Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.590 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

Solarenergie
15.09.2008 13:23

Irgendwann hat hier mal jemand, ich glaube es war HDN oder El Lobo einige sehr interessante Beiträge über seine Solaranlage in Cuba geschrieben. Und wie er langsam, bei jeder Reise mal wieder ein paar Teile mitgebracht hat. M.E. sehr sinnvoll, ich finde die Beiträge aber auch mit der Suchfunktion nicht mehr.

Als Gegenleistung bringe ich einen Link für eine Kochkiste, auch Solar, die ich bei der nächsten Reise gedenke mitzunehmen. Wenn es keine Elektrizität gibt, das Gas ja durch FC verboten wurde, in der Oriente jedenfalls, und viel Holz den verschiedenen Hurricanes zum Opfer gefallen ist, scheint mir dies eine gute Alternative.


http://www.solarkocher.ch/de/pdf/produkteliste07.pdf

Elisabeth

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Solarenergie
15.09.2008 13:43
Zitat von Elisabeth
Irgendwann hat hier mal jemand, ich glaube es war HDN oder El Lobo einige sehr interessante Beiträge über seine Solaranlage in Cuba geschrieben. Und wie er langsam, bei jeder Reise mal wieder ein paar Teile mitgebracht hat. M.E. sehr sinnvoll, ich finde die Beiträge aber auch mit der Suchfunktion nicht mehr.

Als Gegenleistung bringe ich einen Link für eine Kochkiste, auch Solar, die ich bei der nächsten Reise gedenke mitzunehmen. Wenn es keine Elektrizität gibt, das Gas ja durch FC verboten wurde, in der Oriente jedenfalls, und viel Holz den verschiedenen Hurricanes zum Opfer gefallen ist, scheint mir dies eine gute Alternative.


http://www.solarkocher.ch/de/pdf/produkteliste07.pdf



Wenn es nicht so traurig währe, Kleinholz haben die doch genug jetzt
flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.203
Mitglied seit: 10.12.2004

#3 RE: Solarenergie
15.09.2008 13:49

wenns nicht so traurig wäre, wäre es wirklich lustig, sich jetzt Gedanken um Solar Technik zu machen. Du denkst wirklich ganz toll mit

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Solarenergie
15.09.2008 14:17

Gibt es noch Prospekte wie dies funktioniert, mit Daten und Sonneneinstrahlung, den Kochwert und wie die Hitze für das kochen erzeugt wird. Nur so alleine die Kisten ist etwas bedürftigt.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Solarenergie
15.09.2008 14:26

Zitat von oveja
Gibt es noch Prospekte wie dies funktioniert, mit Daten und Sonneneinstrahlung, den Kochwert und wie die Hitze für das kochen erzeugt wird. Nur so alleine die Kisten ist etwas bedürftigt.


Kein google im Haus oder was

http://de.wikipedia.org/wiki/Kochkiste

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#6 RE: Solarenergie
15.09.2008 17:34

Ob es wohl funktioniert?
Auf der Isla musst ev. auch für die Sonne bezahlen....

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#7 RE: Solarenergie
15.09.2008 20:19
Zitat von oveja
Gibt es noch Prospekte wie dies funktioniert, mit Daten und Sonneneinstrahlung, den Kochwert und wie die Hitze für das kochen erzeugt wird. Nur so alleine die Kisten ist etwas bedürftigt.



klick doch einfach das hinter dem Schrägstrich weg, dann hast Du die website

http://www.solarkocher.ch

kenne einige der Aktiven persönlich, hoffe Eduard Probst geht es gut -wird wohl weit in den 80ern sein-
er hatte die Kisten und vor allem wie man die baut in vielen Ländern der Welt vor Ort demonstriert, ein selbstloser Pionier.
Von mir hatte er vor ca. 20 J die Folien dazu gekauft.
ortiga
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 409
Mitglied seit: 08.01.2007

#8 RE: Solarenergie
15.09.2008 21:01

@ oveja
hola, im Jardín Botánicoin Havana, und zwar in der Japan Anlage
wird mit einem, ich sag mal, Sonnenstrahlen-Einfangtrichter ( keine Ahnung wie das Ding genannt wird)
Essen zubereitet. Also etwas gegart, so kann man es nennen.
Das Teil sieht aus wie ein blankpolierter, silberglänzender Trichter. Es funzt, wie Guzzi zu sagen pflegte.
Gelegentlich mal einen Abstecher dorthin machen. Es lohnt sich bestimmt, nicht nur wegen der
besagten Technik.

Saludos,

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Solarenergie
15.09.2008 21:32

Zitat von ortiga
@ oveja
hola, im Jardín Botánicoin Havana, und zwar in der Japan Anlage
wird mit einem, ich sag mal, Sonnenstrahlen-Einfangtrichter ( keine Ahnung wie das Ding genannt wird)
Essen zubereitet. Also etwas gegart, so kann man es nennen.
Das Teil sieht aus wie ein blankpolierter, silberglänzender Trichter. Es funzt, wie Guzzi zu sagen pflegte.
Gelegentlich mal einen Abstecher dorthin machen. Es lohnt sich bestimmt, nicht nur wegen der
besagten Technik.

Saludos,


Pflegte, weilt er nichtmehr unter den Lebenden der gute Guzzi oder was

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Solarenergie
15.09.2008 23:37

In Antwort auf:

das Gas ja durch FC verboten wurde, in der Oriente jedenfalls



hallo elisabeth, wie meinst Du das? habe ich da etwas verpasst? habe donnerstag noch eine gasflasche auf der strasse gekauft, sagenhafte 180 mn wegen verknappung nach cyclon...

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Solarenergie
16.09.2008 07:15
Etwas nicht zu kennen ist keine Dummheit oder Schande, wenn ich das im Wikipedia sehe und das, was der Karo einsetzte ist doch ein weiter unterschied. Auf jedenfall kann ich mir jetzt ein Bild davon machen.
Danke Karo
Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#12 RE: Solarenergie
16.09.2008 07:28

Zitat von ortiga
@ oveja
hola, im Jardín Botánicoin Havana, und zwar in der Japan Anlage
wird mit einem, ich sag mal, Sonnenstrahlen-Einfangtrichter ( keine Ahnung wie das Ding genannt wird)
Essen zubereitet. Also etwas gegart, so kann man es nennen.
Das Teil sieht aus wie ein blankpolierter, silberglänzender Trichter. Es funzt, wie Guzzi zu sagen pflegte.
Gelegentlich mal einen Abstecher dorthin machen. Es lohnt sich bestimmt, nicht nur wegen der
besagten Technik.

Saludos,


meisnt wohl ein Parabolspiegel, reflektiert die Sonnenstrahlen auf einen Topf im Zentrum, höhere Temperaturen

bei den Kochkisten wird die Wärme gespeichert, dauert etwas länger.
Für weitere LINKs frag doch bei denen nach, die haben weltweit Verbindungen.

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Solarenergie
16.09.2008 07:34

In Portugal war ich mal dabei, als einer einen Ofen baute, Loch in Erde, mit Folie ausgelegt und Kessel mit Wasser darüber gehängt. Irgendwann wollte er Spaghetti kochen, das war vor ca 6 jahren, denke er sitz immer noch da, wartet auf das heisse Wasser. Daher meine Frage, wie das funktionieren soll.

ortiga
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 409
Mitglied seit: 08.01.2007

#14 RE: Solarenergie
16.09.2008 09:18

@ locoyuma
---------------------------------------------------------

Pflegte, weilt er nichtmehr unter den Lebenden der gute Guzzi oder was[/quote]
----------------------------------------------------------

Hola,
warscheinlich ist es Deiner Aufmerksamkeit entgangen, dass Guzzi sich abgemeldet hat, bzw.
nicht mehr im Forum schreiben wird.
Daher die Vergangenheitsform.
saludos, ortiga

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#15 RE: Solarenergie
16.09.2008 09:30

Zitat von oveja
In Portugal war ich mal dabei, als einer einen Ofen baute, Loch in Erde, mit Folie ausgelegt und Kessel mit Wasser darüber gehängt. Irgendwann wollte er Spaghetti kochen, das war vor ca 6 jahren, denke er sitz immer noch da, wartet auf das heisse Wasser. Daher meine Frage, wie das funktionieren soll.


Ein Thema das mich fasziniert, wenn ich einen Angestelltenjob hätte, wäre ich auch bei den Solarkochern aktiv dabei.

Also wie das abläuft ist rein physikalischer Vorgang.
Bei dem Beispiel in Portugal hat es nicht so gut funktioniert, weil die Krümmung des Erdlochs eben keine zentrierte Projektion der Sonnenstrahlen ergab.
(nimm die billigste Lupe und halte sie an die Sonne, projiziere die Sonnenstrahlen auf einen Punkt, z.B. auf Papier, wenn du dann die richtigen Anstellwinkel und Distanz hinkriegst, brennst Du in kurzer Zeit ein Loch ins Papier)
Die Folie oder bei professionellen Lösungen eben die Parabolspiegel machen auch nichts anderes als die Sonnenstrahlen auf einen Punkt zu projizieren, dort sollte dann eben der Topf mit den Spaghettis hängen.

Betr. Kochkiste im nächsten Beitrag, muss an die Arbeit.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#16 RE: Solarenergie
16.09.2008 09:37

Zitat von oveja
denke er sitz immer noch da, wartet auf das heisse Wasser. Daher meine Frage, wie das funktionieren soll.

leg mal einen schwarzen schlauch mit wasser in die pralle sonne, warte 1 bis 2 stunden und spritz dich damit ab!
schwarz speichert die sonnenwärme, deshalb gibt es auch einfache solaranlagen die mit schläuchen funktionieren!

im winter hänge ich immer, wenn die sonne scheint, meine fenster von innen mit schwarzem stoff zu! der raum wird dadurch
gut aufgeheizt, nachteil allerdings: es ist tagsüber dunkel im zimmer!
ideal also für ela, wenn man das wenige geld lieber für ein paar bier statt ´ner warmen stube ausgeben will!

castro
patria o muerte

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Solarenergie
16.09.2008 09:48

Zitat von castro
leg mal einen schwarzen schlauch mit wasser in die pralle sonne, warte 1 bis 2 stunden und spritz dich damit ab!
schwarz speichert die sonnenwärme, deshalb gibt es auch einfache solaranlagen die mit schläuchen funktionieren!

Hast Du Dein Plumsklo fertig und planst bereits dessen Erweiterung?

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#18 RE: Solarenergie
16.09.2008 09:54

Zitat von Esperanto2
Hast Du Dein Plumsklo fertig und planst bereits dessen Erweiterung?

jau, baue gerade fenster ein, nur der schwarze stoff muss noch abgehängt werden, zwecks wohlfühltemperatur beim entleeren des darms!
entleerst du noch im kalten?

castro
patria o muerte

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Solarenergie
16.09.2008 10:00
Zitat von castro
zwecks wohlfühltemperatur ....

Iwo, bin mit Deiner Bauanleitung für das Plumsklo nicht zurecht gekommen. Geh lieber in Nachbars Garten.
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#20 RE: Solarenergie
16.09.2008 10:05

Zitat von Esperanto2
Iwo, bin mit Deiner Bauanleitung für das Plumsklo nicht zurecht gekommen. Geh lieber in Nachbars Garten.

ich hab dir doch zur bauanleitung geschrieben, mach das loch nicht zu gross, sonst fällst du rein!
ok, mit dem nachbarn ist eine alternative, hoffentlich aber mit häufchentüte und schaufel, oder gräbst du es gleich ein?!

castro
patria o muerte

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Solarenergie
16.09.2008 10:08
Zitat von castro
... oder gräbst du es gleich ein?!

Das überlass ich den anderen, sonst bräucht ich doch nicht zum Nachbar gehen.
Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#22 RE: Solarenergie
16.09.2008 10:09

Zitat von castro
Zitat von Esperanto2
Hast Du Dein Plumsklo fertig und planst bereits dessen Erweiterung?

jau, baue gerade fenster ein, nur der schwarze stoff muss noch abgehängt werden, zwecks wohlfühltemperatur beim entleeren des darms!
entleerst du noch im kalten?



Falsche Überlegung:
lass die Sonne rein, male alle Wände schwarz, Boden dunkle Steinplatten, Möbel schwarz, wird alles schön warm und speichert je nach Dichte die Wärme und gibt sie dann schön langsam ab wenn die Sonne wieder weg ist

NUR DIE KLOBRILLE NICHT IN SCHWARZ, WÜRDE SONST EINE HEISSE SITZUNG

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#23 RE: Solarenergie
16.09.2008 10:10

Zitat von Esperanto2
Zitat von castro
oder gräbst du es gleich ein?!

Das überlass ich den anderen, sonst bräucht ich doch nicht zum Nachbar gehen.

vernünftig, man sollte von seiner vielen arbeit auch mal etwas abgeben können!

castro
patria o muerte

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Solarenergie
16.09.2008 10:11
Zitat von Karo
Falsche Überlegung: lass die Sonne rein, ....

Siehste Castro, irgendwie klappt es nicht mit Deinen Bauanleitungen.
castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#25 RE: Solarenergie
16.09.2008 10:17

Zitat von Karo
lass die Sonne rein, male alle Wände schwarz, Boden dunkle Steinplatten, Möbel schwarz, wird alles schön warm und speichert je nach Dichte die Wärme und gibt sie dann schön langsam ab wenn die Sonne wieder weg ist

und wie erkennt man dann seine geliebte negrita im raum? nur an den augen und den weissen zähnen? vermutlich wird sie auch heiss werden!

castro
patria o muerte

Seiten 1 | 2
«« Milchpulver
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de