Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 3.754 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#51 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 16:29

Zitat
...Und dass es reiseruecktrittskostenversicherungen gibt sollte Allgemeingut
sein

und wer etwas mehr weiss, weiss auch dass mit einer soeben abgeschlossenen Reiserück... bereits vorbestehende Rücktrittsgründe natürlich von einer Leistung ausgeschlossen sind !
Im Zweifelsfalle ginge es höchstens noch um Kulanz, aber heute ist doch eine Schwangerschaft ziemlich genau auf den Termin ergründbar.

Und was Leistungsqualität von Reisebüros angeht, kann nur eins gelten, alles auch selbst nachprüfen, mehrfach, es können dabei wie erlebt bessere Lösungen rauskommen !

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 16:33

Also die HanseMerkur sagt, dass bei einer eventuelle Schwangerschaft und die Buchung 30 Tagen nach der letzten Periode stattfindet, würde Sie nicht in Kraft treten.

Also, sehr wahrscheinlich hätte ich mit eine Versicherung, auch nicht viel erreicht...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 16:36


Karo - "Schwangerschaft" ist ein anerkannter Rücktrittsgrund und in diesem Fall scheint die Dame ja noch in einem sehr frühen Stadium der Schwangerschaft zu sein. Beim Buchen der Reise war die Schwangerschaft nicht bekannt / nicht diagnostiziert, somit auch gar nicht vermutbar, dass die Frauenärztin ein paar Tage später feststellt, dass die Dame fluguntauglich ist. Diagnose der Gynäkologin (Attest) liegt datumsmässig nach dem Buchungstag = RRV muss zahlen.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#54 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 16:39

Pasu und Mazorra......ist halt ein Streitfall


....was feststeht, ich war da nicht beteiligt

cojones caliente
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 33
Mitglied seit: 03.07.2008

#55 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 16:54

Also, man sieht dass Du noch nichts verstanden hast, wir wollten den Dienstag warten und den Flug erst nur reservieren, aber die vom Reisebüro sagte es gäbe kein Problem, beim Fliegen vor den 7. Monat und hat uns überredet den Flug direkt zu kaufen.


Zitat von Pasu Ecopeta
Nun, Mazorra, eine Reiserücktrittsversicherung ist jetzt auch nichts derart Neues oder Exotisches, dass Du, als erwachsener Mann, davon noch nie was gehört hättest.


Mazurra, da würde ich behaupten zieht wieder folgendes Zitat von Pasu...

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 17:42

Was mich ganz einfach stoert ist, dass hier versucht wird die eigene Schusseligkeit,
Nachlaessigkeit, Naivitaet oder wie immer man das nennen mag auf das reisebuero
abzuwaelzeln.
Und was das ¨¨Ueberreden¨¨ betrifft dazu gehoeren immer zwei, einer der es versucht,
und einer der sich ueberreden laesst!!!! Und das mit ins kalte Wasser werfen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 21:52

Zitat von Español
Was mich ganz einfach stoert ist, dass hier versucht wird die eigene Schusseligkeit,
Nachlaessigkeit, Naivitaet oder wie immer man das nennen mag auf das reisebuero
abzuwaelzeln.
Und was das ¨¨Ueberreden¨¨ betrifft dazu gehoeren immer zwei, einer der es versucht,
und einer der sich ueberreden laesst!!!! Und das mit ins kalte Wasser werfen


sicherlich im normalen leben, aber nicht in der dienstleistungsgesellschaft. kleingedrucktes lesen und dem kunden das auch erklären! fachfirma, mit ausgebildeten fachpersonal, mit zertifikat der ihk z.b.!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#58 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 21:56
Stell mal dein Zertifikat der IHK hier ein

Du hast doch nur eine Mitgliedsnummer, wg. der Zwangsmitgliedschaft als Schaukelstuhlverticker

Es ist nicht notwendig das Kleingedruckte zu verklickern, es muss nur ausliegen und darauf hingewiesen werden.

Bei RB noch ausgehändigt werden.

Du brauchst das nicht.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 22:16

Zitat von jan
Stell mal dein Zertifikat der IHK hier ein
Du hast doch nur eine Mitgliedsnummer, wg. der Zwangsmitgliedschaft als Schaukelstuhlverticker
Es ist nicht notwendig das Kleingedruckte zu verklickern, es muss nur ausliegen und darauf hingewiesen werden.
Bei RB noch ausgehändigt werden.
Du brauchst das nicht.


das ist der unterschied! schwangere können sehr wohl schaukeln!
jedem das seine!
es gibt eine firma, deren namen ich nicht nennen möchte, die zertifizieren für viel geld ( nach meiner meinung ) internetshops. und die drängeln bezüglich vertragsabschluß!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#60 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 22:59
Inhaber
Tabakfreund
Nest Heiko
Schönhauser Alle 111
DE 10439 Berlin

+49 30 471 22 612
+49 30 440 17 023
info@tiendacubana.de
http://www.tiendacubana.de



Einen Großteil unseres Angebotes beziehen wir aus dem Dollarraum

Da lacht fidel
lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 23:26
Zitat von Mazorra
Da die Mazorrine jetzt schwanger ist, sagte die Frauenärztin daß wir bis zum 30.8, also ab der 15. SW fliegen können.


..Das Reisebüro ist zwar für viele Dinge zuständig, aber für das persönliche (Schwangerschafts-)Glück (nenne ich jetzt mal so) wohl nicht. Das ginge m.E. nun doch etwas zu weit...

Wer 'Nutznießer' (...der Schwangerschaft..) ist, sollte auch dazu stehen. Auch finanziell. Und nicht immer andere (Nachtrag: i.S. von Unbeteiligte) zumindest dann in die Verantwortung ziehen wollen, wenn es um Geld geht. Meine Meinung.

Die Mitarbeiter des Reisebüros haben korrekt gearbeitet. Mein Wissen.

claudia
Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 23:47
Langer Rede Kurzer Sinn

Also, wir haben heute mit der Chefin vom Reisebüro und das Reisebüro, hat sich erstmal entschuldigt über das Verhalten von der Mitarbeiterin, komischerweise war die Chefin bekannt, das eine schwangere Frau bis zum 3.Monat nicht fliegen sollte.

Hat mir folgendes vorgeschlagen:
Einen Flug von Frankfurt nach Varadero, mit Condor vom 31/8 bis 28/9 für 700 € pro Person (leider nur 20kg) und das Reisebüro würde die kosten für eine Reiserücktrittsversicherung übernehmen, XXL Platz und die 25 e pro Strecke für die Bahn.

Für mein Gebuchten Flug vom 28/7 bis zum 22/9, (mit AirComet 2 Personen und je 2x 23 kg) einfach 2 neue Passagiere finden. Die Entstehungskosten, würden zu lasten der Fluggesellschaft bzw. Reisebüro gehen.

Ich werde hiermit, dann die 100 € übernehmen falls jemand den Rückflug umbuchen will.
Werde mal versuchen, bei Ebay die 2 Ticket für 400 € zu verkaufen, was denkt ihr, bekomme ich die los?
lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 23:53
Also wenn es tatsächlich ein Fehlverhalten des/der Reisebüro-MitarbeiterIn gegeben hätte, dann müsstet Ihr jetzt nicht per ebay Eure Tickets anbieten müssen...

Das Problem hat die Reisebüro-Leiterin allerdings +/- professionell gelöst - schade nur, dass der/die MitarbeiterIn, der/die Euch die Flüge verkauft hat, nun etwas blöd dasteht..

claudia
Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Reiserücktritt
11.07.2008 23:58

Zitat von lanza
Also wenn es tatsächlich ein Fehlverhalten des/der Reisebüro-MitarbeiterIn gegeben hätte, dann müsstet Ihr jetzt nicht per ebay Eure Tickets anbieten müssen...

Das Problem hat die Reisebüro-Leiterin allerdings +/- professionell gelöst - schade nur, dass der/die MitarbeiterIn, der/die Euch die Flüge verkauft hat, nun etwas blöd dasteht..

claudia


Bei eine Schwangere Person, soll die Mitarbeiterin eines Reisebüro, den Veranstalter oder Fluggesellschaft informieren, das die Passagiere schwanger ist bzw. den Kunden aufklären über eine mögliche Reiserücktrittversicherung.

Nein, die Tickets bei Ebay anzubieten, war einfach meine Idee, da ich denke, dass die Schuld nicht 100% beim Reisebüro liegt, sondern auch bei mir.
Ich wollte auch etwas entgegen kommen.



lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 00:04
...als Ihr die Tickets gekauft habt, wusste aber wohl noch keiner von der Schwangerschaft - weder Ihr, noch das Reisebüro, odrrrr?...

Sei's drum: Freue mich, dass Ihr Euch freut*)!

claudia
*)auf den Nachwuchs..
Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 00:07

Zitat von lanza
...als Ihr die Tickets gekauft habt, wusste aber wohl noch keiner von der Schwangerschaft - weder Ihr, noch das Reisebüro, odrrrr?...

Sei's drum: Freue mich, dass Ihr Euch freut!

claudia


Doch, wir haben es vermutet und haben den Termin mit der Gynäkologien gewartet und bei buchen haben wir die Angestellte vom Reisebüro gesagt, das Eventuell eine Schwangerschaft vorliegen kann.

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 00:07
Zitat von lanza


Sei\'s drum: Freue mich, dass Ihr Euch freut*)!

claudia
*)auf den Nachwuchs..


danke, wir freuen uns auf jeden Fall
lanza
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 00:17

...auf jeden Fall habt Ihr ein nettes Reisebüro..

Und @mazorrina: wünsche Dir eine erträgliche Schwangerschaft und Euch beiden ein gesundes Kind!

claudia

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 00:19
Zitat von lanza
...auf jeden Fall habt Ihr ein nettes Reisebüro..

Und @mazorrina: wünsche Dir eine erträgliche Schwangerschaft und Euch beiden ein gesundes Kind!

claudia



Sie sagt, muchas gracias.
Mal sehen ob ich die aber "ERTRAGE"....

Eine Schwangere Kubanerin, soll ja sehr "PESADA" sein...
Mazorrine
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 00:40

ya mi amorcito:
Pero te guste o no ahora me tienes que soportar aunque yo se que para ti sera un placer y preparate cuando llegue Mazorrito , entonces si no se que te vas a hacer por que ya seremos 2 y tendras que soportarnos por partida doble.

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#71 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 08:45

Ich als Reisebüro Inhaber würde solche Kunden zum Teufel schicken !

Das was ich hier immer wieder lese wiederspricht sich und ich schiebe einen riesen Hals.

Irgendwie nicht nachvollziebar und Lanza hat vollkomen richtig geschrieben wie es tatsächlich ist.

Eine gewisse Fürsorge sollte schon im Interesse eines jeden Gewerbetreibenden für seine Kunde liegen aber verantwortlich für die privaten Dinge des Kunden sind wir , wie in diesem Falle sicher nicht.


Bsp.: ...komischerweise war die Chefin bekannt, das eine schwangere Frau bis zum 3.Monat nicht fliegen sollte.

Das ist ein Hohn und auch wenn ich anders gehandelt hätte, finde ich diese Aussage sehr Fragwürdig und nicht der Warheit entsprechend.

Was bist Du nur für ein ( zukünftiger)Vater der weiss, das sie eventuell Schwanger ist und trotzdem ein Ticket kauft mit allen Kosequenzen, die so oft bei den Kunden nicht bedacht werden, hauptsache billig fliegen ......


Armes Deutschland, wenn ich sehe was hier so teilweise geschrieben wird, wundert mich gar nix mehr.


Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#72 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 08:47

Jetzt aber erst mal eine schöne "Mitschwangerschaft" , bringt das Kind gesund zur Welt und denk mal drüber nach wer da wirklich falsch gehandelt hat

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#73 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 09:05

[quote="Mazorra"]Langer Rede Kurzer Sinn

Also, wir haben heute mit der Chefin vom Reisebüro ......

Häää...welches Reisebüro wars denn nun?]

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#74 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 09:11

Für den Schwiizer gaaanz laaangsaaam:

Nicht dies hier von Habanero

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#75 RE: Reiserücktritt
12.07.2008 09:32

Also keins meiner Reisebüro`s war`s aber trotzdem ärgen mich solche Treads



Ich hoffe nur das alle die , die dies hier gelesen haben in Zukunft selber etwas besonnener reagieren . Die Schuld immer erst dem Gegenpart zuzuweisen ist immer das einfachste und bequemste. Der nächste Vorteil ist, man selber steht nie als Depp da - die anderen schon

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de