Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 4.886 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
cubabunny
Beiträge:
Mitglied seit:

Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:03

Wir sind seit Herbst letzten Jahres verheiratet.
Ich bin sehr stark am überlegen, ob ich sie wieder nach Kuba schicke.

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich immer mehr ihr wahres Gesicht erkenne - ständige Forderungen und Lügen.
Sie spricht immer von mi (alo ihrem) Problem ohne zu erkennen, dass es sich um unser Problem hanedelt.


Ihr Aufenthaltstitel geht nur bis Oktober 2008. Sie hat aber Bekannte im Bundesgebiet. In dem Aufenthaltstitel steht drin, dass dieser sofort erlischt, wenn ein Partner die Trennung erklärt. Ich habe schon bei der AB angerufen. Dieser Vorgang kann bis zu 2 Monaten dauern.

Ich habe aber Angst, dass sie sich innerhalb dieser 2 Monate im Bundesgebiet absetzt und dann untertaucht. Wie sieht es eigentlich mit der Rechtslage aus. Dass ich das Rückflugticket bezahlen muss ist mir klar. Wenn sie sich aber absetzt und nach ihr gefahndet wird, muss ich dann an Deutschalnd auch die Kosten für die Suchaktion bezahlen? Wenn sie mehr als 11 Monate untertaucht hat sie ja dann den Status Emmigrante. Ist denn danach Deutschalnd verpflichtet sie aufzunehmen - obwohl nach ihr gefahndet wird.

Wenn ja, könnte sie ja dann sogar Unterhaltsansprüche an mich stellen? Cubabunny

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#2 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:16

macht doch zusammen einen schönen urlaub in kuba, ihr braucht dringend eine ortsveränderung!
vielleicht normalisiert sich die beziehung, oder sie will evtl. gar nicht mehr nach deutschland zurück!

castro
patria o muerte

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#3 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:23



Und plötzlich ist Ihr Flugticket und ihr Passport nicht mehr da.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#4 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:28

Zitat von Migelito 100
Und plötzlich ist Ihr Flugticket und ihr Passport nicht mehr da.


er könnte sich auch eine ähnliche aussuchen und diese statt der alten mit zurück bringen!

castro
patria o muerte

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#5 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:32

Zitat von castro
Eer könnte sich auch eine ähnliche aussuchen und diese statt der alten mit zurück bringen!

Oft passiert dies in solchen Fällen früher oder später sowieso

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#6 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:35

Zitat von el prieto
Zitat von castro
Eer könnte sich auch eine ähnliche aussuchen und diese statt der alten mit zurück bringen!

Oft passiert dies in solchen Fällen früher oder später sowieso


mit dem pass und der aufenthaltsgenehmigung der alten verheirateten? das gefällt mir!

castro
patria o muerte

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:38

Zitat von castro
macht doch zusammen einen schönen urlaub in kuba, ihr braucht dringend eine ortsveränderung!
vielleicht normalisiert sich die beziehung, oder sie will evtl. gar nicht mehr nach deutschland zurück!


nee, macht doch mal urlaub in spanien! da ist der absprung viel leichter!

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#8 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:38

Zitat von castro
Zitat von
.

er könnte sich auch eine ähnliche aussuchen und diese statt der alten mit zurück bringen!




Ne was neues

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#9 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:41

Zitat von castro
Zitat von el prieto
Zitat von castro
Eer könnte sich auch eine ähnliche aussuchen und diese statt der alten mit zurück bringen!

Oft passiert dies in solchen Fällen früher oder später sowieso

mit dem pass und der aufenthaltsgenehmigung der alten verheirateten? das gefällt mir!

Nee, neue Frau, neuer Pass, neue Aufenthaltsgenehmigung

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#10 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 18:42

kucks du hier ist einfach

freemann07
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 19:41

Das tat doch weh .

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
14.03.2008 22:36

Zitat von cubabunny
Dass ich das Rückflugticket bezahlen muss ist mir klar.


Mal ´ne blöde Frage : WIESO DAS DENN

Außerdem steht in den Aufenthaltstiteln lediglich drin, daß die Aufenthaltsgenehmigung widerrufen werden kann, wenn man sich von dem das Visa möglich machenden Ehepartner trennt.

Aber das hat dich garnicht zu interessieren - wenn du bis dahin geschieden bist gehts dich ohnehin nix mehr an und wenn du nicht geschieden bist wird auch ihr Aufenthaltstitel verlängert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#13 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 01:51

Falta amor.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 07:55

Wir sind seit Herbst letzten Jahres verheiratet.
Ich bin sehr stark am überlegen, ob ich sie wieder nach Kuba schicke.

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich immer mehr ihr wahres Gesicht erkenne - ständige Forderungen und Lügen.
Sie spricht immer von mi (alo ihrem) Problem ohne zu erkennen, dass es sich um unser Problem hanedelt.

-----------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------OHNE WORTE--------------------------------

Was sagt Sie denn dazu das Du sie wieder Kuba "schicken" willst?

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#15 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 09:45


-------------------------------OHNE WORTE--------------------------------

Was sagt Sie denn dazu das Du sie wieder Kuba "schicken" willst?


...ist doch besser sie weiss es noch gar nicht !

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.231
Mitglied seit: 25.05.2005

#16 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 12:01

Zitat von Cubano
Falta amor.

Wie so oft.

Nur ist in diesem Fall bei ihr das (zeitlich begrenzte) "conformarse" nicht angesagt. Daher würd ich die Sache auch schnellstens beenden.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#17 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 12:47

yep schönen Urlaub noch in Cuba verbringen und dann fliegst allein nach Hause! UND bring ja keine Neue mit!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#18 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 13:53

Zitat von San_German
yep schönen Urlaub noch in Cuba verbringen und dann fliegst allein nach Hause! UND bring ja keine Neue mit!



Genau so wird’s gemacht.
Kannst dir aber ne neue mitbringen wen sie i.o.ist.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 15:44

Zitat von cubabunny

Wenn sie sich aber absetzt und nach ihr gefahndet wird
Cubabunny


ja, um gottes willen, woher nimmst du denn die hoffnung, dass der deutsche staat nach ihr fahndet, wenn sie sich von dir absetzt?

zweitens: in deutschland gibt es das sogenannte trennungsjahr. und in dem musst du natuerlich unterhalt zahlen, aber hallo.

das trennungsjahr soll doch dazu dienen zu pruefen, ob man sich wieder versoehnt. alsdo KANN sie da garnicht abgeschoben werden (selbst wann man nach fahnden wuerde)

junge, junge, komm mal schnell von deinem hohen ross runter..(meine ich jetzt nicht boes; aber du scheinst im moment noch zu traeumen)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 17:38

Zitat von cubabunny
Wir sind seit Herbst letzten Jahres verheiratet.
Ich bin sehr stark am überlegen, ob ich sie wieder nach Kuba schicke.

Ich habe ja schon geschrieben, dass ich immer mehr ihr wahres Gesicht erkenne - ständige Forderungen und Lügen.
Sie spricht immer von mi (alo ihrem) Problem ohne zu erkennen, dass es sich um unser Problem hanedelt.


Ihr Aufenthaltstitel geht nur bis Oktober 2008. Sie hat aber Bekannte im Bundesgebiet. In dem Aufenthaltstitel steht drin, dass dieser sofort erlischt, wenn ein Partner die Trennung erklärt. Ich habe schon bei der AB angerufen. Dieser Vorgang kann bis zu 2 Monaten dauern.

Ich habe aber Angst, dass sie sich innerhalb dieser 2 Monate im Bundesgebiet absetzt und dann untertaucht. Wie sieht es eigentlich mit der Rechtslage aus. Dass ich das Rückflugticket bezahlen muss ist mir klar. Wenn sie sich aber absetzt und nach ihr gefahndet wird, muss ich dann an Deutschalnd auch die Kosten für die Suchaktion bezahlen? Wenn sie mehr als 11 Monate untertaucht hat sie ja dann den Status Emmigrante. Ist denn danach Deutschalnd verpflichtet sie aufzunehmen - obwohl nach ihr gefahndet wird.

Wenn ja, könnte sie ja dann sogar Unterhaltsansprüche an mich stellen? Cubabunny

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Binde sie doch mit einem Strick auf der nächsten Raststätte fest.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 17:42

Zitat von Karo
-------------------------------OHNE WORTE--------------------------------

Was sagt Sie denn dazu das Du sie wieder Kuba "schicken" willst?


...ist doch besser sie weiss es noch gar nicht !


...die beste Einstellung für ein Leben miteinander, Vertrauen,Respekt,Liebe......

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#22 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
15.03.2008 17:45

Zitat von Doctora
Zitat von Karo
-------------------------------OHNE WORTE--------------------------------
Was sagt Sie denn dazu das Du sie wieder Kuba "schicken" willst?
...ist doch besser sie weiss es noch gar nicht !

...die beste Einstellung für ein Leben miteinander, Vertrauen,Respekt,Liebe......


Cubanas liiiiiiiiiiiiiiiiieben Überraschungen

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
16.03.2008 09:12

Zitat von willibald
Zitat von cubabunny

Wenn sie sich aber absetzt und nach ihr gefahndet wird
Cubabunny

ja, um gottes willen, woher nimmst du denn die hoffnung, dass der deutsche staat nach ihr fahndet, wenn sie sich von dir absetzt?
zweitens: in deutschland gibt es das sogenannte trennungsjahr. und in dem musst du natuerlich unterhalt zahlen, aber hallo.
das trennungsjahr soll doch dazu dienen zu pruefen, ob man sich wieder versoehnt. alsdo KANN sie da garnicht abgeschoben werden (selbst wann man nach fahnden wuerde)
junge, junge, komm mal schnell von deinem hohen ross runter..(meine ich jetzt nicht boes; aber du scheinst im moment noch zu traeumen)


genauso ist es willibald! und selbst wenn sie geschieden sind, wird sie nicht sofort aus dem saal abgeführt zum abschieben. sie sucht sich einen anderen partner und heiratet und fertig ist der aufenthalt!
und sei dir sicher, dass sie sich einen guten anwalt sucht, gerade bei drohender abschiebung! und es gibt frauengruppen, die aktiv helfen!

wenn eine partnerschaft nicht funktioniert, dann soll amn das vernüftig klären. es geht doch wohl darum, wenn cubanische sie nicht macht was der deutsche er will, dann wird druck ausgeübt. scheidung und abschiebung! seid ihr männer oder memmen!
was passiert wenn eine deutsche frau nicht macht was ihr wollt? abschieben?

elCondor
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
16.03.2008 09:25

Zitat von Tiendacubana



wenn eine partnerschaft nicht funktioniert, dann soll amn das vernüftig klären. es geht doch wohl darum, wenn cubanische sie nicht macht was der deutsche er will, dann wird druck ausgeübt. scheidung und abschiebung! seid ihr männer oder memmen!
was passiert wenn eine deutsche frau nicht macht was ihr wollt? abschieben?


das ist dochmal ein wort am SONNTAG

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#25 RE: Scheidung - mit evtl. Abschiebung
16.03.2008 09:56
In Antwort auf:
was passiert wenn eine deutsche frau nicht macht was ihr wollt? abschieben?

man könnte sie an reiche araber verkaufen, wenn sie blond ist!
noch besser, man setzt sie in sein altes auto (mercedes diesel) und verkauft dieses mit aufpreis nach ägypten!

das leben kann so schön sein!

castro
patria o muerte

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wann und wie kommt es zur Abschiebung eines cubanos?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von iris
68 11.07.2012 11:57
von George1 • Zugriffe: 3854
Rückblende: Abschiebung von Kubanern nach der Wende
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
16 16.03.2016 10:42
von Santa Clara • Zugriffe: 1446
Was für eine schöne Scheidung
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tito
25 13.02.2005 17:02
von Nueva Ola • Zugriffe: 6546
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de