Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 6.384 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#101 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 12:17

-und genau jetzt weiß ich dass ich infiziert bin ----

Seit zwei Jahren war ich nun noch selten hier im Forum und auch nicht mehr in Kuba. Ich dachte ich könnte die Infektion überwinden :-)) Nun hat mich Kuba wieder eingeholt, ich glaube, wer einmal infiziert ist, wird es nie mehr los. Es war sehr interessant diesen Thread zu lesen, danke.

Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#102 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 12:21

Und wer hat in den vergangenen 2 Jahren die Aushilfe nur unbefriedigend ausgeübt?

Ein Frankfurter Würstchen?

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#103 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 12:26

lach ein Wiesbadener, aber leider nicht 2 Jahre, nur 4 Monate, dann ist er an Krebs gestorben. Aber Kuba ist nicht nur wegen einem Mann wieder da. Auch aus vielen anderen Gründen.... mein Umfeld wird immer mehr kubanisch. Denn wie ich schon geschrieben habe, ich war seit 2005 nicht mehr in Kuba, wird wohl Ende des Jahres werden, bis ich endlich Nayibis und Familie wiedersehen kann.

Ach übrigens Jan, habe mich gefreut wieder von Dir zu lesen:-))

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#104 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 12:27
Zitat von Kawa
lach ein Wiesbadener, aber leider nicht 2 Jahre, nur 4 Monate, dann ist er an Krebs gestorben. Aber Kuba ist nicht nur wegen einem Mann wieder da. Auch aus vielen anderen Gründen.... mein Umfeld wird immer mehr kubanisch. Denn wie ich schon geschrieben habe, ich war seit 2005 nicht mehr in Kuba, wird wohl Ende des Jahres werden, bis ich endlich Nayibis und Familie wiedersehen kann.

Ach übrigens Jan, habe mich gefreut wieder von Dir zu lesen:-))


Hi Kawa ich hoffe dir geht es gut
Super dass du wieder da bist

Salu2
Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#105 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 12:37
ja es geht mir gut, danke, war eine schwere Zeit, deshalb hatte ich mich auch zurückgezogen. Aber nun gehts aufwärts. Lese viel hier im Forum, habe ja viel verpasst:-)) In vielem finde ich mich wieder, gerade die "Infektion" Aber die hat weniger mit Novio zu tun, ich war ja immer sehr vorsichtig, dafür haben hier die Beiträge gesorgt, die ich vor meinen Kubabesuchen gelesen habe. Aber diese Zeit habe ich und werde ich nie vergessen, ich habe ja nie Nachteiliges erlebt, nur Gutes.

Ich kann Schmunzelhase nur empfehlen, die Zeit zu geniesen und mit Vorsicht das Ganze zu sehen. Nicht alle sind Lügner. Vielleicht ist es etwas schwieriger, aber ob in Deutschland, Österreich oder wo auch immer, Lügner/ innen gibts überall. Ausnahmen bestätigen die Regel, man muss nur die Augen offen halten
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#106 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 12:38

Zitat von Kawa
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag

mein lebensmotto, der schmunzelhase kommt nicht von ungefähr

Kawa
Beiträge:
Mitglied seit:

#107 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 12:44

schön

hazeltwo
Beiträge:
Mitglied seit:

#108 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 16:12

hallo Tiendecuba, leider musste ich in der letzten Woche in meinem Bekanntenumfeld in Kuba (indirekt ) einen Selbstmord erleben. Die Grossmutter der Kinder eines dortigen Freundes hat sich aufgehangen. Ein anderer Amigo mio meinte dazu, dass das wohl keine Seltenheit sei, aber nicht gerne darüber geredet wird.
Andererseits ist es wohl immer sehr gewagt anhand der Selbstmordrate, auf die Lebenssituation eines ganzen Volkes rückschliessen zu wollen. Habe auch in Deutschland im september einen Suizid miterlebt(ein 17jähriges Mädchen ist von einer Brücke direkt vor mein Auto gesprungen).

liebe Grüsse Maren

PS: seit drei tagen wieder hier und total Cubavirusinfiziert...mehr denn je

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#109 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 17:40

Zitat von hazeltwo
hallo Tiendecuba, leider musste ich in der letzten Woche in meinem Bekanntenumfeld in Kuba (indirekt ) einen Selbstmord erleben. Die Grossmutter der Kinder eines dortigen Freundes hat sich aufgehangen. Ein anderer Amigo mio meinte dazu, dass das wohl keine Seltenheit sei, aber nicht gerne darüber geredet wird.
Andererseits ist es wohl immer sehr gewagt anhand der Selbstmordrate, auf die Lebenssituation eines ganzen Volkes rückschliessen zu wollen. Habe auch in Deutschland im september einen Suizid miterlebt(ein 17jähriges Mädchen ist von einer Brücke direkt vor mein Auto gesprungen).
liebe Grüsse Maren
PS: seit drei tagen wieder hier und total Cubavirusinfiziert...mehr denn je


ich habe nicht bestritten, dass es selbstmorde gibt auf kuba. bezug war, dass es in kuba mehr geben soll, als sonst in lateinamerika! auch habe ich keine diesbezüglichen rückschlüsse gezogen. eher das gegenteil! wenn es den cubis so schlecht gehen würde, müsste die rate höher sein!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#110 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 18:28

In Antwort auf:
gefragt hab ich auch noch nie nach einer handynummer, die hab ich immer bekommen

...kunststück.
aber, benutzt du sie auch?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#111 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 18:38

Aber nur wenn sie mit 00535xxxx

beginnt

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#112 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 19:17

Zitat von jan
Aber nur wenn sie mit 00535xxxx
beginnt

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#113 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 21:31

In Antwort auf:
seit drei tagen wieder hier und total Cubavirusinfiziert...mehr denn je

wie kann man sich denn im Kubaforum (schon nach 3 tagen?!) neu infizieren?
scheinbar liest du die falschen beiträge.

hazeltwo
Beiträge:
Mitglied seit:

#114 RE: Ein Stich ins Wespennest...
14.04.2008 23:44

hi carino, bin seit drei tagen aus cuba wieder hier in deutschland,bzw belgien. und habe mich natürlich nicht im forum cubainfiziert sondern auf cuba
habe übrigens da auch einen carino kennengelernt,hat der was mit dir zu tun??? versuche nen foto hochzuladen

Angefügte Bilder:
kubamärz2008 carino.jpg  
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#115 RE: Ein Stich ins Wespennest...
15.04.2008 16:19
In Antwort auf:
...auf Cuba
habe übrigens da auch einen carino kennengelernt,hat der was mit dir zu tun???


das auf dem foto is dein cariño?!
sieht mir nach `nem pferdeschädel aus.
nee, nee. damit hab ich nix zu tun!

kommt heutzutage eigentlich noch jemand aus`m Cubaurlaub zurück, ohne sich dort in einen einheimischen zu verlieben?
einfach unglaublich welch` unerschöpflicher vorrat an "liebe und mitgefühl" diese kleine Caribikinsel an ihre gäste zu verschenken hat.
scheint ja noch für die ganze restliche welt mit zu reichen...
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#116 RE: Ein Stich ins Wespennest...
15.04.2008 19:16

Zitat von el carino
kommt heutzutage eigentlich noch jemand aus`m Cubaurlaub zurück, ohne sich dort in einen einheimischen zu verlieben?


ja doch, gibt es und das seit 12 jahren



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#117 RE: Ein Stich ins Wespennest...
15.04.2008 19:34

ZITAT
diese kleine Caribikinsel an ihre gäste zu verschenken hat.

..sie ist aber von denen die grösste,
wie es auf der zweitgrösten ist sieht man morgen auf SF1 um 22020h

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#118 RE: Ein Stich ins Wespennest...
15.04.2008 19:55
Zitat von Tine
Zitat von el carino
kommt heutzutage eigentlich noch jemand aus`m Cubaurlaub zurück, ohne sich dort in einen einheimischen / eine Einheimische zu verlieben?


ja doch, gibt es und das seit 12 jahren
Seit fünf Jahren

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#119 RE: Ein Stich ins Wespennest...
15.04.2008 19:58


und schon sind es zwei vernünftige



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#120 RE: Ein Stich ins Wespennest...
15.04.2008 22:53

Zitat von Tine
und schon sind es zwei vernünftige


DREI

Die cubanische Liebe fand ich hier.

salu2

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.763
Mitglied seit: 02.09.2006

#121 RE: Ein Stich ins Wespennest...
15.04.2008 23:51

Zitat von locoyuma
Zitat von Tine
und schon sind es zwei vernünftige


DREI

Die cubanische Liebe fand ich hier.

salu2


ach, einem Yumi die Holde ausgespannt

hazeltwo
Beiträge:
Mitglied seit:

#122 RE: Ein Stich ins Wespennest...
16.04.2008 01:42

Wieso liebe...deeer carino hat nix mit liebe zu tun, is auch nen bischen zu tot für meinen geschmack. War nen insiderwitz, der Schädel wurde von uns allen nur el carino genannt...darum habe ich halt nach der eventuellen verwandtschaft gefragt.
Ansonsten nur ins Land, aber nicht nen speziellen cubano verliebt. Also schon vier.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#123 RE: Ein Stich ins Wespennest...
16.04.2008 08:22

Zitat von Ralfw

salu2


ach, einem Yumi die Holde ausgespannt [/quote]

Ne, per Internet (chat). Von 94 bis 2005, jährlich 3-5 mal in Cuba, aber nichts passendes gefunden.

Salu2

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#124 RE: Ein Stich ins Wespennest...
16.04.2008 08:44

Zitat von locoyuma
Zitat von Ralfw

salu2

ach, einem Yumi die Holde ausgespannt

Ne, per Internet (chat). Von 94 bis 2005, jährlich 3-5 mal in Cuba, aber nichts passendes gefunden.
Salu2[/quote]

das ist doch nicht so schwer! erst einmal einen finden und dann versuchen die leiter weiter hoch zu kommen!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#125 RE: Ein Stich ins Wespennest...
16.04.2008 08:52

In Antwort auf:
kommt heutzutage eigentlich noch jemand aus`m Cubaurlaub zurück, ohne sich dort in einen einheimischen zu verlieben?

Es soll auch einige geben, die schaffen es nicht mal dort...

S

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5565
bestes Mittel, nach Stich von Mosk...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Patrick
20 28.08.2003 11:14
von PeterB • Zugriffe: 2378
Paket nach Cuba: Kosten-Verbote-Einschränkungen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el loco alemán
2 01.07.2003 10:37
von el loco alemán • Zugriffe: 4109
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de