Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 3.929 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#51 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 13:08

Zitat von don olafio
Das sind so Fragen... - weil, ich war zwar oft mit Frau, aber noch nie mit Kind da.

Im Las Americas war ich bisher zweimal - ich denke dass man da auch mit einem Kind übernachten könnte.


Don Olafio


Natürlich kann man mit Frau und Kind im "Las Americas" Urlaub machen. Ich war dort schon mehrmals als Gast auf ein paar Bierchen. "das modernste Hotel in Santiago" war eigentlich das Thema, und dann kommst nicht am Hotel "Melia" vorbei. Für mich als Einzelperson reicht ein ***Sterne Hotel immer!

yo soy
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 513
Mitglied seit: 08.09.2004

#52 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 15:58

buenas guzzi,

"kein geld" und so: nun ein cubaner erzählte vor kurzem: hay que tener FE = familie im ausland haben!
es scheint doch viele cubaner zu geben (neben den vielen ohne geld) die viel geld haben (welches sie nicht verdient haben können); warum sie mit dem geld unbedingt ein cellular, einen pc oder eine nacht im hotel verbringen müssen: ich weiss es nicht! aber ich weiss, dass die cubaner (und ziemlich sicher nicht nur die) schon immer gerne geld für völligen schwachsinn ausgegeben haben; ich fragte mich jedes mal, warum man nicht statt zu essen oder kleidung oder anschaffungen für die maroden elektroleitungen anzuschaffen, plastik wackelhunde aus china oder ähnlich unnützes kaufen musste? aber ist das auf höherem niveau bei uns nicht genauso?
wenn sie es haben wollen, bittte schön!
heute habe ich in der zeit-ung gelesen, dass die chinesen auf dem schritt nach vorne, alle gleichen fehler machen wollen, wie sie die industrialisierten eben auch machten; aus fehler lernen ist in ökonomischer/umweltpolitischer/etc. hinsicht schon immer eine unmöglichkeit gewesen;
sie werden es schon merken - irgendwann!

y.s.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#53 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:02

Zitat von Doctora
würd mich mal interessieren was ihr nun tut, wenn in Euerer Oase plötzlich die pigmentierten Nüttchen wieder auftauchen LEGAL!


Also ich würde Ihr Feuer geben und mein Cristal gemütlich weitertrinken..
War zwar vor 12-15 Jahren nicht in Varadero ( wüßte auch nicht warum ich heute dorthin sollte ) allerdings oft alleine in Santiago unterwegs.
Und da hat sich rein pigmentierten Nüttchentechnisch nun kaum was geändert.Egal ob Melia, Casa Granda Palmares oder billigste Pesokneipe ( tschuldigung das ich den cubis auch noch das Pesobier wegsaufe ) - wenn du dich als Ausländer allein mit deinem Bierchen und deinem Zigarettchen niederläßt dauert es mit Sicherheit keine 10 Minuten bis dich mindestens 2 nette Mädels umgeben die versehentlich ihr Feuerzeug vergessen haben.
Dafür braucht´s ja nun nicht wirklich die neuen Gesetze.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:08
Zitat von George1
War zwar vor 12-15 Jahren nicht in Varadero ( wüßte auch nicht warum ich heute dorthin sollte ) allerdings oft alleine in Santiago unterwegs.
Und da hat sich rein pigmentierten Nüttchentechnisch nun kaum was geändert.Egal ob Melia, Casa Granda Palmares oder billigste Pesokneipe ( tschuldigung das ich den cubis auch noch das Pesobier wegsaufe ) - wenn du dich als Ausländer allein mit deinem Bierchen und deinem Zigarettchen niederläßt dauert es mit Sicherheit keine 10 Minuten bis dich mindestens 2 nette Mädels umgeben die versehentlich ihr Feuerzeug vergessen haben.
Dafür braucht´s ja nun nicht wirklich die neuen Gesetze.


Mag in Santiago oder im Oriente im Allgemeinen so sein, ist aber nicht überall so wie dort.

Salu2
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.304
Mitglied seit: 19.03.2005

#55 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:15

Zitat von locoyuma
Mag in Santiago oder im Oriente im Allgemeinen so sein, ist aber nicht überall so wie dort.

In Havanna genauso, nur dass die Zahl der unpigmentierten Nüttchen größer ist.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#56 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:17

George 1, Feuerzeuge sind knapp auf Cuba - selten hat jemand ein Feuerzeug. Das fällt mir auf Cuba ständig auf. Stört mich aber auch nicht besonders.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:17

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von locoyuma
Mag in Santiago oder im Oriente im Allgemeinen so sein, ist aber nicht überall so wie dort.

In Havanna genauso, nur dass die Zahl der unpigmentierten Nüttchen größer ist.


In fast allen größeren Ortschaften, nur im Campo, oder in Orten mit Tourismus ist es etwas anders.

Salu2

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#58 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:24

Zitat von Varna 90
George 1, Feuerzeuge sind knapp auf Cuba - selten hat jemand ein Feuerzeug. Das fällt mir auf Cuba ständig auf. Stört mich aber auch nicht besonders.


Mich auch nicht - mache mir nur immer belustigt meine Gedanken wie die Anmache "Eh - hast du mal Feuer ?" wohl in Dtl. ausgehen würde

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#59 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:40

Zitat von Varna 90
George 1, Feuerzeuge sind knapp auf Cuba - selten hat jemand ein Feuerzeug. Das fällt mir auf Cuba ständig auf.


Feuerzeuge sind in Kuba fast billiger als hier.
Kosten im shoppy 0,25 CUC.
Und die Füllung wie bekannt nur 1 Peso MN.

Aber den yuma nach Feuer zu fragen hat doch was.
(Vorwand)

Vor einiger Zeit frug (fragte für dich) eine chica auf der Strasse nach der Uhrzeit.
Im selben Moment fiel ihr ein, dass sie eine am Handgelenk hatte.

Sofort versteckte sie die Hand hinter ihrem Rücken

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#60 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 17:45
Zitat von jan
Vor einiger Zeit frug (fragte für dich) eine chica auf der Strasse nach der Uhrzeit.Im selben Moment fiel ihr ein, dass sie eine am Handgelenk hatte.


Was - eine Uhrzeit am Handgelenk
Ja - früher fragten ( frugen ) sie einfach "Fuky Fuky" und es funktionierte auch immer diese Verklemmtheit auf dieser Welt

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 20:04

Zitat von jan


Vor einiger Zeit frug (fragte für dich) eine chica auf der Strasse nach der Uhrzeit.
Im selben Moment fiel ihr ein, dass sie eine am Handgelenk hatte.

Sofort versteckte sie die Hand hinter ihrem Rücken


Ist doch klar, die meisten armband uhren funktionieren gar nicht, sie haben grosse probleme mit den batterien, daher tragen viele die uhr als schmuck. Wer lässt sich schon gerne ertappen, dass die uhr nur zur zierde getragen wird

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 20:13

Zitat von guzzi
Zitat von jan


Vor einiger Zeit frug (fragte für dich) eine chica auf der Strasse nach der Uhrzeit.
Im selben Moment fiel ihr ein, dass sie eine am Handgelenk hatte.

Sofort versteckte sie die Hand hinter ihrem Rücken


Ist doch klar, die meisten armband uhren funktionieren gar nicht, sie haben grosse probleme mit den batterien, daher tragen viele die uhr als schmuck. Wer lässt sich schon gerne ertappen, dass die uhr nur zur zierde getragen wird

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
aber genau so und nicht anders.... Wie ist`s denn eigendlich mit dem Goldbehang bestellt. Türkengold hält ja keine 2 Wochen dort, das es ich um den "Christbaumschmuck" einiger Cubis jedoch um 999 Gold handelt glaub ich jetzt auch nicht....

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#63 RE: etwas zum überlegen
21.04.2008 20:16

Was ist Türkengold??

Hat 22 Karat!

999er ist Thaigold.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 00:13
Wenn ich mich nicht irre ist 999 er Golg - 24 karat

was türkengold ist, das ist eigentlich ein falscher begriff, die türken haben sehr gutes gold und vor allem kostengünstige goldschmieden
Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#65 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 11:40

Zitat von guzzi
Wenn ich mich nicht irre ist 999 er Golg - 24 karat

was türkengold ist, das ist eigentlich ein falscher begriff, die türken haben sehr gutes gold und vor allem kostengünstige goldschmieden


Guzzi, aber nur wenn du lange handelst bekommst du einen vernünftigen Preis.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#66 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 11:50

Zitat von George1
Zitat von Varna 90
George 1, Feuerzeuge sind knapp auf Cuba - selten hat jemand ein Feuerzeug. Das fällt mir auf Cuba ständig auf. Stört mich aber auch nicht besonders.


Mich auch nicht - mache mir nur immer belustigt meine Gedanken wie die Anmache "Eh - hast du mal Feuer ?" wohl in Dtl. ausgehen würde


Wenn du in D eine hässliche Tussy um Feuer bittest, erhälst du mit "etwas Pech" eine ätzende Antwort (...äh, machste das immer so, man äh - kär). Zum Glück wirst du dann Sprüche auf Lager haben.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 12:32

Zitat von Varna 90
Zitat von George1
Zitat von Varna 90
George 1, Feuerzeuge sind knapp auf Cuba - selten hat jemand ein Feuerzeug. Das fällt mir auf Cuba ständig auf. Stört mich aber auch nicht besonders.


Mich auch nicht - mache mir nur immer belustigt meine Gedanken wie die Anmache "Eh - hast du mal Feuer ?" wohl in Dtl. ausgehen würde


Wenn du in D eine hässliche Tussy um Feuer bittest, erhälst du mit "etwas Pech" eine ätzende Antwort (...äh, machste das immer so, man äh - kär). Zum Glück wirst du dann Sprüche auf Lager haben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
das kann die bei einer hübschen auch passieren...

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#68 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 14:58

Die Hübsche wird zuerst denken, evtl. überhaupt nichts sagen.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 16:00

Zitat von Varna 90
Die Hübsche wird zuerst denken, evtl. überhaupt nichts sagen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir Männer machen uns da was vor. Ich bin von bestimmt 50 hübschen Mädchen in Cuba nach Feuer gefragt worden, ohne das diese einen "Hintergedanken" hatten.

50 von 500!!!

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 16:13

Mir haben sie immer nur Feuer angeboten (so schnell konnte ich die Zigarette gar nicht aus der Cchachtel ziehen), so dass bei mir der Eindruck, es könnte ein Feuerzeugmangel auf Kuba geben, gar nicht erst aufkommen konnte.


Don Olafio

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 17:17

Zitat von don olafio
Mir haben sie immer nur Feuer angeboten (so schnell konnte ich die Zigarette gar nicht aus der Cchachtel ziehen), so dass bei mir der Eindruck, es könnte ein Feuerzeugmangel auf Kuba geben, gar nicht erst aufkommen konnte.


Don Olafio

-------------------------------------------------------------------------------------------
darüber würde ich nachdenken......die waren hinter Deinem Körper her!!!

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 18:04

Guck an, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht. Und um ehrlich zu sein: Ich weiß gar nicht, ob ich den überhaupt mit dabei hatte...


Don Olafio

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#73 RE: etwas zum überlegen
22.04.2008 22:17

Zitat von Doctora
Zitat von Varna 90
Die Hübsche wird zuerst denken, evtl. überhaupt nichts sagen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir Männer machen uns da was vor. Ich bin von bestimmt 50 hübschen Mädchen in Cuba nach Feuer gefragt worden, ohne das diese einen "Hintergedanken" hatten.

50 von 500!!!


Meinst du jetzt pro Tag?

Seiten 1 | 2 | 3
«« La Habana
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de