Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 100 Antworten
und wurde 8.170 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#51 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 00:36

Amen, die alte fette Europäerin geht jetzt ins Bett

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 07:22

Zitat von santiaguera
Zitat von flicflac
Zitat von santiaguera
Und da macht ihr Rechnungen auf

Hey, hey , komm doch mal runter.
Es ging um die Ausgaben für die Einladung, nicht um die Kosten des Bumsens; das wäre sehr wohl billiger, wenn man selbst hinfährt.
Und das Fidel + Co. aus allem Geld ziehen, das ist doch genau das, worauf im Anfangsthread hingewiesen wurde

Diese Rechnungen hören sich immer so an, als ob sich der Aufwand lohnen muß. Kannst du dir eigentlich vorstellen, wie das bei mir rüber kommt. Ich fahre morgens um 6 Uhr mit dem Bus zur Uni und studiere. Ich möchte mir mit meinem deutschen Mann ein Leben aufbauen und zwar nicht als Cubana, die allen möglichen Scheiß will und kauft, sondern als gleichberechtigte Partnerin, die zum Haushalt beiträgt. Ich möchte, das meine Familie und mein Mann stolz auf mich sind und ich unabhängig bin, aber nicht mit dem Hintergedanken, dann meinen Mann zu verlassen, so wie das die meisten vorhaben, sondern weil ich ihm zeigen möchte, das er die richtige Entscheidung getroffen hat und seine Großzügigkeit etwas gebracht hat. Diese kleinliche Aufrechnerei widert mich an, weil ich da keine Nachhaltigkeit erkennen kann.


komme du auch mal ein wenig runter! es geht hier um die erste auslandsreise eines cubis, der noch nicht einmal einen pass hat. jeder hat wünsche und vorstellungen, klamotten, freizeitveranstaltungen, geschenke usw.! und es ist ein besuch und ein dauerhaftes zusammensein erst einmal nicht möglich! wie soll ein besuch integrieren? außer das im haushalt hilft, kocht z.b.! er hat keine arbeitserlaubnis und kann auch nicht um 6 zur uni fahren.
deine darlegung, dass dein mann die richtige wahl mit dir getroffen hat, läßt sich auch anders interpretieren, zumal du mit den begriff anwidern und nachhaltigkeit eine hohe moralische messlatte anlegst!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 08:42

Zitat von guajira
ausser der von santiaguero natürlich... Ich lade meinen novio für 3 Monate ein und wir werden sehen, wir wir uns hier verstehen. Wie flicflac richtig sagt, könnte ich für das Geld zweimal nach Cuba zum B... fahren und müsste noch nicht mal auf den gleichen Cubi zurückgreifen, denn die stehen ja auch bei 'ner fetten alten Europäerin Schlange. Ausserdem sieht das ja dann hier in D keiner!

Mensch, da habe ich ja echt einen Riiiiiesenfehler gemacht!

hey Mädel,

mach dich nicht so dick. du bist doch schlank und hast nur das, wo die cubis drauf stehen......
gross, blond, helle augen, und den wohl geformten runden Allerwertesten.....

santiaguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 09:05

Ja, ja Tienda, die Moral. Und wenn er im Winter kommt, dann muß mann ja Wintersachen kaufen, so ein Scheiß. Taschengeld kriegt er auch, aber damit darf er dann machen was er will. Sehr großzügig in Anbetracht daß er das doppelte ißt. Die Reispreise sind kräftig gestiegen und ob ihm in so kurzer Zeit deutsches Essen anzugewöhnen ist, sehr fraglich. Kann mir jetzt schon vorstellen, wenn er im Bario mit seinen Amigos den Beutezug feiert. 20 Kilo Klamotten, keine schlechte Ausbeute für 3 Monate Bevormundung.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 09:10

Zitat von santiaguera
Ja, ja Tienda, die Moral. Und wenn er im Winter kommt, dann muß mann ja Wintersachen kaufen, so ein Scheiß. Taschengeld kriegt er auch, aber damit darf er dann machen was er will. Sehr großzügig in Anbetracht daß er das doppelte ißt. Die Reispreise sind kräftig gestiegen und ob ihm in so kurzer Zeit deutsches Essen anzugewöhnen ist, sehr fraglich. Kann mir jetzt schon vorstellen, wenn er im Bario mit seinen Amigos den Beutezug feiert. 20 Kilo Klamotten, keine schlechte Ausbeute für 3 Monate Bevormundung.


du gehst vom schlechtesten fall aus!
die wintersachen waren ein spaß! wenn ich jemnad eingeladen habe, dann wußte ich auch was auf mich zukam! die wintersachen sind sicherlich nebensache, aber ein cubi, der zum ersten mal in der kalten monaten in D ist, fühlt sich sicher nicht wohl!

bist du heute nicht in der uni? und 30 kg sind erlaubt!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#56 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 09:22

In Antwort auf:
ey Mädel,

mach dich nicht so dick. du bist doch schlank und hast nur das, wo die cubis drauf stehen......
gross, blond, helle augen, und den wohl geformten runden Allerwertesten.....

Das wichtigste worauf sie stehen, hast jetzt aber weggelassen...

S

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#57 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 09:34
Zitat von santiaguera
Ja, ja Tienda, die Moral. Und wenn er im Winter kommt, dann muß mann ja Wintersachen kaufen, so ein Scheiß. Taschengeld kriegt er auch, aber damit darf er dann machen was er will. Sehr großzügig in Anbetracht daß er das doppelte ißt. Die Reispreise sind kräftig gestiegen und ob ihm in so kurzer Zeit deutsches Essen anzugewöhnen ist, sehr fraglich. Kann mir jetzt schon vorstellen, wenn er im Bario mit seinen Amigos den Beutezug feiert. 20 Kilo Klamotten, keine schlechte Ausbeute für 3 Monate Bevormundung.




... dazu noch der erzwungene Aufenthalt mit einer alten fetten Europäerin, welche dazu noch mit dem spitzen Bleistift die Kosten hochrechnet und ihrem "novio" präsentiert und letztendlich noch "Entertainment" von ihm verlangt.

Weiter in einem Land, in dem es von Nazis nur so wimmelt, welche unschuldige ausländische Besucher verfolgen und ihnen ungeniessbare reisfreie Nahrungsmittel vorsetzen ...

Ja, die Winterkleidung lässt sich in Kuba immer noch an naive Kubatouristen verhökern, möglicherweise sind auch Cuba-Si-Funktionäre während eines Freundschaftsbesuches interessiert, welche in Deutschland Hartz IV erhalten ...

santiaguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 09:46

Tienda, Donnerstags ist Vorlesungsfrei und Freitag manchmal auch. Zudem bei dem schönen Wetter setz ich mich auch gerne in den Garten. Schade dass der Besuch nicht jetzt kommen kann, da müßte er sich vom Wetter nicht so umgewöhnen.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#59 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 10:27
Zitat von santiaguera
Ich fahre morgens um 6 Uhr mit dem Bus zur Uni und studiere. Ich möchte mir mit meinem deutschen Mann ein Leben aufbauen und zwar nicht als Cubana, die allen möglichen Scheiß will und kauft, sondern als gleichberechtigte Partnerin, die zum Haushalt beiträgt. Ich möchte, das meine Familie und mein Mann stolz auf mich sind und ich unabhängig bin, aber nicht mit dem Hintergedanken, dann meinen Mann zu verlassen, so wie das die meisten vorhaben, sondern weil ich ihm zeigen möchte, das er die richtige Entscheidung getroffen hat und seine Großzügigkeit etwas gebracht hat.

Nun mal abgesehen davon, daß ich guajiras novio kennen gelernt habe und er meiner Meinung nach ein ganz Netter ist...
Ansonsten ist das oben Geschriebene - auch wenn es sich ja alles sehr nett anhört - für mich nicht nur deutsche Wortwahl, sondern auch deutsche (Wunsch-) Denke.

Auch dieses wiederholte, pauschalisierende Niedermachen von Kubanern/-innen empfinde ich als sehr unkubanisch.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#60 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 12:32

Zitat von santiaguera
Ja, ja Tienda, die Moral. Und wenn er im Winter kommt, dann muß mann ja Wintersachen kaufen, so ein Scheiß. Taschengeld kriegt er auch, aber damit darf er dann machen was er will. Sehr großzügig in Anbetracht daß er das doppelte ißt. Die Reispreise sind kräftig gestiegen und ob ihm in so kurzer Zeit deutsches Essen anzugewöhnen ist, sehr fraglich. Kann mir jetzt schon vorstellen, wenn er im Bario mit seinen Amigos den Beutezug feiert. 20 Kilo Klamotten, keine schlechte Ausbeute für 3 Monate Bevormundung.


Wenn du so verallgemeinerst kann man also davon ausgehen, das du genauso denkst, oder zumindest gedacht hast ?

Und ? alle cubanas sind jineteras ?

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, also, warum verallgemeinerst du so bei deinen Landsleuten ?

santiaguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 13:33

He, he was soll das? Ich mache keine Landsleute nieder, ganz im Gegenteil. Ich dachte eigentlich ihr Spezialisten wisst, was läuft. Ich komme immer noch nicht dahinter, wie ihr funktioniert. Auf der einen Seite fahrt ihr nach Cuba wenn es nur geht und zu jedem Preis, beschäftigt euch täglich stundenlang mit dem Forum und diskutiert jedes Gerücht und jede Kleinigkeit über viele Seiten. Auf der anderen Seite lernt ihr dann jemanden kennen und ladet ihn ein und dann beschäftigt ihr euch wieder mit jeder Kleinigkeit und rechnet schon im Voraus aus was das kostet. Gehts hier eigentlich um den Menschen oder um das Entertainment?. Und wenn ich dann schon lese, ich mache jemanden nieder. Ich habe 20 Jahre in Sueno gelebt und seit 24 Tagen haben sie übrigens schon wieder kein Wasser, dann wird selbstverständlich abends ganz offen auf der Straße darüber geredet, was mann sich in Europa erhofft und mit heim bringen will. Und glaubt ihr vielleicht, wenn jemand eine Einladung hat, dann fährt er nicht?. Oder glaubt ihr vielleicht, 20 jährige warten immer ein Jahr bis der Deutsche oder die Deutsche wieder da ist. Das sag ich jetzt nochmal und zwar deutlich, dafür bumsen wir zu gerne.

santiaguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 13:41

Zitat von el prieto
Zitat von santiaguera
Ich fahre morgens um 6 Uhr mit dem Bus zur Uni und studiere. Ich möchte mir mit meinem deutschen Mann ein Leben aufbauen und zwar nicht als Cubana, die allen möglichen Scheiß will und kauft, sondern als gleichberechtigte Partnerin, die zum Haushalt beiträgt. Ich möchte, das meine Familie und mein Mann stolz auf mich sind und ich unabhängig bin, aber nicht mit dem Hintergedanken, dann meinen Mann zu verlassen, so wie das die meisten vorhaben, sondern weil ich ihm zeigen möchte, das er die richtige Entscheidung getroffen hat und seine Großzügigkeit etwas gebracht hat.

Nun mal abgesehen davon, daß ich guajiras novio kennen gelernt habe und er meiner Meinung nach ein ganz Netter ist...
Ansonsten ist das oben Geschriebene - auch wenn es sich ja alles sehr nett anhört - für mich nicht nur deutsche Wortwahl, sondern auch deutsche (Wunsch-) Denke.

Auch dieses wiederholte, pauschalisierende Niedermachen von Kubanern/-innen empfinde ich als sehr unkubanisch.

Das ist nicht deutsche Wunschdenke, sondern meine cubanische Meinung und dafür bin ich da. Und wenn du mir erzählen willst, ich mache meine Landsleute nieder, dann solltest du mal in deinem eigenen Forum lesen, wo du dich ja schon über 3000 mal ausgelassen hast, wie da ständig pauschaliert wird. Aber mach dir nichts draus, wir haben auch eine Meinung über die Deutschen. Habe aber festgestellt, das da nicht viel dran ist.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#63 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 14:47
Zitat von santiaguera
Und wenn du mir erzählen willst, ich mache meine Landsleute nieder, dann solltest du mal in deinem eigenen Forum lesen, wo du dich ja schon über 3000 mal ausgelassen hast, wie da ständig pauschaliert wird. Aber mach dir nichts draus, wir haben auch eine Meinung über die Deutschen. Habe aber festgestellt, das da nicht viel dran ist.

Na dann hoffe ich mal, daß Deine Meinung über die Deutschen besser und weniger pauschalisierend ist, als die über die Kubaner.

Nehmen wir mal zur Kostprobe dies hier:
In Antwort auf:
Deinen Novio kenne ich nicht, aber Cuba. Und es würde mich sehr wundern, wenn er anders wäre wie alle anderen

Ich kenne viele Kubaner hier und drüben, aber niemand von denen würde sowas schreiben. Ela, Esperro, Bucanero und wie sie nicht alle heissen lassen grüssen

santiaguera
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 15:00

El Prieto
Lo siento,pero quizas tu seas uno de esos a los que en Cuba muchos buscan para que le paguen una cerveza.No estamos hablando de lo mismo,"Cuba",entonces vamos a ser claros y precisos,como es eso criticar y despues pasar la mano,en buen cubano,"AL Burro se le dan los palos ahi donde se cae". Werde nur noch im spanischen Teil des Forums schreiben, mein Deutsch scheint hier keiner zu verstehen. Adios

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#65 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 15:02
In Antwort auf:
mein Deutsch scheint hier keiner zu verstehen.

Deutsch ist für dich sicherlich keine Fremdsprache...

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 16:56

Zitat von santiaguera
El Prieto
Lo siento,pero quizas tu seas uno de esos a los que en Cuba muchos buscan para que le paguen una cerveza.No estamos hablando de lo mismo,"Cuba",entonces vamos a ser claros y precisos,como es eso criticar y despues pasar la mano,en buen cubano,"AL Burro se le dan los palos ahi donde se cae". Werde nur noch im spanischen Teil des Forums schreiben, mein Deutsch scheint hier keiner zu verstehen. Adios


bleibe ruhig! es ist so schönes wetter, uni ist auch nicht! el prieto ist ein ganz netter!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 19:32
Zitat von santiaguera
...Werde nur noch im spanischen Teil des Forums schreiben, mein Deutsch scheint hier keiner zu verstehen. Adios

Bis hierhin waren ja noch Zweifel an der kubanischen Indentität angebracht, aber jetzt nach einer so klaren kubanischen Reaktion, sind alle Zweifel restlos ausgeräumt...

Pitty
guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#68 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
03.07.2008 19:37

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#69 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
09.07.2008 19:22

Wie lange dauert es eigentlich, bis die Botschaft nach dem ersten Interview die Entscheidung mitteilt, ob das Visum erteilt wird? Die werden das ja wohl kaum gleich sagen..., oder?

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
09.07.2008 19:38


2 - 3 Werktage

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#71 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
09.07.2008 20:58
Super, so schnell geht das? Ich dachte, das dauert mind. 1 bis 2 Wochen! Oder dauert es dann doch wieder solange, bis den zweiten Termin und Visum eingeklebt bekomme?
flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#72 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
09.07.2008 23:30

Das kann er sich dann schon am nächsten Tag abholen; wenns nach dem 1. Interview ein Visum gibt. Ansonsten habt ihr noch etwas Arbeit

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#73 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
10.07.2008 00:05

ich bin schon ganz hibbelig

ELHOMBRE
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
10.07.2008 21:55

Bevor er das Visum erhält, schicken sie ihn zur Consultoria Jurídica wo er die Prórroga für den 2. und 3. Monat bezahlen muß, 2 X 55 CUC, damit geht er ein drittes Mal zur dt. Botschaft und kriegt sein Visum, so war´s bei meiner Freundin vor 2 Wochen, heute war sie wieder auf der consultoria um meine Einladung über das Kub. Konsulat in Bonn abzuholen,am Mittwoch, 2. Juli habe ich die Papiere dort persönlich abgegeben,Notarielle Einladung samt Übersetzung und Beglaubigung beim Landesgericht hab ich rekordverdächtig innerhalb einer Woche hingekriegt, Freitag, 4.Juli gingen sie per mail nach Kuba, heute schon da! Geht doch!
Sie haben ihr heute für die Aushändigung der Einladung 20 CUC abgeknöpft, das polizeiliche Führungszeugnis hat sie auch schon, morgen geht sie mit allem zur Immigración zwecks PVE,zum Schnäppchenpreis von 150 CUC es soll dort nur wenige Tage dauern, wie man sieht, macht "Viajes Fidel" gute Geschäfte...

Herzlichen Dank nochmals an Esperanto 2 für seine hervorragenden Infos und Ratschläge!!!

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#75 RE: Frisch: Gesamtkosten für die Einladung eines novios/einer novia (Schengen-Visum)
10.07.2008 23:16

In Antwort auf:
für die Aushändigung der Einladung 20 CUC abgeknöpft


das ist aber neu, oder? Hat mein novio mir auch geschrieben. Dann müsste ich ja die Kostentabelle entsprechend ergänzen , geht aber nicht mehr, kann nur noch ein Mod machen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Visum als au pair
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von sailor0022
2 10.09.2010 00:21
von User • Zugriffe: 499
Remonstration bei Schengen-Visum, wie läuft das?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von guajira
163 25.08.2008 11:10
von Rafael_70 • Zugriffe: 20254
Möglichkeiten, Schengen-Visum zu verlängern
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Manzana Prohibida
15 06.04.2008 03:44
von guzzi • Zugriffe: 3237
PVE und Bezahlung von Monat 2 und 3 bei Schengen-Visum
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von candela
9 20.11.2007 10:09
von candela • Zugriffe: 512
Ab wann gilt das Schengen-Visum?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von pipo
4 12.07.2006 16:09
von maipu • Zugriffe: 571
abgelaufenes Schengen Visum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Halleluja
6 04.07.2006 09:26
von Español • Zugriffe: 909
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de