Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 3.221 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Mach mir den Schabowski!
15.04.2008 16:51
In Antwort auf:
mit Herrn Schäuble das Deutschlandlied singen und das Vater unser beten. Nur wird es nicht so sein,

so wird es tatsächlich nicht werden! wenn cubanos plötzlich unbürokratisch reisen dürfen, bezweifle ich das sie ihr land für immer verlassen wollen. Cuba gegen europa einzutauschen ist nämlich bissel was anderes, als jüst mal nach nebenan hinter den anti-imperialistischen schutzwall zu spazieren.
es ist nicht nur das deutsche klima und unsere für sie fremde mentalität, sondern cubanos besitzen noch etwas was man in deutschland vergebens sucht. nationalstolz!
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Mach mir den Schabowski!
15.04.2008 18:11

Zitat von Luz
wäre ja ganz nett mit anzusehen wie Tausende Kubaner die Mauer der deutschen Botschaft einreissen und dabei rufen wir sind ein Volk. Der deutsche Botschafter würde ihnen 100 Euro versprechen wenn sie in Deutschland bei der Deutschen Bank ihr Begrüssungsgeld abholen und anschliessend mit Herrn Schäuble das Deutschlandlied singen und das Vater unser beten. Nur wird es nicht so sein, da es wohl doch eher am deutschen Visum als an der kubanischen Ausreisegenehmigung scheitert, dass die Kubaner nicht ausreisen können. Wäre es anders würde es in Haiti wohl kaum noch Bewohner geben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nee, der Deutsche Botschafter würde Hilfe beim BG anfordern. Die würden mit 6 Limos ein Ablenkungsmanöver fahren. Alle bei einem Attentat umkommen (13 Personen) und er ausfliegen. und... es währe nicht sein erstes mal!

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#53 RE: Mach mir den Schabowski!
15.04.2008 20:36
In Antwort auf:
sondern cubanos besitzen noch etwas was man in deutschland vergebens sucht. nationalstolz!


ja, da sollten wir uns mal in die Geschichte des Landes aufmachen, um die Ursachen dafür ausfindig machen. Wobei ich mir nicht ganz so sicher bin, ob ich die Liebe zu ihrer Insel tatsächlich Nationalstolz nennen würde. Patria o muerte. Venceremos.



Edit Dirk: Habe das Zitat mal richtig formatiert

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#54 RE: Mach mir den Schabowski!
15.04.2008 20:45
In Antwort auf:


dies ist übrigens schon lange auch mit anderen staatsbürgern möglich. aus der Urkaine zum beispiel.
visa für 3 monate, fertig. für kost, logie und diverse versicherungen sorgt der gastgeber.


Da stell ich mir doch die Frage, wieso du die Beantragung des deutschen Einreisevisums als Selbstverständlichkeit betrachtes, nicht aber das kubanische 'Ausreisevisum'. So gesehen besteht in beiden eine Einschränkung der Freiheit. Die Kubaner machen etwas, was zumindest in unseren westlichen Ländern überhaupt nicht denkbar ist. Sie lassen jeden rein. Ob blond, ob braun ob Henna... Egal ob aus Vietnam, Russland, Deutschland, Israel, USA, Libanon, Ghana, Angola oder sonstwo. Das nenne ich Freiheit.


Edit Dirk: Habe das Zitat mal richtig formatiert

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#55 RE: Mach mir den Schabowski!
15.04.2008 21:27

Zitat von el carino
cubanos besitzen noch etwas was man in deutschland vergebens sucht. nationalstolz!
Also ich bin sehr stolz darauf, Bürger des freiheitlich-demokratischen Rechtsstaats Bundesrepublik Deutschland zu sein!!

Du auch, el carino??

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Mach mir den Schabowski!
15.04.2008 22:51

Zitat von chavalito
Zitat von el carino
cubanos besitzen noch etwas was man in deutschland vergebens sucht. nationalstolz!
Also ich bin sehr stolz darauf, Bürger des freiheitlich-demokratischen Rechtsstaats Bundesrepublik Deutschland zu sein!!

Du auch, el carino??


Freiheitlich kaum, vielleicht etwas mehr Freiheiten wie in andere Länder.
Demokratisch sicher nicht, Nomenklatura der Parteien lässt eine wirkliche Demokratie nicht zu.
Rechtsstaat auch nicht , wer kein Geld hat wird in den seltensten Fällen zu seinem Recht kommen, zu einem Urteil sicher.

Salu2

enfermera
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 165
Mitglied seit: 18.06.2006

#57 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 00:07
In Antwort auf:
Die Kubaner machen etwas, was zumindest in unseren westlichen Ländern überhaupt nicht denkbar ist. Sie lassen jeden rein. Ob blond, ob braun ob Henna... Egal ob aus Vietnam, Russland, Deutschland, Israel, USA, Libanon, Ghana, Angola oder sonstwo. Das nenne ich Freiheit.


Angesichts der Tatsache, dass ich seit nunmehr fast einem Jahr auf die Erteilung meiner residencia permanente warte, stimme ich dieser Aussage nicht ganz zu. Der bürokratische Aufwand und die beizubringenden Dokumente und Bescheinigungen sind in ihrem Ausmaß wohl auch unvergleichlich.



Edit Dirk: Habe das Zitat mal richtig formatiert

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 18:15

In Antwort auf:
Also ich bin sehr stolz darauf, Bürger des freiheitlich-demokratischen Rechtsstaats Bundesrepublik Deutschland zu sein

ich weiß das du weißt, das du mich mit dieser formulierung provozieren kannst.
heute mal nich...

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#59 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 18:20

Zitat von samsi

nö... geld haben sie ja trotzdem nicht... was bringt es dass man so einfach ausreisen darf, wenn man sich eh keinen flug kaufen kann???

also das flugticket würde ich ihm sofort bezahlen, hätte ich die ganze verantwortung von wegen verpflichtungserklärung nicht...! so gesehen wär das eine erleichterung.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 18:33

In Antwort auf:
Da stell ich mir doch die Frage, wieso du die Beantragung des deutschen Einreisevisums als Selbstverständlichkeit betrachtes, nicht aber das kubanische 'Ausreisevisum'. So gesehen besteht in beiden eine Einschränkung der Freiheit.


der sinn beim deutschen einreisevisum sollte eigentlich darin bestehen, dass nicht alles grobzeug der welt hier unterschlupf findet und sich vom (noch!) einigermaßen intaktem sozialsystem ernährt bzw. nur eingliederungsfähige/-willige zuwanderer die ihren beitrag zum allgemeinwohl leisten hier dauerhaft leben dürfen.
(schon mal kurz im vorraus: bitte bitte, verschont mich mit dümmlichen "ausländerfeindlichen" unterstellungen!)

warum man cubanos die ausreise so erschwert hat wohl andere gründe. zum einen sicher die angst der staatsführung, in wenigen monaten die hälfte der einwohner an die europäische union und deren zahllosen liebeskaspern zu verlieren. zum anderen, wohl aus noch früheren tagen, nämlich cubanos die kapitalistische (schein-) glitzerwelt so gut wie möglich vorzuenthalten. letzteres hat sich durch die flut der yuma-touristen jedoch nahezu erübrigt.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 18:48

Zitat von el carino
der sinn beim deutschen einreisevisum sollte eigentlich darin bestehen, dass nicht alles grobzeug der welt hier unterschlupf findet und sich vom (noch!) einigermaßen intaktem sozialsystem ernährt bzw. nur eingliederungsfähige/-willige zuwanderer die ihren beitrag zum allgemeinwohl leisten hier dauerhaft leben dürfen.
(schon mal kurz im vorraus: bitte bitte, verschont mich mit dümmlichen "ausländerfeindlichen" unterstellungen!)


"Sollte", aber das ist auch schon alles. Das Gesetz in ähnlicher Form hätte man schon vor 30 Jahren einführen müssen, denn das "Grobzeug" liegt schon lange im sozialemn Netz.

Salu2

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#62 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 18:55
In Antwort auf:
der sinn beim deutschen einreisevisum sollte eigentlich darin bestehen, dass nicht alles grobzeug der welt hier unterschlupf findet und sich vom (noch!) einigermaßen intaktem sozialsystem ernährt

Gibt es tatsächlich ein Visum zum Zweck der 'Ernährung vom Sozialsystem' ?
Das wäre der Hammer...

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 19:01
Zitat von Moskito
In Antwort auf:
der sinn beim deutschen einreisevisum sollte eigentlich darin bestehen, dass nicht alles grobzeug der welt hier unterschlupf findet und sich vom (noch!) einigermaßen intaktem sozialsystem ernährt

Gibt es tatsächlich ein Visum zum Zweck der \'Ernährung vom Sozialsystem\' ?
Das wäre der Hammer...


Gibt es Mücke, gibt es. Familiennachzug nennt man so was, oder auch bilaterales Sozialversicherungsabkommen.
Für Deutsche Staatsbürger eingeschränkt, für türkische Staatsbürger auch ohne Einschränkung

Salu2
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 19:08
In Antwort auf:
Gibt es tatsächlich ein Visum zum Zweck der 'Ernährung vom Sozialsystem' ?
Das wäre der Hammer...


aaahh, der schwarzwaldelch scharrt heute wieder wild provozierend mit den hufen, mh?!

mücke, sogar dir sollte klar sein, dass leute die hier keine arbeit haben/finden irgendwann von der sozialhilfe leben (müssen/wollen) dies trifft auch auf zugewanderte personen zu, die nicht fähig oder willens sind sich dem arbeitsleben anzuschließen. bzw durch ursprüngliche zweckheirat nach der scheidung und einer unbefristeten AE diese soziale strukturen gern in anspruch nehmen.
den meisten hier kann letzeres ja niemals passieren. da ja immer die große liebe im spiel ist.
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 19:09

Zitat von el carino
In Antwort auf:
Gibt es tatsächlich ein Visum zum Zweck der 'Ernährung vom Sozialsystem' ?
Das wäre der Hammer...


aaahh, der schwarzwaldelch scharrt heute wieder wild provozierend mit den hufen, mh?!

mücke, sogar dir sollte klar sein, dass leute die keine arbeit haben/finden irgendwann von der sozialhilfe leben (müssen/wollen) dies trifft auch auf zugewanderte personen zu, die nicht fähig oder willens sind sich dem arbeitsleben anzuschließen. bzw durch ursprüngliche zweckheirat nach der scheidung und einer unbefristeten AE diese soziale strukturen in anspruch nehmen.
den meisten hier kann letzeres ja niemals passieren. da ja immer die große liebe im spiel ist.





Salu2

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 19:15
In Antwort auf:
Das Gesetz in ähnlicher Form hätte man schon vor 30 Jahren einführen müssen, denn das "Grobzeug" liegt schon lange im sozialemn Netz.


nochmal für all diejenigen, die kürbisgroße korinten kacken:

das soll selbstverständlich nicht bedeuten, das alle sozialhilfe empfänger zum "grobzeug" zu zählen sind.
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#67 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 19:26

Zitat von el carino
In Antwort auf:
Das Gesetz in ähnlicher Form hätte man schon vor 30 Jahren einführen müssen, denn das "Grobzeug" liegt schon lange im sozialemn Netz.


nochmal für all diejenigen, die kürbisgroße korinten kacken:

das soll selbstverständlich nicht bedeuten, das alle sozialhilfe empfänger zum "grobzeug" zu zählen sind.



Asi mismo

Salu2

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 19:35

Hasi, es heißt:
Kroppzeug

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Mach mir den Schabowski!
16.04.2008 19:36

...Datenmüll

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#70 RE: Mach mir den Schabowski!
17.04.2008 00:01

der sinn beim deutschen einreisevisum sollte eigentlich darin bestehen, dass nicht alles grobzeug der welt hier unterschlupf findet und sich vom (noch!) einigermaßen intaktem sozialsystem ernährt bzw. nur eingliederungsfähige/-willige zuwanderer die ihren beitrag zum allgemeinwohl leisten hier dauerhaft leben dürfen.



Der Sinn des Einreisevisums besteht (auch) darin dem allgemeinen Westmenschen seine Privilegien zu sichern.Würde es auf der Welt gerecht zugehen bräuchte man kein Einreisevisum für irgend ein Land der Erde. Vielleicht eine Beschränkung der Aufenthaltsdauer, mehr aber nicht.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#71 RE: Mach mir den Schabowski!
17.04.2008 00:08

Angesichts der Tatsache, dass ich seit nunmehr fast einem Jahr auf die Erteilung meiner residencia permanente warte, stimme ich dieser Aussage nicht ganz zu. Der bürokratische Aufwand und die beizubringenden Dokumente und Bescheinigungen sind in ihrem Ausmaß wohl auch unvergleichlich.



Nach Kuba kannst du rein, raus, rein, raus... so oft du willst. Beschränkt wird, meiner Ansicht nach aus leicht ersichtlichen Gründen, der unbegrenzte, schnelle Zugang zum Sozialsystem. Trotzdem wünsch ich dir viel Glück bei deinem mutigen Vorhaben.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: Mach mir den Schabowski!
17.04.2008 00:47

Zitat von Luz
der sinn beim deutschen einreisevisum sollte eigentlich darin bestehen, dass nicht alles grobzeug der welt hier unterschlupf findet und sich vom (noch!) einigermaßen intaktem sozialsystem ernährt bzw. nur eingliederungsfähige/-willige zuwanderer die ihren beitrag zum allgemeinwohl leisten hier dauerhaft leben dürfen.



Der Sinn des Einreisevisums besteht (auch) darin dem allgemeinen Westmenschen seine Privilegien zu sichern.Würde es auf der Welt gerecht zugehen bräuchte man kein Einreisevisum für irgend ein Land der Erde. Vielleicht eine Beschränkung der Aufenthaltsdauer, mehr aber nicht.


Und du könntest dann deine Rente vom Kongo beziehen.

Salu2

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Warnung vor den Plattfuß Machern in Cienfuegos
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Noname
38 10.04.2015 13:23
von Cristal Otti • Zugriffe: 3286
Wie mach ichs am besten?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manolito
30 17.03.2014 19:17
von Sepp • Zugriffe: 1575
Verpflichtungserklärung von Vater machen lassen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von cubaña
49 01.04.2014 13:37
von clara • Zugriffe: 2346
Wer würde für mich und M. in Havanna die Einladung machen?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Desesperado
9 07.01.2006 14:29
von matanzero • Zugriffe: 214
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de