Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.318 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 14:04

Alle Langstrecken auf dem Prüfstand
Air Berlin machen die steigenden Preise für Kerosin zu schaffen. Winterflugplan wird überarbeitet

Air-Berlin-Chef Joachim Hunold hat Probleme: Die Kerosinpreise steigen, die Flugzeuge sind teils schlecht ausgelastet

Foto: ddp

Berlin - Michael O'Leary hatte es kommen sehen. Der Chef der Fluggesellschaft Ryanair tönte vor zwei Wochen öffentlich: "Air Berlin ist verloren." In fünf Jahren werde der deutsche Markt aus der Deutschen Lufthansa und der irischen Ryanair bestehen. Der Grund: steigende Preise für Öl und Kerosin. Air Berlin hatte die Aussage umgehend als Quatsch bezeichnet - und die Mehrheit in Deutschland den Iren als neiderfüllte Unke abgetan. Doch nun zeigt sich, dass O'Leary zumindest mit einem recht hat: Die Berliner Airline ist in Schwierigkeiten.

http://www.morgenpost.de/content/2008/05...aft/965052.html



Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 14:53

Die AB hat Probleme keine Frage, aber die haben andere auch zumindest was die hohen Treibstoffkosten betrifft.
Auch hat man sich wohl in der Chefetage der AB die Integration der LTU etwas leichter vorgestellt, und die Absicht der LH auf der
Langstrecke Paroli bieten zu wollen war wohl auch etwas anspruchsvoll. Und da die AB boersennotiert ist tut es natuerlich weh
wenn man jedes Quartal die Zahlen offenlegen muss, zumal mit einigen Anteilseignern die kaum einen Zweifel daran lassen
dass sie an einem schnellen geschaeft intressiert sind und weniger an einem langfristigen Engagment.
Die TUI steht in den Startloechern sahen diese doch schon wie die grossen verlierer in dem Airlinepoker aus koennte sich das Blatt
jetzt schnell wenden.
was O.laery betrifft dieser Mann hat zweifellos eine Erfolgsgeschichte geschrieben sollten den Mund aber nicht immer so voll
nehmen.

Johannes
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 290
Mitglied seit: 07.10.2007

#3 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 15:14

Zitat von Español
Die AB hat Probleme keine Frage, aber die haben andere auch zumindest was die hohen Treibstoffkosten betrifft.
Auch hat man sich wohl in der Chefetage der AB die Integration der LTU etwas leichter vorgestellt, und die Absicht der LH auf der
Langstrecke Paroli bieten zu wollen war wohl auch etwas anspruchsvoll. Und da die AB boersennotiert ist tut es natuerlich weh
wenn man jedes Quartal die Zahlen offenlegen muss, zumal mit einigen Anteilseignern die kaum einen Zweifel daran lassen
dass sie an einem schnellen geschaeft intressiert sind und weniger an einem langfristigen Engagment.
Die TUI steht in den Startloechern sahen diese doch schon wie die grossen verlierer in dem Airlinepoker aus koennte sich das Blatt
jetzt schnell wenden.
was O.laery betrifft dieser Mann hat zweifellos eine Erfolgsgeschichte geschrieben sollten den Mund aber nicht immer so voll
nehmen.




Das Geschaeftsmodell von Ryanair ist einfach extrem radikal und daher so erfolgreich. Da haben deutsche Denkeweisen oft Schwierigkeiten mit.


Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 15:29

Richtig Johannes obwohl auch die Ryanair mit den hohen Kosten zu kaempfen hat.
das Modell der AB war auch mal ""genial"" einfach, Kurzstreckenverkehr innerhalb Europas, auf den touristischen Strecken sorgten
die Veranstalter fuer eine vernuenftige Grundauslastung, der Rest der Plaetze wurde einzeln vermarktet, auf den anderen Strecken
war die AB ein sogenannter ""Billigflieger"", niedrige Preise guter Service, niedrige Kosten durch Einsatz nur eines
Flugzeugtyps, keine Gwerkschaft im Haus etc.
Langstrecke ist da etwas anderes, ganz andere Kostenstruktur, die LTU mit einem starken einflussreichen Personal(betriebsrat)
gewerkschaftlich organisiert etc.
Warum geht wohl die Ryanair nicht auf die Langstrecke????????????

Johannes
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 290
Mitglied seit: 07.10.2007

#5 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 15:49


Ob Ryanair auf Langstrecke geht wird sich noch zeigen. Angeblich gibt es dazu ja Planungen. Wenn sie dies tun, dann werden sie es aber bestimmt nicht wie AB mit LTU machen, sondern versuchen konsequent ihr eigenes Modell durchzuziehen.
Die LTU Uebernahme durch AB erinnert mich irgendwie an die von DBA durch Woehrl. Der hatte damals ja auch einen Schock bekommen, als er gesehen hat welche Zustaende dort herrschten. Konnte die Sachen aber in den Griff bekommen.
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 16:38

Diese Plaene gibt es bei Ryanair seit Jahren, ich gehe aber jede Wette ein, dass die es nicht machen werden!!!!! Aus dem einfachen
Grund, dass dieses geschaeftsmodell nicht so einfach auf die Langstrecke zu uebertragen ist ist ein ganz anderes Business mit wesentlich
hoeheren Risiken.
Die Zustaende bei der DBA waren soooo schlimm gar nicht, da hat der Herr Woehrl doch das geschaeft seines Lebens gemacht,
fuer fast O gekauft, ein bisschen saniert, und danach an die AB teuer verkauft. Und die AB hat dann die DBA ein paar Monate als
solche weitergefuehrt und dann einfach in die AB integriert.
Die LTU ist so ein Fall fuer sich, einst lange ist es her der erfolgreichste Ferienflieger Deutschlands, dann kamen die ""Herren""
der WEST LB und damit begann der Abstieg. Verkauf an die Swissair, Fastinsolvenz Ende 2001, Landesbuergschaft NWR,
die REWE stieg ein mit nicht allzuviel Lust an dem Ganzen , und dann kam die AB. Der ehemalige geschaeftsfuehrer wurde durch diesen
verkauf zum Millionaer waehrend den Mitarbeitern immer neue Zugestaendnisse abverlangt wurden!!!!
Und jetzt geht es schon wieder los, Sch....spiel wenn man jahrelang immer zwischen Baum und Borke haengt immer die Drohung mit dem
Verlust des Arbeitsplatzes. Und da soll sich noch jemand ueber die Motivation der Mitarbeiter der LTU wundern

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 16:43

Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen

die kann man ja gar nicht kürzen, denn dann wären sie ja keine mehr

Johannes
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 290
Mitglied seit: 07.10.2007

#8 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 17:28
Zitat von Español
Die Zustaende bei der DBA waren soooo schlimm gar nicht, da hat der Herr Woehrl doch das geschaeft seines Lebens gemacht,
fuer fast O gekauft, ein bisschen saniert, und danach an die AB teuer verkauft. Und die AB hat dann die DBA ein paar Monate als
solche weitergefuehrt und dann einfach in die AB integriert.
Die LTU ist so ein Fall fuer sich, einst lange ist es her der erfolgreichste Ferienflieger Deutschlands, dann kamen die ""Herren""
der WEST LB und damit begann der Abstieg. Verkauf an die Swissair, Fastinsolvenz Ende 2001, Landesbuergschaft NWR,
die REWE stieg ein mit nicht allzuviel Lust an dem Ganzen , und dann kam die AB. Der ehemalige geschaeftsfuehrer wurde durch diesen
verkauf zum Millionaer waehrend den Mitarbeitern immer neue Zugestaendnisse abverlangt wurden!!!!
Und jetzt geht es schon wieder los, Sch....spiel wenn man jahrelang immer zwischen Baum und Borke haengt immer die Drohung mit dem
Verlust des Arbeitsplatzes. Und da soll sich noch jemand ueber die Motivation der Mitarbeiter der LTU wundern


Dem ist nichts hinzuzufuegen...

Du hast wohl Bekannte bei der LTU oder bist dort selbst beschaeftigt?

Fuer mich ist es nur verwunderlich, dass es doch offensichtlich einige Dinge gibt die sich mit Profitabilitaet nicht vereinbaren lassen und trotzdem oft dieser Weg gegangen wird. Der Woehrl hat damals eben an diesen Schrauben gedreht und damit Geld verdient. Das sei ihm gegoennt.
Warum die AB aber von ihrem eigentlichen Geschaeftsmodell weg ist und unbedingt den "Big Player" spielen muss, ergruendet sich mir jedenfalls nicht.
EDIT: Warum sie es wollen, ist mir natuerlich schon klar. Warum es aber so umgesetzt werden muss, ist eine andere Frage.
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 17:45

Nee ich arbeite da nicht, kenne aber einige sowohl aus der Verwaltunf Operation und fliegendem Personal.
Und eigentlich schieben sie alle nur noch Frust vor sich her, die Motivation ist ziemlich im A... um es drastisch
auszudruecken.
Wieso ""Big Player"" da kann man nur vermuten, herr Hunold war ja selbst mal bei der LTU sehr erfolgreich sogar , wurde dann aber von den
neuen Herren der West LB wohl ziemlich unsanft rausgeboxt. Und irgendwie wollte er es jetzt wohl allen zeigen, und hat sich
offenbar ein bisschen verhoben.
Um der LH ans Bein zu pinkeln muss mann dieses verdammt weit hochheben koennen und wer mit den grossen Hunden pinkeln will und das
bein nicht hoch genug bekommt macht sich laecherlich. Und der Gang an die Boerse, schoen man kommt an neues Kapital muss aber damit leben
dass man seine geschaeftszahlen regelmaessig offenlegen muss , und mit ""Investoren"" wie dem ""Windei"" Lars Windhorst
muss man auch klarkommen. Nicht mehr die kuschelige Atmosphaere eines Mittelstaendlers der (fast) jeden Piloten persoenlich kannte,
mit diesen abends ein Bierchen zischen ging etc.
Ich persoenlich vermute dass die TUI da mittelfristig einsteigen wird, wuerde dem Unternehmen nur gut tun auch oder trotz eines
Vorstands frenzel!!!!

Johannes
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 290
Mitglied seit: 07.10.2007

#10 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 17:50




Schoen gesagt! Ich lach immer noch.

Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#11 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 17:53
Was haltet Ihr denn von der Idee - TUI-CONDOR-Germanwings , falls der Dealzwischen Condor mit AB nicht funktioniert ?

Interessant wäre diese Konstelation auch für die Zukunft !
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
30.05.2008 18:01

Auch nee Option. Ich vermute wie gesagt die TUI uebernimmt die AB mit der LTU und Condor, macht auf Kurz- und Mittelstrecke
Sinn bessere Auslastung, unrentable Strecken werden nicht mehr bedient. Und bei der Langstrecke die touristischen Dom REP, Cuba.
Thailand, malediven. Mexico und vielleicht ein bisschen Suedafrika und Namibia.
Der LH und den anderen in die USA, nach China, Kanada Konkurrenz machen zu wollen siehe das mit den Hunden wird auf Dauer
nicht gutgehen.

sarchi
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.154
Mitglied seit: 01.01.2002

#13 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
09.06.2008 15:48

oder Cubana mit LH und SWISSair

Estefano Alejandro
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 216
Mitglied seit: 14.06.2001

#14 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
18.06.2008 17:17
Ohh ohh...
na da kommt ja was auf uns zu: noch sind die Cuba-Strecken wohl nicht direkt betroffen, aber...

http://www.airliners.de/news/artikelseit...articleid=15480

Die Zeiten ändern sich - "Henkel trocken" bleibt.

Holiara
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 87
Mitglied seit: 19.12.2006

#15 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
19.06.2008 12:38

Im Spiegel gibt es dazu auch noch etwas:

... Die erst am 1. Mai gestarteten Verbindungen nach Peking und Shanghai streicht Air Berlin im Winter ganz - ob sie zum Sommer 2009 wieder aufgenommen wird, hängt demnach auch von den immer noch ungeklärten Überflugrechten über Russland ab. Die längere Südroute rechne sich beim derzeitigen Kerosinpreis nicht, erklärte Air-Berlin-Chef Joachim Hunold. Auch die Flüge von Düsseldorf nach New York setzt die Gesellschaft vorerst aus. Ganz eingestellt werden die Flüge nach Mauritius und Sri Lanka. Mehr Flüge als bisher will Air Berlin aber nach Florida, Cancun in Mexiko, auf die Malediven und nach Jamaika anbieten....

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,560555,00.html

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#16 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
19.06.2008 13:48

In Antwort auf:
Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen


Viel zu streichen gibt es aber dort nicht. Ich war schon beim letzten Flug sehr enttäuscht.
Z.B. Wartezeiten auf Getränke und Freundlichkeit der Mitarbeiter,
weil mir als Kunden ist es Sch.. egal, wie sie zu ihrem Arbeitgeber stehen.

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
24.06.2008 16:15

Gestern gehoert und gesehen Wirtschaftsnachrichten DW TV. Die Situation bei der AB scheint ernster als zunaechst vermutet,
und die Streichung einiger Langstreckenverbindungen und die Stillegung einiger aelterer Flieger wird wohl nicht ausreichen.
Weitere Einsparungen scheinen unerlaesslich, und das Tempo der Expansion wohl doch etwas zu hoch und die Erwartungen zu
optimistisch.

Weiss jemand den aktuellen Kurs der Aktie??????

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#18 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
24.06.2008 16:18

In Antwort auf:
dpa-afx
Air Berlin bestätigt: Condor-Übernahme auf dem Prüfstand
Dienstag 24. Juni 2008, 12:40 Uhr

http://de.biz.yahoo.com/24062008/36/air-...nahme-prue.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#19 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
24.06.2008 16:25
Zitat von Español
Weiss jemand den aktuellen Kurs der Aktie??????

4,82 € (16:04 Uhr auf Xetra)

http://kurse.teleboerse.de/DE/Showpage.a...in=GB00B128C026

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Air Berlin plant Kürzungen bei den Langstreckenflügen
24.06.2008 16:29

EHB Danke::: damit ist die Aktie wohl im Moment etwas fuer Zocker

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Air China plant Direktflug Peking-Havanna
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
27 22.03.2015 10:38
von Montishe • Zugriffe: 1266
Venezuela plant, Ölgeschaft in Amerika zu verkaufen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 11.10.2014 23:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 361
Flughafen Köln/Bonn: Condor plant Flüge nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
10 05.02.2014 10:51
von Espanol • Zugriffe: 741
LukOil plant Raffineriebau in Lateinamerika
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 19.09.2007 08:07
von don olafio • Zugriffe: 295
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de