Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 2.821 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:04
Wollte mal nachfragen wie es so ist, bei eine eventuelle Geburt in Kuba von unseren Kind.

Meine Frau hat PRE, würde die Deutsche Krankenkasse die Kosten übernehmen? Sie ist Pflichtversichert.

Nach der Geburt, hier in Deutschland, wird das Kind bei der Mutter versichert bleiben oder über mich, bin Privatversichert?

Würde das Kind automatisch den PRE bekommen, da wir noch nicht verheiratet sind

Ist nur eine Idee von mir, Mazorrine hat schon vor, das Kind hier zu bekommen, nur er hat dann kein Kubanischen Pass, oder?
shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#2 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:06

In Antwort auf:
nur er hat dann kein Kubanischen Pass


Dann sei froh darüber.

Saludos, Thomas

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:13
Zitat von Mazorra
Wollte mal nachfragen wie es so ist, bei eine eventuelle Geburt in Kuba von unseren Kind.

Meine Frau hat PRE, würde die Deutsche Krankenkasse die Kosten übernehmen? Sie ist Pflichtversichert.

Nach der Geburt, hier in Deutschland, wird das Kind bei der Mutter versichert bleiben oder über mich, bin Privatversichert?

Würde das Kind automatisch den PRE bekommen, da wir noch nicht verheiratet sind

Ist nur eine Idee von mir, Mazorrine hat schon vor, das Kind hier zu bekommen, nur er hat dann kein Kubanischen Pass, oder?

solange ihr nicht verheiratet seid, ist das Kind über Mutter versichert.

Dafür braucht Ihr eine Reisekrankenversicherung. Soweit ich weiss, gibt es kein Abkommen der Krankenkassen mit Kuba.

PRE denke mal ja, da die Mutter die PRE hat.

Kubanischen Pass mal beim Konsulat nachfragen....
lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:45

Zitat von Mazorra
Nach der Geburt, hier in Deutschland, wird das Kind bei der Mutter versichert bleiben oder über mich, bin Privatversichert?


..kommt drauf an, wie so vieles im Leben....:

Ich gehe erst einmal davon aus, dass Ihr verheiratet seid und dass Du mehr verdienst als Deine gesetzlich versicherte Frau; ist das korrekt?

Dann (..aber nur dann) sieht’s m.W. so aus:

Wenn Dein durchschnittliches Bruttoeinkommen mehr als zur Zeit 4.012,50 Euro monatlich beträgt (generell: 1/12 der KV-Beitragsbemessungsgrenze), dann wird Euer Kind in Deiner privaten KV privat versichert werden (müssen).

Wenn du weniger als zur Zeit 4.012,50 Euro brutto verdienst, kann das Kind auch bei Deiner Frau in der gesetzlichen KV versichert werden.

Sollte Deine Frau weder Deine angetraute Ehegattin noch in der gesetzlichen KV (sondern freiwillig) versichert sein sowie mehr verdienen als Du - oder irgend eine ganz andere Konstellation vorliegen, dann sage kurz Bescheid; denn dann sieht's natürlich anders aus..

Grüße

claudia



user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:46

Falsch Lanza
die beiden sind nicht verheiratet.

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:50

Also, wir sind nicht verheiratet, ich bin selbständig und meine Verlobte, lebt noch in Scheidung eigentlich.
Sie ist in einer Krankenversicherung als Arbeitnehmerin und ich bin Privatversichert als Selbständiger.

lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:51

Ach so. Na dann ist's so, wie Penguin geschrieben hat.

Dann spielen weder die Männer noch deren Versicherungen eine Rolle

claudia

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:52

Zitat von lanza
Ach so. Na dann ist's so, wie Penguin geschrieben hat.

Dann spielen weder die Männer noch deren Versicherungen eine Rolle

claudia


Und falls wir morgen Heiraten??

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:52
WEnn ihr heiratet, dann freie entscheidung....
stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#10 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:53

dann trifft lanzas aussage zu.aber erst nach geburt des kindes

stendi

lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:56

..Dann müsst Ihr Euch wohl mein Posting noch einmal durchlesen. Aber besser noch: Einfach bei Deiner KV anrufen: Die Sofas (Sozialversicherungsfachangestellten..) dort sind auf jeden Fall up-to-date - und gesetzliche Veränderungen gibt es ja permanent.

claudia

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 20:57

Zitat von lanza
..Dann müsst Ihr Euch wohl mein Posting noch einmal durchlesen. Aber besser noch: Einfach bei Deiner KV anrufen: Die Sofas (Sozialversicherungsfachangestellten..) dort sind auf jeden Fall up-to-date - und gesetzliche Veränderungen gibt es ja permanent.

claudia


Schon geschehen, ich dachte nur der Versicherungskaufmann wollte mir nur die Versicherung verkaufen, weil bei der Gesetzlichen, muss man nicht extra bezahlen.

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#13 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:00

stimmt..........und den typ der dich beraten wollte.......schieß zum mond

stendi

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:02

Zitat von stendi
stimmt..........und den typ der dich beraten wollte.......schieß zum mond


Wieso?
Wenn ich mein Kind, eine neue Private Krankenversicherung abschließe, nach der Geburt, dann muß ich monatlich eine Prämie zahlen.
Wenn er aber, sich über der Mutter versichert, dann kostet es uns nichts extra.

lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:04

..Mazorra, dann ruft doch noch einmal sicherheitshalber bei der KV Deiner zukünftigen Frau an..

claudia

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:30

Wer noch verheitatet ist kann sich nicht verloben!

Sie ist wahrscheinlich deine Geliebte

Das Verlöbnis ist sittenwidrig und damit nichtig, wenn ein Vertragsschließender noch verheiratet ist, auch wenn die Auflösung der Ehe bereits eingeleitet ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verl%C3%B6bnis

Und Morgen heiraten? Wie denn?

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:32

Zitat von jan
Wer noch verheitatet ist kann sich nicht verloben!

Sie ist wahrscheinlich deine Geliebte

Das Verlöbnis ist sittenwidrig und damit nichtig, wenn ein Vertragsschließender noch verheiratet ist, auch wenn die Auflösung der Ehe bereits eingeleitet ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verl%C3%B6bnis

Und Morgen heiraten? Wie denn?


Dice Mazorrine, vete pá la pinga!
Morgen, im Sinne von Zukunft!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:33
Zitat von jan
Sie ist wahrscheinlich deine Geliebte



Ich dachte immer ein/e Geliebte/r könnte nur der verheiratete Part haben.
Da mazorrine verheiratet ist, ist wenn dann doch Mazorra der Geliebte, oder nicht?Camajan
jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#19 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:33

Dann kannst du auch den Bankert nicht versichern.
Frag stendi

bezage
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 309
Mitglied seit: 01.01.2002

#20 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:34

[quote="Mazorra"]Wollte mal nachfragen wie es so ist, bei eine eventuelle Geburt in Kuba von unseren Kind.
Meine Frau hat PRE, würde die Deutsche Krankenkasse die Kosten übernehmen? Sie ist Pflichtversichert.
Nach der Geburt, hier in Deutschland, wird das Kind bei der Mutter versichert bleiben oder über mich, bin Privatversichert?
Würde das Kind automatisch den PRE bekommen, da wir noch nicht verheiratet sind
Ist nur eine Idee von mir, Mazorrine hat schon vor, das Kind hier zu bekommen, nur er hat dann kein Kubanischen Pass, oder?

Die GKV übernimmt normalerweise nicht die Kosten der Geburt in Kuba, da kein Sozialabkommen besteht.
Die PRE für das Kind muss wahrscheinlich seperat beantragt werden (die Kubaner wollen schließlich auch ein bisschen verdienen)

Der kubanische Pass muss alle 2 Jahre verlängert und nach 6 Jahren erneuert werden.

Das Kind ist, auf Antrag und nachdem es das Schengenvisum hat, normalerweise bei der Mutter versichert

immer nur für den Fall, ihr seid bei der Geburt noch nicht verheiratet.

und lies das mal:

http://www.jugendamt.nuernberg.de/eltern..._nach_scheidung

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:37

Zitat von bezage
[quote="Mazorra"]Wollte mal nachfragen wie es so ist, bei eine eventuelle Geburt in Kuba von unseren Kind.
Meine Frau hat PRE, würde die Deutsche Krankenkasse die Kosten übernehmen? Sie ist Pflichtversichert.
Nach der Geburt, hier in Deutschland, wird das Kind bei der Mutter versichert bleiben oder über mich, bin Privatversichert?
Würde das Kind automatisch den PRE bekommen, da wir noch nicht verheiratet sind
Ist nur eine Idee von mir, Mazorrine hat schon vor, das Kind hier zu bekommen, nur er hat dann kein Kubanischen Pass, oder?

Die GKV übernimmt normalerweise nicht die Kosten der Geburt in Kuba, da kein Sozialabkommen besteht.
Die PRE für das Kind muss wahrscheinlich seperat beantragt werden (die Kubaner wollen schließlich auch ein bisschen verdienen)

Der kubanische Pass muss alle 2 Jahre verlängert und nach 6 Jahren erneuert werden.

Das Kind ist, auf Antrag und nachdem es das Schengenvisum hat, normalerweise bei der Mutter versichert

immer nur für den Fall, ihr seid bei der Geburt noch nicht verheiratet.

und lies das mal:

http://www.jugendamt.nuernberg.de/eltern..._nach_scheidung


Danke für deine Antwort.
Aber, da es auch mein Kind ist, was ist er bei der Geburt? Deutscher, Kubaner? Falls wir nicht verheiratet sind, und falls wir verheiratet sind?

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#22 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:39
Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:41
Zitat von jan
Ein Bankert


Bist aber, sehr gut Informiert darüber? Selber so aufgewachsen? man merkt den Schaden, den man davon bekommt!

Neidisch, daß Du selber keinen bekommen kannst? Habe aber kein Mitleid mit dir...
bezage
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 309
Mitglied seit: 01.01.2002

#24 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:42

--- Aber, da es auch mein Kind ist, was ist er bei der Geburt? Deutscher, Kubaner? Falls wir nicht verheiratet sind, und falls wir verheiratet sind? ---

Bei der Geburt in Kuba, Kubaner. In Deutschland hat die Mutter Wahlrecht.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#25 RE: Geburt in Kuba und mehr..
14.07.2008 21:43
Du fragst- Dr. Sommer antwortet

In Deutschland hat die Mutter Wahlrecht.

Die Mutter ist Deutsche? Oder seit 8 Jahren hier?


http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_St...ptionsmodell.29
Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tourismus in Kuba wird in den kommenden 4 Jahren keinen Einfluss auf den Tourismus der Dominikanischen Republik haben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von andyy
0 08.05.2016 22:35
von andyy • Zugriffe: 115
Lonely Planet vs. Stefan Loose – welcher Reiseführer taugt mehr?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von reyney
19 18.06.2015 22:04
von carlos primeros • Zugriffe: 2711
KUBA - mehr als nur Träume
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von Garnele
2 15.03.2006 08:47
von Garnele • Zugriffe: 478
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de