Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.682 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
monerle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 185
Mitglied seit: 27.09.2007

Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 01:07

Hallo, alle im Forum!
Ich möchte zum Thema WOHNEN in Casa Particular kurz meine Erfahrungen im Januar/Februar ( 4 Wochen) schreiben:

1.) TK ausgefüllt mit CASA PARTICULAR - keinerlei Fragen am Zoll -
2.) Am nächsten Tag Visum A2 beantragt und bei der Bank 2 Gebührenmarken zu je 40 CUC gekauft (Zeitaufwand ca. 1 Stunde insgesamt)
3.) Mietwagen für 4 Wochen angemietet. Unseren cubanischer Freund haben wir als zusätzlichen Fahrer eintragen lassen. So konnte er uns
fahren, wir mit ihm, wir alleine und er alleine!
4.) Bei der Ausreise keinerlei Probleme
5.) Am nächsten Tag nach unserer Ausreise hat unser cubanischer Freund das Auto wieder abgegeben. Alles ohne Probleme!

Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen. irgendwie sollte und muß man sich an die Regeln halten, ob man sie versteht oder nicht. Bei uns ist auch manches
unklar.

Gruß monerle

Gruß monerle




user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 02:33

Zitat von monerle

...Am nächsten Tag Visum A2 beantragt und bei der Bank 2 Gebührenmarken zu je 40 CUC gekauft (Zeitaufwand ca. 1 Stunde insgesamt)

Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen.



oi monerle,

du erzaehlst das nun aber so, als ob es das einfachste von der welt waere, in cuba ein A2 zu kriegen - 40 CUC hinlegen und fertig.

koenntest ja ruhig mal mitteilen, wie du an das A2 gekommen bist.

ich hatte schon zig-fach A2, war aber in kuba verheiratet usw.

aber du jetzt, einfach so? oder biste auch verheiratet da, dann verzeih mir meine frage, bin noch neu im forum

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#3 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 02:48

keine Angst Willibald, der Kollege oben scheint auch noch nicht so lange dabei zu sein.

Und deine Frage ist absolut berechtigt.

@monerle
casa particular bezeichnet man eigentlich casas, die eine Lizenz haben an Ausländer zu vermieten. Dann wäre dein A 2 ziemlich "doppelt gemoppelt".

Mit deinen 80 CUC/pro Tag für 2 Pers. will ich grundsätzlich nicht ausschließen, aber zumindest solltest du dazu sagen, das der Mietwagen in der Rechnung nicht mit drin war.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#4 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 07:47

Zitat von monerle
Hallo, alle im Forum!
Ich möchte zum Thema WOHNEN in Casa Particular kurz meine Erfahrungen im Januar/Februar ( 4 Wochen) schreiben:

1.) TK ausgefüllt mit CASA PARTICULAR - keinerlei Fragen am Zoll -
2.) Am nächsten Tag Visum A2 beantragt und bei der Bank 2 Gebührenmarken zu je 40 CUC gekauft (Zeitaufwand ca. 1 Stunde insgesamt)
3.) Mietwagen für 4 Wochen angemietet. Unseren cubanischer Freund haben wir als zusätzlichen Fahrer eintragen lassen. So konnte er uns
fahren, wir mit ihm, wir alleine und er alleine!
4.) Bei der Ausreise keinerlei Probleme
5.) Am nächsten Tag nach unserer Ausreise hat unser cubanischer Freund das Auto wieder abgegeben. Alles ohne Probleme!

Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen. irgendwie sollte und muß man sich an die Regeln halten, ob man sie versteht oder nicht. Bei uns ist auch manches
unklar.

Gruß monerle


damit meinst Du wohl die Grundkosten /2 x sellos zu 40 !?

und dann hast Du gar nicht in der CasaParticular gewohnt, sondern beim Kumpel, gratis
und so wenigstens zum täglichen Bedarf sonstwie beigesteuert.

Wäre noch interessant zu wissen wo auf Cuba,
wohl kaum bei den othodoxen im Oriente !

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 958
Mitglied seit: 10.04.2002

#5 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 08:13
"Hallo, alle im Forum!
Ich möchte zum Thema WOHNEN in Casa Particular kurz meine Erfahrungen im Januar/Februar ( 4 Wochen) schreiben:"
______________________________________________________________________

Mir ist nicht klar, wieso Ihr Euch ein A2 Visum besorgt habt, wenn Ihr doch im Casa Particular gewohnt habt. Das braucht man dann doch gar nicht. Man kann doch mit TK auf der ganzen Insel in offiziellen Casas wohnen, A2 ist doch nur fürs private Wohnen bei kub. Freunden/Familie. Habe ich da nach 8 Jahren Cuba etwas missverstanden??

Tina

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#6 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 08:27

Irgendwie fehlen hier noch ein paar nähere Angaben!
Warst Du in einem Casa particular oder Privat?
Wo war Das?

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 08:32
Zitat von Tina
"Mir ist nicht klar, ....

Hallo Tina, mach doch Deinen Strich etwas kürzer oder versuch mal die Sache mit „Zitat“. Kannst dann den Text auf den Du Dich beziehen willst zwischen den beiden [quote] . [/quote ] hineinkopieren.

Wirst sehen, dann sieht es so aus wie bei den anderen und die müssen dann nicht mehr den Balken hin- und herschieben wenn sie Deinen Text vollständig lesen wollen.

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#8 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 09:20

...müssen dann nicht mehr den Balken hin- und herschieben wenn sie Deinen Text vollständig lesen wollen.


hat doch mit dem Strich nichts zu tun,
irgendwie ist dann die Seite grösser als der Bildschirm, hab ich auch ab und zu, wird wohl an einer Einstellung liegen, wollte ich auch schon mal die PC-Spezialisten fragen

Lisita
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 570
Mitglied seit: 18.08.2007

#9 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 09:55

Zitat von flicflac
keine Angst Willibald, der Kollege oben scheint auch noch nicht so lange dabei zu sein.
Und deine Frage ist absolut berechtigt.

@monerle
casa particular bezeichnet man eigentlich casas, die eine Lizenz haben an Ausländer zu vermieten. Dann wäre dein A 2 ziemlich "doppelt gemoppelt".
Mit deinen 80 CUC/pro Tag für 2 Pers. will ich grundsätzlich nicht ausschließen, aber zumindest solltest du dazu sagen, das der Mietwagen in der Rechnung nicht mit drin war.
@flicflac
Ich verstehe Monerle's Beitrag auch wie Karo geschrieben hat. Die 80 CUC bezogen sich auf die Sellos.

Ich nehme an, Monerle ist mit normaler TK eingereist und hat darauf nur CASA PARTICULAR geschrieben, was ja ehrlich ist und PRIVAT-HAUS heisst, da sie von der befreundeten Familie eingeladen waren, bei ihnen zu wohnen.

Monerle schreib doch mal einen Reisebericht. Wäre nett.

Gruss
Lisa

monerle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 185
Mitglied seit: 27.09.2007

#10 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 10:25

Guten morgen!
Ja, wir waren in einem Privathaus bei Freunden untergebracht. Selbstverständlich war die Anmietung des PKW nicht im Preis eingeschlossen,wäre für insg. 80 CUC aber super.
Ich wollte mit meinem Beitrag eigentlich nur den immer wiederkehrenden schlechten Berichten über Zollverfahren u.ä. auf Cuba widersprechen und damit sagen, daß man sich einfach an die vorgegebenen Richtlinien halten muß. Wie bei uns auch.Wir waren schon 17 mal auf Cuba und hatten bis auf für uns nachzuvollziehenden Schwierigkeiten am Zoll keinen Ärger dort.

Gruß monerle

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 10:56

Zitat von willibald
Zitat von monerle

...Am nächsten Tag Visum A2 beantragt und bei der Bank 2 Gebührenmarken zu je 40 CUC gekauft (Zeitaufwand ca. 1 Stunde insgesamt)
Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen.


oi monerle,
du erzaehlst das nun aber so, als ob es das einfachste von der welt waere, in cuba ein A2 zu kriegen - 40 CUC hinlegen und fertig.
koenntest ja ruhig mal mitteilen, wie du an das A2 gekommen bist.
ich hatte schon zig-fach A2, war aber in kuba verheiratet usw.
aber du jetzt, einfach so? oder biste auch verheiratet da, dann verzeih mir meine frage, bin noch neu im forum


komt auch immer auf die gegend an!

Tina
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 958
Mitglied seit: 10.04.2002

#12 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 13:06

Zitat von Esperanto2
[quote="Tina"]"Mir ist nicht klar, ....

Hallo Tina, mach doch Deinen Strich etwas kürzer oder versuch mal die Sache mit „Zitat“. Kannst dann den Text auf den Du Dich beziehen willst zwischen den beiden
In Antwort auf:
. [/quote ] hineinkopieren.

Wirst sehen, dann sieht es so aus wie bei den anderen und die müssen dann nicht mehr den Balken hin- und herschieben wenn sie Deinen Text vollständig lesen wollen.


Also bei mir sehe ich alles, der Strich ist eher kürzer als der Text, aber du hast natürlich Recht - als alter copy/paste-user habe ich nicht ans "Zitat" gedacht, werde mich bessern.

Tina

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 13:07

Zitat von monerle


Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen. irgendwie sollte und muß man sich an die Regeln halten, ob man sie versteht oder nicht. Bei uns ist auch manches
unklar.



Hinzu kommen wohl noch die Kosten von der TK.......das sind also 20 pro Kopf
also 120 CUC das Du 30 TAGE bei DEINER FAMILIE wohnen darfst.....
Das entspricht so ungefähr bestenfalls 4 Monatsgehälter eines Cubaners. Ja???
Was würdest Du denn sagen wenn Deine Oma aus USA dich besucht und sollte so 8bis10.000 € hinlegen das Sie bei Dir schlafen darf???Das ist doch genau das Thema.Klar,zahl ich nur 1peso fürs Taxi...meine Frau muß aber einen Tag dafür arbeiten,ist doch alles kein Verhältniss.Wir werden abgezockt nach allen Regeln der Kunst.Das schlimme daran ist,das bei der Bevölkerung nichts ankommt von Deinen € sondern Wände gestrichen werden auf denen steht "Uns geht es gut"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 13:32

Zitat von Doctora

Hinzu kommen wohl noch die Kosten von der TK.......das sind also 20 pro Kopf
also 120 CUC das Du 30 TAGE bei DEINER FAMILIE wohnen darfst.....
Das entspricht so ungefähr bestenfalls 4 Monatsgehälter eines Cubaners. Ja???



ja, doctora, erstens mal das.

und zweitens kommt natuerlich bei den A2 leuten hinzu, dass die ihre familie dann aus "dankbarkeit" fuer das "kostenlose" wohnen ohne ende mit allem versorgen, was so benoetigt wird.

ich spreche da aus erfahrung.

wird bei monerle sicher nicht anders gewesen sein.

monerle rechnet halt nur anders:

kosten waren eben nur die oben genannten betraege. der rest war "geschenkt", also keine kosten.

naja, im geldbeutel gefehlt hat es am schluss aber trotzdem..

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 13:56

Zitat von willibald
Zitat von Doctora




ja, doctora, erstens mal das.

und zweitens kommt natuerlich bei den A2 leuten hinzu, dass die ihre familie dann aus "dankbarkeit" fuer das "kostenlose" wohnen ohne ende mit allem versorgen, was so benoetigt wird.
grin]


eben,die Kohle würde der Familie auch guttun,und das ist ja nur die Spitze des Eisberges.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 14:27

Ich denke, wenn man mit A2 bei "Freunden" wohnt, sollte man was springen lassen. Die Cubis nehmen schon das Risiko auf sich, dass ein nicht Familienmitglied in der Casa wohnt. Ich denke, und da spreche ich wohl für viele von uns, dass wenn wir mit A2 zu unseren Familien fahren, es eigentlich selbstverständlich sein sollte, dass der Yuma den Kühlschrankt füllt und auch mal etwas anderes auf den Tisch kommt als nur Reis und Bohnen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 14:41

Zitat von suizo

Ich denke, wenn man mit A2 bei "Freunden" wohnt, sollte man was springen lassen.



ich stimme ja voellig mit dir ueberein, suizo.

ich hab das mit der finanziellen unterstuetzung doch auch nur erwaehnt, weil monerle eben den eindruck erweckt hat, man muesse 80 CUC zahlen und das waers dann. lies doch nochmal selbst:

Zitat von monerle

Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen.



mit 80 CUC ist man aber eben gerade nicht dabei; das ist nix weiter als der anfang...

monerle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 185
Mitglied seit: 27.09.2007

#18 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 15:19

Mit meinem Beitrag wollte ich eigentlich zeigen, welche Kosten ICH für das Wohnen bei meinen Freunden hatte. Es ist für mich selbstverständlich, egal wo auf der Welt, daß ich nicht 4 Wochen auf Kosten anderer leben kann. Das kann man auch in Deutschland nicht tun. Auch hier muß man sich an den Kosten beteiligen, oder vielleicht nicht?
Für uns waren das reine "Einreise-/Visumkosten" von insgesamt 130 CUC für A2 und TK. Es ist klar,daß damit ein Cubaner sehr lange und sehr gut leben kann.Aber wir waren LEGAL untergebracht und WIR können an der Situation auf Cuba nichts ändern. Wer es nicht akzeptieren kann, muß wegbleiben.Aber ob das für die Freunde auf Cuba das richtige ist? Sie können auch nichts dafür!!!!

Gruß onerle

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
08.03.2008 15:23

Zitat von monerle

...Am nächsten Tag Visum A2 beantragt und bei der Bank 2 Gebührenmarken zu je 40 CUC gekauft (Zeitaufwand ca. 1 Stunde insgesamt)

Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen.

Zitat von willibald
ich hatte schon zig-fach A2, war aber in kuba verheiratet usw.

aber du jetzt, einfach so? oder biste auch verheiratet da, dann verzeih mir meine frage, bin noch neu im forum

@ monerle,

bin zwar nicht mehr so neu hier, aber bist Du mit einer Kubanerin verheiratet oder hast Du das A2 wegen anderer Gründe erhalten

Pitty

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#20 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
11.03.2008 09:54

Das macht mich jetzt aber auch ziemlich neugierig. Auf TK geschrieben Casa Particular? Das versteh ich noch insoweit, daß man ja als beispielsweise Rucksacktourist auch in CP wohnen kann ohne sich auf ein bestimmtes Hotel festnageln zu lassen. Aber hast Du dann auch im CP gewohnt oder hast Du privat bei Deinen Freunden oder Familie übernachtet und deshalb das A2 beantragt? A2 bekommt man doch eigentlich nur, wenn man verheiratet ist, oder hab ich hier nicht aufgepaßt? Wenns so einfach geht, wie Du es hier schreibst, dann werd ich es auch beim nächsten Urlaub auf der Isla so machen. Und ich wette - bei meinem Glück - geht da was schief. Monerle, es wär echt toll, wenn Du das etwas genauer beschreiben könntest.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
11.03.2008 10:22

Zitat von monerle

Mit meinem Beitrag wollte ich eigentlich zeigen, welche Kosten ICH für das Wohnen bei meinen Freunden hatte.



oi monerle,

jetzt ruderst du ja ganz schoen zurueck. jetzt heisst es bei dir nur noch, dass du uns zeigen wolltest, welche kosten DU, Du in deinem speziellen fall, hattest.

urspruenglich hiess es aber:

Zitat von monerle

Ich möchte mit diesem Beitrag nur sagen, daß man bei 2 Personen mit insgesamt 80 CUC problemlos auf Cuba wohnen kann, ohne in evtl. Schwierigkeiten zu kommen.



da haste nicht von "ich" gesprochen, sondern von "man", hast also so getan, als koenne das jeder, mit dem A2 visum.

und als die leute dann nachgefragt haben, da kam dann von dir nix mehr.

also, gut und schoen mit deinem beitrag, aber geholfen hat er, glaube ich, hier niemandem.

sagst ja noch nicht mal, wie DU nun ueberhaupt an das A2 gekommen bist.

was ist eigentlich los, dass du da so geheimnisvoll tun musst?

lief das alles etwa doch nicht korrekt ab bei euch? oder was war da nun los?


user
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
11.03.2008 10:48

Zitat von monerle
Mit meinem Beitrag wollte ich eigentlich zeigen, welche Kosten ICH für das Wohnen bei meinen Freunden hatte. Es ist für mich selbstverständlich, egal wo auf der Welt, daß ich nicht 4 Wochen auf Kosten anderer leben kann. Das kann man auch in Deutschland nicht tun. Auch hier muß man sich an den Kosten beteiligen, oder vielleicht nicht?
Für uns waren das reine "Einreise-/Visumkosten" von insgesamt 130 CUC für A2 und TK. Es ist klar,daß damit ein Cubaner sehr lange und sehr gut leben kann.Aber wir waren LEGAL untergebracht und WIR können an der Situation auf Cuba nichts ändern. Wer es nicht akzeptieren kann, muß wegbleiben.Aber ob das für die Freunde auf Cuba das richtige ist? Sie können auch nichts dafür!!!!
Gruß onerle


laß dich nicht ärgern! ich habe dein posting und deine eigentliche sache verstanden. auch die aussage, dass ein kubaner mit 130 cuc lange und gut leben kann. es gibt sehr viele andere meinungen! und wenn man sich in kuba ( eigentlich überall in der welt ) an gewisse regeln hält, dann stößt man sich natürlich auch erheblich weniger mit den gesetzeshütern! kuba ist sicherlich ein paradebeispiel wie kompliziert dieses prozedere sein kann, aber warum das so ist, ist eine andere geschichte. sicherlich gibt es auch beispiele bei denen der neidische nachbar oder eine übereifrige person ärger macht!
ich hatte auch noch nie probleme in dieser hinsicht!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
11.03.2008 11:02

Zitat von Tiendacubana

an monerle:
ich habe dein posting und deine eigentliche sache verstanden.



na, Tiendacubana, dann kannst du ja dem forum mal erklaeren, wie es monerle nun angestellt hat, an das A2 visum zu kommen.

monerle selbst verraet es ja offenbar nicht.

was monerle da wohl geheim zu halten hat?

ist da irgendwas nicht korrekt gelaufen?

oder mussten da ein paar geschmiert werden?

falls ja, koennte das monerle doch ruhig zugeben.

schmieren ist doch normal, naja: fast normal in kuba.

also ich geb zu, dass ich in kuba schon geschmiert habe. allerdings nicht bei dem A2; das hatte ich da nicht noetig, weil ich ja mit einer kubanerin verheiratet war.

also, TC, klaer uns mal auf, wie war das nun mit monerle und dem A2, nachdem du es ja verstanden hast.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
11.03.2008 11:06

Zitat von willibald
Zitat von Tiendacubana

an monerle:
ich habe dein posting und deine eigentliche sache verstanden.


na, Tiendacubana, dann kannst du ja dem forum mal erklaeren, wie es monerle nun angestellt hat, an das A2 visum zu kommen.
monerle selbst verraet es ja offenbar nicht.
was monerle da wohl geheim zu halten hat?
ist da irgendwas nicht korrekt gelaufen?
oder mussten da ein paar geschmiert werden?
falls ja, koennte das monerle doch ruhig zugeben.
schmieren ist doch normal, naja: fast normal in kuba.
also ich geb zu, dass ich in kuba schon geschmiert habe. allerdings nicht bei dem A2; das hatte ich da nicht noetig, weil ich ja mit einer kubanerin verheiratet war.
also, TC, klaer uns mal auf, wie war das nun mit monerle und dem A2, nachdem du es ja verstanden hast.


warum sollte ich das tun! so viele fragen auf einmal und die besserwisserei!

stendi
Offline PM schicken

Beiträge: 5.904
Mitglied seit: 15.08.2002

#25 RE: Aufenthalt auf Cuba in Casa Particular
11.03.2008 11:13

In Antwort auf:
aber tienda


Ein Stern.....der deinen Namen trägt...........

nu antworte bitte auch,zumal mir an einigen details auch einiges unklar geblieben ist

stendi

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Viedeoüberwachung in Casas Particulares!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von villacuba
8 12.06.2007 01:27
von villacuba • Zugriffe: 1292
Casa Particulares in Baracoa
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Olfert
4 03.10.2004 23:33
von Jorge2 • Zugriffe: 597
Casas Particulares
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jefesito
13 23.04.2004 12:18
von Moskito • Zugriffe: 941
Aktuell: Casas Particulares
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Chris
15 07.10.2003 09:39
von 1970 • Zugriffe: 2161
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de