Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 257 Antworten
und wurde 12.038 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#226 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
09.03.2008 19:21

Zitat von San_German
wir sollten mal ne "Mitgliederliste" erstellen, welche noch nicht auf Cuba waren... weil diese meines erachtens nicht die geringste Ahnung haben wie es dort ist, egal ob politisch, wirtschaftlich oder zwischenmenschlich. Cuba kann man auch nicht erklären, es ist ein dermaßen widersprüchliches Land - que nunca mirar :) man muß es erlebt haben, aber nicht im AI Bunker - das zählt nicht. Selbst CP ist noch lange nicht wohnen unter Cubanern. Auch ist Cuba stetig im fluss - es war jedes Jahr anders und doch irgendwie gleich :)


Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig
Wie soll er dann legal unter Cubanern leben während des Urlaubs

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#227 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
09.03.2008 19:35

Zitat von flicflac
Formuliert doch einfach anders herum :

Ohne entsprechende Verdienste für die Partei kannst du noch so gut sein, den verantwortungsvollen, lukrativen Posten kriegst du nicht


Das ist falsch, kenne einige gute Manager die weder Cederistas, noch Mietglieder der Partei sind.

Einfach nur still und leise ihre Leistung bringen.

Salu2



George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#228 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
09.03.2008 19:39

Zitat von Varna 90
Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#229 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
09.03.2008 21:22
Zitat von Varna 90
Zitat von San_German
wir sollten mal ne "Mitgliederliste" erstellen, welche noch nicht auf Cuba waren... weil diese meines erachtens nicht die geringste Ahnung haben wie es dort ist, egal ob politisch, wirtschaftlich oder zwischenmenschlich. Cuba kann man auch nicht erklären, es ist ein dermaßen widersprüchliches Land - que nunca mirar :) man muß es erlebt haben, aber nicht im AI Bunker - das zählt nicht. Selbst CP ist noch lange nicht wohnen unter Cubanern. Auch ist Cuba stetig im fluss - es war jedes Jahr anders und doch irgendwie gleich :)

Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig
Wie soll er dann legal unter Cubanern leben während des Urlaubs


Mit guten Freunden geht es auch legal illegal...
und immer unter staatlicher Kontrolle!!!
legal, illegal, sch...

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#230 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
09.03.2008 22:19

Zitat von Tine
Zitat von Armando

Ich denke auch, dass das von Fall zu Fall entschieden wird. Wenn zudem ein Trinkgeld winkt oder die Hotelleitung der Meinung ist, dass das nichts mit Bumserei zu tun hat, geht sicher immer etwas.

genau touri ist halt nicht gleich touri


Wenn bei gutem Benehmen "die Kohle nicht klemmt" geht alles. Ganz locker!

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#231 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
09.03.2008 22:45

Zitat von George1
Zitat von Varna 90
Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.


George 1, das ist ja eigentlich in Ordnung. Aber ich möchte keine Cubaner durch meinen illegalen Aufenthalt in Schwierigkeiten bringen. Mit Geld hat das für mich überhaupt nichts zu tun. Das ist eine Einstellungssache. In fast jedem Stadthotel kannst du für einen Cubaner (w) ein Zimmer (mit) buchen. Für dich ist das eh keine Neuigkeit, davon gehe ich mal einfach aus. Grüße

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#232 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
09.03.2008 22:45

Zitat von George1
Zitat von Varna 90
Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.


George ich bin stolz auf Dich!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#233 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 09:57

Zitat von San_German
Zitat von George1
Zitat von Varna 90
Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.


George ich bin stolz auf Dich!


Wieso bist du stolz? Ich verstehe dich nicht. Was möchtest du damit zum Ausdruck bringen?

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#234 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 11:35

Zitat von santiaguero aleman
Zitat von Varna 90
Zitat von San_German
wir sollten mal ne "Mitgliederliste" erstellen, welche noch nicht auf Cuba waren... weil diese meines erachtens nicht die geringste Ahnung haben wie es dort ist, egal ob politisch, wirtschaftlich oder zwischenmenschlich. Cuba kann man auch nicht erklären, es ist ein dermaßen widersprüchliches Land - que nunca mirar :) man muß es erlebt haben, aber nicht im AI Bunker - das zählt nicht. Selbst CP ist noch lange nicht wohnen unter Cubanern. Auch ist Cuba stetig im fluss - es war jedes Jahr anders und doch irgendwie gleich :)

Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig
Wie soll er dann legal unter Cubanern leben während des Urlaubs


Mit guten Freunden geht es auch legal illegal...
und immer unter staatlicher Kontrolle!!!
legal, illegal, sch...

Du solltest unbedingt ältere Beiträge über illegales Wohnen bei Cubanern mit Verstand lesen. Die Probleme bekommen die Cubaner, also nicht der Tourist. Das ist überhaupt nicht cool, das ist ohne Verantwortung - nach dem Motto: "Nach mir die Sintflut". Das ist voll Scheiße!!!



George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#235 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 11:58

Zitat von Varna 90
Die Probleme bekommen die Cubaner, also nicht der Tourist. Das ist überhaupt nicht cool, das ist ohne Verantwortung - nach dem Motto: "Nach mir die Sintflut". Das ist voll Scheiße!!!


Da geb´ich dir ja grundsätzlich recht - ABER - die Cubis kennen ja nun schließlich auch ihre Gesetze und wissen welche Strafen zu erwarten sind.
Wenn mich also ein Cubi auf seinem Moto mitnimmt oder mich bei sich übernachten läßt und dann ´ne Multa bekommt ist er ja wohl auch selbst dran schuld.

Eben deswegen würde ich zwar nie illegal bei Freunden übernachten ( weil die mir eben nicht egal sind ). Allerdings fahre ich gern mit den Motos mit ( weil deren Multa mit völlig egal ist )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#236 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 12:48

Zitat von Varna 90
Zitat von San_German
Zitat von George1
Zitat von Varna 90
Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.


George ich bin stolz auf Dich!


Wieso bist du stolz? Ich verstehe dich nicht. Was möchtest du damit zum Ausdruck bringen?


weil George meinen Beitrag richtig interpretiert hat :) ich hab bei der Familie gewohnt... mehrere Wochen, Monate... aber ich hatte meine Kreditkarte und mein Kühlschrank war nie leer und ich brauchte mir auch keinen Kopf machen wo ich morgen was herbekomme. Aber ich habe zumindestens einen Eindruck bekommen wie das wirkliche Cuba ist/war. Wenn ich dann aber Beiträge von zB. Rafael(o/a) lese, der NOCH NIE da war. Dann kommt es mir vor, als würde mir ein Blinder die Vorzüge des Farbfernsehens erleutern. Aber was solls macht ers wie die Politiker, Riesengehalt, Nullahnung :D

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#237 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:14

Zitat von San_German
Zitat von Varna 90
Zitat von San_German
Zitat von George1
Zitat von Varna 90
Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.


George ich bin stolz auf Dich!


Wieso bist du stolz? Ich verstehe dich nicht. Was möchtest du damit zum Ausdruck bringen?


weil George meinen Beitrag richtig interpretiert hat :) ich hab bei der Familie gewohnt... mehrere Wochen, Monate... aber ich hatte meine Kreditkarte und mein Kühlschrank war nie leer und ich brauchte mir auch keinen Kopf machen wo ich morgen was herbekomme. Aber ich habe zumindestens einen Eindruck bekommen wie das wirkliche Cuba ist/war. Wenn ich dann aber Beiträge von zB. Rafael(o/a) lese, der NOCH NIE da war. Dann kommt es mir vor, als würde mir ein Blinder die Vorzüge des Farbfernsehens erleutern. Aber was solls macht ers wie die Politiker, Riesengehalt, Nullahnung :D


Wie kann man nur annehmen man kenne ein Land,Menschen,Kultur und Politik weil man ein paar Wochen im Jahr auf Besuch ist???

... und wenn Ihr 20 Jahre in diesem Land gelebt habt, habt Ihr immer noch "Nullahnung".Weil Ihr nunmal "Ausländer" seit.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#238 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:23
Zitat von Doctora
... und wenn Ihr 20 Jahre in diesem Land gelebt habt, habt Ihr immer noch "Nullahnung".Weil Ihr nunmal "Ausländer" seit.

Sowas hört man normalerweise von Kubanern, die hier leben und damit wohl die "Komplexität" der kubanischen Mentalität hervorheben wollen

Glaubst Du auch, das gleiche zählt für Kubaner/-innen, die 20 Jahre in Europa leben - zumal sie ja durch fehlende Reisen, zumindest bis zu ihrer Ausreise, noch viel weniger Ahnung von anderen Kulturen und Mentalitäten hatten?

Haben die Deiner Meinung nach hier auch noch nach 20 Jahren "Nullahnung"?

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#239 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:26

Zitat von Doctora
Zitat von San_German
Zitat von Varna 90
Zitat von San_German
Zitat von George1
[quote="Varna 90"]Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.


George ich bin stolz auf Dich!


Wieso bist du stolz? Ich verstehe dich nicht. Was möchtest du damit zum Ausdruck bringen?


weil George meinen Beitrag richtig interpretiert hat :) ich hab bei der Familie gewohnt... mehrere Wochen, Monate... aber ich hatte meine Kreditkarte und mein Kühlschrank war nie leer und ich brauchte mir auch keinen Kopf machen wo ich morgen was herbekomme. Aber ich habe zumindestens einen Eindruck bekommen wie das wirkliche Cuba ist/war. Wenn ich dann aber Beiträge von zB. Rafael(o/a) lese, der NOCH NIE da war. Dann kommt es mir vor, als würde mir ein Blinder die Vorzüge des Farbfernsehens erleutern. Aber was solls macht ers wie die Politiker, Riesengehalt, Nullahnung :D


Wie kann man nur annehmen man kenne ein Land,Menschen,Kultur und Politik weil man ein paar Wochen im Jahr auf Besuch ist???

... und wenn Ihr 20 Jahre in diesem Land gelebt habt, habt Ihr immer noch "Nullahnung".Weil Ihr nunmal "Ausländer" seit.[/quote]

Weil ihr "Ausländer" seid: Wie stufst du dann ausländische Mitbürger in Deutschland ein, die 20 Jahre oder länger hier leben und zum Teil Führungspositionen bekleiden. Ebenfalls "Nullahnung"? Ich glaube, du befindest dich auf dem Holzweg. Oder? Grüße!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#240 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:28

Zitat von Doctora
... und wenn Ihr 20 Jahre in diesem Land gelebt habt, habt Ihr immer noch "Nullahnung".Weil Ihr nunmal "Ausländer" seit.


"Nullahnung" würde ich ja nun nicht gerade sagen - aber man wird sicherlich niemals alles komplett verstehen können oder wollen

Selbst nach meinen bald 37 Jahren die ich in Dtl. lebe verstehe ich auch hier nicht immer das Land, die Menschen und die Kultur - von der Politik ganz zu schweigen. ( Und hier bin ich "Innländer" )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#241 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:29

Zitat von George1
Und hier bin ich "Innländer" )

Aber auch noch nicht sooo lange!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#242 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:31

Zitat von el prieto
Aber auch noch nicht sooo lange!


"FAST" mein halbes Leben lang

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#243 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:33

Zitat von George1
Zitat von el prieto
Aber auch noch nicht sooo lange!


"FAST" mein halbes Leben lang


Und warum hast du keine Ahnung?

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#244 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:33

Zitat von Doctora
Zitat von San_German
Zitat von Varna 90
Zitat von San_German
Zitat von George1
[quote="Varna 90"]Ein Tourist, der keine Verwandten auf Cuba hat, wohnt a) im Hotel b) CP . Richtig


Eben Varna - genau richtig Touristen sind und bleiben eben Touristen - Sie werden immer einen mehr oder weniger schönen Urlaub haben - aber das bereiste Land niemals verstehen oder erklären können - ich glaub darum gings hier ja eben.


George ich bin stolz auf Dich!


Wieso bist du stolz? Ich verstehe dich nicht. Was möchtest du damit zum Ausdruck bringen?


weil George meinen Beitrag richtig interpretiert hat :) ich hab bei der Familie gewohnt... mehrere Wochen, Monate... aber ich hatte meine Kreditkarte und mein Kühlschrank war nie leer und ich brauchte mir auch keinen Kopf machen wo ich morgen was herbekomme. Aber ich habe zumindestens einen Eindruck bekommen wie das wirkliche Cuba ist/war. Wenn ich dann aber Beiträge von zB. Rafael(o/a) lese, der NOCH NIE da war. Dann kommt es mir vor, als würde mir ein Blinder die Vorzüge des Farbfernsehens erleutern. Aber was solls macht ers wie die Politiker, Riesengehalt, Nullahnung :D


Wie kann man nur annehmen man kenne ein Land,Menschen,Kultur und Politik weil man ein paar Wochen im Jahr auf Besuch ist???

... und wenn Ihr 20 Jahre in diesem Land gelebt habt, habt Ihr immer noch "Nullahnung".Weil Ihr nunmal "Ausländer" seit.[/quote]

Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil! ich schrieb einen Einblick - nichts von Ahnung oder Ähnlichem. Aktives lesen bittesehr und nicht die eigenen Gedanken anderen in den Thread legen! Ich erwarte eine Entschuldigung! Sonst erwarte ich ihre Sekundanten!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#245 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:42



Weil ihr "Ausländer" seid: Wie stufst du dann ausländische Mitbürger in Deutschland ein, die 20 Jahre oder länger hier leben und zum Teil Führungspositionen bekleiden. Ebenfalls "Nullahnung"? Ich glaube, du befindest dich auf dem Holzweg. Oder? Grüße! [/quote]

Ich will nicht das der ein oder andere nicht gut in unserem Land zurechtkommt,oder sich nicht integrieren kann.
Im Gegenteil.Doch die Antwort schreibst du selbst "ausländische Mitbürger".Dies sind die Cubaner bei uns, und wir ja wohl in Cuba, und so werden wir/sie auch behandelt.Möglich jedoch nicht sicher ist dies in der eigenen Familie etwas anders.Aber auf der Straße in der fremden Stadt?



George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#246 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:44

Zitat von Varna 90
Und warum hast du keine Ahnung?


Weiß auch nicht - scheint ein Intelligenzproblem zu sein.
Um Deutschland komplett zu verstehen bin ich entweder nicht dämlich oder nicht ignorant genug

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#247 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:53

Jemand (mit Niveau natürlich), der - aus welchen Gründen auch immer - viel mit einem anderen Land zu tun hat, verfügt oft über einen schärferen und auch objektiveren Blick auf Land und Leute als die Einheimischen selbst.

Das gilt bei uns genau so wie auf Kuba.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#248 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 15:59

Zitat von Doctora
Weil ihr "Ausländer" seid: Wie stufst du dann ausländische Mitbürger in Deutschland ein, die 20 Jahre oder länger hier leben und zum Teil Führungspositionen bekleiden. Ebenfalls "Nullahnung"? Ich glaube, du befindest dich auf dem Holzweg. Oder? Grüße!


Ich will nicht das der ein oder andere nicht gut in unserem Land zurechtkommt,oder sich nicht integrieren kann.
Im Gegenteil.Doch die Antwort schreibst du selbst "ausländische Mitbürger".Dies sind die Cubaner bei uns, und wir ja wohl in Cuba, und so werden wir/sie auch behandelt.Möglich jedoch nicht sicher ist dies in der eigenen Familie etwas anders.Aber auf der Straße in der fremden Stadt?[/quote]

Ich mache eine Einschränkung, und damit hast du total recht. Es gibt jede Menge Deutsche, die schon ausflippen wenn sie einen "Akzent" ansatzweise hören. Dabei können sie saublöd und z. B. 15 Jahre nicht mehr gearbeitet haben, oder länger. Ob der Ausländer Abitur und Studium nachweisen kann sowie geregelte Arbeit wird diese Typen nicht interessieren. Ich denke, deine Gedanken gingen in diese Richtung.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#249 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 17:57

Ich mache eine Einschränkung, und damit hast du total recht. Es gibt jede Menge Deutsche, die schon ausflippen wenn sie einen "Akzent" ansatzweise hören. Dabei können sie saublöd und z. B. 15 Jahre nicht mehr gearbeitet haben, oder länger. Ob der Ausländer Abitur und Studium nachweisen kann sowie geregelte Arbeit wird diese Typen nicht interessieren. Ich denke, deine Gedanken gingen in diese Richtung.
--------------------------------------------------
...und weiter.Warum werden wir denn gerade wenn wir in einer Familie vorgestellt werden ohne Umschweife sofort nach dem ersten "Buenas" durchgehend freundlich aufgeommen.Kriegen den Stuhl gerutscht,Essen u.Cafe gekocht,dürfen im Bettchen schlafen (oma u.Opa schlafen auf dem Boden).Der Primo rennt zumnächsten Rapito,Bier holen ect.Weil die Kubaner so gastfreundlich sind?Oder wir so liebenswerte Typen? Oder weil die meisten denken."Irgendwas fällt da ab".(Ernstzunehmende Familienbande lass ich hier mal aus),und ? es fällt ja auch immer was ab.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#250 RE: Ernsthafte Tourismus Diskussion im kub. Fernsehen
10.03.2008 17:59

Zitat von Varna 90


Ich mache eine Einschränkung, und damit hast du total recht. Es gibt jede Menge Deutsche, die schon ausflippen wenn sie einen "Akzent" ansatzweise hören. Dabei können sie saublöd und z. B. 15 Jahre nicht mehr gearbeitet haben, oder länger. Ob der Ausländer Abitur und Studium nachweisen kann sowie geregelte Arbeit wird diese Typen nicht interessieren. Ich denke, deine Gedanken gingen in diese Richtung.


Kommt da mal wieder jemand mit der Rassismus?

Salu2

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tourismus in Kuba wird in den kommenden 4 Jahren keinen Einfluss auf den Tourismus der Dominikanischen Republik haben
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von andyy
0 08.05.2016 22:35
von andyy • Zugriffe: 119
Frz.-kub. Film "Regreso a Ítaca/Retour à Ithaque" – wo erhältlich?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
5 16.05.2015 14:47
von Lisita • Zugriffe: 406
Bundesliga im kub. TV
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von kdl
14 20.09.2013 19:14
von Sacke • Zugriffe: 1094
EM-Spiele im kub. Fernsehen?
Erstellt im Forum Das Kuba Sport-Forum. von Conchita
5 22.04.2008 20:08
von eltipo • Zugriffe: 316
Alles wird besser im cub. Tourismus
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von TJB
12 24.06.2007 15:25
von Español • Zugriffe: 843
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de