Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba

  • Seite 1 von 5
14.05.2008 15:42
avatar  ( Gast )
#1 Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( Gast )

Hallo zusammen,

wir planen für Nov/Dez 2008 eine Reise nach Kuba.
Da wir dort natürlich gerne mehr als nur Strandurlaub machen wollen,
stellt sich die Frage, ob es besser ist, eine Rundreise mit anschließendem
Badeurlaub von 7 Tagen in Varadero zu buchen oder besser einen 14tägigen
Aufenthalt in Varadero plant und von dort aus diverse Ausflüge und Tagestouren
macht, um Kuba kennenzulernen.
Ich wär Euch sehr dankbar, von Euch nützliche Tipps und Infos zu erhalten.

Danke im Voraus.

gruß
rubia


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2008 16:05
avatar  ( gelöscht )
#2 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( gelöscht )

In Antwort auf:
Strandurlaub machen wollen


Im dezember....... Das Wasser kalt, sehr kalt


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2008 16:05
avatar  Jay84
#3 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Mitglied

Erstmal hallo und willkommen...

ihr wollt also im westlichen cuba verweilen? Man hats schon oft gehört, aber ich sags einfach nochmal. Varadero ist nicht Cuba. Ihr solltet schon wissen, was ihr sehen und wo ihr hin wollt. Wenn ihr Kuba kennen lernen wollt, müsst ihr ins Landesinnere und das nicht nur mit irgend welchen Reisegruppen bei Tagesausflügen.
Sucht euch am besten vorher eure Route raus und bucht im Voraus die Unterkünfte. Bis November/Dezember sinds ja noch ein paar Monate

----------------------------------------
Nur wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren

 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2008 16:23
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Warum ist varadero nicht cuba , ich finde es in varadero eigentlich gar nicht so übel. Es kommt doch darauf an mit was für vorsätze man nach cuba cuba kommt, wenn man 2 monate eine rundreise macht, wegen dem kennt man die gewohnheiten der cubis noch lange nicht. Man merkt es ja gut, was für einen schwachsinn da gefragt und diskutiert wird.


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2008 16:35 (zuletzt bearbeitet: 14.05.2008 16:35)
avatar  castro
#5 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von guzzi
ich finde es in varadero eigentlich gar nicht so übel.

wenn man badeurlaub machen will, kann es dort im winter recht frisch werden!
cubaner wird man dann schwerlich im wasser finden (siehe warmduscher kubanon),
vor allem wenn das wasser wärmer als der wind ist!
im winter kann der unterschied schon mal 25grad sein zwischen varadero und santiago!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2008 20:44
avatar  Jay84
#6 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Mitglied

Zitat von guzzi
Warum ist varadero nicht cuba , ich finde es in varadero eigentlich gar nicht so übel. Es kommt doch darauf an mit was für vorsätze man nach cuba cuba kommt, wenn man 2 monate eine rundreise macht, wegen dem kennt man die gewohnheiten der cubis noch lange nicht. Man merkt es ja gut, was für einen schwachsinn da gefragt und diskutiert wird.


Varadero befindet sich natürlich in cuba Naja, für nen Badeurlaub mags ja gehen, aber wenn man das Land kennen lernen will, dann ist Varadero der falsche Ort. Sicher lernt man nach einer Rundreise auch nicht unbedingt die Gewohnheiten und das Leben der Cubis kennen, aber mehr als in einer Touristikhochburg.
Schlussendlich muss ja wie du sagst, jeder selber entscheiden was er sich vom Urlaub in Cuba erhofft und erleben/sehen will. Als Pauschaltourist in Varadero untergebracht mit einigen Tagesausflügen, ist sicherlich auch mal ganz interessant.

----------------------------------------
Nur wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren

 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2008 21:48
avatar  kdl
#7 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
kdl
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:
im winter kann der unterschied schon mal 25grad sein zwischen varadero und santiago!

Nun übertreibst du aber!

Gruss
kdl


 Antworten

 Beitrag melden
14.05.2008 22:05
avatar  George1
#8 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von kdl
Nun übertreibst du aber!


Erinnere mich noch an Dezember 2003 - Santiago 35 grados und ständig Sonne - Havanna 17 grados und kalter Regen
( Ergebniss all die schlauen cubanas die den Flug nach Santigo für CUP gebucht hatten saßen Tagelang am Flughafen bis alle CUC-Touris in die Wärme des Orientes ausgeflogen wurden waren.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2008 09:59
avatar  ( Gast )
#9 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( Gast )

Ich würde sagen, Flieg nach Santiago. 1.Ist da viel wärmer, lernst die Leute und dessen Tagesablauf besser kennen denn in Varadero triffst du nur Huber,Meier und Schmid die du in Deutschland immer siehst.


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2008 10:20
avatar  castro
#10 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von kdl
Nun übertreibst du aber!

gut, es war nicht varadero sondern st. lucia und es war februar. ein kalter wind kam von norden
und es fröstelte alle. tagsüber war es sonnig und warm, aber wenn die sonne unterging tierisch kalt!
bin dann mit dem mietwagen nach santiago in die sauna gefahren! tagsüber geschwitzt aber des nachts
sehr angenehm, besser als im juli, wenn sie es mit dem aufguss übertreiben!

castro
patria o muerte


 Antworten

 Beitrag melden
15.05.2008 13:23
avatar  Gina
#11 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
super Mitglied

Hallo,
fliegt doch nach Varadero, macht dort eine 8-tägige-Rundreise von Neckermann (z. B. Von West nach Ost) und macht anschließend einen Badeaufenthalt in Guardalavaca oder noch besser irgendwo im Süden, da da das Wasser wärmer ist. Da lernt ihr das Land kennen, es ist nicht so langweilig wie Strandurlaub und zum Eingewöhnen ganz gut.
Grüße
Gina


 Antworten

 Beitrag melden
16.10.2008 18:26
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Hallo. Ich hab mich vorhin ja schon im zweckmäßigen Thread vorgestellt.

Mir geht es im Prinzip genau so wie dem Threadstarter.
Diesen Winter soll es das erste Mal nach Kuba gehen (und überhaupt in einen Auslandsurlaub in dem Sinne)

Es soll eben ein Flug, 3 Tage Hotel und der Rest der 2 Wochen ein Mietwagen gebucht werden
damit man nicht die ganze Zeit in einem Hotel in Varadero verweilt, sondern auch etwas sieht.

Ich bin etwas überrascht, weil einige sagen, dass auf der Nordküste kein Badewetter ist um die Zeit.
Die Reiseveranstalter im Internet geben ja sagenhafte 31°C für die Luft und 27°C für das Wasser an.
Wie groß wär bitte die Überraschung wenn´s stattdessen nur 17 Grad sind

Wo fährt man dann am besten hin und wie? Santiago vielleicht? Ich meine da müsste man sowieso hin
um das auch mal gesehen zu haben, aber ich hab mir sagen lassen, der Norden sei viel schöner zum Urlaub machen.
Ist da was dran? Was sagen die alten Füchse? Welche Landschaften, Orte muss man noch gesehen haben, außer Havana natürlich?

Braucht man da einen Reisepass, evtl. Visum? Welche Kreditkarten werden da akzeptiert?
Mit einer AmEx braucht man da nicht ankommen, soviel weiß ich schon vom Bekannten.

Sonstige Tipps, Vorschläge, was man beachten muss natürlich auch erwünscht.

Grüße.


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 00:27
avatar  ( Gast )
#13 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( Gast )

Mietwagen:

Vorsicht bei Abholung, lasst Euch nicht irgend ne fiese Karre aufschwatzen, schiesst Fotos von den vorhandenen Vor-Schäden. MAcht evtl. zusammen mit dem Vermieter bei Abholung ne kleine Probefahrt und prüft Spur und Bremsverhalten bei Vollbremsung. Im Winter sind vor Ort Mietwägen ab und zu knapp, besser von hier aus reservieren, z. B. info@billigfly.de

Tanken könnt ihr auch 90 Oktan, das verkraften die Kärren. Falls doch nicht, wie bei mir unlängst, stellt Euch ahnungslos. Das 90er ist etwas billiger als das verlangte especial mit 94 Umdrehungen. Im ersten Urlaub und ohne Erfahrung würde ich mal davon abraten, Benzin aus dem Kanister in der Strasse zu kaufen.

Nicht im Dunklen fahren - schon garnicht, wenn man die Strassen nicht kennt. Sollte man doch mal im Dunklen unterwegs sein oder in der Dämmerung: Nirgends anhalten, wo es einsam ist, auch nicht, wenn ein Polizist (ohne Auto oder Motorrad) rumsteht, könnte ein "Falscher sein

Anhalter mitnehmen ist okay und ratsam. Sicherer ist es, sich dabei auf Frauen und Kinder zu beschränken. Auch hier - haltet nur, wenn auch andere Menschen in der Nähe sind, nicht in der einsamen pampa, nur weil ne hübsche Braut am Strassenrand steht.

Dezember ist eher nicht geeignet für einen reinen Sonnenanbeter. Aber das habt ihr ja nicht vor.

Wo Ihr hinwollt, hängt von Euren Plänen und Interessen ab. LEst einen Reiseführer, zum Beispiel lonly planet.

Reisepass ist unbedingt erforderlich, auch ein "Visum", welches ihr in Form einer "Touristenkarte" entweder bei Eurer Airline / bei Eurem Veranstalter erhaltet. Ansonsten ist die cubanische Botschaft in Berlin oder info@billigfly.de hilfreich. Die "TK" ist zwingend vor Abflug zu besorgen, sonst lässt man Euch nicht in den Flieger.

Kreditkarten: Visa geht am Schalter und am Automaten, Mastercard gem. meiner Erfahrung nur am Schalter (jeweils mit Reisepass). Banken sind billiger als Wechselstuben ("cadecas").

Nicht zu schnell Vertrauen schenken, besser mit einem gesunden Quentchen Misstrauen an neue Bekannschaften rangehen.

Ansonsten lasst Euch einfach etwas treiben, schaut, was vor Ort los ist. In Vinales dürfte im Dezember carneval sein. ISt kleiner als in den grossen Städten, aber es geht die Post ab.




 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 00:28
avatar  PIRATA
#14 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

Zitat von Pasu Ecopeta
Mietwagen:

Vorsicht bei Abholung, lasst Euch nicht irgend ne fiese Karre aufschwatzen, schiesst Fotos von den vorhandenen Vor-Schäden. MAcht evtl. zusammen mit dem Vermieter bei Abholung ne kleine Probefahrt und prüft Spur und Bremsverhalten bei Vollbremsung. Im Winter sind vor Ort Mietwägen ab und zu knapp, besser von hier aus reservieren, z. B. info@billigfly.de

Tanken könnt ihr auch 90 Oktan, das verkraften die Kärren. Falls doch nicht, wie bei mir unlängst, stellt Euch ahnungslos. Das 90er ist etwas billiger als das verlangte especial mit 94 Umdrehungen. Im ersten Urlaub und ohne Erfahrung würde ich mal davon abraten, Benzin aus dem Kanister in der Strasse zu kaufen.

Nicht im Dunklen fahren - schon garnicht, wenn man die Strassen nicht kennt. Sollte man doch mal im Dunklen unterwegs sein oder in der Dämmerung: Nirgends anhalten, wo es einsam ist, auch nicht, wenn ein Polizist (ohne Auto oder Motorrad) rumsteht, könnte ein "Falscher sein

Anhalter mitnehmen ist okay und ratsam. Sicherer ist es, sich dabei auf Frauen und Kinder zu beschränken. Auch hier - haltet nur, wenn auch andere Menschen in der Nähe sind, nicht in der einsamen pampa, nur weil ne hübsche Braut am Strassenrand steht.

Dezember ist eher nicht geeignet für einen reinen Sonnenanbeter. Aber das habt ihr ja nicht vor.

Wo Ihr hinwollt, hängt von Euren Plänen und Interessen ab. LEst einen Reiseführer, zum Beispiel lonly planet.

Reisepass ist unbedingt erforderlich, auch ein "Visum", welches ihr in Form einer "Touristenkarte" entweder bei Eurer Airline / bei Eurem Veranstalter erhaltet. Ansonsten ist die cubanische Botschaft in Berlin oder info@billigfly.de hilfreich. Die "TK" ist zwingend vor Abflug zu besorgen, sonst lässt man Euch nicht in den Flieger.

Kreditkarten: Visa geht am Schalter und am Automaten, Mastercard gem. meiner Erfahrung nur am Schalter (jeweils mit Reisepass). Banken sind billiger als Wechselstuben ("cadecas").

Nicht zu schnell Vertrauen schenken, besser mit einem gesunden Quentchen Misstrauen an neue Bekannschaften rangehen.

Ansonsten lasst Euch einfach etwas treiben, schaut, was vor Ort los ist. In Vinales dürfte im Dezember carneval sein. ISt kleiner als in den grossen Städten, aber es geht die Post ab.





 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 18:29
avatar  ( gelöscht )
#15 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( gelöscht )

Ja, dankeschön. Sehr hilfreich

Aber das mit dem Wetter, ist mir echt komisch.
War gerade im Reisebüro und die Tante bestand darauf dass die Durchschnittltemperatur
auch um diese Jahreszeit bei 28° liegt. Sie sagte sie sei selbst da gewesen.
Entweder wollte sir mir das unbedingt verkaufen, oder sie hat einen echt warmen Winter erwischt.

Die Idee war ja gerade 14 sommerliche Tage mitten im Winter zu erleben, das ist ja der ganze Witz an der Sache.
Und dazu ist Karibik doch eigentlich genau das richtige, oder?
Also Warm muss es schon sein, sonst würde ich echt eher auf den Sommer warten,
im Sommer kosten die Flüge auch nur halb so viel.

Wir haben uns dann auf eine Woche AI geeinigt anschließend eine Woche Mietwagen ohne jegliche Unterkunft.
Alles zu Bedingungen, die uns bestens passen und einem Preis, den wir uns auch vorgestellt haben.

Wir haben bis Dienstag Zeit das endgültig zu bestätigen, und ich würd das glatt machen.
Zur Not fährt man eben für Paar Tage runter in den Süden.

Mistrauisch bin ich von Natur aus und meine Kreditkarte ist eine Visa, also passt es soweit wunderbar.


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 18:32
avatar  George1
#16 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Red Alert
Und dazu ist Karibik doch eigentlich genau das richtige, oder?



Karibik - eben da ist im Winter war. Wo war doch gleich mal die Karibik.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 18:39 (zuletzt bearbeitet: 17.10.2008 18:40)
#17 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro
Zitat von Red Alert
Ich bin etwas überrascht, weil einige sagen, dass auf der Nordküste kein Badewetter ist um die Zeit.
Die Reiseveranstalter im Internet geben ja sagenhafte 31°C für die Luft und 27°C für das Wasser an.
Wie groß wär bitte die Überraschung wenn´s stattdessen nur 17 Grad sind

Dezember/Januar/Februar gab es in den letzten Jahren immer mindestens 4 Wochen Mistwetter mit Nächten unter 10 Grad in und um Havanna, teilweise sogar 4 Grad! Und tagsüber Schauer, Wind und Grau, wie zuhause, nur unbedeutend wärmer. Wenn du so eine "frente frio" erwischst, dann kommst du nach 14 Tagen zurück so weiß wie eine Tüte Milch.

Kommt allerdings die Sonne raus und es geht kein Wind, dann kann es tatsächlich auch mal die in deinem Reisebüro angegebenen Temperaturen geben. Nur wie lange und ob es gerade deine Zeit trifft. Die Chancen stehen für dich unter 50/50 an der Nordküste.

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 18:42
#18 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Red Alert

Die Idee war ja gerade 14 sommerliche Tage mitten im Winter zu erleben, das ist ja der ganze Witz an der Sache.
Und dazu ist Karibik doch eigentlich genau das richtige, oder?

Richtig. Die Karibik an der Südküste. Atlantische Tiefs kommen nun mal meist aus dem Norden vom Atlantik her.


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 18:45
avatar  PIRATA
#19 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:

Wo war doch gleich mal die Karibik.


Im Norden ??????


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 18:46
avatar  Moskito
#20 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

In Antwort auf:

War gerade im Reisebüro und die Tante bestand darauf dass die Durchschnittltemperatur
auch um diese Jahreszeit bei 28° liegt.


Im oriente (Ostkuba) ist das kein Problem. Da ist es auch im Dezember an den Küsten angenehm warm und der oriente ist eh die interessantere Gegend.
OK, Havana und Varadero kann man sich auch mal angucken, aber mehr als jehweils drei Tage wäre Zeitverschwendung...

S


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 18:56 (zuletzt bearbeitet: 17.10.2008 18:58)
avatar  ( gelöscht )
#21 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( gelöscht )
Zitat von George1
Karibik - eben da ist im Winter war. Wo war doch gleich mal die Karibik.


Na um das Karibische Meer Herum. Kuba gehört wohl auch dazu, oder?
Andererseits ist die Nordküste ja am Atlantik.

Naja... Karibik hin oder her, ich hoffe einfach mal mitte Dezember wird das Wetter gnädig zu uns sein,
sonst gibt es ja noch den Havana Club zum aufheitern. Und den Swimingpool zum Baden.

Und die 2. Woche mit nur einem Auto und einem Schlafsack wird zeigen aus was man wirklich gebaut ist. :D
Also wünscht mir Glück.

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 19:01
avatar  PIRATA
#22 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Top - Forenliebhaber/in

In Antwort auf:

Na um das Karibische Meer Herum. Kuba gehört wohl auch dazu, oder?
Andererseits ist die Nordküste ja am Pazifik.


????????
Vielleicht solltest du dir - im Rahmen deiner Urlaubsvorbereitung - mal einen Globus
von Kuba kaufen.


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 19:05
avatar  George1
#23 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
Rey/Reina del Foro

Zitat von Red Alert
Naja... Karibik hin oder her, ich hoffe einfach mal mitte Dezember wird das Wetter gnädig zu uns sein,


Vom 12. - 31. Dezember ist in Santiago auf alle Fälle schönes Wetter. Nur am 15. Abends wird es stark regnen. Das hab ich mir in meinem Reisebüro so bestellt.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)


 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 19:05 (zuletzt bearbeitet: 17.10.2008 19:16)
avatar  ( gelöscht )
#24 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( gelöscht )
Zitat von PIRATA
In Antwort auf:

Na um das Karibische Meer Herum. Kuba gehört wohl auch dazu, oder?
Andererseits ist die Nordküste ja am Pazifik.


????????
Vielleicht solltest du dir - im Rahmen deiner Urlaubsvorbereitung - mal einen Globus
von Kuba kaufen.



Ja, beruhige dich jetzt. Wenn ich alles wüsste, wäre ich jetzt kaum hier und würde solche Fragen stellen

OK Experte?

Ich hab mich ja schon berichtigt, und schäme mich ganz doll

 Antworten

 Beitrag melden
17.10.2008 19:08 (zuletzt bearbeitet: 17.10.2008 19:09)
avatar  ( gelöscht )
#25 RE: Winter 2008 - Das erste Mal nach Kuba
avatar
( gelöscht )
Zitat von George1
Zitat von Red Alert
Naja... Karibik hin oder her, ich hoffe einfach mal mitte Dezember wird das Wetter gnädig zu uns sein,


Vom 12. - 31. Dezember ist in Santiago auf alle Fälle schönes Wetter. Nur am 15. Abends wird es stark regnen. Das hab ich mir in meinem Reisebüro so bestellt.



Dankeschön.

Du bist auch sehr hilfreich:

 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 5 « Seite 1 2 3 4 5 Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!