Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 133 Antworten
und wurde 6.384 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:34

Zitat von kubanon
Zitat von sarchi
Schuld ist die Armut .
Dann kommen wir und geben an einenb tag mehr aus als dort eine ganze Familie im Monat
verdient.

Wahre Worte. Armut, von wem gechaft wird , ist es egal.

das ist ja das was ich zb auch gemeint habe mit trinkgeld. wenn mir jemand mal im vorbeigehen mein monatsgehalt in die hand drückt verschwende ich auch keinen gedanken daran dass der womöglich auch nicht superreich sein könnte.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:34
In Antwort auf:
In Antwort auf:
Gibt es eigentlich keine feschen Jungs in Wien?
In Deinem Alter brauchte ich noch keine 8000 Km zu fliegen




In Antwort auf:
die geschichte mit meinem novio wird ohnehin mit ziemlicher sicherheit bald ein böses ende nehmen

...für dich oder für ihn?
deine liebe zum novio auch nur mehr der wusch der vater deiner träume? (wie bei so vielen anderen. ich eingeschlossen)

schade eigentlich, das "unsere frauen" hier sooo hohe ansprüche an ihre männerwelt hegen. im ausland, vor allem Cuba sind alle ansprüche vergessen. ich gestehe das mich das zuweilen auf die palme bringt.
denn zumindest deinem foto nach zu urteilen, hättest du hier wohl wenig mühe regelmäßig ein paar telefonnummern von recht anständigen kerlen einzusammeln.
ich stelle mir oft und gerne vor, ein deutsch-mann versucht hier eine einheimische frau mit den gleichen mittel anzugraben, wie es cubanos in Cuba mit europäischen yuma-frauen so leicht gelingt.
deutsch-frau würde uns deutsche typen mit dieser art anmache doch sofort wegjagen wie einen verlausten köter!

In Antwort auf:
war ja nur eine frage der zeit bis das kommt
schmunzelhase80


wieso, möchtest du nur angenehme (bequeme) antworten auf all deine komplizierten fragen? du stichst ins wespennest, also ich bitte dich...

darf ich dich auch mal was fragen, schmunzelhäschen?
frauen in europa wollen doch nach eigenem bekunden immer männer mit denen sie sich auf intelligente weise, möglichst angeregt unterhalten können. auch eine manigfaltige gestaltung der gemeinsamen freizeit hat bisweilen höchste prioritääät. erst dann sind frauen von der liebe zum manne überzeugt.
wie ist es aber möglich, dass du dich in einen mann verliebst dessen mentalität eine halbe erdspanne von der deinigen entfernt ist und du seiner sprache selbst kaum mächtig bist?
wie komuniziert ihr denn miteinander? wie hast du so rausgefunden, dass er der richtige für dich ist?

immer wieder erstaunlich, das deutsch (-e / sprechende) frauen ihre eigenen ansprüche unter caribischer sonne so verändern.
Angefügte Bilder:
coñejo.gif  
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:35

Zitat von eltipo
Zitat von sarchi
Wieso hat Castro schuld????
das ganze gabs schon vor 1958.
Auf den nachbarinseln ist es genau so.

Schuld ist die Armut .
Dann kommen wir und geben an einenb tag mehr aus als dort eine ganze Familie im Monat
verdient.



Mit Sicherheit spielt Armut eine grosse Rolle aber das diese armen Menschen von Kindesbeinen an zu Doppelmoral, Werterelativismus und Verlogenheit erzógen werden ist ein produkt der castro Diktatur .
In vielen Ländern der Welt ist es möglich mit viel Fleis,Willenskraft und natürlich mit etwas Glück der Armut zu entkommen.Fidel hat ein System geschaffen in dem Leistung sich nicht lohnt .Da ist schnoren und betrügen viel ertragreicher.Da es das Castro-Regime leider schon ca 50 Jahre gibt sind schon 2 Generationen "versaut "
Die meisten cubaner kennen nichts anderes ...leider




,
Da hast du Recht, aber ich frage mich immer, warum dann denn , so viele Unis, und das fast jeder studieren kann

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:36

Zitat von schmunzelhase80
Zitat von kubanon
Zitat von sarchi
Schuld ist die Armut .
Dann kommen wir und geben an einenb tag mehr aus als dort eine ganze Familie im Monat
verdient.

Wahre Worte. Armut, von wem gechaft wird , ist es egal.

das ist ja das was ich zb auch gemeint habe mit trinkgeld. wenn mir jemand mal im vorbeigehen mein monatsgehalt in die hand drückt verschwende ich auch keinen gedanken daran dass der womöglich auch nicht superreich sein könnte.



Ich gebe in Kuba kein trinkgeld......

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#55 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:44

wie hast du so rausgefunden, dass er der richtige für dich ist?


Ein Blick- ein Griff genügt

que grande- wow

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:50

Zitat von jan
wie hast du so rausgefunden, dass er der richtige für dich ist?
Ein Blick- ein Griff genügt
que grande- wow


männer denken immer es kommt nur auf die größe an...häschen schmunzelt gerade sehr

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#57 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:56

Ne,- du warst einfach fällig!

Trennung von deinem Austriaco- dann die "Hitze" in Cuba und 3 ? Tage später--

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:57
Zitat von jan
wie hast du so rausgefunden, dass er der richtige für dich ist?
Ein Blick- ein Griff genügt
que grande- wow


naja, bissel heftig ausgedrückt. aber genau dort wollte ich hin!
im grunde ist es die sonne und das ganze caribische klischee. die willkommene abwechslung vom europäischem alltagstrott.
denn die weiblichen ansprüche die in europa für einheimische männer so zementiert scheinen, zerbröseln ganz fix unter dem geraschel der cubanischen palmen,
- und vor allem dem windig verlogenem gesäusel beim sexo mit dem "latin lover"

denn, mir kann doch keiner einreden das nach dem 3. Cubaurlaub schon fest steht das ein latino mehr zum (europäischem) leben taugt als die einheimische deutsche (österreich, schweiz...) männerwelt.
wenn dies aber so wäre, dann scheinen die gleichmäßigkeiten in europa zwischen mann und frau schon gewaltig verschoben.

...hat Eva H. womöglich doch recht??

voy`chando
eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#59 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 16:59
Zitat von el carino
darf ich dich auch mal was fragen, schmunzelhäschen?
frauen in europa wollen doch nach eigenem bekunden immer männer mit denen sie sich auf intelligente weise, möglichst angeregt unterhalten können. auch eine manigfaltige gestaltung der gemeinsamen freizeit hat bisweilen höchste prioritääät. erst dann sind frauen von der liebe zum manne überzeugt.
wie ist es aber möglich, dass du dich in einen mann verliebst dessen mentalität eine halbe erdspanne von der deinigen entfernt ist und du seiner sprache selbst kaum mächtig bist?
wie komuniziert ihr denn miteinander? wie hast du so rausgefunden, dass er der richtige für dich ist?

immer wieder erstaunlich, das deutsch (-e / sprechende) frauen ihre eigenen ansprüche unter caribischer sonne so verändern.


also ich habe daso meine eigene These .Die ganzen Frauen die hier in Europa auf emanzipiert selbständigt und anspruchsvoll machen plözlich in cuba den typ Mann finden den sie tief in ihren ihneren eigentlich wollen.In Europa würden sie es nie zugeben aber auf cuba sind ja alle Kerle so also akzeptieren sie es
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#60 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:06

Zitat von el carino
denn zumindest deinem foto nach zu urteilen, hättest du hier wohl wenig mühe regelmäßig ein paar telefonnummern von recht anständigen kerlen einzusammeln.


Hasi - was willst du denn mit ´ner 28-jahrigen Wiener Bankangestellten ( gut zumindest extrañera wäre sie auch )(Sorry)

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:08

Zitat von el carino
In Antwort auf:
die geschichte mit meinem novio wird ohnehin mit ziemlicher sicherheit bald ein böses ende nehmen

...für dich oder für ihn?
deine liebe zum novio auch nur mehr der wusch der vater deiner träume? (wie bei so vielen anderen. ich eingeschlossen)
schade eigentlich, das "unsere frauen" hier sooo hohe ansprüche an ihre männerwelt hegen. im ausland, vor allem Cuba sind alle ansprüche vergessen. ich gestehe das mich das zuweilen auf die palme bringt.

hohe ansprüche stellen aber nicht nur frauen sondern auch männer in unseren breiten

In Antwort auf:
denn zumindest deinem foto nach zu urteilen, hättest du hier wohl wenig mühe regelmäßig ein paar telefonnummern von recht anständigen kerlen einzusammeln.

das nehm ich als kompliment gerne an - die telefonnummern sind auch nicht das problem, nur wo sind die anständigen kerle dahinter?

In Antwort auf:
ich stelle mir oft und gerne vor, ein deutsch-mann versucht hier eine einheimische frau mit den gleichen mittel anzugraben, wie es cubanos in Cuba mit europäischen yuma-frauen so leicht gelingt.
deutsch-frau würde uns deutsche typen mit dieser art anmache doch sofort wegjagen wie einen verlausten köter!

hast du das schon jemals versucht? da würd ich gern dabei sein oder zumindest gern wissen was wirklich passiert

In Antwort auf:
In Antwort auf:
war ja nur eine frage der zeit bis das kommt
schmunzelhase80

wieso, möchtest du nur angenehme (bequeme) antworten auf all deine komplizierten fragen? du stichst ins wespennest, also ich bitte dich...

natürlich möchte ich nicht nur angenehme antworten, das wäre ja langweilig und gerechnet habe ich sowieso damit. ich halt das schon aus, bin ja schon groß (1,63) - und schon wieder gehts um die größe

In Antwort auf:
darf ich dich auch mal was fragen, schmunzelhäschen?
frauen in europa wollen doch nach eigenem bekunden immer männer mit denen sie sich auf intelligente weise, möglichst angeregt unterhalten können. auch eine manigfaltige gestaltung der gemeinsamen freizeit hat bisweilen höchste prioritääät. erst dann sind frauen von der liebe zum manne überzeugt.
wie ist es aber möglich, dass du dich in einen mann verliebst dessen mentalität eine halbe erdspanne von der deinigen entfernt ist und du seiner sprache selbst kaum mächtig bist?

ich rede gerne und viel, gehöre aber nicht zu den frauen die ausschließlich intelligente und intellektuelle gespräche wünschen. das hat ja auch nichts mit freizeitgestaltung zu tun, wichtig ist dass es nie langweilig wird und das wärs mir mit ihm ganz sicher nicht, das ist eines des wenigen dinge die ich 100%ig weiß.

In Antwort auf:
wie komuniziert ihr denn miteinander?

wir kommunizieren englisch miteinander, das beherrschen wir beide sehr gut.

In Antwort auf:
wie hast du so rausgefunden, dass er der richtige für dich ist?
immer wieder erstaunlich, das deutsch (-e / sprechende) frauen ihre eigenen ansprüche unter caribischer sonne so verändern.

es gibt nicht den / die richtige (das ist meine meinung), wahrscheinlich könnte man mit vielen menschen gut auskommen und ein schönes leben haben, somit kann ich auch nicht sagen dass er DER richtige für mich ist. wir haben viel spaß zusammen, kann trotzdem nicht sagen ob ich ihn jemals her holen geschweige denn heiraten werde, das steht alles in den sternen, natürlich bin ich verliebt, aber ich werde immer vorsichtiger, deshalb auch keine ahnung was weiter passiert.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:08

In Antwort auf:
Die ganzen Frauen die hier in Europa auf emanzipiert selbständigt und anspruchsvollmachen plözlich in cuba den typ Mann finden den sie tief in ihren ihneren eigentlich wollen.In Europa würden sie es nie zugeben aber auf cuba sind ja alle Kerle so also akzeptieren sie es
eltipo,




das ganze (deutsche) anspruchsgeschwafel ist nur fassade.
parallelen zum Cubaurlaub gibts schon in Mallorca zu beobachten wenn kegelclubs dort die sau rauslassen. bisweilen wird rumgevögelt bis sich die balken biegen. oder wenigstens hat mann/frau einen "kurschatten" (ein bischen spaß, was solls... is doch urlaub )
zu hause kann man sich dann wieder dem vorbildlichem leben hingeben.
doch wehe man verliebt sich in einen urlaubsflirt! dann wird hier mit händen und füßen "die große liebe" verteidigt.

ich denke, frauen sind die noch weitaus schlimmeren liebeskasper.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:13

Zitat von jan
Ne,- du warst einfach fällig!
Trennung von deinem Austriaco- dann die "Hitze" in Cuba und 3 ? Tage später--

also zwischen der trennung von meinem austriaco und dem cuba urlaub waren fast 6 monate, hab ich wohl etwas undeutlich gepostet. hatte mich zu dem zeitpunkt getrennt gehabt wie mein schwesterchen zum ersten mal vom cuba-urlaub geschwafelt hat. also nix trennung, cuba, hitze, ein "griff" wie du es sagst und

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:20

Zitat von el carino
im grunde ist es die sonne und das ganze caribische klischee. die willkommene abwechslung vom europäischem alltagstrott.

bin mir sogar sicher dass du da gar nicht mal falsch liegst, willkommene abwechslung vom europäischen alltagstrott...kann ich nichtmal abstreiten und mach ich auch nicht.

In Antwort auf:
denn, mir kann doch keiner einreden das nach dem 3. Cubaurlaub schon fest steht das ein latino mehr zum (europäischem) leben taugt als die einheimische deutsche (österreich, schweiz...) männerwelt.
wenn dies aber so wäre, dann scheinen die gleichmäßigkeiten in europa zwischen mann und frau schon gewaltig verschoben.
...hat Eva H. womöglich doch recht??
voy`chando

also ich hab nicht behauptet dass ich weiß dass er zum leben 100%ig taugt, auch habe ich gesagt ich hab nicht vor ihn in nächster zeit her zu holen. auch glaube ich dass er hier überhaupt nicht leben könnte. trotzdem - mit dem kopf durch die wand (typisch ich)

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:25
In Antwort auf:
hohe ansprüche stellen aber nicht nur frauen sondern auch männer in unseren breiten

was denn? treue, bodenständigkeit...???

In Antwort auf:
das nehm ich als kompliment gerne an - die telefonnummern sind auch nicht das problem, nur wo sind die anständigen kerle dahinter

du wirst doch nicht behaupten wollen, das von, sagen wir 50 nummern nicht ein einziger netter typ dabei ist, mit dem du wenigstens mal einen versuch des kennenlernens starten würdest? du solltest dabei natürlich auch deine macken und fehler mit in die neue beziehung mit einbeziehen. denn nicht jeder ist perfekt!
und mit ein bischen toleranz klappts auch mit dem nachbarn!

In Antwort auf:
hast du das schon jemals versucht? da würd ich gern dabei sein ...wirklich?? ok: 0216... oder zumindest gern wissen was wirklich passiert was glaubst du, ich bin ein Barbar??

ja Häschen, das hab ich!! und weil die körbe oft sehr dumm, überheblich... waren, hänge ich noch immer bei latinas Rum. denn latinas fühlen sich dennoch geehrt wenn sie ange"macht" werden. es ist normal das nicht jeder typ zum andern paßt. aber latinas sagen dem bewerber auf nette weise, dass er halt nicht der richtige ist.

In Antwort auf:
bin ja schon groß (1,63)


oh, perfekt...

In Antwort auf:
es gibt nicht den / die richtige

...aus den träumen deutscher frauen natürlich nicht!
aber doch, "den richtigen" gibt es! sogar öfter als Frau denkt. nur der wille und die kompromisse die beide füreinander gleichermaßen eingehen sind die grundlage dafür den traumprinzen auch wahrzunehmen.
dann wirst du nämlich feststellen, welch` erb...() ersatz die scheinbar "große liebe" im Cubaurlaub in wirklichkeit nur darstellt.

...so, dann geh` ich mal joggen. vielleicht find` ich im wald meine traumfrau
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:39

Zitat von el carino
In Antwort auf:
hohe ansprüche stellen aber nicht nur frauen sondern auch männer in unseren breiten

was denn? treue, bodenständigkeit...???

viele männer wollen die perfekte frau, sie muss die perfekte mutter ihrer kinder sein, eine lady neben ihm beim ausgehen, eine gute hausfrau, ein sexy betthäschen - einfach alles. und wenn "frau" dann alles gibt um das alles hinzubekommen wird sie langweilig.


In Antwort auf:
In Antwort auf:
das nehm ich als kompliment gerne an - die telefonnummern sind auch nicht das problem, nur wo sind die anständigen kerle dahinter

du wirst doch nicht behaupten wollen, das von, sagen wir 50 nummern nicht ein einziger netter typ dabei ist, mit dem du wenigstens mal einen versuch des kennenlernens starten würdest? du solltest dabei natürlich auch deine macken und fehler mit in die neue beziehung mit einbeziehen. denn nicht jeder ist perfekt!
und mit ein bischen toleranz klappts auch mit dem nachbarn!

ich hab genug macken und fehler - das ist mir klar, die hat jeder! aber ganz ohne wärs langweilig . ich lerne hier genug männer kennen und ich starte auch kennenlernversuche, dagegen ist ja nichts einzuwenden. ob die toleranz allerdings wirklich soweit gehen sollte dass es sogar mit dem nachbarn funktioniert wage ich zu bezweifeln.


In Antwort auf:
In Antwort auf:
hast du das schon jemals versucht? da würd ich gern dabei sein ...wirklich?? ok: 0216... oder zumindest gern wissen was wirklich passiert was glaubst du, ich bin ein Barbar??

In Antwort auf:
ja Häschen, das hab ich!! und weil die körbe oft sehr dumm, überheblich... waren, hänge ich noch immer bei latinas Rum. denn latinas fühlen sich dennoch geehrt wenn sie ange"macht" werden. es ist normal das nicht jeder typ zum andern paßt. aber latinas sagen dir auf nette weise, dass dieser oder jener Mann halt nicht der richtige für sie ist.

siehst du, du hängst immer noch bei latinas rum - und warum? ?

In Antwort auf:
es gibt nicht den / die richtige

...aus den träumen deutscher frauen natürlich nicht!
aber doch, "den richtigen" gibt es! sogar öfter als Frau denkt. nur der wille und die kompromisse die beide füreinander gleichermaßen eingehen sind die grundlage dafür den traumprinzen auch wahrzunehmen.
dann wirst du nämlich feststellen, welch` erb...() ersatz die scheinbar "große liebe" im Cubaurlaub in wirklichkeit nur darstellt.

es sind doch nicht immer die frauen die keine kompromisse eingehen wollen! auf die sache mit erb-ersatz möchte ich eher nicht näher eingehen, aber ich weiß was du meinst.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#67 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:42

In Antwort auf:
hohe ansprüche stellen aber nicht nur frauen sondern auch männer in unseren breiten


saubere Wohnung,saubere Wäsche, ein warmes Essen täglich und ab und an ein wenig Sexo.
Solang man die Finger von unserer Brieftasche läßt sind wir deutschen Männer wohl die friedlichsten, liebevollsten, verständnissvollsten und pflegeleichtesten Menschen weltweit.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#68 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:44

Zitat von George1
saubere Wohnung,saubere Wäsche, ein warmes Essen täglich und ab und an ein wenig Sexo. Solang man die Finger von unserer Brieftasche läßt...

Candela!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:47
In Antwort auf:
viele männer wollen die perfekte frau, sie muss die perfekte mutter ihrer kinder sein, eine lady neben ihm beim ausgehen, eine gute hausfrau, ein sexy betthäschen - einfach alles. und wenn "frau" dann alles gibt um das alles hinzubekommen wird sie langweilig.

für andere kann ich nicht sprechen. doch wenn du all diese dinge nur annähernd hinbekommst wärst du für mich sicher nicht langweilickk.
...bist` auch im juli geboren? da schau her...

In Antwort auf:
ob die toleranz allerdings wirklich soweit gehen sollte dass es sogar mit dem nachbarn funktioniert wage ich zu bezweifeln.

...jaaa, ok. deinen nachbarn kenn` ich nicht...!

In Antwort auf:
siehst du, du hängst immer noch bei latinas rum - und warum?

...die liebe!
ich glaube, dass deutsche frauen garnicht so kühl und teilweise überheblich sind wie sie oft den anschein machen.
aber, durchbrich doch diese meterdicke schale erstmal! wie alt soll ich denn werden?!
mit latinas ist das ganz easy...

In Antwort auf:
es sind doch nicht immer die frauen die keine kompromisse eingehen wollen

natürlich nicht! aber da ich nunmal keine männer anmache bleibt diese sichtweise für mich die einzige.
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#70 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 17:56

Zitat von el prieto
Candela!


Eben nicht bei uns gibts fast immer vom deutschen Manne selbstgekochtes deutsches Essen und ihre Geldbörse ist immer etwas dicker als meine ( ich weiß auch nicht was ich falschmache )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 18:25

Zitat von el carino
In Antwort auf:
viele männer wollen die perfekte frau, sie muss die perfekte mutter ihrer kinder sein, eine lady neben ihm beim ausgehen, eine gute hausfrau, ein sexy betthäschen - einfach alles. und wenn "frau" dann alles gibt um das alles hinzubekommen wird sie langweilig.

für andere kann ich nicht sprechen. doch wenn du all diese dinge nur annähernd hinbekommst wärst du für mich sicher nicht langweilickk.
...bist` auch im juli geboren? da schau her...

jaja, und schon hab ich ein bisschen recht ja ich hab im juli geburtstag, ich hege die wage vermutung du auch wann denn?


In Antwort auf:
In Antwort auf:
siehst du, du hängst immer noch bei latinas rum - und warum?

...die liebe!
ich glaube, dass deutsche frauen garnicht so kühl und teilweise überheblich sind wie sie oft den anschein machen.
aber, durchbrich doch diese meterdicke schale erstmal! wie alt soll ich denn werden?!
mit latinas ist das ganz easy...

so wie du den eindruck hast dass deutsche frauen kühl und teilweise überheblich sind solange man diese meterdicke schale nicht durchbricht so habe ich den eindruck dass die meisten österreichischen männer langweilig und engstirnig sind. also verstehst du mich ja doch ein wenig

In Antwort auf:
In Antwort auf:
es sind doch nicht immer die frauen die keine kompromisse eingehen wollen

natürlich nicht! aber da ich nunmal keine männer anmache bleibt diese sichtweise für mich die einzige.

klingt logisch - ist es auch
so, ich mach mich jetzt mal hübsch und dann am weg auf telefonnummern-jagd, du hast mich überzeugt

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#72 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 18:27

Zitat von George1
ich weiß auch nicht was ich falschmache

Auf Dauer solltest Du vielleicht was am "ein wenig sexo" ändern

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#73 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 18:36

Zitat von el prieto
Auf Dauer solltest Du vielleicht was am "ein wenig sexo" ändern


Meinst du wirklich es bringt was wenn ich nicht nur die Frühstücks-/Mittagessens- und Abendessenszigarette sondern auch die anderen 42 Kippen gegen sexo tauschen würde

Wenn irgend jemand ´ne gute Wundsalbe kennt bitte PM - Danke

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#74 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 20:15

Zitat von el carino
...so, dann geh` ich mal joggen.


carino hör auf mit dem Mist!!!Du weist doch Sport ist Mord !
ess lieber eine Schweinshaxe und trink ein Bier dazu

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#75 RE: Ein Stich ins Wespennest...
12.04.2008 23:20

Zitat von suizo
Jedoch wird Cuba in eine Richtung gehen, welche uns nicht gefallen wird.

Bis Cuba so ist, wie wir es wollen, werden nochmals zwei Generationen benötigt.


Wieso sprichst du hier in der "Wir-Forum", so als ob alle hier im Forum die gleichen Wünsche für Kubas Zukunft hätten??

Dies hier ist ein sehr vielfältiges Forum.
Ich behaupte mal, dass meine Hoffnungen für das neue Kuba wenig zu tun haben mit den Vorstellungen und Befürchtungen eines x-beliebigen (6)-Touristen.

Die einen haben in erster Linie das Wohlergehen ihrer Familie im Sinn, während andere eher in Sachen Billig-F.... ihre Felle davon schwimmen sehen.

Zitat von suizo
Jedoch sage ich jetzt schon, dass viele Cubaner sich wünschen werden, wieder in der Zeit zu Fidels Regime leben zu wollen.

Das ist klar.

Zitat von suizo
Wir Yumas können dir nur sagen wie wir Cuba sehen von unserer Seite aus. Deine gestellten Fragen kann dir jedoch nur ein Cubaner beantworten.

Nicht in jedem Fall.

Wenn es um den verheerenden Auswirkungen des totalitären Gesellschaftssystems geht, kann ein mitteleuropäischer Kuba-Kenner dies unter Umständen wesentlich besser beurteilen als die meisten Einheimischen auf der Insel, die eben vom Tag ihrer Geburt an der perfiden Manipulations, Propaganda- und Indoktrinierungs-Machinerie ausgesetzt sind!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5557
bestes Mittel, nach Stich von Mosk...
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Patrick
20 28.08.2003 11:14
von PeterB • Zugriffe: 2374
Paket nach Cuba: Kosten-Verbote-Einschränkungen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von el loco alemán
2 01.07.2003 10:37
von el loco alemán • Zugriffe: 4109
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de