Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 11.507 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
ama
Beiträge:
Mitglied seit:

#126 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
10.07.2008 20:18

hier jetzt das richtige PDF file!

Dateianlage:
denegana.pdf
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#127 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
10.07.2008 22:40
Zitat von ama
Kommentar: ........ "Es hat mich auch keiner nach Zertifikaten über die außerhalb meines abgeschlossenen Jurastudiums erworbenen Kenntnisse befragt, ..

Der Kommentar zeigt, daß man sich zeitig genug mit seinen "Bringepflichten" im Rahmen des Interviews befassen sollte. Jetzt ist zunächst schon einmal ein Vermerk im Pass, daß das Visum abgelehnt wurde!

Schade, dass für diesen Ablehnungsfall kein neues Thema aufgemacht, sondern an einen Thread angehängt wurde der schon „zugemüllt“ ist. Ob jetzt noch die Kurve zu einer Ernsthaftigkeit der Beiträge hinzubekommen ist? Unglücklich auch, dass nach erfolgter Remonstration und dem erteilten Bescheid der günstigste Zeitpunkt verpasst wurde, die Bearbeiter des Visumsantrags von der „Verwurzelung“ und der daraus resultierenden Rückkehrwilligkeit der Antragstellerin zu überzeugen.

Dabei hätte die Antragstellerin mit ihrem abgeschlossenen Jurastudium überzeugende Argumente vorbringen können. Im Gegensatz zu anderen Studiengängen kann sie mit ihrem Jurastudium, welches zudem eine anderen Rechts- und Gesellschaftsordnung zugrunde liegt, nichts anfangen. Welch ein anderer Antragsteller kann schon mit einem derartigen „Pfund“ die daraus resultierenden Verbundenheit mit seinem Land nachweisen?

Ich denke, Ama's Bekannte sollte die Argumente noch einmal zusammenfassen und der Visastelle vorlegen. Als Juristin ist sie sicher dazu in der Lage. Auch die flüssige Formulierung im vorangegangen Beitrag wird sicherstellen, das ein überzeugendes Schriftstück zustandekommen wird. Dies könnte dann der Visastelle mit der Begründung zugeleitet werden, dass in dem ergangenen Bescheid die wesentlichsten Punkte, die für die Rückkehrwilligkeit sprechen, überhaupt nicht zur Kenntnis genommen und berücksichtigt wurden. Insofern wird um einen Termin für einen neuen Visumsantrag gebeten, bei welchem diese Fakten dann gewürdigt werden können.

Sollte die Botschaft darauf nicht eingehen, bleibt die Möglichkeit der Beschwerde beim Auswärtigen Amt. Nicht bei deren Bürgerservice, sondern gleich beim zuständigen Referat für Kuba. Deswegen sollte die Begründung gegenüber der Botschaft schon ein gewisses Niveau haben und stichhaltig sein. Vor allem sollte dargestellt werden, dass es sich um nichts anderes als um einen zeitlich begrenzten Besuch handelt und unverständlich ist, warum bei der deutschen Botschaft Zweifel an der Rückkehrwilligkeit aufkommen könnte.

Dass im Pass die vorangegangene Ablehnung vermerkt wurde, ist unbedeutend. Der Vermerk ist eigentlich nur dazu da, damit nicht gleichzeitig rundum bei andere Botschaften der Schengen-Staaten Anträge von derselben Person gestellt werden.

freudengut
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 31
Mitglied seit: 13.06.2008

#128 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
29.07.2008 22:49


Ich bin gerade aus Kuba zurück und möchte folgendes klarstellen:

1. Meine Freundin hat eine Arbeitsbestätigung ihres Arbeitgebers vorgelegt (Original in meinem Besitz) und hat damit ein eigenes Einkommen

2. Meine Freundin hat die weitere Ausbildung zur Krankenschwester nicht abgebrochen sondern nur unterbrochen, da es sonst keine Ausreisebewilligung von den cubanischen Behörden gibt ( wg. Beruf Krankenschwester oder Arzt). Das dürfte der deutschen Botschaft wohlbekannt sein!!!!!

3. Meine Freundin lebt mit ihrer Tochter und ihren 2 berufstätigen Brüdern im Haus der Mutter. Sie ist familär stark mit ihrer Familie verwurzelt. Sie hat des weiteren eine verheiratete Schwester. Alle 3 Geschwister haben qualifizierte Berufe die sie auch ausüben.



4.Trotz Vorlage dieser Dokumente bei der Botschaft erfogte die Ablehnung des Visas mit unrichtigen Begründungen! Die Vorstellung bei der Botschaft dauerte ca. 4 Minuten. Die Angestellte der deutschen Botschaft in Havanna, die meine Freundin interviewte, war kurzangebunden und hat 3 Fragen gestellt ohne aber auf Details einzugehen:

A) Wie lange kennen Sie den Einlader?
B) Haben Sie Kinder?
C) Haben Sie Wohnungseigentum?

und anschließend die Visagebühr von 60€ verlangt.

Das war es! Ich bin begeistert wie in einer dt. Auslandsbehörde gearbeitet wird. Der Altersunterschied ist laut Gesetzestext des Schengen Abkommens kein Ablehnungsgrund! Ich verweise in diesem nichttransparenten und nachvollziehbaren Genehmigungsverfahren auf den skandalösen Fischer/Vollmer-Erlass des Außenministeriums der zur ungesteuerten Erteilung von tausenden Visas an zweifelhafte Personen in der Ukraine führte!

Freudengut

Moruk
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 484
Mitglied seit: 30.11.2006

#129 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
29.07.2008 23:01

was hast Du erwartet ?
mir erging es ähnlich.
Die Voraussetzungen waren sogar wesentlich besser als bei Euch
und trotzdem wurden Visumsantrag und Remonstration abgelehnt...

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#130 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
29.07.2008 23:12

Prima, da weiss ich ja schon, was die Botschaft uns morgen zum Thema sagen wird

Moruk
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 484
Mitglied seit: 30.11.2006

#131 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
29.07.2008 23:13

warum kein Heiratsvisum ?
Natürlich kostet das Zeit und Geld aber
Du "hast" es doch, wie Du schriebst.
Und wenn Deine Freundin 2-3 Monate Deutsch lernen muss,
ist das auch nicht das Schlechteste.
Und verpflichtend ist das Heiratsvisum dann doch nicht.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#132 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
30.07.2008 00:11
Zitat von guajira
Prima, da weiss ich ja schon, was die Botschaft uns morgen zum Thema sagen wird

Warten wir es erst mal ab. Es muss nicht zwangsläufig eine erneute Ablehnung sein. Wenn Arbeitsbescheinigung und der Urlaubsnachweis keine getürkten Dokumente sind und auch die Argumente für die Rückkehrwilligkeit stichhaltig sind, dann kann die Genehmigung für einen Besuch in Deutschland nicht abgelehnt werden.

Wenn man allerdings glaubt mit einem Hinweis auf Verwandte und einer ab- bzw. unterbrochenen Ausbildung die Verwurzelung mit seinem Land beweisen zu können und auch nur Argumente aus einem abgegriffenen Einheits-Musterschreiben vorbringt, dann ist da nichts, was überzeugend für die Rückkehrwilligkeit spricht.

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#133 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
30.07.2008 17:20

Dein Wort in Gottes Ohr Heute abend um 21:00 Uhr bin ich schlauer...

guajira
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.821
Mitglied seit: 06.07.2004

#134 RE: Ablehnung eines Visas nach Remonstration
31.07.2008 21:44

wie auch schon in "meinem" thread erwähnt:

Der Mittwoch ist um, er war umsonst da und wurde auf heute vormittag vertröstet. Heute vormittag wurde er auf heute nachmittag vertröstet und heute nachmittag hat man ihm gesagt: la solicitud está en tramite und er soll am Montag nachmittag wiederkommen.

Ich werde noch wahnsinnig jetzt gehe ich erstmal sonst

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Remonstration abgelehnt
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von tom2134
17 11.05.2010 09:08
von tom2134 • Zugriffe: 1661
Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von iris
87 19.08.2009 23:45
von Luz • Zugriffe: 5070
Und noch eine Ablehnung mehr nach Remonstration
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Estebene
4 17.06.2009 09:49
von hermanolito • Zugriffe: 706
Remonstration abgelehnt, was nun?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von iris
66 05.05.2009 18:23
von Luz • Zugriffe: 3501
Besuchs Visa abgelehnt, was nun?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Bucanerooo
53 29.06.2008 13:58
von jan • Zugriffe: 6804
Remonstration
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Matti
21 14.06.2008 09:29
von ehemaliges mitglied • Zugriffe: 2607
Remonstration
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Nilo6de
1 19.10.2007 10:57
von Esperanto2 • Zugriffe: 483
Ablehnung des Besuchsvisums - was nun
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von piscatore
31 24.09.2002 11:48
von Renate • Zugriffe: 1945
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de