Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 3.445 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

Cubadeutsche
22.08.2008 20:15

Nach kurzen 9 Monate warten ist es am Montag soweit.
Meine Frau wird eingedeutscht .
Nur 7 Tage später hätte sie auch noch die neue Staatsbürgerprüfung
machen müssen.
Kleingedrucktes im 255€ Brief:Wenn die Urkunde nicht bis 31.08
ausgehändigt worden ist muß die Prüfung abgenommen werden.
So einen Mist hatte sie schon einmal machen müssen,den Termin der
Einführung "Sprachprüfung"hatten wir verpasst.
Sie mußte dann für 140€ die A 2 Prüfung machen(obwohl sie gut Deutsch
spricht)und zusehen wie Freundinnen die fast kein Deutsch sprachen,aber
etwas früher waren Eingebürgert wurden
Am Montag werden wir uns dann richtig in Schale werfen und den
Pasaporte abholen.


sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Cubadeutsche
22.08.2008 20:25

Wie lange seid Ihr denn schon verheiratet? Und, wenn sie jetzt deutsch ist, dann darf sie auch arbeiten, oder durfte sie das schon davor?

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#3 RE: Cubadeutsche
22.08.2008 20:30

Zitat von sancti spiritus
Wie lange seid Ihr denn schon verheiratet? Und, wenn sie jetzt deutsch ist, dann darf sie auch arbeiten, oder durfte sie das schon davor?

-------------------------------------------------------------------------------------------
Wir gehen jetzt bald in das "verflixte"7.Jahr.
Arbeiten durfte sie schon direkt nach der Heirat.
Der Ausweis geht schon nach 3 Jahren Ehe.

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#4 RE: Cubadeutsche
22.08.2008 20:30

Zitat von sancti spiritus
Und, wenn sie jetzt deutsch ist, dann darf sie auch arbeiten, oder durfte sie das schon davor?


Arbeiten darf eine verheiratete Cubana auch sobald sie ihre erste Aufenthaltsgenehmigung für 2-3 Jahre hat. Oder dürfen nur Deutsche in Deutschland arbeiten

Nos vemos


Dirk

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Cubadeutsche
22.08.2008 20:35

Zitat von cardenas
Nach kurzen 9 Monate warten ist es am Montag soweit.
Meine Frau wird eingedeutscht .
Nur 7 Tage später hätte sie auch noch die neue Staatsbürgerprüfung
machen müssen.
Kleingedrucktes im 255€ Brief:Wenn die Urkunde nicht bis 31.08
ausgehändigt worden ist muß die Prüfung abgenommen werden.
So einen Mist hatte sie schon einmal machen müssen,den Termin der
Einführung "Sprachprüfung"hatten wir verpasst.
Sie mußte dann für 140€ die A 2 Prüfung machen(obwohl sie gut Deutsch
spricht)und zusehen wie Freundinnen die fast kein Deutsch sprachen,aber
etwas früher waren Eingebürgert wurden
Am Montag werden wir uns dann richtig in Schale werfen und den
Pasaporte abholen.




Der Kubaner hier kann sehr gut Deutsch.... schöne Musik

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#6 RE: Cubadeutsche
22.08.2008 20:40

Zitat von kubanon




Der Kubaner hier kann sehr gut Deutsch.... schöne Musik


-----------------------------------------------------------------------------------
Thie Video is no longer avaiable....?

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Cubadeutsche
22.08.2008 20:48

Zitat von dirk_71
Zitat von sancti spiritus
Und, wenn sie jetzt deutsch ist, dann darf sie auch arbeiten, oder durfte sie das schon davor?


Arbeiten darf eine verheiratete Cubana auch sobald sie ihre erste Aufenthaltsgenehmigung für 2-3 Jahre hat. Oder dürfen nur Deutsche in Deutschland arbeiten


Keine Ahnung, wie das geregelt ist... hatte noch nichts mit Ausländern zu tun, die in D arbeiten wollen.

D.h. also, wenn man einen Ausländer heiratet, darf er sofort arbeiten oder wie? Oder wann bekommt man eine "erste Aufenthaltsgenehmigung"?

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#8 RE: Cubadeutsche
22.08.2008 20:53

Zitat von sancti spiritus


D.h. also, wenn man einen Ausländer heiratet, darf er sofort arbeiten oder wie? Oder wann bekommt man eine "erste Aufenthaltsgenehmigung"?

----------------------------------------------------------------------------------
Sancti,welchen Rum trinkst Du gerade?

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#9 RE: Cubadeutsche
23.08.2008 01:20
Zitat von cardenas
Zitat von sancti spiritus


D.h. also, wenn man einen Ausländer heiratet, darf er sofort arbeiten oder wie? Oder wann bekommt man eine "erste Aufenthaltsgenehmigung"?

----------------------------------------------------------------------------------
Sancti,welchen Rum trinkst Du gerade?

Sie ist dauernd drauf. Oder kommt mir das nur so vor??
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Cubadeutsche
24.08.2008 16:17

Zitat von cardenas
[quote="kubanon"]



Der Kubaner hier kann sehr gut Deutsch.... schöne Musik


-----------------------------------------------------------------------------------
Sehr schönes stück kubi, gefällt mir ausgezeichnet

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#11 RE: Cubadeutsche
25.08.2008 21:22

Zitat von cardenas
Nach kurzen 9 Monate warten ist es am Montag soweit.
Meine Frau wird eingedeutscht .
Nur 7 Tage später hätte sie auch noch die neue Staatsbürgerprüfung
machen müssen.
Kleingedrucktes im 255€ Brief:Wenn die Urkunde nicht bis 31.08
ausgehändigt worden ist muß die Prüfung abgenommen werden.
So einen Mist hatte sie schon einmal machen müssen,den Termin der
Einführung "Sprachprüfung"hatten wir verpasst.
Sie mußte dann für 140€ die A 2 Prüfung machen(obwohl sie gut Deutsch
spricht)und zusehen wie Freundinnen die fast kein Deutsch sprachen,aber
etwas früher waren Eingebürgert wurden
Am Montag werden wir uns dann richtig in Schale werfen und den
Pasaporte abholen.

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#12 RE: Cubadeutsche
07.09.2008 17:49

Ich denke der Test wird ihr nicht schaden.

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Cubadeutsche
07.09.2008 23:12

Zitat von cardenas
Zitat von sancti spiritus


D.h. also, wenn man einen Ausländer heiratet, darf er sofort arbeiten oder wie? Oder wann bekommt man eine "erste Aufenthaltsgenehmigung"?

----------------------------------------------------------------------------------
Sancti,welchen Rum trinkst Du gerade?



Keinen Rum. Keinen Alkohol. Das macht doch nur alt und hässlich!

Nee, nur uninformiert. Hatte noch nie mit solchen Problemen zu tun, ab wann ein Ausländer, der von einem Deutschen geheiratet wird, in Deutschland arbeiten darf. Also noch einmal die Frage: Ab wann? Sofort nach der Hochzeit? Oder erst nach einer bestimmten Frist?

Moruk
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 484
Mitglied seit: 30.11.2006

#14 RE: Cubadeutsche
07.09.2008 23:35

Zitat von sancti spiritus
Zitat von cardenas
Zitat von sancti spiritus


D.h. also, wenn man einen Ausländer heiratet, darf er sofort arbeiten oder wie? Oder wann bekommt man eine "erste Aufenthaltsgenehmigung"?

----------------------------------------------------------------------------------
Sancti,welchen Rum trinkst Du gerade?



Keinen Rum. Keinen Alkohol. Das macht doch nur alt und hässlich!

Nee, nur uninformiert. Hatte noch nie mit solchen Problemen zu tun, ab wann ein Ausländer, der von einem Deutschen geheiratet wird, in Deutschland arbeiten darf. Also noch einmal die Frage: Ab wann? Sofort nach der Hochzeit? Oder erst nach einer bestimmten Frist?


rein theoretisch ja - nach der Hochzeit
allerdings können einige Monate vergehen bis die Aufenthaltserlaubnis inklusive Arbeiterlaubnis im Pass sind

Moruk
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 484
Mitglied seit: 30.11.2006

#15 RE: Cubadeutsche
07.09.2008 23:46
Zitat von Cubano
Ich denke der Test wird ihr nicht schaden.


Ach ja ?

Du würdest beim ersten mal mit Sicherheit durchfallen !

Es ist sicherlich nicht verkehrt, wenn man weiß wie die 16 Bundesländer und ihre Hauptstädte heißen
oder was Willy Brandt mit seinem Kniefall 1970 bezweckte, bevor man oder frau die deutsche Staatsbürgerschaft bekommt.

Kritikwürdig finde ich allerdings, dass mindestens 50% der Deutschen diese Fagen auch nicht ohne die notwendige Vorbereitung beantworten könnten.

Vielleicht sollte man diese Tests auch für Deutsche durchführen und Ihnen mit Aberkennung der Staatsbürgerschaft drohen !
Moruk
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 484
Mitglied seit: 30.11.2006

#16 RE: Cubadeutsche
07.09.2008 23:50
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 08:32

Diesen test finde ich jetzt echt daneben, da gäbe es vile bessere fragen, zum beispiel wie bekomme ich harz 4, oder was zahlt der staat alles wenn man sozialfall wird
Ein sachliches gespräch ob man den staat kennt, dass man sich der deutschen sprache bewandt ist, dass man die gegebenheiten vom staat kennt.
Solche sachen wie mit dem willi ist

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#18 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 08:51
In Antwort auf:

rein theoretisch ja - nach der Hochzeit
allerdings können einige Monate vergehen bis die Aufenthaltserlaubnis inklusive Arbeiterlaubnis im Pass sind


In Antwort auf:

Bis zum 31.12.2004 wurden für Ausländer/innen die Arbeitsgenehmigungen grundsätzlich bei der Agentur für Arbeit ausgestellt. Die Betroffenen haben zuerst einen Aufenthaltstitel beantragt und erhalten, anschließend haben sie sich mit der Agentur für Arbeit in Verbindung gesetzt. Mit dem Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes zum 01.01.2005 wurde dieses Verfahren grundlegend geändert. Nunmehr wird Art und Umfang der zugelassenen Erwerbstätigkeit nicht mehr in der Arbeitsgenehmigung dargestellt, die Zulassung der Erwerbstätigkeit erfolgt unmittelbar durch die Ausländerbehörde mit der Erteilung des Aufenthaltstitels. Dieses bedeutet für die Antragsteller, dass ein Kontakt nur mit einer Behörde erforderlich ist. Da die Ausländerbehörde aber in der Regel die Agentur für Arbeit vor der Entscheidung über die Zulassung einer Erwerbstätigkeit beteiligen muss, bedeutet dieses auf der anderen Seite auch, dass die Erteilung eines Aufenthaltstitels längere Zeit als bisher in Anspruch nimmt.

http://www.wesel.de/kommunen/wesel/fb7.n...e5?OpenDocument

Bei uns lief das in einem Tag ab, andere Behörden benötigen offenbar etwas mehr Zeit.

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 10:39

Zitat von Moskito
In Antwort auf:

rein theoretisch ja - nach der Hochzeit
allerdings können einige Monate vergehen bis die Aufenthaltserlaubnis inklusive Arbeiterlaubnis im Pass sind


In Antwort auf:

Bis zum 31.12.2004 wurden für Ausländer/innen die Arbeitsgenehmigungen grundsätzlich bei der Agentur für Arbeit ausgestellt. Die Betroffenen haben zuerst einen Aufenthaltstitel beantragt und erhalten, anschließend haben sie sich mit der Agentur für Arbeit in Verbindung gesetzt. Mit dem Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes zum 01.01.2005 wurde dieses Verfahren grundlegend geändert. Nunmehr wird Art und Umfang der zugelassenen Erwerbstätigkeit nicht mehr in der Arbeitsgenehmigung dargestellt, die Zulassung der Erwerbstätigkeit erfolgt unmittelbar durch die Ausländerbehörde mit der Erteilung des Aufenthaltstitels. Dieses bedeutet für die Antragsteller, dass ein Kontakt nur mit einer Behörde erforderlich ist. Da die Ausländerbehörde aber in der Regel die Agentur für Arbeit vor der Entscheidung über die Zulassung einer Erwerbstätigkeit beteiligen muss, bedeutet dieses auf der anderen Seite auch, dass die Erteilung eines Aufenthaltstitels längere Zeit als bisher in Anspruch nimmt.

http://www.wesel.de/kommunen/wesel/fb7.n...e5?OpenDocument

Bei uns lief das in einem Tag ab, andere Behörden benötigen offenbar etwas mehr Zeit.

----------------------------------------------------------------------------------
??? in Doctora`s Visum steht...Arbeitsgenehmigung...ja. Ist nicht durch das Visum die Arbeitsgenehmigung bereits erteilt?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 10:49

Zitat von Moruk
Zitat von Cubano
Ich denke der Test wird ihr nicht schaden.


Ach ja ?

Du würdest beim ersten mal mit Sicherheit durchfallen !

Es ist sicherlich nicht verkehrt, wenn man weiß wie die 16 Bundesländer und ihre Hauptstädte heißen
oder was Willy Brandt mit seinem Kniefall 1970 bezweckte, bevor man oder frau die deutsche Staatsbürgerschaft bekommt.

Kritikwürdig finde ich allerdings, dass mindestens 50% der Deutschen diese Fagen auch nicht ohne die notwendige Vorbereitung beantworten könnten.

Vielleicht sollte man diese Tests auch für Deutsche durchführen und Ihnen mit Aberkennung der Staatsbürgerschaft drohen !

----------------------------------------------------------------------------------
Wo kämen wir da hin?
Keine Deutschen mehr in Deutschland...
Keine Amis mehr in den USA...
Keine Kubis mehr in Kuba...

... oder... du siehst was es für ein Privileg ist, hier geboren zu sein...

...Quatsch...ganz klar! Stehe darüber...und für Deine Frau...Herzlich willkommen...
Nun darf Sie auch wählen gehen ja?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#21 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 10:52

In Antwort auf:

Ist nicht durch das Visum die Arbeitsgenehmigung bereits erteilt?



Kommt auf das Visum an das sie hat.
Hier ging es allerdings um die Aufenthaltstitel Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung.

S

PalmaReal
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 502
Mitglied seit: 11.04.2008

#22 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 15:45

Bin ich froh das es im schweizer ländle weniger kompliziert ist.
Nach 5 Jahren Ehe kann man die Staatsbürgerschaft beantragen.... ohne Prüfung

Elisabeth
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.081
Mitglied seit: 01.01.2001

#23 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 15:58

In Antwort auf:

Nach 5 Jahren Ehe kann man die Staatsbürgerschaft beantragen.... ohne Prüfung



Na, das stimmt nun auch wieder nicht. Erstens kann der ausländische Partner dies erst nach 6 Jahren Zusammenleben beantragen und nicht 5. Und geprüft wird auch; kannst du hier nachlesen:

http://www.bfm.admin.ch/bfm/fr/home/them...buergerung.html

Dennoch ist das Verfahren um einiges einfacher als bei einer "normalen" Einbürgerung.

Elisabeth

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.984
Mitglied seit: 03.07.2004

#24 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 17:11

Arbeiten geht direkt nach der Eheschließung.
Man geht zur Krankenkasse und holt sich dort
einen vorläufigen Sozialversicherungsausweis (geiles Wort).
Was uns noch geärgert hat.
Die 255€ waren nur für die Bearbeitung,der Ausweis muß
anschließend noch beantragt und bezahlt werden!
Ps.In Cuba hilft ihr die Deutsche Staatsbürgerschaft überhaupt
nichts.In einem Problemfall dürfte ihr auch die Botschaft
nicht helfen.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Cubadeutsche
08.09.2008 17:16

Manche Kubaner haben neben der Kubaniche auch die Spaniche oder die italianiche Stattbürgerschaft. Die gehen nach spanien arbeiten dort 6 Monate und dann wieder zurück nach Kuba und so weiter. geht das auch mit der deutsche. Wie lange könnte man als kubaner (mit der deutsche stattbürgerschaft) in Kuba leben...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de