Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 4.826 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: urlaub?
11.09.2008 14:35
Hmmmmmm... Kommt immer darauf an, wo man sich bewegt in der Domrep. Ich habe mich immer sicher gefühlt da und war auch nicht in den Touristen-Centern. Es gibt einfach gewisse Regeln, welche man befolgen muss in der Domrep. Dann ist der Urlaub toll und du lernst vieles über dieses Land. Was mir in der Domrep aufgefallen ist, ist dass die Mädels dich nicht anmachen und auch in den Bars oder Discos dich behandeln wie ein Einheimischer. Was in Cuba ja nicht der Fall ist.

Ach ja, die Amis sind in der Domrep nicht so sehr gern gesehene Gäste. Sie führen sich auf wie Schweine. Als ich meine Begleitung fragte, ob ich auch ein Gringo bin, sagte sie mir, dass ich ja kein Ami bin....
PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#27 RE: urlaub?
11.09.2008 15:17

War selber für einige Zeit in den Staaten (arbeit und Ferien) und hatte einige Bekannte.
Will jetzt nicht lange über Moral und Einstellung und Intelligenz diskutieren.
Nur soviel: ist schon korrekt das sie sooooo viel Geld ausgeben. Jedoch ist die Überlegung IMMER: ich KAUFE mir alles, denn ich habe Geld. Die sollen nach meiner Pfeiffe tanzen, denn ICH bezahle es mit MEINEN USD.
Fixiert immer auf sich, auf ihr Geld und damit ALLES UND ALLE kaufen zu können.
Es ist diese Arroganz, die aufregt !!!
Behüte uns Gott, wenn sie und die Cuba-Americanos nach Kuba kommen und mit dem Geld die Isla infiszieren.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#28 RE: urlaub?
15.09.2008 11:36

Zitat von PalmaReal
War selber für einige Zeit in den Staaten (arbeit und Ferien) und hatte einige Bekannte.
Will jetzt nicht lange über Moral und Einstellung und Intelligenz diskutieren.
Nur soviel: ist schon korrekt das sie sooooo viel Geld ausgeben. Jedoch ist die Überlegung IMMER: ich KAUFE mir alles, denn ich habe Geld. Die sollen nach meiner Pfeiffe tanzen, denn ICH bezahle es mit MEINEN USD.
Fixiert immer auf sich, auf ihr Geld und damit ALLES UND ALLE kaufen zu können.
Es ist diese Arroganz, die aufregt !!!
Behüte uns Gott, wenn sie und die Cuba-Americanos nach Kuba kommen und mit dem Geld die Isla infiszieren.



Naja, die Kanadier sind auch keinen Deut besser und die treiben sich zu Hauf auf Kuba rum. Die wedeln doch auch ständig nur mit ihren Scheinchen.

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#29 RE: urlaub?
15.09.2008 17:39

Hab die Kanadier zwar anders erlebst, doch du anscheinend nicht.
Die sind nicht so wie die amis, jedoch ist dies sicherlich keine Entschuldigung.

Na ja.....

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#30 RE: urlaub?
15.09.2008 17:44

Na, dann schau dir mal an, wie die sich in den Hotels aufführen. Man muß ja nur bei Holiday Check die Kritiken lesen. Und ich habe das auch schon mehrfach in den Hotels Playa Pesquero und Rio de Oro erlebt. Die gestalten ihren Aufenthalt als Dauersaufgelage mit den dazu gehörigen (zum Teil sehr ekligen) Auswirkungen. Wie sich der individual reisende Kanadier aufführt weiß ich nicht. Wenn ich bei meiner Familie bin, sind keine Kanadier in der Nähe.

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#31 RE: urlaub?
15.09.2008 18:00

Holiday Check finde ich nicht so toll.
Da kann jeder schreiben was er will und meistens sind die schlechten Sachen drin. Ist auch ok so, aber persönlich finde ich TrypAdvisor besser.

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#32 RE: urlaub?
15.09.2008 21:08

Zitat von Trieli
Na, dann schau dir mal an, wie die sich in den Hotels aufführen.

Komisch, ich hab bisher drueben von den Leuten, die in den Hotels arbeiten zumeist gehoert, die unangenehmsten, weil aufsaessigsten und unverschaemtesten Gaeste seien Ostdeutsche und Osterreicher, gefolgt von Argentiniern und Mexikanern.

Aber diese Hitparade wird sich, laut der hier gemachten Erfahrungen, in Zukunft ja aendern - wenn Obama das Reiseembargo aufhebt und die Amis nach Kuba stroemen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: urlaub?
15.09.2008 21:27
In Antwort auf:

die unangenehmsten, weil aufsaessigsten und unverschaemtesten Gaeste seien Ostdeutsche und Osterreicher, gefolgt von Argentiniern und Mexikanern.





nur die allerwenigsten cubanos können die deutschen dialekte auseinanderhalten. das gelingt ja schon so manch` westdeutschem "landsmann" nur mit allergrößter mühe!
cubanos bemerken zwar teilweise den unterschied inne aussprache des deutschen yumas, aber wer genau woher kommt wissen sie nur wenn exakt danach gefragt wird. soviel ich weiß sind die deutschen aus Alemania Demokratico relativ beliebt in Cuba. kunststück,
denn man hat ja ne gemeinsame vergangenheit.

ansonsten find ich auch, dass ostdeutsche die unverschämtesten aller touris sind. überall trifft man sie an, wie die ratten! sie sind einfach nicht kaputt zu kriegen
dafür heiraten meist die westdeutschen in ihrer liebe all die leckeren, ledigen cubanas weg!
cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#34 RE: urlaub?
15.09.2008 21:28
Zitat von el prieto
Zitat von Trieli
Na, dann schau dir mal an, wie die sich in den Hotels aufführen.

Komisch, ich hab bisher drueben von den Leuten, die in den Hotels arbeiten zumeist gehoert, die unangenehmsten, weil aufsaessigsten und unverschaemtesten Gaeste seien Ostdeutsche und Osterreicher, gefolgt von Argentiniern und Mexikanern.

Aber diese Hitparade wird sich, laut der hier gemachten Erfahrungen, in Zukunft ja aendern - wenn Obama das Reiseembargo aufhebt und die Amis nach Kuba stroemen



Also seit wann kann ein Cubaner einen Österreicher erkennen,meinen die die Westdeutschen?

die wissen ja gar nicht wo Österreich ist geschweige das es österreicher gibt!


el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#35 RE: urlaub?
15.09.2008 22:07
Zitat von el carino
nur die allerwenigsten cubanos können die deutschen dialekte auseinanderhalten.

Carinito, wollte doch nur gucken, ob Du noch wach bist
Abgesehen davon gibt es auf Kuba eine ganze Reihe Deutsche und auch fliessend deutsch sprechende Kubaner, die sehr wohl Wessis, Ossis und Oesterreicher auseinander halten koennen...

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#36 RE: urlaub?
15.09.2008 22:12

Zitat von el prieto
Zitat von Trieli
Na, dann schau dir mal an, wie die sich in den Hotels aufführen.

Komisch, ich hab bisher drueben von den Leuten, die in den Hotels arbeiten zumeist gehoert, die unangenehmsten, weil aufsaessigsten und unverschaemtesten Gaeste seien Ostdeutsche und Osterreicher, gefolgt von Argentiniern und Mexikanern.

Aber diese Hitparade wird sich, laut der hier gemachten Erfahrungen, in Zukunft ja aendern - wenn Obama das Reiseembargo aufhebt und die Amis nach Kuba stroemen
Englische Hools und russische Neureich-Prolls scheinen die demnach noch nicht kennen gelernt zu haben.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: urlaub?
15.09.2008 22:14

Zitat von el loco alemán
Zitat von el prieto
Zitat von Trieli
Na, dann schau dir mal an, wie die sich in den Hotels aufführen.

Komisch, ich hab bisher drueben von den Leuten, die in den Hotels arbeiten zumeist gehoert, die unangenehmsten, weil aufsaessigsten und unverschaemtesten Gaeste seien Ostdeutsche und Osterreicher, gefolgt von Argentiniern und Mexikanern.

Aber diese Hitparade wird sich, laut der hier gemachten Erfahrungen, in Zukunft ja aendern - wenn Obama das Reiseembargo aufhebt und die Amis nach Kuba stroemen
Englische Hools und russische Neureich-Prolls scheinen die demnach noch nicht kennen gelernt zu haben.


Auch das schon, und das zur Genüge

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.223
Mitglied seit: 25.05.2005

#38 RE: urlaub?
15.09.2008 22:19

Zitat von el loco alemán
Englische Hools und russische Neureich-Prolls scheinen die demnach noch nicht kennen gelernt zu haben.

Englaender hab ich (durch die direkte Flugverbindung von Manchester) vor allem auf Cayo Coco gesehen. Das waren aber keine hools, und wenn, so waren sie, trotz AI saufen, alle friedlich.

Die Russen auf Kuba find ich zum Teil auch eher unangenehm.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: urlaub?
15.09.2008 22:39

In Antwort auf:

Die Russen auf Kuba...


... werden von der sonne geküßt!

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#40 RE: urlaub?
15.09.2008 23:04

Zitat von el carino
In Antwort auf:

Die Russen auf Kuba...


... werden von der sonne geküßt!


Und die Halbrussen?

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#41 RE: urlaub?
15.09.2008 23:06

Zitat von Esperanto2
Mein Gott war das schön, die ungeteilte Aufmerksamkeit der Kubaner geniessen zu können.


Die ungeteilte Aufmerksamkeit der "my frengg"-Typen ist dir doch immer gewiss?!?



user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: urlaub?
15.09.2008 23:24
[quote]
Also seit wann kann ein Cubaner einen Österreicher erkennen,meinen die die Westdeutschen?

die wissen ja gar nicht wo Österreich ist geschweige das es österreicher gibt!


user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#43 RE: urlaub?
15.09.2008 23:28
In Antwort auf:

soviel ich weiß sind die deutschen aus Alemania Demokratico relativ beliebt in Cuba.



[
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#44 RE: urlaub?
16.09.2008 00:31
Zitat von kubanon
die wissen ja gar nicht wo Österreich ist geschweige das es österreicher gibt!
Ist mir auch aufgefallen. Es wird oft angenommen, die "Austriacos" kommen aus einer Provinz von Alemania. Einer meiner österreichischen Mitreisenden spottete daraufhin, ob die Kubaner wohl 70 Jahre hinterher sein würden. Völlige Verwirrung löste dann einmal ein Liechtensteiner aus.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: urlaub?
16.09.2008 18:52

In Antwort auf:

Es wird oft angenommen, die "Austriacos" kommen aus einer Provinz von Alemania

... nicht mehr?!

patchoully
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: urlaub?
19.09.2008 21:53

hallo nochmal,

danke fuer eure zahlreichen meinungen. werden nun wie geplant fliegen am montag. freue mich auch schon.
wie genau dann die reiseroute aussieht wird sich wohl vor ort entscheiden.

wuerdet ihr denn, so im resueme aus den ganzen nachrichten von der insel, von vorn herein einige provinzen ausschliessen aus der reiseroute? wenn ja, welche?

lg
eva (patchoully es una chica )

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#47 RE: urlaub?
19.09.2008 22:10
Du bist in Cuba nur beliebt, weil Du Kohle hast!
Man spricht Deutsch > Man hat Kohle! Das ist die Denke! Übrigens gilt das natürlich auch für alle ander Staaten, die halt wirtschaftlich orientiert sind! Da ist es erst einmal uninteressant, ob der Kollege in seiner Heimat ein Pennerdasein lebt.

Ob Ost, ob West, ob Österreicher, ob Schweizer? Vollkommen egal!

War klasse, das letzte mal - war mit einem Schweizer unterwegs - hat mich mein Kollege immer in Schwizer-Deutsch angesprichen, ok, ich konnte nur Fränkisch! Aber so haben selbst die deutschsprechenden Cubanos keine Möglichkeit,etwas aus der Kommunikaton heraus zu filtern!

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#48 RE: urlaub?
19.09.2008 22:15

Zitat von Jorge2
Du bist in Cuba nur beliebt, weil Du Kohle hast!


Wie viele besch.... Erfahrungen muß man machen um solch eine Aussage zu machen ???

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: urlaub?
19.09.2008 22:38

Zitat von PIRATA
Zitat von Jorge2
Du bist in Cuba nur beliebt, weil Du Kohle hast!


Wie viele besch.... Erfahrungen muß man machen um solch eine Aussage zu machen ???


Einfach nur LEBENSERFAHRUNG

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#50 RE: urlaub?
19.09.2008 22:41

Nun ja, wenn man knapp 10 Jahre Erfahrung hat, kann man durchaus die "Spreu vom Weizen trennen". Aber auch eine generelle Einschätzung abgeben!

Wenn Du 10 Jahre in Deiner Firma arbeitest, weißt Du auch, wer gut oder schlecht zu Dir ist, mit wem Du Dich verstehst und mit wem nicht, oder?

Du triffst doch auch heute täglich Deine Aussagen:
- Die von der Buchhalung sind alles Kaffeetrinker und Penner!
- Die Peronalabteilung macht nur Probleme!
- Der Verlader macht nur Scheiße, obwohl ich super gepackt habe!

(obwohl Du deren Arbeit nicht wirklich vollumfänglich einschätzen kannst)

Ich kann das für CUBA sehr wohl! Und das ist der gewisse Unterschied! Und ich glaube, dass Du das Thema Cuba auch noch nicht wirklich einschätzen kannst!

Mach nochmal ein paar Jahre - dann kommst Du vielleicht auch in den Genuss, objektiver an solche Themen heranzugehen und, dann wirst Du auch keine solche fragilen Statements mehr abliefern!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de