Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 5.317 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
07.02.2008 18:11

Hi @ all. So, hab mich jetzt bei der Botschaft in Bonn mal erkundigt. Habe eine Mail geschickt und nachgefragt, wie lange diese notarielle, beglaubigte, übersetzte und doppelt überbeglaubigte ;-( Eidesstattliche Versicherung gültig ist. Knapp 2 Stunden später schon die Antwort. Kurz und knapp: Die Eidesstattliche Erklärung gilt für eine Einladung. Das war es schon! Und für welche Zeitspanne? Keine Ahnung! Aber is ja schonmal ne Info.

1970
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 555
Mitglied seit: 14.01.2002

#2 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
07.02.2008 18:25

Da gibt es keine Zeitspanne, da sich die Erklärung explizit auf die Einladung der bestimmten Person bezieht. Es steht ja auch der Einladungszeitraum drin.

Saludos

1970

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#3 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
07.02.2008 18:29

In der Verpflichtungserklärung steht auch der Zeiraum der Einladung und trotzdem ist sie nur 6 Monate gültig.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
07.02.2008 20:49

Zitat von candela
Knapp 2 Stunden später schon die Antwort. Kurz und knapp: Die Eidesstattliche Erklärung gilt für eine Einladung. Das war es schon! Und für welche Zeitspanne?

Haben sie denn nicht auf ihre Internetseite verwiesen? Dort steht es. Lang und breit. Auch hier im Form wurde diese Frage bereits beantwortet.

http://www.kubaforen.de/t521210f3427-Gueltigkeitsdauer.html

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#5 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 15:09

Hallo Candela, wo hast du die eidesstaatliche Erklärung und Übersetzung machen lassen?

Saludos
Bucanerooo

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#6 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 15:11

In Düsseldorf

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#7 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 15:40

Hast du noch die Vorlage auf deutsch und spanisch?

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 15:44

Zitat von Bucanerooo
..Vorlage auf deutsch und spanisch?

Findest Du im Nachbarforum.

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#9 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 15:48

ach die ist von dir, hab sie schon runtergelanden. Top danke. Und der eidesstaatliche Spanisch Dolmetscher ist auch in Düsseldort. Hast du seine Addresse noch?

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#10 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 15:58

Ja, bestimmt, brauch sie ja auch bald wieder Aber hab sie zu Haus und nicht hier im Büro

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#11 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 16:02

kannst du sie mir mal zu schicken, weil ich brauch die auch unbedingt und ich wüsste nicht wie ich sonst an einen eidesstaatlichen Dolmetscher komme. Dolmetscher gibts ja genug, aber die auch dafür anerkannt sind eher weniger...

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#12 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 16:07
eidesstaatlichen Dolmetscher

so wirst du keinen finden

++++++
aber vielleicht so?

In aller Kürze sollten Sie folgendes über uns wissen: Wir sind seit 10 Jahren als vereidigte Übersetzer (Oberlandesgericht Düsseldorf) tätig. Unsere besonderem Kompetenzen liegen im Bereich Industrie und Technologie sowie Wirtschaft und Finanzen, Pharmazie und Medizin und in der Übersetzung von Urkunden aller Art.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gern unsere Referenzliste.
Internet:www.spanisch-trans-duesseldorf.de
e-mail:chinderks@gmx.net

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#13 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 16:10

ich habs schon gemerkt
Ich probier es morgen mal beim Landgericht, die arbeiten nur bis 16 Uhr...

Bucanerooo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 128
Mitglied seit: 16.10.2007

#14 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 16:18

DANKE DANKE DANKE

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 16:23
Zitat von Bucanerooo
ich brauch auch unbedingt .... einen eidesstaatlichen Dolmetscher

"Eidesstaatliche" Dolmetscher sind das nicht. Sie müssen nur vom Landgericht anerkannt sein. Wenn Du es selbst übersetzen würdest, dann glauben die Dir beim Landgericht nicht, dass Du bei den Angaben nicht geschummelt hast. Und wenn Du zu einem Notar gehst und dort eine Eidesstattliche Erklärung für etwas abgeben solltest, was in der Zukunft liegen soll, dann sagt er eventuell, da macht er nicht mit, weil man diese nur für etwas in der Vergangenheit abgeben kann.

Es wäre ja auch zu einfach, wenn dies so ginge. Könntest Du Dir vorstellen, dass dann noch jemand ohne diese Erklärung heiraten würde? Nie und nimmer würde eine Frau ihr "Ja" zu einer Ehe abgeben, wenn er vorher nicht eine eidestattliche Erklärung abgegeben hätte, dass er nie wieder eine andere Frau anschauen werde.

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#16 RE: Notarielle Eidesstattliche Erklärung und ihre Gültigkeit
21.02.2008 16:47

Sind auf jeden Fall beide auf der Schadowstraße. Kennst Dich da aus?

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Notarielle Beglaubigung und Überbeglaubigung
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clara
18 11.05.2012 17:39
von Rudi • Zugriffe: 1733
notarielle beurkundung in der botschaft?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von CarstenW
2 16.11.2011 06:48
von falko1602 • Zugriffe: 624
Eidesstattliche Erklärung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von mariposa1
29 11.05.2012 16:55
von MarionS • Zugriffe: 4637
Eidesstattliche Erklärung für Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Schning
6 16.10.2009 18:23
von la pirata • Zugriffe: 1353
Notarielle Eidesstattliche Erklärung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Bucanerooo
4 21.02.2008 16:02
von Esperanto2 • Zugriffe: 1651
Notarielle Verpflichtungserklärung zum Einladungsverfahren
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von seiku
2 08.06.2007 13:01
von guzzi • Zugriffe: 1191
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de