zur "Mitte" zählende Zeitungen u.a. Medien suggerieren solchen Unsinn.


Der Deutsche ist soundso...
Der Türke ist soundso...
Die Cubana ist soundso...

Solche Verallgemeinerungen sind eh fürn Ar...

62 = 3.500.000.000 (2016)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.227
Mitglied seit: 25.05.2005

#71 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 18:48

Zitat von chavalito
Mangelnde Spanischkenntnisse, sonst nichts.

Und mit Französisch scheint es auch nicht zu klappen

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 21:59

Zitat von chavalito


Na ja, so ist das halt hier in Deutschland. Ein unverkrampftes Verhältnis der Deutschen zu sich selbst ist immer noch schwierig.


Was zeichnet dann deiner Meinung nach ein "unverkrampftes Verhältnis" aus

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#73 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 22:05

Zitat von locoyuma
Was zeichnet dann deiner Meinung nach ein "unverkrampftes Verhältnis" aus

Na halt weder ein Toitschland Toitschland über Alles noch ein Ich schäme mich dafür, Deutscher zu sein.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
19.10.2008 22:33

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von locoyuma
Was zeichnet dann deiner Meinung nach ein "unverkrampftes Verhältnis" aus

Na halt weder ein Toitschland Toitschland über Alles noch ein Ich schäme mich dafür, Deutscher zu sein.

Na, die Mischung von beidem macht es halt

Nur sich zu äussern ohne Scham, stolz zu sein als Deutscher und schon ist man Rassist oder Neo-Nazi.

So ist unser Toitschland heute

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#75 RE: Wieso ich dem el prieto saumässig dankbar bin
20.10.2008 07:46

In Antwort auf:

Wenn du damit suggerierst, dass man hierzulande unter ausländischen Mitbürgern automatisch mehr Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit erwarten kann als unter Deutschen, ist das natürlich blanker Unsinn.
Oder wohl eher Ausdruck des unter vielen Linken gerne kultivierten nationalen Selbsthasses, der Deutschen erst einmal per se negative Charaktereigenschaften zuweist, sozusagen als Gegenreflex auf die Überhöhung vermeintlicher deutscher Eigenschaften seitens der Rechten. Beides ist Ausdruck von !



Das ist das Problem der Themenverlagerungen, die unsere Threads hier auszeichnen.
Mein Diskussion bezog sich ausschließlich auf "Danke sagen zu können". Es ging nicht um Vertrauenswürdigkeit und Verlässlichkeit. Und ich habe z.B. gelernt, dass man Danke sagt, das hat nichts mit rechts oder links zu tun, sondern lediglich mit guter oder schlechter Erziehung.
Was hier von einigen immer wieder konstruiert wird, würde ich als fast pathologisch bezeichnen.

Und Danke Ela für Deine kostenlose (hoffe ich doch ) Nachhilfe in Spanisch. Ich weiß überhaupt nicht mehr wie das Pferdchen für Chaval einmal entstanden ist. Doch, stop, ich weiß es wieder.... aber das ist zu unhöflich.... Und gerade nicht geeignet in einem Thread, in dem es - ursprünglich um gute oder schlechte Erziehung geht

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wieso sind eigentlich Flüge nach Kuba so teuer?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von seizi
112 08.06.2008 14:31
von seizi • Zugriffe: 13959
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de