Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 4.016 mal aufgerufen
 Hurrikan-News
Seiten 1 | 2
kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.443
Mitglied seit: 13.01.2005

#26 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan
16.09.2008 11:46

In Antwort auf:

Wurden nicht erst vor kurzem die Reis Rationen von 6 auf 3 Lb gekürzt?


Nöö!

Gruss
kdl

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan
16.09.2008 13:14

Arriban nuevos envíos de ayuda humanitaria

Lázaro de Jesús

Importantes donaciones de materiales y alimentos para respaldar el proceso recuperativo de las zonas afectadas por los recientes huracanes Gustav y Ike, trasladaron hasta el Aeropuerto Internacional José Martí dos aviones Hércules C-130 de las fuerzas aéreas colombiana y hondureña.
La ayuda sudamericana consiste en 3 000 tejas de zinc con los 18 000 amarres necesarios para instalarse (11 toneladas en total); mientras las diez toneladas...

http://www.granma.cubasi.cu/2008/09/16/nacional/artic07.html


micuba
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan
16.09.2008 15:38

@Garnele u.a.

Sind Euch Hinweise der cubanischen behoerden bekannt, die zollbestimmungen zu veraendern....
wenn ich Hilfsgueter mitnehmen moechte und privat verteilen will, kann man hundertproyent mit den Fluggesellschaften akzeptable Uebergepaeckpreise verhandeln. Aber ich und wahrscheinlich viele andere haben keinen Bock auf Diskussionen in Cuba und vorallem nicht auf zollgebuehren. da muessten jetzt auch mal die cubanischen behoerden beweisen, dass die flexibel sind und die not der bevoelkerung ernst nehmen

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#29 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan
16.09.2008 20:21

Zitat von micuba
@Garnele u.a.
Sind Euch Hinweise der cubanischen behoerden bekannt, die zollbestimmungen zu veraendern....
wenn ich Hilfsgueter mitnehmen moechte und privat verteilen will, kann man hundertproyent mit den Fluggesellschaften akzeptable Uebergepaeckpreise verhandeln. Aber ich und wahrscheinlich viele andere haben keinen Bock auf Diskussionen in Cuba und vorallem nicht auf zollgebuehren. da muessten jetzt auch mal die cubanischen behoerden beweisen, dass die flexibel sind und die not der bevoelkerung ernst nehmen


Wovon träumst du denn nachts ? Das geht nur über die staatlich verordneten Wege seinen sozialistischen Gang. Wo kämen wir denn hin..

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#30 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan
19.09.2008 07:54

Informationen der kubanischen Regierung vom 15. September 2008
über das Ausmaß der Schäden nach den Hurrikanen Gustav und Ike

http://www.cuba-si.de/kuba-direkt/kub-re...15-09-2008.html

Informationen über Hurrikanschäden in der kubanischen Landwirtschaft
http://www.cuba-si.de/kuba-direkt/kub-re...dwirt09-08.html

Erste Überweisung von Cuba Si in Höhe von 100.000 Euro
Die Arbeitsgemeinschaft Cuba Sí in der Partei DIE LINKE konnte eine erste
Solidaritätsspende in Höhe von 100 000,- Euro nach Kuba überweisen.
http://www.cuba-si.de/cuba-si-intern/ver...17-09-2008.html
Sonderspendenkonto DIE LINKE/Cuba Sí,
Konto-Nr.: 13 2222 10, Berliner Sparkasse (BLZ 100 500 00), VWZ: Milch für Kubas Kinder/Pinar del Rio


Spendenaufruf der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba, Regionalgruppe Berlin-Brandenburg
http://fgbrdkuba-berlin.de/projekte/hurr...ndenaufruf.html
Freundschaftsgesellschaft BRD-KUBA, Postbank Köln, BLZ: 370 100 50, Konto-Nr.: 307984-507, Stichwort: "Hurrikan"

aktualisierter Spendenaufruf von KarEn e.V.
http://www.karen-berlin.de/index.html
KarEn e.V., Postbank Berlin BLZ 10010010, Konto-Nr. 589463104, Kennwort: Hurrikan

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#31 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan
27.09.2008 22:31

Spendenbarometer der Vereinigung Schweiz-Kuba



Erfreuliches Echo auf unsere Aufrufe!
Dank Euch allen für Eure Solidarität mit Kuba!
Stand Spendenbarometer am 26. September:
FRS 30.140.-
Wir danken für weitere Einzahlungen auf:
Postkonto 30-36190-7 Vereinigung Schweiz-Cuba, Bern Vermerk "Wirbelstürme"

Quelle: http://www.cuba-si.ch/index.php?lang=de&site=1&ID=415

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#32 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan
30.09.2008 14:36
Cuba se prepara para un grave desabastecimiento de alimentos

http://www.elpais.com/articulo/internaci...elpepuint_2/Tes]alimentoshttp://www.elpais.com/articulo/...elpepuint_2/Tes[/url]

die lage in cuba, u.a.lebensmittel wird sich verschlechtern.keine gute aussichten für die kommenden monate.
renes-welt
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 12.09.2008

#33 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
03.10.2008 00:21

Was bleibt da noch zu sagen!?
Nichts,absolut nichts ausser Respekt und Beifall!!!
Es unterscheidet sich eben "der varadero-cubanist" von dem der auch im Urlaub mal erlebt hat,was es an Zeit kostet was ordentliches zu Essen zu bekommen!
Bleib gesund und munter! Gruss,Rene

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
11.10.2008 12:07

El brazo interno de la mano solidaria

Más de 230 ofrecimientos de ayuda, valorados en 17 millones de dólares, se han concretado. Un aceitado sistema articula los distintos engranajes involucrados en la tramitación, recepción y distribución de los donativos. Orden es la palabra imperante en todo el proceso
Lourdes Pérez Navarro y Lázaro de Jesús

Transcurrido un mes del paso por el archipiélago cubano de los potentes huracanes Gustav y Ike, más de 135 000 damnificados se han beneficiado, al menos en una ocasión, con alguno de los productos donados...

http://www.granma.cubasi.cu/2008/10/11/nacional/artic02.html
http://www.granma.cubaweb.cu/pdf/sabado/pagina3.pdf

Garnele
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.159
Mitglied seit: 27.02.2005

#35 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
12.10.2008 13:15

Cuba Sí - Pressemitteilung:
Weitere 80.000,-€ aus Solidaritätsspenden der deutschen Bevölkerung konnte die AG Cuba Sí in der Partei DIE LINKE nach Kuba überweisen.
Das Geld wird nach den Hurrikanen Gustav und Ike für den Wiederaufbau von Wohnungen, Gebäuden und Infrastruktur an landwirtschaftlichen Projekten der AG in der am stärksten betroffenen Provinz Pinar del Rio eingesetzt.
Nach den schwersten Hurrikanen in der Geschichte Kubas Anfang September hat Cuba Sí damit bisher 180 000,- € an Spendengeldern sowie zwei Schiffscontainer mit 15t Hilfsgütern ( Stromaggregate, Motorsägen, Baumaterial, Werkzeuge, Decken, Fahrräder etc.) im Wert von ca. 150 000,- € Kuba zur Verfügung gestellt.
Mit dieser Unterstützung ist die Weiterarbeit der Cuba Sí-Projekte und damit die Nahrungsmittelversorgung zehntausender Kubanerinnen und Kubaner gesichert.
Quelle: http://www.cuba-si.de/cuba-si-intern/ver...se-2-10-08.html

Spendenbarometer der Vereinigung Schweiz-Kuba, aktualisiert am 3. Oktober 2008

Erfreuliches Echo auf unsere Aufrufe! Dank Euch allen für Eure Solidarität mit Kuba! Stand Spendenbarometer am 3. Oktober: FRS 40'813.- Wir danken für weitere Einzahlungen auf: Postkonto 30-36190-7 Vereinigung Schweiz-Cuba, Bern Vermerk "Wirbelstürme"
Quelle: http://www.cuba-si.ch/index.php?lang=de&site=1&ID=422



santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
16.10.2008 09:41

16.10.2008
»163 Länder haben Nachteile durch Blockade«
Die USA haben ihren Handelskrieg gegen Kuba seit dem vergangenen Jahr verschärft. Ein Gespräch mit Gerardo Peñalver Portal
Interview: Peter Wolter
Mit Blick auf die diesjährige UNO-Vollversammlung hat die kubanische Regierung jetzt einen Report über die Folgen der Wirtschaftsblockade durch die USA veröffentlicht. Wie wirkt sich dieses Embargo im einzelnen aus?
Die UN-Generalversammlung wird zum 17. Mal eine Resolution verabschieden, die diese unmenschliche Blockade verurteilt, die sich in den acht Jahren unter...
...Stark geholfen hat uns die Solidarität aus aller Welt. Bisher haben 71 Länder und zwölf internationale Organisationen Hilfe angeboten. 2500 Tonnen Spenden sind auf Kuba angekommen, uns wurden insgesamt 51 Millionen Dollar in Aussicht gestellt. Vor allem Drittwelt-Länder haben sich solidarisch gezeigt...
http://www.jungewelt.de/2008/10-16/015.php

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 08:53

Senderos de solidaridad

Froilán Parra Suárez

HOLGUÍN. — La solidaridad sigue siempre senderos imposibles de obstaculizar, los cubanos lo sabemos de sobra. Por eso la significación principal de los donativos recibidos en la provincia, luego del paso devastador del huracán Ike, que ocasionó al territorio pérdidas considerables, radica en su valor humanitario...
http://www.granma.cubasi.cu/2008/10/24/nacional/artic06.html


user
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 11:19

Ich behaupte jetzt mal, das Cuba die Folgen der Hurrkans besser in Griff bekommen hat, als wir das erwarteten. Wobei ich die Probleme durchaus sehe. Aber dennoch.....
Das das nicht jeden hier freut, ist natürlich auch klar.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 12:33

Zitat von Chico tonto
Ich behaupte jetzt mal, das Cuba die Folgen der Hurrkans besser in Griff bekommen hat, als wir das erwarteten. Wobei ich die Probleme durchaus sehe. Aber dennoch.....
Das das nicht jeden hier freut, ist natürlich auch klar.


Deswegen fangen ja hier schon einige vor Ärger an zu nuckeln...

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 12:55

Zitat von Chico tonto
Ich behaupte jetzt mal, das Cuba die Folgen der Hurrkans besser in Griff bekommen hat, als wir das erwarteten. Wobei ich die Probleme durchaus sehe. Aber dennoch.....
Das das nicht jeden hier freut, ist natürlich auch klar.


Alles eine Frage der Wahrnehmung und des Blickwinkels, wenn ich jeden Tag die Granma lese, Cubavision gucke, dann und wann mal
ein Telefongespraech oder eine SMS, Solidaritaetsveranstaltungen besuche diese Seite z.B koennte ich durchaus den Eindruck
bekommen, die Cubaner haetten alles bestens im Griff besser zumindest als erwartet bzw. befuerchtet.

Wenn ich allerdings selbst in die betroffenen Gebiete fahre mich mit Betroffenen unterhalte wenn kein ""Offizieller"" in der Naehe
ist, ueber die Maerkte gehe , mit Cubanern rede, ein Auge fuer Stimmungen habe und gelernt habe ein bisschen zwischen den Zeilen
zu lesen bzw. Zwischentoene wahrzunehmen, sieht es etwas anders aus.

Die Wahrheit, die Lage ist nicht so dramatisch schlecht wie teilweise behauptet, aber sie ist auch weit entfernt von dem Bild
das einige hier im Forum gerne zeichnen moechten.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#41 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 12:59

Zitat von Español
Die Wahrheit, die Lage ist nicht so dramatisch schlecht wie teilweise behauptet, aber sie ist auch weit entfernt von dem Bild das einige hier im Forum gerne zeichnen moechten.

Nuckelst du auch schon vor Ärger?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 13:03

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Español
Die Wahrheit, die Lage ist nicht so dramatisch schlecht wie teilweise behauptet, aber sie ist auch weit entfernt von dem Bild das einige hier im Forum gerne zeichnen moechten.

Nuckelst du auch schon vor Ärger?



Und wie, der halbe Daumennagel ist schon weg

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#43 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 14:57

Hey Leute, wenn ihr wirklich Geld spenden wollt, dann gibts mir mit, fahr Mitte November eh wieder nach Pinar.
Dann kann ich auch für euch über die Dörfer fahren und es den Leuten direkt in die Hand drücken, quittieren lassen
und ein Foto davon machen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#44 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
24.10.2008 16:52

Zitat von Cubano504
Hey Leute, wenn ihr wirklich Geld spenden wollt, dann gibts mir mit, fahr Mitte November eh wieder nach Pinar.
Dann kann ich auch für euch über die Dörfer fahren und es den Leuten direkt in die Hand drücken, quittieren lassen
und ein Foto davon machen.

Geile Idee. Spendenquittungen von Chicas.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
25.10.2008 14:39

Unterkünfte für Hurrikan-Opfer

Um den Auswirkungen der Wirbelsturm-Katastrophe zu begegnen, unternehmen SODI, seine Projektpartner und die kubanische Regierung im Moment höchste Anstrengungen, schnelle Lösungen im Wohnbau zu installieren. In den besonders betroffenen Regionen Kubas werden daher nun Produktionswerkstätten für Baumaterialien aufgebaut. Hierbei wird eine in Kuba entwickelte und kostengünstige Technologie genutzt, die von unserem Partner Sofonias für den Wohnungsbau weiterentwickelt wurde. Sie ermöglichen den schnellen Bau von stabilen und dauerhaften Notunterkünften, die anschließend schrittweise zu einem vollständigen Haus ausgebaut werden können...
http://www.sodi.de/project.php?proj_id=83

39007 € sind schon gespendet worden!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#46 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
28.10.2008 16:51

Zitat von santiaguero aleman
Unterkünfte für Hurrikan-Opfer

Um den Auswirkungen der Wirbelsturm-Katastrophe zu begegnen, unternehmen SODI, seine Projektpartner und die kubanische Regierung im Moment höchste Anstrengungen, schnelle Lösungen im Wohnbau zu installieren. In den besonders betroffenen Regionen Kubas werden daher nun Produktionswerkstätten für Baumaterialien aufgebaut. Hierbei wird eine in Kuba entwickelte und kostengünstige Technologie genutzt, die von unserem Partner Sofonias für den Wohnungsbau weiterentwickelt wurde. Sie ermöglichen den schnellen Bau von stabilen und dauerhaften Notunterkünften, die anschließend schrittweise zu einem vollständigen Haus ausgebaut werden können...
http://www.sodi.de/project.php?proj_id=83

39007 € sind schon gespendet worden!


Super! Und was passiert beim nächsten Sturm? Fliegen die dann direkt wieder Richtung Texas oder halten die das aus?

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
28.10.2008 18:13

sind nur notunterkünfte

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#48 RE: Spendenaufrufe nach Hurrikan Gustav
29.10.2008 10:19

Na, ich finde es sinnvoller, direkt in stabile Häuser zu investieren. Meine Familie hätte sicherlich ein großes Problem damit, wenn man ihnen erklärt, dass das neue Haus nur ein "Nothaus" ist. Für die ist Haus gleich Haus und damit wäre die Enttäuschung riesig, wenn es dann beim nächsten Sturm wieder auf Reisen gehen würde. Und damit ist es für mich rausgeschmissenes Geld.
Ich denke, wenn investieren, dann in langlebige Dinge und nicht in halbe Sachen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hurrikan-Saison: Mexiko muss mit 26 Tropenstürmen rechnen
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Klaus Schmitz
6 20.05.2015 16:33
von Mocoso • Zugriffe: 901
Hurrikan "Odile": Mexikanische Streitkräfte fliegen Zehntausende Touristen aus
Erstellt im Forum Hurrikan-News von carlos primeros
3 17.09.2014 01:50
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 634
Hurrikan-Saison bricht fünf Rekorde
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Castaneda
19 17.12.2008 23:27
von el-che • Zugriffe: 1496
Spendenaufruf nach "Ike"
Erstellt im Forum Hurrikan-News von Jose Ramon
0 09.09.2008 13:09
von Jose Ramon • Zugriffe: 801
Hurrikan Gustav, Kuba bittet USA um Hilfe
Erstellt im Forum Hurrikan-News von ElHombreBlanco
302 08.09.2008 23:03
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 5016
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de