Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 379 Antworten
und wurde 14.909 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#276 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:20

woher ich es weiss? der liebe gott hat mir einen mund zum reden gegeben und ich habe die kleine gefragt. und was das andere angeht.halte ich es wie die alten ritter, verteidige die, die sich nicht selbst schützen können. man könnte es auch "zivilcourage" nennen. dann gehörst du also auch zu den leuten, die nur wegschauen...?

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#277 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:21

Zitat von falko1602
[quote="George1"]
Habe ich das richtig verstanden? man sollte eine ausländerin nur heiraten, wenn man die nötigen finanziellen mittel dafür hat?
Noch besser. Man darf sie sogar nicht mal hierher einladen, wenn man keine entsprechenden Mittel nachweisen kann.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#278 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:25

Zitat von el loco alemán
Noch besser. Man darf sie sogar nicht mal hierher einladen, wenn man keine entsprechenden Mittel nachweisen kann.


ELA du schmeisst deine Lokalrunden in deiner Stammkneipe ("Einladungen") doch auch nicht auf Staatskosten?



Du kannst ja immer noch die nette Nachbarin um die Ecke umwerben, das kostet weniger ...


el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#279 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:34

Zitat von falko1602
woher ich es weiss? der liebe gott hat mir einen mund zum reden gegeben und ich habe die kleine gefragt. und was das andere angeht.halte ich es wie die alten ritter, verteidige die, die sich nicht selbst schützen können. man könnte es auch "zivilcourage" nennen. dann gehörst du also auch zu den leuten, die nur wegschauen...?

Verdreh mal hier nicht die Tatsachen mein Lieber. Seit wann gehört es zur Zivilcourage, jemanden einfach zu verprügeln? Anstatt die Bullen (und nicht die Geldtransportfirma "Sepsa") zu informieren, wenn du dir SICHER bist, daß tatsächlich Kindesmißbrauch vorliegt?

Jemandem von sich aus einfach so eins auf die Fresse hauen ist nicht nur extrem primitiv sondern ist und bleibt eine Straftat. Dein Komplize kann außerdem von großem Glück reden, daß die Bullen nicht gesehen haben, wie er einen Ausländer verprügelt. Vielleicht war das ja auch der Grund, warum ihr die Bullen nicht gerufen habt? Mal in Ruhe einen "alten fetten Itaker aufklatschen", bloß weil der mit einer jungen Chica in der Disse sitzt und ihr vielleicht keine oder nur alte Schreckschrauben abgekriegt habt?

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#280 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:34

[quote="Rafael_warte auf deine antwort, weggucker ( das dritte reich lässt grüssen) oder zivilcourage?

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#281 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:37

sepsa sichern nicht nur geldtransporte, sie schützen auch hotels. warst du schon mal in cuba? oder nur mit dem finger auf der landkarte? und... immer schön sachlich bleiben. damals war ich noch jung und blöd genug für solche sachen. hätte dafür drüben auch in den bau wandern können ( wäre es mir aber wert gewesen).gruss

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#282 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:46

Die SEPSA ist eine mittlerweile sehr grosse Sicherheitsfirma sichern unter anderem

auch Geldtransporte. Hotels die keine eigenen Custodias haben oder haben wollen

schliessen einen Vetrag mit der SEPSA und diese stellt die Custodias zur verfuegung.

Normalerweise laesst sich kein Europaer der noch einigermassen Verstand hat mit einer
Minderjaehrigen ein dies kann sehr boese Folgen haben, und die Behoerden verstehen
in dieser Hinsicht nun wirklich keinen Spass.

Die Heldentat des edlen Ritters gemeinschaftlich einen 60zig Jaehrigen zu
verpruegeln braucht wohl nicht kommentiert zu werden

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#283 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:48

Zitat von falko1602
warst du schon mal in cuba? oder nur mit dem finger auf der landkarte?

In Antwort auf:
damals war ich noch jung und blöd genug für solche sachen.
Na hoffentlich hat sich das eine mit dem anderen mittlerweile geändert.
In Antwort auf:
hätte dafür drüben auch in den bau wandern können ( wäre es mir aber wert gewesen).gruss
Tatsächlich? Dann weißt du ja sicher auch, wie locker und lustig es dort drinnen im kubanischen Bau abgeht?

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#284 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:52

espanol: richtig, kein "normaler" lässt sich mit minderjährigen ein und es wird zum glück mittlerweile w e l t w e i t geahndet. scheiß egal,ob es ein deutscher im ausland tut. irgendwie riecht es hier nach verteidigung von pädophilen von einigen forumsmitgliedern oh,oh donde estoy?

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#285 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:54
Zitat von el loco alemán
Tatsächlich? Dann weißt du ja sicher auch, wie locker und lustig es dort drinnen im kubanischen Bau abgeht?
weiss ich nicht, aber ich hoffe, das dort ki....f... genauso geliebt werden wie in einem deutschen knast!!!!!!




Edit Dirk: Zitat Formatierung korrigiert

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#286 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:57

Zitat von falko1602
aber ich hoffe, das dort ki***fi**** genauso geliebt werden wie in einem deutschen knast!!!!!!
Und vor allem Neuzugänge mit knackig weißem Hintern.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#287 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 13:58

Zitat von el loco alemán
Zitat von falko1602
aber ich hoffe, das dort ki***fi**** genauso geliebt werden wie in einem deutschen knast!!!!!!
Und vor allem Neuzugänge mit knackig weißem Hintern.

sie werden geliebt--von vorne und von hinten

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#288 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:03

Zitat von falko1602
espanol: richtig, kein "normaler" lässt sich mit minderjährigen ein und es wird zum glück mittlerweile w e l t w e i t geahndet. scheiß egal,ob es ein deutscher im ausland tut. irgendwie riecht es hier nach verteidigung von pädophilen von einigen forumsmitgliedern oh,oh donde estoy?


Immer wieder sehr aufschlussreich mit welcher Schnellig- und Leichtigkeit man in eine
Schmuddelecke gestellt wird.

Es riecht hier nicht nach Verteidigung von Paedophilen sondern eher nach ziemlich
dreister Selbstgerechtigkeit und Prepontencia edler Ritter

NOch eine Frage wann warst Du jung vorgestern

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#289 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:05
Zitat von el loco alemán
Na hoffentlich hat sich das eine mit dem anderen mittlerweile geändert

poca veces si, poca veces no. tengo una lengua bastante caliente y un brazo bastante fuerte tambien.la inteligencia no viene siempre




Edit Dirk: Zitat Formatierung korrigiert

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#290 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:07

Zitat von Español
[Immer wieder sehr aufschlussreich mit welcher Schnellig- und Leichtigkeit man in eine
Schmuddelecke gestellt wird.

Es riecht hier nicht nach Verteidigung von Paedophilen sondern eher nach ziemlich
dreister Selbstgerechtigkeit und Prepontencia edler Ritter

NOch eine Frage wann warst Du jung vorgestern

ich hoffe, das hier keiner pädophile hier verteidigt!!! es sollte nur einen menschen geben, der so einen verteidigt---sein strafverteidiger!!!! zu deiner frage: lies mein profil zieh 10 jahre ab, dann hast du das ergebniss. brauchst du einen taschenrechner dafür...???

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#291 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:09

@george

Weisst Du was, wieso ich bei Deinen Beiträgen (dass die Familie Deiner Frau mit Hilfe Deines/Euren Geldes jetzt eine Luxusherberge hat etc.) im Gegensatz zu denen mancher anderen hier nicht total entrüstet bin und denke, Du wirst ausgenutzt und bist so ein Dumm-Yuma oder Liebeskasper? Weil, wenn Du das auf dem Foto bist, Du nicht so aussiehst, als hättest Du es aus Torschlusspanik nötig, das mit Dir machen zu lassen. Du siehst ganz attraktiv aus, scheinst genug Kohle zu haben, um das alles mit Gelassenheit zu sehen (genug Geld macht einen Mann ja auch attraktiv).
Dann wünsche ich Dir, dass es alles so schön weitergeht mit Deiner kubanischen Frau!

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#292 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:15

Zitat von falko1602
sepsa sichern nicht nur geldtransporte, sie schützen auch hotels. warst du schon mal in cuba? oder nur mit dem finger auf der landkarte? und... immer schön sachlich bleiben. damals war ich noch jung und blöd genug für solche sachen. hätte dafür drüben auch in den bau wandern können ( wäre es mir aber wert gewesen).gruss


Aha, dann hast Du ja was mit meinem ehemaligen Freund Homero gemein. Der sass auch wegen Körperverletzung. Ihm ist es das inzwischen aber nicht mehr wert. Er geht handgreiflichen Auseinandersetzungen jetzt aus dem Weg. Und Du?

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#293 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:17

Aha, dann hast Du ja was mit meinem ehemaligen Freund Homero gemein. Der sass auch wegen Körperverletzung. Ihm ist es das inzwischen aber nicht mehr wert. Er geht handgreiflichen Auseinandersetzungen jetzt aus dem Weg. Und Du?[/quote]kommt drauf an!!! greift jemand meine familie hier in deutschland oder cuba an? gibts schmackes...ansonsten bin ich harmlos wie ein lämmchen!!!!!

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#294 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:18

Zitat von falko1602
espanol: richtig, kein "normaler" lässt sich mit minderjährigen ein und es wird zum glück mittlerweile w e l t w e i t geahndet. scheiß egal,ob es ein deutscher im ausland tut. irgendwie riecht es hier nach verteidigung von pädophilen von einigen forumsmitgliedern oh,oh donde estoy?


So nehme ich das nicht wahr. Wenn es weltweit geahndet wird, hättest Du ja die Polizei rufen können. Die Leute hier im Forum wenden sich hier zu Recht gegen Dein Eingeständnis des Straftatsbestandes Körperverletzung.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#295 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:18

Zitat von el loco alemán
Zitat von santiaguera
Und wenns euch nicht irgendwie gefallen würde mit uns, würde es dieses Forum gar nicht geben.
Das ist wohl wahr. Oder dieses Forum hätte dann nur den Zulauf eines drittklassigen Bergsteiger- oder Bienenzüchterforums.

Dennoch gefallen mir persönlich die Kubanerinnen die in Kuba leben immer noch am besten.


Ob drittklassige Bergsteiger- oder Bienenzüchter, oder drittklassige Cubabesucher, was macht das aus

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#296 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:21

Zitat von falko1602
Zitat von el loco alemán
Zitat von falko1602
aber ich hoffe, das dort ki***fi**** genauso geliebt werden wie in einem deutschen knast!!!!!!
Und vor allem Neuzugänge mit knackig weißem Hintern.

sie werden geliebt--von vorne und von hinten



Genau, sie werden oft im Gefängnis selbst Opfer von Sexualstraftaten durch die, die diese angeblich so sehr ablehnen und es nur als "Rächer der Kinder oder vergewaltigten Frauen" tun. Danach sind die oft sexuell unsicheren Männer erst richtig traumatisiert, was die Rückfallwahrscheinlichkeit erhöht. Zum Glück geht es in Deutschland nicht so zu wie in den kubanischen Gefängnissen. Bei uns werden nach Paragraph 9.1 Strafvollzugsgesetz Sexualstraftäter separiert und in eine Sozialtherapeutische Anstalt verlegt, wo sie bei Einzelunterbringung über Jahre hinweg eine sozialtherapeutische und psychotherapeutische Behandlung bekommen, die sie dazu befähigen kann, ihr delinquentes Sexualverhalten in den Griff zu bekommen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.121
Mitglied seit: 18.07.2008

#297 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:23

Zitat von sancti spiritus
Zitat von falko1602
espanol: richtig, kein "normaler" lässt sich mit minderjährigen ein und es wird zum glück mittlerweile w e l t w e i t geahndet. scheiß egal,ob es ein deutscher im ausland tut. irgendwie riecht es hier nach verteidigung von pädophilen von einigen forumsmitgliedern oh,oh donde estoy?


So nehme ich das nicht wahr. Wenn es weltweit geahndet wird, hättest Du ja die Polizei rufen können. Die Leute hier im Forum wenden sich hier zu Recht gegen Dein Eingeständnis des Straftatsbestandes Körperverletzung.

lassen wir mal die kirche im dorf!!! kindesmissbrauch wird erst seit kurzem weltweit bestraft und jeder cub. sheriff ist froh, wenn er keinen ärger mit einem yuma hat. was passiert mit dem sheriff denn, wenn sich das gegenteil herausstellt??? Vielleicht ist der yuma nur "der liebe onkel", dann schiebt er wache an einem gottverlassen ort auf cuba. die brüder sind teilweise so feige, das sie schlägereien ihrer eigenen landsleute nicht sofort beenden!!!!!! sie warten erst ab, bis nur noch "sieger" stehen ( selbst gesehen)

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#298 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:23
Zitat von falko1602
Zitat von el loco alemán
Na hoffentlich hat sich das eine mit dem anderen mittlerweile geändert

poca veces si, poca veces no. tengo una lengua bastante caliente y un brazo bastante fuerte tambien.la inteligencia no viene siempre


Du scheinst ein eher primitiver und undifferenzierter Denker zu sein. Stimmt das?
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#299 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:25

Zitat von George1
Zitat von Rafael_70
Wenn der "Kuba-Neger" Kohle will, dann soll er was arbeiten gehen. Zugegeben, er lebt zwar in einem Land, wo er keine Chance hat. Ist halt persönliches Pech. Wie beim Kartenspiel: da hat einer die guten Karten, der andere die Schlechten."



Auaaaa - das ´ne gutaussehende,normalintelligente Cubana auf dem dt. Arbeitsmarkt keine Chance hat ist wohl die Untertreibung des Jahres.

2.) Wenn man sich auf das "Abenteuer" deutsch-cubanische Ehe einläßt sollte es finanziell schon so stimmen, daß der cub. Partner zwar gern arbeiten darf ( und sollte ), dies aber für das Überleben hier nicht zwangsweise notwendig ist.
3.) Menschen die so ´nen festen Familienbezug haben wie die Cubis wollen natürlich, das auch die "daheimgebliebene Familie von der Beziehung proffitiert ( auch aus dem "Familienhaus meiner Cubis" ist inzwischen eine vollklimatisierte, hochelektrifizierte Luxusherberge geworden )
...





Bis auf den 3.Punkt stimme ich Dir voll zu.

sancti spiritus
Beiträge:
Mitglied seit:

#300 RE: Lebensunterhalt in cuba
09.08.2008 14:25
Zitat von falko1602
kommt drauf an!!! greift jemand meine familie hier in deutschland oder cuba an? gibts schmackes...ansonsten bin ich harmlos wie ein lämmchen!!!!!


Aha, typische Einstellung von Gewaltstraftätern. Die verteidigen auch nur immer "ihre Ehre", weil jemand ihre Familie beleidigt oder ihrer Frau auf den Arsch gefasst hat. Manchmal allerdings handeln sie auch in "Notwehr".


:-)


Edit Dirk: Zitat Formatierung korrigiert
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Ein Jahr in Cuba mit Familie
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubareisender
50 26.08.2011 13:53
von Cubareisender • Zugriffe: 3135
Ende Cuba in Sicht
Erstellt im Forum In Gedenken an Guzzi von guzzi
194 02.02.2009 16:47
von oveja • Zugriffe: 885
Familienleben auf Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
33 17.10.2007 11:04
von TJB • Zugriffe: 1917
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de