Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 314 Antworten
und wurde 17.942 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#176 RE: Wucher!
13.10.2008 18:17

Zitat von locoyuma
Zitat von flicflac
In Antwort auf:

..laut Aussage von Doctora hungern die Menschen die keine Devisen haben in Havanna schon



Da ist mir "Espanol" dann doch glaubwürdiger

Es gibt m.S. sehr Arme, vor allen Dingen ältere Menschen, aber die haben dann vor IKE auch schon "gehungert".



warum ist da Espanol glaubwürdigervielleicht hungert la Sra. Doctora in Habana



Doctora hungern??? Hat sie nicht die CreditCard von ihrem Mann????

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#177 RE: Wucher!
13.10.2008 18:26

Zitat von suizo
Zitat von locoyuma
Zitat von flicflac
In Antwort auf:

..laut Aussage von Doctora hungern die Menschen die keine Devisen haben in Havanna schon



Da ist mir "Espanol" dann doch glaubwürdiger

Es gibt m.S. sehr Arme, vor allen Dingen ältere Menschen, aber die haben dann vor IKE auch schon "gehungert".



warum ist da Espanol glaubwürdigervielleicht hungert la Sra. Doctora in Habana



Doctora hungern??? Hat sie nicht die CreditCard von ihrem Mann????


Suizo,Suizo, das Ding heist CreditCard und du solltest doch wissen, die Banken geben keinen Kredit zur Zeit

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#178 RE: Wucher!
13.10.2008 18:46

Auch nicht an unseren Doctora???

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#179 RE: Wucher!
13.10.2008 19:00

Zitat von locoyuma

warum ist da Espanol glaubwürdigervielleicht hungert la Sra. Doctora in Habana




richtig, und Espanol treibt sich ja nur in den CUC Touristen Hochburgen rum.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#180 RE: Wucher!
13.10.2008 19:31

Zitat von Doctora
Zitat von chavalito
Zitat von Español
es hungert niemand
Immer wieder notwendig, dies ausdrücklich hervorzuheben!!
So war es in der Vergangenheit, so ist es zur Zeit, und so wird es noch einige Zeit sein.
Andererseits bleibt festzuhalten, dass die Situation beschissen ist und Chico Tontos Aussagen der Lage auch nicht gerecht werden.

-----------------------------------------------------------------
...laut Aussage von Doctora hungern die Menschen die keine Devisen haben in Havanna schon. Sie sagt es ist schon schwer mit Cuc was auf den Märkten zu bekommen...aber vielleicht sind noch einige satt geworden von den Geschichten der "glorreichen Revolution"...


Int. Hilfe kommt, aber die Finanzkrise muss noch behoben werden, da gehts um viel Geld von vielen Reichen. Erst dann können wir uns um Menschen kümmern. Herzlichst, der Westen.

Kurzum es ist eine Frechheit, wenn die Schweiz morgen 10% der Häuser durch ein Erdbeben umfallen steht ganz Europa bei Fuss, was passiert in Kuba, Russland und Spanien schickt ein paar Flugzeuge. Ich könnte, ihr wisst schon was, den ganzen Tag. Aber 100 Mrd. (30% unseres BIP) werden locker gemacht, das der Geldfluss wieder fliesst, gut auch wichtig. Aber könnte man nicht ein lächerliches 1000 stel davon nach Kuba abzweigen????

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#181 RE: Wucher!
13.10.2008 19:49
In Antwort auf:

Aber könnte man nicht ein lächerliches 1000 stel davon nach Kuba abzweigen????


nein, kann man nicht! will man auch nicht.
Cubas Regierung ist widerspenstig. sie fügt sich nicht dem willen der weltweiten wirtschafts-, und finanzkartelle.
Cuba ist arm. mit armen leuten kann man keine guten geschäfte machen. denn was immer sie brauchen können sie nicht bezahlen. sie werden eh nur am zinseszins ersaufen. - no sirve!
besser man läßt sie hungern oder verrecken, so bleiben sie abhängig für den fall das man irgendwann billig ihr land in besitz nehmen will. könnte ja sein das dort gold oder öl gefunden wird... oder man plötzlich eine militärbasis errichten "muß" um von da aus strategisch günstickkk die ausbreitung des terrorismus zu bekämpfen.
abhängige leute lassen sich besser erpressen. man kann ihnen jeden üblen vertrag hinschieben und sie damit noch weiter ausbluten lassen.

es gibt da einige "noch gut funktionierende mechanismen" ...
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#182 RE: Wucher!
13.10.2008 19:56

Zitat von el carino
In Antwort auf:

Aber könnte man nicht ein lächerliches 1000 stel davon nach Kuba abzweigen????


nein, kann man nicht! will man auch nicht.
Cubas Regierung ist widerspenstig. sie fügt sich nicht dem willen der weltweiten wirtschafts-, und finanzkartelle.
Cuba ist arm. mit armen leuten kann man keine guten geschäfte machen. denn was immer sie brauchen können sie nicht bezahlen. sie werden eh nur am zinseszins ersaufen. - no sirve!
besser man läßt sie hungern oder verrecken, so bleiben sie abhängig für den fall das man irgendwann billig ihr land in besitz nehmen will. könnte ja sein das dort gold oder öl gefunden wird...
abhängige leute lassen sich besser erpressen. man kann ihnen jeden üblen vertrag hinschieben und sie damit noch weiter ausbluten lassen.

es gibt da einige gut funktionierende mechanismen ...





Die Kastro haben 2 Geldquellen gefunden, Tourismus und die remesas...... Was draußen passiert ist für sie Scheißegal...

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#183 RE: Wucher!
13.10.2008 19:59

In Antwort auf:

Die Kastro haben 2 Geldquellen gefunden,



aber vor allem sind sie nicht korrupt!!!
sonst hätte manch anderer in Cuba noch viel mehr geldquellen endeckt.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#184 RE: Wucher!
13.10.2008 20:05
Zitat von el carino
In Antwort auf:

Die Kastro haben 2 Geldquellen gefunden,



aber vor allem sind sie nicht korrupt!!!
sonst hätte manch anderer in Cuba noch viel mehr geldquellen endeckt.




Sie sind nicht nur Korrupt sondern auch haben sie ein ganzes Land ruiniert. Tauzende von Kubaner aus ihre eigenes Land vertrieben. Sie und ihre Familie sind Millionäer geworden. Normalweise Tips du ganz richtig, . Aber glaubst du immer noch an der Märchen... Socialismo in Kuba....
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#185 RE: Wucher!
13.10.2008 20:13
In Antwort auf:

ihre Familie sind Millionäer geworden



hast du Fidels sparbuch gesehen? na also, dann erzähl nich so einen schmarrn!

Fidel hätte euch alle längst ans messer geliefert wenn er die dollars von den "Rockerfellers" im norden genommen hätte! ihr alle würdet in bretterbuden hausen, wie die ärmsten der armen in Haiti. es gäbe kaum medizin, eure säuglinge würden sterben wie die fliegen.
Cuba gehts die letzten 20 jahre erst so schlecht!
und warum?? weil keine hilfe mehr kommt, aus Russland, ostdeutschland, China... zu dieser zeit wart ihr alle zufrieden und das weißt du! (nicht mal euer peo hätte einen touristen gestreift!)
Cuba ist jetzt wirtschaftlich allein.
Kubanon, du könntest alleine auch nicht existieren.

In Antwort auf:

Aber glaubst du immer noch an der Märchen... Socialismo in Kuba....


nein, tu` ich nicht!
... eher glaub ich an die liebe einer cubanerin.
aber du solltest bezüglich Castro die kirche etwas im dorf lassen.
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#186 RE: Wucher!
13.10.2008 20:19

Zitat von el carino
nein, eher glaub ich an die liebe einer cubanerin!
aber du solltest bezüglich Castro die kirche etwas im dorf lassen.


Woher der Sinneswandel auf einmal, war das vergangene Wochenende soooooo gut




user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#187 RE: Wucher!
13.10.2008 20:33
In Antwort auf:

Fidel hätte euch alle längst ans messer geliefert wenn er die dollars von den "Rockerfellers" im norden genommen hätte! ihr alle würdet in bretterbuden hausen, wie die ärmsten der armen in Haiti


Das war wohl Spaß, oder?. Kuba war einer der schönschte Länder der Welt. Kuba war eine Referen für Schauspieler, Kunstler aller Welt. Von 1900 Bis 1959 sind nach Kuba mehr als 1000000
Menschen eingewandert. Italiner, Chinesse, Mexikaner, Spanier, Japaner fanden in Kuba ihre neuen Zuhause. In Kuba wurden mehr PKW verkauft, als nirgendwo....und so weiter...
http://[/video]
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#188 RE: Wucher!
13.10.2008 21:01

Zitat von kubanon
Kuba war einer der schönschte Länder der Welt. Kuba war eine Referen für Schauspieler, Kunstler aller Welt. Von 1900 Bis 1959 sind nach Kuba mehr als 1000000
Menschen eingewandert. Italiner, Chinesse, Mexikaner, Spanier, Japaner fanden in Kuba ihre neuen Zuhause. In Kuba wurden mehr PKW verkauft, als nirgendwo....und so weiter..

Na dann haben sie die Revolution sicherlich nur aus lauter Langeweile gemacht.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#189 RE: Wucher!
13.10.2008 21:06
In Antwort auf:

Das war wohl Spaß, oder?. Kuba war einer der schönschte Länder der Welt. Kuba war...



... der treffpunkt der mafiosi. der umschlagplatz für drogen aus Colombia, geldwäsche, waffenschieberbanden, alkohol.
Habana war als größter sündenpfuhl mittelamerikas bekannt.
die einstige "perle der Caribic" war Cuba ganz sicher nur für die reichsten der reichen aus mittel-, und nordamerika. die ihre millionen dollars in casinos verspielten oder mit prostituierten verhurten.
ich bezweifle das die armen schweine im campo etwas vom glanz der großen städte mitbekamen.
die sauber rausgeputzten städte von denen du sprichst, wer wohnte denn dort? bauern? handwerker, einfache leute??
Habana zum beispiel war damals eine stadt der weißen. vor allem zuwanderer aus nordamerika, europa, welche billiges cubanisches land kauften und beste geschäfte machten. die richtigen gebürtigen cubanos waren arm wie kirchenmäuse!!
mulatos oder schwarze hatten nur zutritt als dienstpersonal, um den reichen die ärsche abzuputzen! sie konnten sich ganz sicher keinen luxus leisten.

frag dich mal kubanon, wer im damaligen Cuba all diese vielen autos gekauft hat, wer in wirklichkeit nur das geld dazu hatte!
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#190 RE: Wucher!
13.10.2008 21:13

Zitat von el carino

... der treffpunkt der mafiosi. der umschlagplatz für drogen, geldwäsche, waffenschieberbanden, alkohol.
Habana war als größter sündenpfuhl mittelamerikas bekannt.
die einstige "perle der Caribic" war Cuba ganz sicher nur für die reichsten der reichen aus mittel-, und nordamerika. die ihre millionen dollars in casinos verspielten oder mit prostituierten verhurten.
ich bezweifle das die armen schweine im campo etwas vom glanz der großen städte mitbekamen.
die sauber rausgeputzten städte von denen du sprichst, wer wohnte denn dort? bauern? handwerker, einfache leute??
Habana zum beispiel war damals eine stadt der weißen. vor allem zuwanderer aus nordamerika, europa, welche dort billiges land kauften und beste geschäfte machten. die richtigen gebürtigen cubanos waren arm wie kirchenmäuse!!
mulatos oder schwarze hatten nur zutritt als dienstpersonal, um den reichen die ärsche abzuputzen! sie konnten sich ganz sicher keinen luxus leisten.
frag dich mal kubanon, wer im damaligen Cuba all diese vielen autos gekauft hat!




Myhten und Märchen deiner US-amerikanischen Freunde, unterhalte dich mal mit den ancianos in Cuba.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#191 RE: Wucher!
13.10.2008 21:17

Wird nach Nutten & Mundgeruch hier nun die hohe Politik angeschlagen? Beide Themen ein Garant dafür, dass ein Thread damit mehr oder weniger unbrauchbar und unübersichtlich wird.....

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#192 RE: Wucher!
13.10.2008 21:17
In Antwort auf:

deiner US-amerikanischen Freunde




oyeee!!
ich habe ganz sicher keine US amerikanischen freunde!

was glaubst du warum damals die cubanos Fidels revolution unterstützten? weil ganz Cuba eine einzige blühende landschaft war?
loco, ich bitte dich!
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#193 RE: Wucher!
13.10.2008 21:24

Zitat von el loco alemán
Zitat von kubanon
Kuba war einer der schönschte Länder der Welt. Kuba war eine Referen für Schauspieler, Kunstler aller Welt. Von 1900 Bis 1959 sind nach Kuba mehr als 1000000
Menschen eingewandert. Italiner, Chinesse, Mexikaner, Spanier, Japaner fanden in Kuba ihre neuen Zuhause. In Kuba wurden mehr PKW verkauft, als nirgendwo....und so weiter..

Na dann haben sie die Revolution sicherlich nur aus lauter Langeweile gemacht.


Am Anfang war es keine Revolution. Die wurde gemacht, um die demokratie, die von Batista
gebrochen wurde, wieder einzusetzen. Dabei waren alle Partei, die kastro ünterstuzen haben.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#194 RE: Wucher!
13.10.2008 21:26

In Antwort auf:

was glaubst du warum damals die cubanos Fidels revolution unterstützten? weil ganz Cuba eine einzige blühende landschaft war?
loco, ich bitte dich!



Die Revolution wurde nicht deswegen Üntertuzt, sogar die Amis haben die kubaner gut behandelt. Und viele verdienten ihre Geld bei Ihnen. Jetzt gib mehr Armut als damals, nicht nur Wirtschafliche sonder auch Moraliche...

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#195 RE: Wucher!
13.10.2008 21:28

Zitat von el carino
In Antwort auf:

Das war wohl Spaß, oder?. Kuba war einer der schönschte Länder der Welt. Kuba war...



... der treffpunkt der mafiosi. der umschlagplatz für drogen aus Colombia, geldwäsche, waffenschieberbanden, alkohol.
Habana war als größter sündenpfuhl mittelamerikas bekannt.
die einstige "perle der Caribic" war Cuba ganz sicher nur für die reichsten der reichen aus mittel-, und nordamerika. die ihre millionen dollars in casinos verspielten oder mit prostituierten verhurten.
ich bezweifle das die armen schweine im campo etwas vom glanz der großen städte mitbekamen.
die sauber rausgeputzten städte von denen du sprichst, wer wohnte denn dort? bauern? handwerker, einfache leute??
Habana zum beispiel war damals eine stadt der weißen. vor allem zuwanderer aus nordamerika, europa, welche billiges cubanisches land kauften und beste geschäfte machten. die richtigen gebürtigen cubanos waren arm wie kirchenmäuse!!
mulatos oder schwarze hatten nur zutritt als dienstpersonal, um den reichen die ärsche abzuputzen! sie konnten sich ganz sicher keinen luxus leisten.

frag dich mal kubanon, wer im damaligen Cuba all diese vielen autos gekauft hat, wer in wirklichkeit nur das geld dazu hatte!



Schade, dass du so schlecht informiert bist....

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#196 RE: Wucher!
13.10.2008 21:31

In Antwort auf:

frag dich mal kubanon, wer im damaligen Cuba all diese vielen autos gekauft hat, wer in wirklichkeit nur das geld dazu hatte!


Die neue haben 1500 bis 2000 Pesos gekostet. Die Gebrauchten 200 Pesos. Wie viele damals gab, fliegt nach Kuba, wo die Zeit stehen geblieben ist. Ihr musste 10 Jahren auf ihre trabis warten, ich zeit mehr als 45.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#197 RE: Wucher!
13.10.2008 21:34

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#198 RE: Wucher!
13.10.2008 21:55
el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#199 RE: Wucher!
13.10.2008 22:00

Zitat von el-che
oyeee kubanon kennst du eigentlich die geschichte von cuba? hätte ich nicht von die dir erwartet sooo pauschal zu beantworten.(ich vermute tu origen es de procendencia santiaguera donde las raices de la propia nación se pierden)


lee de vez en cuando el veraz.com y completarás tu información.saludos

unbekannte userin
Beiträge:
Mitglied seit:

#200 RE: Wucher!
14.10.2008 00:04

schade video nicht mehr da. Cosita

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kaum zurück schon habe ich wieder einen Hals
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Montishe
130 20.11.2016 23:32
von condor • Zugriffe: 5215
Die Kubaner zieht's weiterhin in die USA
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von ElHombreBlanco
6 23.03.2016 15:41
von Flipper20 • Zugriffe: 436
Kaum Früchte erhältlich in ganz Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von seizi
91 09.12.2008 20:51
von el-che • Zugriffe: 7169
An Peinlichkeit kaum zu überbieten..
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
33 05.09.2007 05:50
von don olafio • Zugriffe: 2175
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de