Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 21.705 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
LaBetty
Beiträge:
Mitglied seit:

Arroz congrí
22.07.2008 11:30

Hallo,

kann mir jemand zeitnah beschreiben, wie man Arroz Congrí macht? Möglichst auf Deutsch. Was braucht man nochmal? Reis, Bohnen, Speck, Paprika, und und...?

Ist schon so lange her, dass ich welches gegessen habe...

Danke

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Arroz congrí
22.07.2008 11:33
Gina
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 349
Mitglied seit: 12.10.2005

#3 RE: Arroz congrí
22.07.2008 11:34

Ich mach's immer so:

Schwarze Bohnen am Tag vorher in Wasser einweichen
Am nächsten Tag Bohnen zum kochen bringen und fast durchkochen
Reis und Salz dazugeben und fertig kochen
Zwiebel(n) und Knoblauch hacken und in einem Pfännchen mit Öl anbraten
Auch dazugeben, alles gut umrühren und schmecken lassen.

Man kann auch noch Speckwürfel und Paprika zufügen, aber da ich das meistens mit Hähnchen oder Schweineschnitzel und gebackenen Kochbananen mache, lass ich das meistens weg.

Viel Spaß und guten Appetit!

viele Grüße

Gina

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#4 RE: Arroz congrí
22.07.2008 11:56

Rezept - Frijoles negros (schwarze Bohnen)


Die Bohnen mindestens 12 Stunden, besser über Nacht, in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag im selben Wasser (es soll etwa 5 cm über den Bohnen stehen) in 2 Stunden weich köcheln. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen, fein würfeln. Den Knoblauch pellen. Das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren goldbraun braten. Dann die Paprikaschote hinzufügen und den Knoblauch dazupressen. Die Bohnen abtropfen lassen und hinzufügen. Mit Salz, Zucker und Kreuzkümmel würzen. Mit Reis serviert sind schwarze Bohnen ein vegetarisches Hauptgericht.

Speck durchwachsen nicht vergessen!!! Und guter Basmati Reis




Fidelitita
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Arroz congrí
24.07.2008 20:28

Speck? Basmati Reis? Ha Ha. Das ist wohl die Yuppie-Version. Eher Flohmen ausbraten, Reis drin anbraten (nun nicht etwa mit Chianti ablöschen) sondern mit dem Einweichwasser der Bohnen. Falls vorhanden, Korianderstängel und Knoblauch (1 Zähe, ungeputzt, da man die Gewürze wieder rausfischen muß. Sonst wird es für mitessende Cubaner zu picante.) dazugeben. Auf kleiner Stufe durchbrutzeln, bis der Reis fast alles aufgesogen hat, dann die Bohnen dazu und mindestens 30 min auf kleiner Stufe mit Deckel köcheln lassen. Immer mal umrühren und - falls es anzubrennen droht - Gemüsebrühe dazu. Wenn Kubaner mitessen, keinesfalls nachwürzen. Mei Saisontip: Bereite Dir nebenbei noch ein Risotto mit Pfifferlingen zu. ¡Que Approvece!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#6 RE: Arroz congrí
24.07.2008 20:34

Damit fini oder pepino keinen Ärger kriegen, hier der Link:

http://www.kochmix.de/rezept-frijoles-ne...n--23060-2.html

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

cubahelli
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 513
Mitglied seit: 04.03.2002

#7 RE: Arroz congrí
16.08.2008 18:23

Zitat von jan
[quote="pepino"]Rezept - Frijoles negros (schwarze Bohnen)


Die Bohnen mindestens 12 Stunden, besser über Nacht, in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag im selben Wasser (es soll etwa 5 cm über den Bohnen stehen) in 2 Stunden weich köcheln. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen, fein würfeln. Den Knoblauch pellen. Das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren goldbraun braten. Dann die Paprikaschote hinzufügen und den Knoblauch dazupressen. Die Bohnen abtropfen lassen und hinzufügen. Mit Salz, Zucker und Kreuzkümmel würzen. Mit Reis serviert sind schwarze Bohnen ein vegetarisches Hauptgericht.

Speck durchwachsen nicht vergessen!!! Und guter Basmati Reis


da ich mich ja nicht schlecht beim kochen auskenne,weiche ich auch die Bohnen immer über Nacht ein,nur meine Frau schafft das immer ohne groß einweichen,die Bohnen in 3 Stunden weich zu haben,

salu2 CubaHelli

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#8 RE: Arroz congrí
16.08.2008 18:50

In Antwort auf das Fragezeichen: Dann macht sie Natron an die Bohnen....Hat aber bööööööööse Nebenwirkungen!!!!!

lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Arroz congrí
16.08.2008 19:54

...oder kocht sie im Schnellkochtopf

claudia

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#10 RE: Arroz congrí
17.08.2008 18:30

sei doch nicht so pragmatisch.......

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#11 RE: Arroz congrí
17.04.2009 17:29

Hier noch ein Rezept aus dem Bohnentopf

http://cioppino.blogs.com/hungrig_in_san...n_kubanisc.html

Guten

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#12 RE: Arroz congrí
17.04.2009 21:53

Zitat von pepino
Und guter Basmati Reis

---------------------------------------------------------------------------------
Dein Rezept ist schon eines der interresanteren für das meiner
Meinung nach doch recht langweilige Endprodukt.
Aber mit Basmati...!!!
Kennst Du nicht diese Werbung mit dem Chinesen der probiert ein
Reiskorn aufzustäbchen?
Reis muß kleben und nach Jasmin duften,dann paßt das.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#13 RE: Arroz congrí
18.04.2009 09:45
Wir bereiten "Congris" regelmässig, schon seit fast 20 Jahren, auch in D, zu. Aber mit klebrigem Reis Nie und nimmer! Und der Duft von Basmati geht spätestens dann verloren
wenn man ihn mit den "frijoles y el sofrito" vermengt. Haben schon viele Reisarten ausprobiert. Am Besten einen der "nicht" klebt nehmen. Denkt mal darüber nach wie "Congris" con
"s" al final, in serviert wird! Immer schön locker und ziemlich trocken! Nunca hecho bolas, sondern "desgranado" (körnig)
cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#14 RE: Arroz congrí
18.04.2009 17:18

Zitat von TRABUQUERO
Wir bereiten "Congris" regelmässig, schon seit fast 20 Jahren, auch in D, zu. Aber mit klebrigem Reis Nie und nimmer! Und der Duft von Basmati geht spätestens dann verloren
wenn man ihn mit den "frijoles y el sofrito" vermengt. Haben schon viele Reisarten ausprobiert. Am Besten einen der "nicht" klebt nehmen. Denkt mal darüber nach wie "Congris" con
"s" al final, in serviert wird! Immer schön locker und ziemlich trocken! Nunca hecho bolas, sondern "desgranado" (körnig)

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Frau kocht den Reis zusammen mit den (vorkekochten)Bohnen im Reiskocher
dann vermischt sich das wunderbar!
Aber so gehen die Geschmäcker auseinander,trocken wollen wir wir schon garnicht.

Sarinita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 205
Mitglied seit: 01.11.2008

#15 RE: Arroz congrí
24.02.2010 23:09

Also ich mache den Congris (nach Rezept einer Freundin) so:

Für ca. 4 Personen:

2 Tassen Bohnen mit Wasser im Schnellkochtopf weich kochen ca. 5 Minuten

Paprika(wichtig grüne Paprika), 1 Zwiebel, Knoblauch und Speck klein schneiden.

Den Speck im Reiskocher mit etwas Öl anbraten, Knoblauch und Zwiebeln und Paprika dazugeben, dann 4 Tassen Reis und die zwei Tassen Bohnen dazu geben und mit Comino, Cazon und Salz abschmecken und dann zwei-drei Lorbeerblätter rein und mit dem dunklen Wasser von den Bohnen aufgießen und warten bis alles fertig ist!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Arroz congrí
23.03.2010 11:27

dieses Rezept hab ich von einer cubana:
ARROZ CONGRI

Ingredientes

2 tazas de arroz blanco de grano largo
1 taza de frijoles negros de grano pequeño para caldos
2 tazas de caldo de frijoles negros
1 cebolla grande blanca
4 dientes de ajo grandes
2 pimientos dulces ( verde y rojo)
una pizca de comino molido
1 hoja de Oregano
1 hoja de Laurel grande
1/4 taza de aceite vegetal o aceite de oliva
1 cucharadita de sal

Preparacion:

Lave los frijoles negros previamente escogidos y póngalos al fuego en una olla de cocción rápida con abundante agua que cubra por entero los frijoles, coloque la válvula de la presión y cuente unos 30-40min, enfriar y retirar la tapa de la olla y revisar que el grano esté blando. Retire el caldo y reservar. Ponga a refrescar los granos de frijol blando.
Coloque en una olla la cebolla y el ajo bien picados, los pimientos en tiras muy finas, el orégano y el aceite y sofreir ligeramente hasta obtener un color dorado en la cebolla, adicionar el caldo de los frijoles , los granos, el arroz lavado, el laurel y la sal y tape.
Poner al fuego medio hasta que el arroz comience a hervir y entonces revuelva para evitar que se pegue al fondo de la olla, y continúe la cocción con una llama muy baja, hasta que el arroz seque completamente. Este proceso de secado puede requerir de 10 a 15 minutos. Revuelva nuevamente, retire la llama y deje refrescar antes de servir.
Esta receta básica de arroz moro puede incluir la adición de carne chicharrones de cerdo para lo cual basta a la hora de preparar el sofrito incorporar pequeños pedazos de carne de cerdo y sofreirlos con la cebolla y el resto de los ingredientes sin otras variaciones, esta variante le incorpora un sabor muy especial al arroz y de mayor contenido de grasas y proteína animal, es una variación de la receta según el gusto y la costumbre local.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#17 RE: Arroz congrí
12.06.2012 22:33

Hola familia, esta es mi receta personal de moros y cristianos en olla de presion. Es simple y facil pero hay que seguirla a la letra para que quede perfecto. Ayer los hice y realice unas cuantas fotos para tratar de ilustrarles el procedimiento paso a paso aqui en la pagina pues se perfectamente que muchos de ustedes llevan una vida "combatiendo" en la cocina para tratar de hacer un buen congrì que no quede "destenido" "empegostado" "desabrido" o "salado" ;-D Esta es la ocasion tambien para que los que nunca lo han hecho se pongan a la prueba !!!!

Buena suerte !!!

Ibelis

;-)




.Ingredientes:



1 vaso de frijoles negros

2 vasos de arroz

2 dientes de ajo

1/2 cucharadita de comino en granos

3 cucharadas de aceite



.Ablandar los frijoles en suficiente agua cuidando que no se desbaraten.

.Separar los granos del caldo.

.Echar los granos de comino en una sarten.

.Tostar los granos de comino a fuego moderado cuidando que no se quemen.

.Echar los granos de comino tostados en el mortero y reducirlos a polvo

. Medir 3 vasos de caldo de frijoles

.Unir en la olla de presion los 3 vasos de caldo, los granos de frijoles cocinados y los dos vasos de arroz.(Bien lavado y escurrido)

.En una sarten calentar las tres cucharadas de aceite y dorar el ajo bien picadito

.Agregar el sofrito de ajo a la olla con los frijoles el caldo y el arroz

.Agregar tambien el comino en polvo

.Agregar un punado de sal (una cucharadita y media aproximadamente, segun el gusto)

.Revolver bien y colocar la tapa a la olla, ponerla a fuego moderado y contar 5 minutos despues que empieza a pitar pasados los cuales apagar el fuego y dejar que la olla pierda la presion por si sola.

.Pasados 15-20 minutos (despues de apagado el fuego) destapar la olla y revolver cuidadosamente el arroz con una cuchara grande o una espumadera.

.Utilizar una pequena dulcera o flanera para darle la forma al arroz antes de voltearlo en el plato

.Servir como guarnicion para acompanar las carnes y pescados.





Buen provecho !!!! :-)



Komplett bebildert unter:
https://www.facebook.com/notes/comida-cu...so/417328716183

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

«« Peso Ron
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ein kleines Gedicht.. QUE EN CUBA NO FALTA NADA
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
9 06.10.2005 01:00
von guajira • Zugriffe: 507
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de