Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 993 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Rosa
Beiträge:
Mitglied seit:

DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
02.10.2008 14:54

Hallo an alle, langsam klärt sich das Bild bezüglich der benötigten Unterlagen. Kann mir noch jemand zwei Fragen beantworten, zu denen ich keine eindeutigen Antworten in den Foren gefunden habe:

1. Reisepass: Wir dieser bei der regionalen Immigracion ausgestellt oder beim CJ? Wie teuer ist es nun 55 oder 300 CUC? Wie sind die Wartezeiten rund um Havanna?

2. Carta Blanca: Braucht man diese noch? Wenn ja, wird diese beim CJ geholt? Wie teuer ist sie? Kriegt man sie sofort oder muss man da auch warten?


Ich bin so happy, dass ich dieses Forum entdeckt habe, Ihr kennt Euch echt super aus! Danke!

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#2 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
02.10.2008 16:09

Zitat von angi

1. Reisepass: Wir dieser bei der regionalen Immigracion ausgestellt oder beim CJ? Wie teuer ist es nun 55 oder 300 CUC? Wie sind die Wartezeiten rund um Havanna?



Reisepass bei der Immigration und 55 CUC.

Saludos, Thomas

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 20.09.2007

#3 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
02.10.2008 16:46
Zitat von angi
2. Carta Blanca: Braucht man diese noch? Wenn ja, wird diese beim CJ geholt? Wie teuer ist sie? Kriegt man sie sofort oder muss man da auch warten?

Die Carta Blanca heißt PVE (Permiso de Viaje al Exterior) und wird leider durchaus noch gebraucht. Ist bei der Inmigración zu bekommen (Zwischenschaltung der CJI ist auch möglich, aber teurer). Bei der Inmigración kostet die PVE 150 CUC (gültig für einen Monat), Verlängerungsmonate kosten je 55 CUC. PVE kriegt man nicht sofort, Wartezeiten sind unterschiedlich, eine Woche wäre eher schnell.

Manche Info kann man hier übrigens auch über die Suchfunktion finden: http://www.kubaforen.de/t523523f11793256...rta-blanca.html
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
02.10.2008 16:48

Zitat von angi
2. Carta Blanca: Braucht man diese noch? Wenn ja, wird diese beim CJ geholt? Wie teuer ist sie? Kriegt man sie sofort oder muss man da auch warten?

Als Carta blanca bezeichnete man die frühere kubanische Ausreisegenehmigung. Heute heißt diese „Permiso de viaje al extranjero" (PVE). Sie wird bei der Inmigracion beantragt, kostet 150 CUC und ist für 1 Monat gültig. Sie ist aber verlängerbar. Die Verlängerung kostet 55 CUC/Monat. Vor Ausstellung eines 3-Monatsvisums verlangt die deutsche Botschaft den Nachweis der Bezahlung von 2 Verlängerungsmonaten (obwohl die PVE selbst noch nicht einmal beantragt werden konnte).

Für die Beantragung der PVE wird die „Carta de invitacion", deren Ausstellung durch die CJI in Havanna –soweit ich mitbekommen habe- Du bereits über das kubanische Konsulat in D in die Wege geleitet hast und das Visum der deutschen Botschaft im Pass benötigt.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
02.10.2008 16:49


Hay Cojones war schneller. Lass es trotzdem stehen.


Rosa
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
02.10.2008 17:09

Hallo Ihr Drei,
vielen Dank schon wieder für die schnellen Antworten!!! Bin jetzt erstmal glücklich und wünsche Euch noch einen schönen Tag.
Angi

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
03.10.2008 10:00

Ich hänge das mal hier mit an...

Es gibt ja noch eine andere "carta blanca". Die Dauerhafte, mit der man dann auch nicht mehr zurück kann...oder muß...
Kennt sich jemand damit aus? ...und, kommt Cubi damit eigendlich in der EU rein? Schließlich kann Cubi ja nicht mehr zurück?

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#8 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
03.10.2008 17:51

Zitat von Doctora
Ich hänge das mal hier mit an...
Es gibt ja noch eine andere "carta blanca". Die Dauerhafte, mit der man dann auch nicht mehr zurück kann...oder muß...
Kennt sich jemand damit aus? ...und, kommt Cubi damit eigendlich in der EU rein? Schließlich kann Cubi ja nicht mehr zurück?


'Permiso de emigracion'. Aber Pech oder Glück gehabt, auch damit kann man wieder zurück, zumindest wenn man den Antrag stellt. Mit der Pegatina kann man dan zwei Monate auf Besuch nach Kuba. Nur, warum soll man damit nicht in die USA? Genau mit dieser Permiso de emigracion beweist ihr ja eine linientreue kapitalistische Gesinnung. Ihr werdet dort sicherlich schnell Freunde bei den Heiligen Gotteskriegern (wie hiess eure Sekte nochmal?)und Antikommunisten (Posada Carrilles und Freunde) finden. Auf nach Miami und bitte: Wenn ihr schon mal da seit, bleibt doch gleich da.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
04.10.2008 10:42

Zitat von Luz
Zitat von Doctora
Ich hänge das mal hier mit an...
Es gibt ja noch eine andere "carta blanca". Die Dauerhafte, mit der man dann auch nicht mehr zurück kann...oder muß...
Kennt sich jemand damit aus? ...und, kommt Cubi damit eigendlich in der EU rein? Schließlich kann Cubi ja nicht mehr zurück?


'Permiso de emigracion'. Aber Pech oder Glück gehabt, auch damit kann man wieder zurück, zumindest wenn man den Antrag stellt. Mit der Pegatina kann man dan zwei Monate auf Besuch nach Kuba. Nur, warum soll man damit nicht in die USA? Genau mit dieser Permiso de emigracion beweist ihr ja eine linientreue kapitalistische Gesinnung. Ihr werdet dort sicherlich schnell Freunde bei den Heiligen Gotteskriegern (wie hiess eure Sekte nochmal?)und Antikommunisten (Posada Carrilles und Freunde) finden. Auf nach Miami und bitte: Wenn ihr schon mal da seit, bleibt doch gleich da.

----------------------------------------------------------------------------
Sicher ja?
Das mit dem Antrag ist wohl richtig. Denke aber das dieser nicht vor Ablauf von ca.10 Jahren genehmigt wird?
Was sind denn die Vor- bzw. Nachteile dieses Permiso de emigracion?

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#10 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
04.10.2008 12:47

Zitat von Doctora

Sicher ja?
Das mit dem Antrag ist wohl richtig. Denke aber das dieser nicht vor Ablauf von ca.10 Jahren genehmigt wird?
Was sind denn die Vor- bzw. Nachteile dieses Permiso de emigracion?



Wieso denn 10 Jahre? Kuba ist doch kein Unrechtsstaat wo es Gefangendörfer gibt. Soweit ich das weiss, einen Monat nach Antragstellung. Musst dich nur überwinden, dich an die kubanische Botschaft wenden und dort den Antrag stellen. Kostet noch nicht einmal etwas. Ist letztendlich das gleiche was diejenigen bekommen, die nach 11 Monaten nicht zurückgereist sind. Vorteile hat es meines Wissens nach besonders dann wenn man/frau mit seinen Kindern ausreisen will und für die Kinder keine Chance auf Ausstellung einer PRE besteht. Nachteile? Die gleichen wie die eines jeden Emigrante.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
04.10.2008 14:49

Ein Kollege von mir hat das bei seiner Frau gemacht. Sie hat das Ausreisevisum innerhalb von vier Wochen bekommen. Vorteile? Keine. Nachteile? Sie kann nur 30 Tage pro Jahr in Cuba sein mit 30 Tagen Verlängerung.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
04.10.2008 16:34

Zitat von Luz
Zitat von Doctora

Sicher ja?
Das mit dem Antrag ist wohl richtig. Denke aber das dieser nicht vor Ablauf von ca.10 Jahren genehmigt wird?
Was sind denn die Vor- bzw. Nachteile dieses Permiso de emigracion?



Wieso denn 10 Jahre? Kuba ist doch kein Unrechtsstaat wo es Gefangendörfer gibt. Soweit ich das weiss, einen Monat nach Antragstellung. Musst dich nur überwinden, dich an die kubanische Botschaft wenden und dort den Antrag stellen. Kostet noch nicht einmal etwas. Ist letztendlich das gleiche was diejenigen bekommen, die nach 11 Monaten nicht zurückgereist sind. Vorteile hat es meines Wissens nach besonders dann wenn man/frau mit seinen Kindern ausreisen will und für die Kinder keine Chance auf Ausstellung einer PRE besteht. Nachteile? Die gleichen wie die eines jeden Emigrante.

-----------------------------------------------------
Die Gefangendörfer (inhaftiert,umsiedlung) sind z.b. in der Provinz Pinar del Rio...
Sandino,Briones,Montoto,Fajardo,Lopez Pena....

und... ich freue mich wenn es so ist wie Du schreibst...nur, kenne ich niemanden der z.b. nach 11 Monaten nicht zurückgekehrt ist und innerhalb von 5 oder mehr Jahren wieder nach Cuba reisen konnte...

Wenn ich mich irre,täusche,keine Ahnung habe... schreibt...ich freue mich darüber...denn noch denke ich, das dies zwar auf einem Papier steht... die Praxis aber anders ist...Doctoras Bruder z.b. ist seit 11 Jahren hier... die letzten 2 Jahre in Spanien... hat vor ca. 2 Monaten...auf mein Drängen... die Einreise beantragt...abgelehnt...Wenn es hierzu Insidertipps gibt...bitte hier und jetzt...

Was ich auch nicht verstanden habe...kennst Dich scheinbar etwas aus... Zeugt diese Ausreise jetzt von Übereinstimmung mit der Politik?... weil nicht zurückgekehrt ist ja wohl eher das Gegenteil...

und welchen Wisch braucht es noch nach der CB, und warum ist der so schwer zu bekommen...??? hat irgendwas mit "Hab und Gut" mitnehmen...oder... was dem Cubi Staat zufällt zu tun...???

...und ist es richtig, das der Ausreiseflug nur von Havana gehen kann? Nur Nonstop? ohne ein Drittland?...(Vielleicht, nicht sicher über Spanien, jedenfalls gar nicht über Mexiko)...

...da wenn Du Antworten hast...gibt`s Küsschen...oder Wahlweise ein Fläschchen Havanna Club...den guten...versprochen!!!

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
04.10.2008 16:41

Doctora, ich mach mir langsam aber sicher Sorgen um dich.... In was für eine Familie hast du denn eingeheiratet???

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#14 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
04.10.2008 18:27

Zitat von Doctora


und... ich freue mich wenn es so ist wie Du schreibst...nur, kenne ich niemanden der z.b. nach 11 Monaten nicht zurückgekehrt ist und innerhalb von 5 oder mehr Jahren wieder nach Cuba reisen konnte...



Doctora. Aufwachen. Hallo hier ist die Welt . Schätzungsweise die Hälfte aller Kubaner die in Deutschland leben laufen mit so einer Pegatina rum und reisen fröhlich zwischen Kuba und Deutschland hin und her und das können sie soblad ihre 11 Monate der PVE abgelaufen sind. Das gleiche gilt für diejenigen die mit einer Permiso de emigracion ausreisen, allerdings weiss ich das nur von einer Mutter mit ihren Kindern. So oft gibt es das wohl nicht Schon allein deshalb, da der deutsche Staat kein gesteigertes Interesse daran hat hier lauter cubanische Emigrante zu haben und demnach sehr wahrscheinlich das Einreisevisum verweigern wird. Dieses deutsche Visum wird es dann auch sein, weshalb du direkt in das Land deiner Wahl einschecken musst. Es wird ein Visum zur Familienzusammenführung sein und kein Besuchsvisum. Wenn du oder deine Freundin (durch deine Familienverhältnise, die hier scheinbar jeder kennt, steige ich nicht durch) dann aber, einmal mit der Pegatina ausgestattet, vorhaben als Dissidenten mit einem Schild umgehängt auf dem steht 'Cuba esta un cárcel grande' oder ähnlichen Schwachsinn nach dorthin einzureisen versuchen kann ich mir allerdings gut vorstellen, dass ihr an der Grenze Schwierigkeiten bekommen werdet und euch die Einreise verweigert wird.
Übrigesn in Deutschland gibt es eine ganz geheime Gefängnisinsel/Umerziehungslager in der Elbe. Sie heisst Hahnöfersand. Wenn man da als unbescholtener Bürger hin will darf man das nicht!!!! Ich vermute schlimme Sachen die sich dort abspielen.

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#15 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
04.10.2008 18:57
Doctora,

Ich weiss nicht ob die Inmigración in Cuba deiner Frau diese Möglichkeit empfohlen hat, aber wenn sie es noch nicht versucht hat, warum nicht? Viel zu verlieren hat sie ja so oder so nicht mehr.

Dieses System wird doch wohl auch irgendwann kollabieren, sodass sich voraussichtlich auch die Nachteile für deine Frau in Grenzen halten. Wichtigster Nachteil: sie kann nur 30 Tage in Cuba bleiben mit einer Verlängerung von nochmals 30 Tagen. Ausserdem verliert sie ihre Besitztümer in Cuba aber da lässt sich meist etwas schaukeln falls man es früh genug plant und organisiert.

Also im Klartext: es gibt noch den Status "Emigrante" mit dem Cubaner die nach USA emigrieren ausreisen müssen. Die haben keine andere Möglichkeit. Ansonsten wird diese Möglichkeit recht selten durch Cubanern benutzt die nach anderen Ländern als USA ausreisen wollen. Mutter die Kinder haben und keine Chance auf die PRE wurden erwähnt und wenn ich mich nicht irre, ist die Frau von Sharky mit ihrem Kind so ausgereist.

PS: ich nehme an, dass ihr Bruder einfach mal hier geblieben ist, oder sich vielleicht aus Namibia oder so abgesetzt hat? Dann ist er nicht in der gleichen Lage weil er aus cubanischer Sicht ein Illegaler ist. Gerade bei Ärzten und anderen Studierten dauert es dann meist sehr lange bis sie ihren Pass in dem Sinne rehabilitiert kriegen indem die Pegatina reingeklebt wird. Wir kennen auch ein Ehepaar, beide Cubaner, die fast 10 Jahre darauf warten mussten, ihre Verwandten in Cuba mal wieder besuchen zu dürfen. So werden die Abtrünnigen eben bestraft...

Elisabeth

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#16 RE: DRINGEND Fragen zu Reisepass und Carta Blanca!!!
05.10.2008 14:53
Zitat von Elisabeth
Ich weiss nicht ob die Inmigración in Cuba deiner Frau diese Möglichkeit empfohlen hat, aber wenn sie es noch nicht versucht hat, warum nicht?

Wenn sie keine PRE und keine PVE bekommt, wird sie auch nicht den 'emigrante' bekommen. Ich vermute mal sie fällt unter die Sperrfrist für medizinisches Personal und die Zeit muss sie halt aussitzen, bzw. abarbeiten. Oder den Gesundheitsminister bestechen...

Aber solange sie mit doctoras Kreditkarte in Havana unterwegs ist, dürfte das Schicksal nicht soooo tragisch sein...

S

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DRINGEND Dauer Ausstellung Prorroga und Carta Blanca/PVE zu bekommen?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Rosa
5 28.12.2008 10:29
von angi • Zugriffe: 750
andere Wege an Carta Blanca zu kommen
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von MICHA
28 09.12.2007 13:18
von Moskito • Zugriffe: 1599
Carta Blanca
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von lbach
4 31.05.2007 17:20
von greenhorn • Zugriffe: 563
probleme erhalt carta blanca
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von oliverlahabana
5 14.03.2006 21:08
von suizo • Zugriffe: 266
Gültigkeitsdauer der Carta Blanca
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von shark0712
4 19.10.2001 09:23
von nobody (Gast) • Zugriffe: 305
Carta Blanca - Arbeitsbestätigung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Marisa
7 01.08.2001 13:45
von nobody (Gast) • Zugriffe: 656
Gültigkeit und Verlängerung Carta Blanca
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Elvira
0 17.02.2001 18:13
von nobody (Gast) • Zugriffe: 353
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de