Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 988 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
la roja
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 70
Mitglied seit: 02.01.2008

Tamal en Cazuela
20.07.2008 21:28

Hallo an alle,

ist hier vielleicht jemand dabei, der mir verraten kann wie man Tamal en Cazuela macht?

Vielen Dank vorab.

LG la roja

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Tamal en Cazuela
21.07.2008 11:46
Zitat von la roja
Hallo an alle,

ist hier vielleicht jemand dabei, der mir verraten kann wie man Tamal en Cazuela macht?

Vielen Dank vorab.

LG la roja

1 lb. ground pork meat
4 garlic cloves, minced
1 onion chopped
1 green pepper chopped
olive oil for frying
1/3 cup tomato sauce
1/4 cup red wine
2 cups ground fresh corn (may substitute frozen)
one cup masa harina
3 cups water
Salt & pepper to taste
Juice of one lemon


Fry the pork in a little olive oil. Add onion and green pepper and continue frying at low heat until the onions are soft. Add garlic, tomato sauce and wine.

Slice the corn kernels off of the cob (or use frozen corn). Grind the corn in a food processor until you get a coarse mixture. Remove from the processor and blend in one cup masa harina to the ground corn. Add 3 cups water to the corn mixture and blend well. Add this mixture to the meat and tomato sauce mixture in the pot. Blend in juice of one lemon.

Cook on the stove top, stirring occasionally. The finished product should be thick and not runny. Approximately one hour. Salt and pepper to taste.

Note: If you have leftover roasted pork, just shred it and use that instead of the ground pork.


schau auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Tamale_(Gericht)
cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#3 RE: Tamal en Cazuela
21.07.2008 17:45

Zitat von la roja
Hallo an alle,

ist hier vielleicht jemand dabei, der mir verraten kann wie man Tamal en Cazuela macht?

Vielen Dank vorab.

LG la roja

---------------------------------------------------------------------------
Hat heute meine Schwiegermutter gekocht!
Schmeckt gut und liegt wie ein Stein im Magen.

la roja
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 70
Mitglied seit: 02.01.2008

#4 RE: Tamal en Cazuela
21.07.2008 22:34

Zitat von Don Arnulfo

schau auch hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Tamale_(Gericht)


Danke schön Don Arnulfio, das probier ich mal! Das von Wiki ist aber was anderes, was ich in Havanna gegessen hab, waren keine "Päckchen" sonder eher sowas wie Eintopf. Da klingt das erste besser, obwohl man mir sagte, das wär was mit Maismehl...?

Aber danke!

LG la roja

la roja
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 70
Mitglied seit: 02.01.2008

#5 RE: Tamal en Cazuela
21.07.2008 22:39

Zitat von cardenas
Hat heute meine Schwiegermutter gekocht!
Schmeckt gut und liegt wie ein Stein im Magen.


Lach, also das was ich gegessen hab, war ok... kein Stein im Magen Konnte es aber nur in einem Restaurant probieren, weil es das in den anderen Restaurants zwar auf der Karte stand... aber eben nur da und nicht in der Küche

Coppelia
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Tamal en Cazuela
21.07.2008 23:00

Dieses Rezept ist aber nicht Kubanisch, auf Kuba werden die aber anderes gemacht

Henry
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 293
Mitglied seit: 09.06.2006

#7 RE: Tamal en Cazuela
22.07.2008 00:13
Aus: http://www.cubanfoodrecipes.com/first_co...en_cazuela.html


Servings: 4 Preparation time: 5 hours or more.

Ingredients:

1 pound boneless pork
2 cloves of garlic
¼ cup oil
1 lemon
1 onion
1 pepper
½ cup tomato sauce
¼ cup dry wine
2 cups ground corn
3 cups water
1 tablespoon salt
¼ tablespoon pepper

Cooking instructions:

Cube the meat and season it with garlic and lemon. Stir fry the meat and depending on the amount of fat shed, add enough oil to make a sauce with the onion, the pepper, the tomato and the dry wine. Blend the ground corn with the water. Strain it and add it to the meat in the sauce. Cook for about an hour stirring occasionally to prevent from sticking. Season it with salt and pepper to taste.

In Cuba wuerde man wohl eher den aji cachucha (miniatur paprika) benutzen anstelle von Paprika
Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#8 RE: Tamal en Cazuela
22.07.2008 00:34

Aus "Cocina cubana tradicional":

~ 6-8 mazorcas de maíz tierno, molido y rallado
~ 50 gramos de manteca
~ 200 gramos de carne de cerdo
~ Zumo de 1/2 naranja agria
~ 3 dientes de ajo
~ 1 cebolla mediana
~ 1 aji
~ 3 tomates
~ 1 ramita de perejil
~ 1 cucharadita de pimentón
~ Sal al gusto
~ Pimienta a discreción
~ 1 pimiento rojo
~ 2 huevos
~ 10-12 aceitunas

El maíz que se utilice para preparar esta exquisitez debe ser tierno, aunque hacia lo duro. Un maíz muy tierno contiene demasiada agua y no facilita el endurecimiento o espesamiento. Corte los granos de maíz de las mazorcas, con un cuchillo, y muelalas en la maquinilla o rállelos en un guayo o rallo; páselos por el jibe o colador para separar los pequeños pedazos de la corteza de los granos. Fría, en la manteca, la carne de cerdo cortada en trocitos, hasta que se bronceen. Entonces, añada zumo de naranja agria, ajo, cebolla, ají, tomate, perejil; todos finamente picados, y el pimentón. Revuelva y manténgalo a fuego lento unos minutos más. Entonces agregue el maíz molido o rallado, sal y pimienta al gusto; revuélvalo, constantemente, con una cuchara de madera, en un fuego más vivo, hasta que se cocine y espese. Sírvalo caliente o frío del refrigerador, puesto previamente en un molde. En el frío se pondrá como una gelatina y se convertirá en un plato estelar para la cena. Si desea, decórelo con pimientos, huevos duros en rodajas, lascas de tomates y aceitunas.

Frijoles »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aduana - Brotbackautomat
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
8 18.04.2016 13:28
von Flipper20 • Zugriffe: 408
2007: ¿otra vuelta a la tuerca?
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
0 19.01.2007 14:20
von dirk_71 • Zugriffe: 242
Kubanisch kochen
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von Chris
4 23.06.2006 14:13
von blacky1 • Zugriffe: 3333
Ein kleines Gedicht.. QUE EN CUBA NO FALTA NADA
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
9 06.10.2005 01:00
von guajira • Zugriffe: 515
Tamales (Ayaca)
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von Moskito
73 22.08.2009 21:42
von Moskito • Zugriffe: 13204
Congris
Erstellt im Forum Kubanische Küche: von Moskito
7 22.05.2004 09:05
von Quesito • Zugriffe: 2823
Jerga de Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Joop Siroop
0 28.08.2003 17:49
von Joop Siroop • Zugriffe: 3548
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de