Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 271 Antworten
und wurde 33.261 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 16:27
Baracoa








Nos vemos


Dirk

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#2 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 16:29
Dirk, die Bilder sind von VOR der eigentlichen Ankunft von Ike. Ob es nicht auch Archivbilder sind ist noch nicht geklärt.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#3 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 16:33
Sorry aber im Moment ist es für mich recht unwichtig, ob die Bilder kurz vor oder kurz nach Ike entstanden sind.

Ich möchte hier nur alle möglichen Infos zu den einzelnen Städten sammeln, damit jeder den für sich interessanten Teil raussuchen kann und so vielleicht schneller Infos zu seinen Liebsten bekommt.
Es machen sich hier bestimmt viele große Sorgen um Bekannte, Liebste oder Familie...
Man muss nur schauen, was heute im Forum los ist.

Daher meine Bitte an Alle! Schreib vor den Infos bitte immer zuerst die Stadt um die es geht.

Nos vemos


Dirk

Miguel
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 273
Mitglied seit: 18.11.2005

#4 RE: Nummer NeUn (Ike)
08.09.2008 16:38
Puerto Padre und Umgebung sind schwer getroffen worden.
Wir haben eben mit der Familie telefoniert. Es liegen überall abgerissene Stromkabel herum.
Zitat meiner Schwiegermutter: wir werden wohl mindestens 2 Wochen ohne Strom sein.
Auch das Haus hat es schwer getroffen, die halbe Front ist abgerissen und vom Dach fehlt auch ein Teil
Der Park ist komplett zerstört, alle Bäume entwurzelt.
Gott sei Dank sind alle wohl auf.

Gruss

Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, dann ist die Badehose dran Schuld.

micuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Nummer NeUn (Ike)
08.09.2008 16:49

Las Tunas
starke Zerstoerungen ..... noch vor einer Stunde sehr sehr starker Regen .....
Natuerlich auch Stromausfall......

mehr weiss ich noch nicht

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#6 RE: Nummer NeUn (Ike)
08.09.2008 17:27

Camagüey













Nos vemos


Dirk

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#7 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 17:35

Holguin

Nos vemos


Dirk

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#8 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 18:35
Baracoa

Nos vemos


Dirk

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#9 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 18:37

Matanzas

Momentan starke Regenfälle. Lebensmittel sind so ziemlich ausverkauft, auch in den Shoppies. Es gibt kein Fleisch, kein Pollo, kein Reis, keine Trockenmilch.

Der Hurrikan wird für heute nacht erwartet.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 20:25

GTMO

Hat es nicht wirklich erwischt. Viel Regen etwas Wind.

Kein Strom,Wasser,Telefon...
Lebensmittel,Trinkwasser seit gestern nicht mehr/schlecht zu bekommen...

Geschäftstüchtige Cubaner verkaufen Lebensmittel zu horenten Preisen auf der Straße...Dabei krieg ich schon wieder Brechreiz...

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#11 RE: Nummer NeUn (Ike)
08.09.2008 20:30
Camagüey











Nos vemos


Dirk

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#12 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 20:32

Trinidad
Nachricht um 19.00
Telefonkontakt problemlos
Noch alles relativ ruhig
Das Schlimmste wird heute Nacht erwartet

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#13 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 20:33

Hier bitte nur Infos zum Hurrikan und seinen Folgen in Kuba... Danke
http://www.kubaforen.de/t525042f11793274-x.html

Nos vemos


Dirk

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#14 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 20:35
hab leider immer noch keinen kontakt nach baracoa...Pille, Karo was gehört ? Dania und du?



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#15 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 20:51

meine Frau schreibt gerade alles steht unter Wasser in Holguin,starker Wind keine Transportmöglichkeit die Strassen voller Bäume

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#16 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 22:44
Zitat von Miami Herald
Extensive damage from Ike reported in Cuba

Storm surges flooded neighborhoods and wind blew off roofs as Hurricane Ike tore through eastern Cuba Monday, while forecasters feared the storm would strengthen as the eye of the hurricane skirted off land and touched warm waters.




Zitat von Granma
Penetraciones del mar dañan antigua fortaleza de Baracoa

Las penetraciones del mar causadas por el huracán Ike a Baracoa, derribaron un muro de la antigua fortaleza La Punta, erigida en el siglo XIX para preservar a esta Villa de los ataques de corsarios y piratas.

Las olas de cinco metros de altura que sobrepasaron este domingo al malecón de la Primogénita de Cuba, debilitaron la estructura de la edificación, la cual fue convertida en restaurante e integra el tríptico de fortines levantados entre 1739 y 1742, en esta ciudad.

...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 22:54
Huracán Ike se debilita sobre territorio cubano

La Habana, 8 sep (PL) El huracán Ike se ha debilitado hoy sobre el territorio cubano y mantiene vientos máximos sostenidos de 155 kilómetros por hora, informó el doctor José Rubiera.
El director del Centro de Pronósticos del Instituto de Meteorología (INSMET), señaló que a las 10:00 hora local, el centro del meteoro se ubicó en los 21.1 grados norte y 78.4 grados oeste, a unos 70 kilómetros oeste-suroeste de la ciudad de Camagüey y 75 kilómetros sudeste de Júcaro, Ciego de Avila.
Rubiera destacó que Ike mantiene un rumbo oeste-suroeste trayectoria que lo llevará a salir por los mares al sur de la Isla, y con ello ganará en organización e intensidad.
Luego el sistema se desplazará hacia el oeste-noroeste y volverá a impactar territorio cubano por un punto aún no determinado, indicó el experto.
Rubiera informó que Ike ha provocado intensas lluvias en las provincias orientales, zona afectada desde la noche del domingo.
Entre los acumulados más sobresalientes destacó que en la ciudad de
Guantánamo se reportaron 272.2 milímetros de precipitaciones,
272.6 milímetros en Gran Piedra y
151.1 milímetros en Maisí
.

http://www.prensalatina.com.mx/Article.asp?ID={75BCBEEE-FF21-4619-AC95-D8FDAACA82C6}



Lluvias interrumpen acceso entre Santiago de Cuba y Guantánamo

Santiago de Cuba, 8 sep (PL) Las intensas lluvias de las últimas horas interrumpieron el acceso terrestre entre esta provincia y la de Guantánamo, como una de las consecuencias del huracán Ike, aún en paso por la Isla.
Desde las 04:00 hasta las 08:00 hora local cayeron en los poblados de Los Reynaldos y Yerba de Guinea, en el municipio santiaguero de Songo-La Maya, 361 milímetros de agua, que han creado una difícil situación en esos enclaves rurales del oriente cubano.
La presa La Yaya, la mayor de Guantánamo, está vertiendo tras rebasar su capacidad de 160 millones de metros cúbicos, y esos volúmenes desbordados pasan por encima de la carretera que une a ambos territorios en en el punto conocido como Cabañas.
Ambas ciudades, aunque muestran cierta recuperación de la normalidad y el sol pugna a ratos por salir, se mantienen casi en su totalidad sin energía eléctrica y con dificultades en sus comunicaciones telefónicas.
Apenas restablecida la tranquilidad meteorológica en estos territorios, sus respectivos Consejos provinciales de Defensa se aprestan a contabilizar los cuantiosos daños y a emprender la rehabilitación de la forma más inmediata posible.

http://www.prensalatina.com.mx/Article.asp?ID={FB2CB86B-C2F5-4116-AEDE-60B2C1792F88}


Alarma ciclónica para occidente cubano


La Habana, 8 sep (PL) Ante el paso del huracán Ike por Cuba, el Estado Mayor de la Defensa Civil decretó hoy la fase de Alarma Ciclónica para la occidental provincia Pinar del Río y el municipio especial Isla de la Juventud.
Las autoridades indican que durante la influencia del meteoro por esos territorios, es preciso suspender los trabajos de recuperación de los daños provocados por el huracán Gustav y proteger los recursos asignados para la realización de estas labores.
Los órganos de dirección y la población deben mantenerse atentos a las informaciones del Instituto de Meteorología y las orientaciones de la Defensa Civil y adoptar las medidas de acuerdo con la situación de cada territorio.
A fin de preservar las vidas humanas, el Consejo de Defensa provincial de Pinar del Río recalcó la inmediata evacuación de la población, las áreas costeras, las vulnerables a inundaciones y las construcciones de riesgo.
Recalcó la necesidad de velar por la calidad de los albergues, ya que el territorio pinareño fue duramente afectado hace apenas nueve días por Gustav, un huracán categoría categoría cuatro en la escala Zaffir Simpson IV, de cinco.
Gustav abatió Pinar del Río y la Isla de la Juventud, a 60 kilómetros al sur de esta capital, hace una semana y todo parece indicar que Ike hará sentir sus efectos en el más occidental territorio cubano.

http://www.prensalatina.com.mx/Article.asp?ID={73762258-3E44-4089-BAD4-5FC4467DDB0C}

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#18 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 22:59

Holguin



Baracoa





Las Tunas

Nos vemos


Dirk

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#19 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 23:02


oh weh



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#20 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 23:04

Baracoa











Las Tunas

Nos vemos


Dirk

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#21 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
08.09.2008 23:16


oh nein da is das haus von den großeltern von meinem patenkind...und la punte.
in habana war er noch nicht.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#22 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
09.09.2008 00:22
In Antwort auf:
Puerto Padre und Umgebung sind schwer getroffen worden.


In den Cubavision-Nachrichten kamen die ersten Bilder(aktuell läuft eine mesa redonda zum Thema):
das Auge ging direkt drüber, die Winde rundum bei ca.200km/h.Den rel.neuen Servicentro und die Schirmfabrik in der Avenida hat´s völlig zerlegt. Überall auf dem Paseo liegen Trümmer. Die Sendemasten von radio libertad, dem tv-canal azul und für den Handyempfang sind zerstört, die Etecsa-Schüssel liegt vor der Reforma.
Sogar die massive Statue von Maximo Goméz hat es in Stücke gehauen, ein Großteil der Häuser am Malecón und entlang der Ave sind ohne Dach oder sogar eingestürzt, in den "normalen" Vierteln dürfte es wohl noch schlimmer aussehen.
Nach Delicias zur Schwiegermutter war seit 2h letzte Nacht kein Durchkommen mehr. Sie wohnt nur 300m vom Meer weg, dennoch wurde dort offenbar niemand evakuiert.Das halbe Barrío wollte in ihrem Haus den Sturm überstehen...

Salu2, Maqui

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
09.09.2008 00:29

@dirk....

Super Bilddokumentation

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#24 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
09.09.2008 06:19

Camagüey











Nos vemos


Dirk

UJKEI
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 536
Mitglied seit: 05.02.2005

#25 RE: Kuba nach dem Hurrikan Ike
09.09.2008 06:26

Hallo dirk_71,

auch wenn die Wahrheit weh tut,
vielen Dank für die Bilder.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Garnele
47 29.10.2008 10:19
von Trieli • Zugriffe: 4016
Zum Glück irrten Kubas Meteorologen
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Garnele
3 14.11.2006 14:19
von dirk_71 • Zugriffe: 792
2005 - ein Jahr mit extremen Hurrikanen?
Erstellt im Forum Hurrikan-News von dirk_71
13 06.12.2005 16:39
von pedrito • Zugriffe: 2446
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de