Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 539 Antworten
und wurde 29.271 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
jokuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#526 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
03.02.2013 21:39



Ich kauf diesen Monat für 5 mil y un poco mas ein Häuschen in Camagüey für novia.
is nicht ganz vergleichbar

ALLES Gute und viel Erfolg

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.365
Mitglied seit: 04.04.2008

#527 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
03.02.2013 21:41

Lape und mein
Diese Effekt vorher- nachher ist einfach Super! Schönes Haus!
Erzählt mal, was hast du, fur das Haus, aus Deutschland mitgenohmen?
Saludos
Chepina

lape
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 62
Mitglied seit: 11.06.2010

#528 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
03.02.2013 22:26

Danke für die Glückwünsche. Ja aus D alles mögliche. Badspiegel, alle Badamaturen, sämtliche Elektrik wie 300 Meter Kabel , zwei Badfenster, Fliesenmosaik im Portal, Bohrmaschinen und Fräse mosaikfliesen fuer das Bad, Silikon ohne Ende u. U. U. Ich kann das hier gar nicht alles aufzählen. Bin teilweise mit 100 kg geflogen. Falls jetzt gleich Fragen kommen. Als meine Frau noch in Kuba lebte konnte ich mir noch Buisness Class leisten. Also mit "Sportgepäck" schon mal 60 kg. Dann ging das in 2009 mit Air Berlin auch noch 30 kg spendengepäck mitzubringen. Und fuer die Diane lag in jedem Koffer oben auf ne weihnachtskarte mit 20 EUR als Dankeschön fuer die schnelle Abfertigung.

lape
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 62
Mitglied seit: 11.06.2010

#529 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
03.02.2013 22:27

Ich meinte Duane also Zoll

Flipper20
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.564
Mitglied seit: 05.11.2010

#530 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 00:49

@ lape

Chapeau!

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

lape
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 62
Mitglied seit: 11.06.2010

#531 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 10:25

Ihr hattet gebeten, etwas über den Bau an sich zu berichten. Die meiste Zeit war ich ja in Deutschland und konnte den Bau leider nicht überwachen. Aber die eine oder andere Sache konnte ich doch mit begleiten. So z. B. die Herstellung des Prepisos. Also des Fußbodens. Hier würde man Estrich sagen. Die Diskussion über die Dicke kam schnell in Gange. Man meinte 3 cm würden genügen. Ich hatte aber keine Lust aufsteigende Feuchtigkeit zu bekommen oder Risse und bestand auf 7 cm. Alle meinten, wir hätten jetzt einen Buncker. Beim Dach war es genauso. Eine kleine Anekdote: Das Fliesen unseres Badezimmers hat gut drei Wochen gedauert. Ich stand jeden Tag von morgens bis abends neben dem Meisteeeer. Irgendwann kam mein kubanischer Schwager und fragte ihn, ob er denn die Arbeit genieße? Daraufhin er: Was heißt hier genießen, ich habe hier 10 Jahre meines Lebens verloren. Daraufhin ich: Ja, aber dafür hast du erste mal in deinem Leben ein wirklich schönes Bad gefließt und ein Referenzobjekt geschaffen. Der Lohn lag nach meiner Erinnerung bei 250 CUC. Eigentlich wollten wir das Haus innen und außen mit Jaimanita und rotem Mamor täfeln und Stukarbeiten machen lassen. Der Künstler, den ich hierfür gefunden hatte, musste mir bei näherer Inaugenscheinnahme aber leider mitteilen, dass viele Zimmer nicht wirklich quadratisch sind, die Wände untrschiedliche Putzstärken aufweisen und auch nicht richtig grade sind. Na wie das so ist, wenn man das Lot mal nur ne Sekunde baumeln lässt. Ich hab das Projekt dann begraben. Wäre toll aber auch teuer geworden. Material ca. 2000 CUC und Lohn 2.500 CUC. Wäre allerdings wirklich ein Schloß geworden. Wenn ich Zeit finde, stelle ich mal ein Beispielfoto ein.

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#532 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 12:43

@ lape

da bin ich mal richtig neugierig, volle Adresse des Casa's im Web, gebaut mit illegal eingeführten Baumaterialien und dann noch den Zoll bestochen.
Mal sehen wann einer oder mehrere vom cubanischen Staat auf der Matte stehen und das Häuschen kassieren oder selber einziehen.



g41p507-Wegbeschreibung.html



LG
Félix

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#533 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 13:24

Wieso ist das Baumaterial illegal eingeführt? Welches Baumterial wurde eingeführt, welches lokal gekauft? Und wo ist der Beweis, wann genau Baumterial eingeführt wurde und wieso jenes über dem freien Limit für "Geschenke" lag? Ich kann doch meiner (oder auch seiner) novia/esposa eine 3-fach Unterputz-Steckdose schenken...

Wer hat wann an welchem Flughafen wen und womit bestochen? Der Eintrag in einem deutschen Forum ist das eine, ein handfester Beweis ist aber was anderes.

Ich hatte im Dezember bei Einreise Holguin auch 3x 400W Halogenstrahler mit Ersatzbirnen und bestimmt 50m Kabel, mit spritzwassergeschützen Überputzschaltern und integrierter 220V-Steckdose dabei, alles nagelneu, verpackt im extraauffälligen 120ltr. Maischefass. Hat doch kein Schwein interessiert, obwohl man sowas beim Gepäckdurchleuchten mit 100m Anlauf gegen den Wind erkennt.

Manch einer hört und sieht den "kubanischen Geheimdienst" offenbar an Orten und in Situationen, welche die Staatsmacht sowas von nicht interessieren würde....

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#534 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 13:41

Lieber Escopeter

du hälst auch alle andere für blöder als du selber bist, kann ja stimmen, deiner Antwort nach aber nicht. Der USER lape hat ja alles genau beschrieben und wenn es stimmen sollte dass du dich in Cuba gut auskennst, was du immer mit stolz schwellender Brust behauptest, dann wüstest du auch, dass andere wegen weniger schon ihr Häuschen verloren haben.
Pinar ist auch nicht Palestina.

Deshalb plädiere ich dafür im WEB etwas vorsichtiger zu sein.

LG
Félix

PasuEcopeta
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.355
Mitglied seit: 25.10.2012

#535 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 14:05

Zitat von Félix im Beitrag #534
Lieber Escopeter


Felix? Den Namen hab ich unlängst irgendwo gelesen. Ist das nicht ein Katzenfutter?

Zitat von Félix im Beitrag #534
du hälst auch alle andere für blöder als du selber bist,


Nicht alle, aber vielleicht einige?

Zitat von Félix im Beitrag #534
Der USER lape hat ja alles genau beschrieben


Komisch, da muss ich was überlesen haben. Wann (Datum) hat er wen (Name) wo (Ort) bestochen? Welches Material (Bezeichnung) wurde in welcher Menge (Quantifizierung) wann (Datum) von wem (Name) illegal eingeführt?

Zitat von Félix im Beitrag #534
und wenn es stimmen sollte dass du dich in Cuba gut auskennst


Hab ich nie behauptet. Fakt ist, dass ich seit über 7 Jahre glücklich mit einer Cubana verheiratet bin, fliessend Spanisch spreche, ca. 20x im Land war und kein AI-Tourist bin. Rest überlasse ich Dir.

Zitat von Félix im Beitrag #534
was du immer mit stolz schwellender Brust behauptest


Platitüden, die hier von Dir ungefähr so fundiert vorgetragen wurden wie eine Tüte eines namhaften und angesagten Katzenfutters .

Zitat von Félix im Beitrag #534
Deshalb plädiere ich dafür im WEB etwas vorsichtiger zu sein.


Was man gegenüber lape aber auch etwas sachlicher rüberbringen könnte , oder?

lape
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 62
Mitglied seit: 11.06.2010

#536 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 14:26

Wow, ich glaube ich weiß jetzt wieder, warum ich so lange nichts im Forum geschrieben habe. Wollte eigentlich gar nicht darauf reagieren. Danke an Pasu, der mir schon ein wenig Arbeit abgenommen hat. Als beruflich jurstisch einigermaßen Bewandertem kann ich nur die Frage stellen, WER will von WEM WAS geltend machen. Wer hat gesagt, dass die Sachen nicht ordnungsgemäß vezollt wurden? Ich nicht! Eine kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten für die freundliche Bedienung im Zoll ist doch wohl noch erlaubt? In der Tat hören hier oft viele Leute den Lauscher an der Wand. Und eins muss ich feststellen nach den hier im Forum von Leuten sicher oftmals gemachten schlechten Erfahrungen. Pinar scheint in der Tat in Palästina zu liegen, denn die negativen Erfahrungen höre ich annähernd nur aus dem Oriente. Ich hab so meine eigene Meinung, warum das so ist. Ich habe jedefalls durchgängig nur gute Erfahrungen gemacht. Auch mit der Vivienda, der Inmi und anderen Offiziellen. Vielleicht liegt es ja am Auftreten, an der nicht vorhandenen Sprachbariere und daran, dass man das Recht ein wenig kennt. Trotzdem auch an dich Felix ein Dank. Mag sein, dass man nicht immer alles zum Besten geben muss. Also wieder zurück zur Sache. Denn darum geht es hier im Forum, oder?!?!

Félix
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.336
Mitglied seit: 14.12.2011

#537 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 15:38

Zitat von PasuEcopeta im Beitrag #535

Hab ich nie behauptet. Fakt ist, dass ich seit über 7 Jahre glücklich mit einer Cubana verheiratet bin, fliessend Spanisch spreche, ca. 20x im Land war und kein AI-Tourist bin. Rest überlasse ich Dir.


Respect Herr Tourist, doch so lange und soviel.
xxxxxxxxx


Zitat von lape im Beitrag #536
Mag sein, dass man nicht immer alles zum Besten geben muss.

Nur darum geht es, in der Zeit in der ich in Cuba gelebt habe, habe ich schon Pferde kotzen sehen und so mancher hat sein teuer Häuschen verloren.

In diesem Sinne
LG
Félix

Edit Dirk: Sowas muss doch nicht sein

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.083
Mitglied seit: 08.11.2012

#538 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 16:46

Zitat

. Pinar scheint in der Tat in Palästina zu liegen, denn die negativen Erfahrungen höre ich annähernd nur aus dem Oriente. Ich hab so meine eigene Meinung, warum das so ist.




Für viele ist Pinar das einziege, was für die wahre Kuba übrich geblieben ist.
Die Sprache , die Tradition, die Kultur versucht man dort festzuhalten..obwohl langsam sind teil unser Statt weg genommen worden....Artemisa, Mariel und nueulich auch Candelaria und San cristobal-
Viele träumen von einem autonomichem Land
West Republick Pinar del Rio----

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.083
Mitglied seit: 08.11.2012

#539 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 16:48

ull
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.083
Mitglied seit: 08.11.2012

#540 RE: Wir wollen bauen - Thema Materialbeschaffnug
04.02.2013 16:52


Seiten 1 | ... 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Russland nimmt Bau von Kalaschnikow-Fabriken in Venezuela im April wieder auf
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
8 29.03.2016 19:39
von pedacito • Zugriffe: 210
Thema Bauen: zuverlässiger Bauleiter auf Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Castaneda
34 04.01.2016 20:20
von murci • Zugriffe: 1990
Frage an die Häuslebauer Thema placa
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Desesperado
23 13.12.2014 09:42
von santana • Zugriffe: 902
Bauen in Kuba??
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Quesito
17 31.08.2001 12:51
von nobody (Gast) • Zugriffe: 912
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de