Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 254 Antworten
und wurde 13.008 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#76 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 21:53

Zitat von dirk_71
Zitat von el prieto
Und das freut mich für die Kubaner und ihrem Selbstwertgefühl!
Alles andere ist Heuchelei, Selbstbetrug und zynisches Denken westlicher "Herrenmenschen", auch wenn sie eigentlich die letzten Pfeifen sind.




Dirk, wir sind mal einer Meinung!!!





Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#77 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 21:53

Zitat von el carino
In Antwort auf:
unter die Lupe genommen und müsste sicher eine sehr gute Begründung liefern können, woher das viele Geld kommt

Zitat
es kann nur aus dem ausland kommen.

wohl zu grossem Anteil, da Wertschöpfung in Cuba selbst ja nur marginal sein kann

Zitat
mal ganz abgesehen von den AI-touris, die in ihrem bunker während ihres gesamten Cuba aufenthaltes nach allen regeln der kunst beschissen werden.
Nein, weil
genau davon kommt ja die wenigste Kohle, wurde ja alles schon voraus bezahlt, die Leute fressen und saufen sich ohne Zusatzausgaben einige Speckröllchen an. Zusätzliche Kohle kommt nur in Umlauf wenn die Turis aus dem Getto rausgehen oder irgend einen Quatsch kaufen.
Zitat
nach meinen beobachtungen zeigen latinos (nicht nur cubanos) sehr oft "was sie haben".
nix zu fressen aber zentner schwere ketten am hals.
markenklamotten doch die wohnung sieht aus wie ein schweinestall.
aaaaalso: wer seine familie in Cuba mit dem geld aasen sieht, der weis ja in was er geheiratet hat!


Da hab ich aber Glück, die einzige in der Familie die beruflich mit Turis zu tun hat (meist engl.sprechende Kunden)
läuft nicht in D & C rum, renoviert und erweitert kontinuierlich ihr Häuschen und ihrem Chico fehlts im Vergleich an nichts. Und der Rest der Familie ist örtlich auf PesoBasis beschäftigt und eigentlich ganz zufrieden.

Sponsoring von hier aus : Null
gibt eben auch solche Cubis

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#78 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 21:56
Zitat von el carino
scheinbar war EHB damals in staatsbürgerkunde des öfteren kreide holen.

Ich möchte das Thema wirklich nicht vertiefen, aber der Stabü-Unterricht ist nun nicht gerade ein leuchtendes Beispiel guter DDR-Bildungspolitik gewesen.

ELA hab ich als Beispiel dafür ausgeführt, dass auch in unserem Staat erst mal jeder sich selbst der Nächste ist und den Staat bescheißt wo es geht und nicht nur die großen Bonzen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#79 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:06
In Antwort auf:
Ich möchte das Thema wirklich nicht vertiefen, aber der Stabü-Unterricht ist nun nicht gerade ein leuchtendes Beispiel guter DDR-Bildungspolitik gewesen

du warst wirklich oft kreide holen!

naja, die heutige jugend ist auch nicht gerade in den topf der weisheit gefallen. die haben doch meist nur konsum und parties im schädel. unser lehrling wußte noch nicht mal wo Bremen liegt. versuch dich mit dem mal (in 10 jahren) über politisches zu unterhalten...

trotz diktatur und beeinflussender erziehung stelle ich bei vielen cubanos da konstruktiveres fest.
is doch komisch...
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#80 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:10

Zitat von el carino
du warst wirklich oft kreide holen!

Nee, ich hatte sie gefressen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Kubafan_neu
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 117
Mitglied seit: 25.12.2007

#81 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:11

... , dass auch in unserem Staat erst mal jeder sich selbst der Nächste ist und den Staat bescheißt wo es geht und nicht nur die großen Bonzen.[/quote]

Ich denke, die "Masse" der GUTMENSCHEN widerlegt Dich.
Sorry war sarkastisch gemeint. Jeder ist sich selbst der Nächste. Das sollte uns (gerne auch Euch "Brüder" im Osten) die Geschichte gelehrt haben.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#82 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:23
In Antwort auf:
Jeder ist sich selbst der Nächste. Das sollte uns (gerne auch Euch "Brüder" im Osten) die Geschichte gelehrt haben.


nein mein freund, "Bruder"! das hat euch eure erziehung über jahrzente so "gelehrt" und eingetrichtert!
das jeder sich selbst der nächste ist, damit es keinen wirklichen zusammenhalt, egal in welcher sozialen schicht oder beruflicher ebene, untereinander gibt.
und egal in welchem bereich des lebens, wenn es hart wird, anstatt zusammenzuhalten werden aus eigennutz selbst langjährige "freunde" angeschwärzt oder denunziert.
anwälte haben hochkonjunktur weil jeder noch ein bischen mehr was für sich selbst rausholen könnte. statt tolleranz und mitgefühl wird munter drauf losgehackt. "was geht mich deren elend an"

das es anders geht ist in ansätzen unter cubanos noch erkennbar, noch!
aber die zeiten wandeln sich nun auch in Cuba, wenn plötzlich materielles eine zunehmend größere rolle spielt nimmt der respekt, achtung und mitgefühl der menschen untereinander, voreinander zusehends ab. man hat angst mal was abgeben zu müssen. man definiert sich dann nur noch über seinen besitz in der gesellschaft.
mit zunehmendem persönlichem besitz steigt dann auch Macht und (politischer) einfluß...
"man brauch sich ja nun nicht mehr, denn mit geld kann man jetzt alles kaufen"

das fertige produkt sehen wir bei uns. kleine familien. oft noch zerstritten wegen nichtigkeiten.
Kubafan_neu
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 117
Mitglied seit: 25.12.2007

#83 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:29
Sorry el carino,
wenn ich Dir als "Ost-Bruder" zu nahe getreten bin.

Ich bin in der Beziehung emotionslos. Bin mit vielen ehemaligen Berufskollegen in den "Neuen-Ländern" verbunden und habe seit 89 eine Menge Erfahrungen gesammelt.

In Kuba bin ich eher der Typ, der sich auch einmal "vermeintlich" über den Tisch ziehen lässt. Habe trotzdem meinen Spaß.
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#84 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:37
kein problem. so schnell tritt mir keiner zu nahe.
ich sag was ich denke und fertickk. das bedeutet ja nicht automatisch das mir jemand komplett unsympatisch ist.
manches muß eben gesagt werden, sonst ändert sich ja nie was.

In Antwort auf:
habe seit 89 eine Menge Erfahrungen gesammelt.

ich hoffe mehrheitlich gute.

was Cuba betrifft werden wohl in sehr naher zukunft für viele von uns die lichter ausgehen.
was die cubanos betrifft sicher auch. denn viele werden vom kuchen des neuen wohlstandes nur wenig zu essen bekommen.
seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#85 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:41

Zitat von el carino

was Cuba betrifft werden wohl in sehr naher zukunft für viele von uns die lichter ausgehen.





Also so schnell wie möglich wieder hin.
Schon bald wird Kuba wie Florida sein.
Langweilig und durchkommerzialisiert.

simpatico hombre
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 30.12.2004

#86 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:50

hola,

ich war das letzte mal im januar 2008 auf cuba, in la habana. beim ersten geldtausch am flughafen fiel mir schon auf, dass neue motive die scheine schmückten.
die cuc's, die ja wohl gerade die insel überschwemmen, haben diese die alten oder die neuen motive? wenn es die alten sind, würde es die vermutung der jahrelangen bunkerung zulassen.

simpatico hombre

Kubafan_neu
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 117
Mitglied seit: 25.12.2007

#87 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 22:51
ich war von Februar 90 bis Oktober 90 in den "Neuen Ländern" (klar wurden sie erst später) und habe versucht einigen Leuten die Augen für die Zukunft zu öffnen (war zu 99,9 % zwecklos).

Ich befürchte ähnliches steht den Kubanern bevor. Das Gejammer (analog zu "Neuen Ländern") kommt später.

Ich bin davon überzeugt, es wird Kubaner mit wirtschaftlichen Erfolg geben (1:100.000)
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#88 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 23:02
"gejammer" ist es aus deiner sicht!
eine einfache, bequeme darstellung der dinge die man selbst nicht persönlich nachvollziehen bzw. verstehen kann. es reicht eben nicht nur "ein paar mal dorthin zu fahren". es gibt dinge, die muß man um sie zu verstehen im blut haben,
- von geburt an.
"seit `89" was sagt das denn aus? nix! die zeit davor ist von bedeutunckk.
vielleicht ist "gejammer" aber nur die erkenntniss über den tatsächlichen falschen, scheinheiligen glanz der "sozialen marktwirtschaft".
weil erst durch den vergleich der unterschied deutlich wird.

ich denke, du hast seit `89 nicht wirklich viel gelernt bzw. verstanden.
das wird sich später wohl auch auf deine erfahrungen mit cubanos übertragen. denn die sind uns "brüdern" garnicht so unähnlich.
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 23:09
In Antwort auf:
Ich bin davon überzeugt, es wird Kubaner mit wirtschaftlichen Erfolg geben (1:100.000)


davon bin auch ich überzeugt.
und das ungefähre verhältnis teile ich auch mit dir. das ist dann wohl so üblich in einer egoistengesellschaft.
man hat zwar (viel) geld aber ist eigentlich allein.
schade dass es dann das "alte Cuba" nicht mehr gibt, wo man sich den seelischen trost für ein paar wochen im jahr mietet.
die zuneigung, die mann/frau sich für all sein geld in der eigenen welt nicht kaufen kann.



Kubafan_neu
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 117
Mitglied seit: 25.12.2007

#90 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 23:10

el carino,
ich glaube Du hast mich nicht richtig verstanden. Ich habe versucht, den Leuten aus den "Neuen Ländern" und auch den Kubanern (für den Fall das Miami-Kubaner das Sagen haben) klar zu machen war die "soziale Marktwirtschaft" wirklich bedeutet.

Das wurde und wird nicht geglaubt. Die Ernüchterung (vielleicht übertrieben "Gejammer)kam und kómmt später.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 23:17
In Antwort auf:
habe versucht, den Leuten aus den "Neuen Ländern" und auch den Kubanern (für den Fall das Miami-Kubaner das Sagen haben) klar zu machen war die "soziale Marktwirtschaft" wirklich bedeutet.



ok, das stellte ich auch schon fest. oft (nicht immer) sind dies aber cubanos die eh nix begreifen werden, wollen. denn die schulischen vorraussetzungen sind in Cuba durchaus gegeben, das gerede der politiker von der täglichkeit zu unterscheiden und die richtigen schlüsse zu ziehen. entsprechend wird ihr lebensstandard ausfallen derer die dies nicht können/wollen. man muß aber auch da wieder die fairness walten lassen, denn woher sollten cubanos jetzt schon den persönlichen vergleich heranziehen? die meisten haben ihre insel noch nie verlassen und finden (im moment) ihr system und alle führungsheinis genau so "scheiße" wie wir damals im palästino-land. die erleuchtung kommt erst viel später, wenn die medaille auf ihrer anderen seite liegt und man persönlich daran teilnimmt und erfahrungen sammelt.

allerdings liegen zwischen erkennen und ändern der situation auch wieder welten. manchmal kann man nur so gut spielen, wie es der gegner zuläßt. mit fleiß allein kann man die welt auch nicht einreißen. weder hier noch dort.
Kubafan_neu
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 117
Mitglied seit: 25.12.2007

#92 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 23:20

Zitat von el carino


allerdings liegen zwischen erkennen und ändern der situation auch wieder welten. manchmal kann man nur so gut spielen, wie es der gegner zuläßt. mit fleiß allein kann man die welt auch nicht einreißen. weder hier noch dort.


Na super, dann sind wir uns (?) einig.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
10.07.2008 23:21

... tjaaa, sieht fast so aus, Bruder!

Mazorra
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
11.07.2008 00:00

In Antwort auf:
Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?


Mazorrinne sagt:
Que le interesa, son chismosos
esto no son nuevo ricos, esto son ricos hace años, tenian el dinero clavado

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#95 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
11.07.2008 00:06
Zitat von ElHombreBlanco
ELA hab ich als Beispiel dafür ausgeführt, dass auch in unserem Staat erst mal jeder sich selbst der Nächste ist und den Staat bescheißt wo es geht und nicht nur die großen Bonzen.
Ausgerechnet ich als Beispiel für "den Staat bescheißen"? Diese Unterstellung solltest du entweder beweisen können oder sofort zurücknehmen! Das meine ich ernst!
Wenn dir meine (politische) Meinung nicht in den Kram passt, dann setz dich mit mir darüber sachlich und ordentlich auseinander oder laß es bleiben, aber nicht auf diese Tour!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#96 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
11.07.2008 08:00

Zitat von el loco alemán
Wenn dir meine (politische) Meinung nicht in den Kram passt, dann setz dich mit mir darüber sachlich und ordentlich auseinander oder laß es bleiben, aber nicht auf diese Tour!

Es geht nicht um deine politische Meinung. Es geht um deine (angeblich nicht-)kommerziellen Tätigkeiten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
11.07.2008 08:10

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von el loco alemán
Wenn dir meine (politische) Meinung nicht in den Kram passt, dann setz dich mit mir darüber sachlich und ordentlich auseinander oder laß es bleiben, aber nicht auf diese Tour!

Es geht nicht um deine politische Meinung. Es geht um deine (angeblich nicht-)kommerziellen Tätigkeiten.


was ist mit dir los? gehst aber hart ran! zuviel sonne?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#98 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
11.07.2008 08:15

Zitat von Tiendacubana
was ist mit dir los? gehst aber hart ran! zuviel sonne?

Der Begriff "Scheinheiligkeit" sagt dir was, oder?

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#99 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
11.07.2008 08:25

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von Tiendacubana
was ist mit dir los? gehst aber hart ran! zuviel sonne?

Der Begriff "Scheinheiligkeit" sagt dir was, oder?


meinst du, ich bin scheinheilig wegen der zuvielen sonne? oder hast du was gegen e-l-a?

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.285
Mitglied seit: 19.03.2005

#100 RE: Woher haben die neureichen Kubaner ihr Geld?
11.07.2008 08:28

Zitat von Tiendacubana
meinst du, ich bin scheinheilig wegen der zuvielen sonne?

Nö, bestimmt nicht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
Alarmierend! »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Estados Unidos: Das gelobte Land für Kubaner
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Flipper20
112 02.11.2014 20:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 3973
Visa für Deutschland wenn sich Kubaner nicht mehr in Kuba aufhält
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Kassy84
73 04.09.2014 21:11
von iris • Zugriffe: 3694
Woher kommt eigentlich" Piti Clini"?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
5 21.08.2010 18:32
von el-che • Zugriffe: 604
Typisch kubanisch!!!????
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lisnaye
102 14.08.2008 20:37
von el carino • Zugriffe: 8989
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de