Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 454 Antworten
und wurde 20.610 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 19
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#76 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 12:38
Zitat von paula
Zitat von el carino
In Antwort auf:
wie böse und schlecht du cubanitas sind


ja, sind sie auch!
aber mit "bösen" frauen hab ich gelernt umzugehen.



HAHA Etwas anderes als eine Frau die zu hause rumhängt, dir die Geldbörse lehrt und rumnörgelt, hast du mit deiner Einstellung tatsächlich nicht verdient!



Das Geld, das einen Mann für eine Frau ausgibt, ist genusses geld. Ich hatte in Kuba eine Prima 20 Jahre junger als ich(45), ich wusste von Anfang an bescheidt, wenn ich mit

ihr ausgehen möchte, könnte es teuer werden, Varadero, Geschecke, Gutes Essen. Ich wollte

sie haben, das war der Preis. So ist das Leben.

Das war kein verlorenes Geld. Das Geld kann kommen und gehen, aber wir werden Alt, und das Leben ist nur ein mal.
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#77 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 13:00
Zitat von kubanon
Ich wollte sie haben, das war der Preis.....
Das war kein verlorenes Geld. Das Geld kann kommen und gehen, aber wir werden Alt, und das Leben ist nur ein mal.

Genau. Lieber etwas Geld ausgeben für ein gutes abwechslungsreiches frisches Glas Milch, als eine eigene Kuh kaufen und immer die gleiche Milch trinken, die mit zunehmendem Alter der Kuh eher langweilig als besser wird.

Alf
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.932
Mitglied seit: 21.05.2001

#78 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 13:30

In Antwort auf:
Das mit dem Nichtfunktionieren hierzulande liegt glaube ich an etwas anderes. Dass die Männer sich nich mit uns auseinandersetzen wollen oder können.


Erst mal muß es auch etwas geben, mit dem man sich auseinandersetzen könnte. Vor allem hat sich das Ego, bei einigen Frauen stärker als der Rest, davon gibt es auch 1 - 2 hier im Forum, entwickelt.

Ein Hauptgrund für das Nichtfunktionieren dürfte eher in der geringer werdenden Notwendigkeit eines/ Partners/in liegen.
Viele Frauen arbeiten, mehr oder weniger, so daß kein Versorger benötigt wird.
Viele Männer haben kein Problem mit Kochen oder anderen Dingen im Haushalt. (Emanzipation ein Eigentor?)

Des weiteren wird das Bild vom Traumpartner/in und die Ansprüche an diese/n stark durch die Medien beeinflusst und ist in der Realität kaum zu finden.
Zusammen mit der persönlichen Freiheit und der fehlenden Notwendigkeit eines/r Partners/in müssen bzw. werden erheblich weniger Kompromisse bei der Partnerwahl eingegangen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#79 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 13:43
Zitat von Alf
Ein Hauptgrund für das Nichtfunktionieren dürfte eher in der geringer werdenden Notwendigkeit eines/ Partners/in liegen.
Viele Frauen arbeiten, mehr oder weniger, so daß kein Versorger benötigt wird.
Viele Männer haben kein Problem mit Kochen oder anderen Dingen im Haushalt. (Emanzipation ein Eigentor?)

Des weiteren wird das Bild vom Traumpartner/in und die Ansprüche an diese/n stark durch die Medien beeinflusst und ist in der Realität kaum zu finden.
Zusammen mit der persönlichen Freiheit und der fehlenden Notwendigkeit eines/r Partners/in müssen bzw. werden erheblich weniger Kompromisse bei der Partnerwahl eingegangen.

Treffend beschrieben. Der Ist-Zustand in Deutschland. Das führt zu so völlig unreal überzogenen Ansprüchen bei den meisten Frauen an ihren Traumprinzen, welche nur einige ganz wenige Männer überhaupt erfüllen könnten. Und dann stellt sich heraus, daß genau dieser einzig infrage kommende schwul ist.
Und wieder schnurrt nur der elktrische unter der Bettdecke.

Wobei Männer in der Regel grundsätzlich was die Wahl des Sexpartners anbelangt wesentlich kompromissbereiter sind und auch mal ihr Beutespektrum erweitern. Wohingegen Frauen ihren eigenen Sexualtrieb lieber unterdrücken, anstatt mal ihren Tunnelblick aufzugeben und einen Kompromiss einzugehen.

hazeltwo
Beiträge:
Mitglied seit:

#80 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 22:54



Ähem, also ich denke es ist eher die tatsache,dass die wenigsten männer damit leben können, dass die frau sie nicht wirklich braucht.
Was die meisten selbständigen frauen in deutschland wollen ist einen gleichberechtigten PARTNER, keinen beschützer, geldverdiener, bestimmer...das können sie alles , gottseidank, selber. und wehe man sucht sich als frau mal so einen netten 1 night stand..dann ist man gleich nen flittchen. dass frauen die einen beruf haben und geld verdienen keine lust mehr auf die drei grossen k`s haben ( kinder küche kirche) ist doch logisch... und warum ihr euch mit den cubanischen frauen so wohl fühlt ist doch auch klar, die sind von klein auf an machos und ihr gehabe gewöhnt und IHR seid ihre möglichkeit an ein bischen knete nebenher zu kommen.

nichts für ungut hazeltwo

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#81 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 22:55

Biene

gritschi
Beiträge:
Mitglied seit:

#82 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 23:02

gruss gritschi

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#83 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 23:06

Zitat von hazeltwo
Ähem, also ich denke es ist eher die tatsache,dass die wenigsten männer damit leben können, dass die frau sie nicht wirklich braucht.
Was die meisten selbständigen frauen in deutschland wollen ist einen gleichberechtigten PARTNER, keinen beschützer, geldverdiener, bestimmer...das können sie alles , gottseidank, selber. und wehe man sucht sich als frau mal so einen netten 1 night stand..dann ist man gleich nen flittchen. dass frauen die einen beruf haben und geld verdienen keine lust mehr auf die drei grossen k`s haben ( kinder küche kirche) ist doch logisch... und warum ihr euch mit den cubanischen frauen so wohl fühlt ist doch auch klar, die sind von klein auf an machos und ihr gehabe gewöhnt und IHR seid ihre möglichkeit an ein bischen knete nebenher zu kommen.

nichts für ungut hazeltwo

klare und wahre worte nur sie können es nicht verstehen wegen den oooohren



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#84 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 23:14

nicht nur wegen der Ohren, da wo nix ist, kann nix verstehen, heiße Luft und geistige Blähungen. Biene

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#85 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 23:24

Zitat von hazeltwo
und warum ihr euch mit den cubanischen frauen so wohl fühlt ist doch auch klar
Ja, weil sie FRAUEN sind!!!!!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#86 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 23:29

Zitat von chavalito
Zitat von hazeltwo
und warum ihr euch mit den cubanischen frauen so wohl fühlt ist doch auch klar
Ja, weil sie FRAUEN sind!!!!!

und da bist du um die zeit im foro



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#87 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 23:38
Zitat von Tine
Zitat von chavalito
Zitat von hazeltwo
und warum ihr euch mit den cubanischen frauen so wohl fühlt ist doch auch klar
Ja, weil sie FRAUEN sind!!!!!

und da bist du um die zeit im foro
Welch ein logischer Zusammenhang zwischen deiner und meiner Aussage besteht, das bleibt dein Geheimnis.

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#88 RE: Männer von Cuba
16.01.2008 23:44

na hier sind sie, weil sie bei den Kubanischen Damen ebenso wenig zu melden haben wie bei den deutschen Frauen. Einbildung ist eben auch eine Bildung, und immer noch besser als gar keine. Biene

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#89 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 00:28
Zitat von hazeltwo
Ähem, also ich denke es ist eher die tatsache,dass die wenigsten männer damit leben können, dass die frau sie nicht wirklich braucht.Was die meisten selbständigen frauen in deutschland wollen ist einen gleichberechtigten PARTNER, keinen beschützer, geldverdiener, bestimmer...das können sie alles , gottseidank, selber.
Die meisten Männer können mittlerweile ihren Haushalt auch selber führen. Resultat Singlegesellschaft. Kaum einer braucht wirklich eine Frau und schon gleich gar nicht als "gleichberechtigten Partner", wenn da nicht das eine wäre....
In Antwort auf:

und wehe man sucht sich als frau mal so einen netten 1 night stand..
Dann bitte gern. Von mir aus jeden Tag. Aber genau das traut ihr euch ja nur ganz weit weg von zuhause wo euch keiner kennt oder vielleicht ausnahmsweise mal im Suff unter einer Karnevalsmaske.
In Antwort auf:
dann ist man gleich nen flittchen.
Na und? Seit wann stört euch denn, was andere denken? Oder reicht euer Selbstbewußtsein nicht mal soweit, daß ihr euch nicht mal frei nach eurem eigenen Willen verhalten könnt, nur wegen der Meinung anderer Leute? Da sind euch die Kubanerinnen in ihrem Selbstbewußtsein meilenweit überlegen.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#90 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 00:33
Zitat von el loco alemán
Da sind euch die Kubanerinnen in ihrem Selbstbewußtsein meilenweit überlegen.

selbstbewustsein oder besser cuc gier.
selbstbewuste frauen waren das nicht emanzen



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 05:33
Also meine Ex die war ja auch aus Deutschland, sie war eine Superhausfrau, da gab es nichts, beim Sex
was aber ihre Geldgier anbetraf, das war der Grund nach Scheidung, mich darf man gut als sehr grosszügig einschätzen. Da ist die guzzine gerade ein welkes Blümchen dagegen und durchaus pflegeleicht, und was das andere betrifft
Deutsche Frau, nei nei Sie, lieber und äällei sie
San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#92 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 09:04

merkwürdig finde ich nur, das sich hier nur 3 Damen zu Wort melden, sich gegenseitig beklatschen und tratschen.
ich glaube kaum das ihr einen Konsens finden werdet. Aber schaut mal genau hin - ihr habt mehr gemeinsam als ihr glaubt!

geschlechterkampf wenn ich den scheiss schon höre... es geht nun mal nicht ohne - und alleine leben? da hast doch was am Kopf!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 09:54

In Antwort auf:
Welch ein logischer Zusammenhang zwischen deiner und meiner Aussage besteht, das bleibt dein Geheimnis.


stimmt nicht.... ich habe den logischen Zusammenhang auch verstanden
Die Frage habe ich mir übrigens auch schon des öfteren gestellt....

gritschi
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 10:12

Zitat von San_German
merkwürdig finde ich nur, das sich hier nur 3 Damen zu Wort melden, sich gegenseitig beklatschen und tratschen.
ich glaube kaum das ihr einen Konsens finden werdet. Aber schaut mal genau hin - ihr habt mehr gemeinsam als ihr glaubt!
geschlechterkampf wenn ich den scheiss schon höre... es geht nun mal nicht ohne - und alleine leben? da hast doch was am Kopf!



Wir haben nur unsere Erfahrungen geschildert und unsere Meinung gesagt. Und das dürfen wir doch, oder? ja, wir können auch widersprechen und haben eine eigene Meinung, das hat nichts mit Emanzipation zu tun, das ist Erfahrung und Erleben. Was ist denn daran nun so schlimm. Können wir uns nicht darauf einigen, alle Meinungen zu respektieren und anfangen, uns gegenseitig versuchen zu verstehen. Solange wir mit einander reden, ist nichts verloren und versucht doch einfach mal - ohne Emotionen - auch unsere Meinung anzuerkennen. Bleibt doch bitte mal objektiv. Danke und viele Grüsse gritschi

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#95 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 10:30

Ich bekomme Heimweh

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#96 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 10:32

Kubanische Blondinen

hazeltwo
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 10:32

@elo

also es liegt nun wirklich nicht daran, dass wir uns nicht trauen. aber da wir immer noch in einer männergesellschaft leben, kann frau sich eben nicht das gleiche erlauben wie mann, vor allen dingen wenn sie sich ihr geld in der männergesellschaft verdienen muss oder auf einem kleinen dorf wohnt. die cubanische kultur ist nicht so moralgeprägt, was den sex angeht, darum kann dort auch frau mehrere sexualpartner haben...hat aber ansonsten wenig zu melden muss sich NEBEN beruf noch um kinder haushalt und mann kümmern. sex ist kostenlose entspannung und wenns auch noch cuc oder geschenke dafür gibt,kann frau auch mal über schmerbauch und schweissfüsse hinwegsehen.

und bis sich die deutschen männer mal endlich emanzipiert haben um genügend selbstbewusstsein für eine echte partnerschaft mit einer intelligenten selbstbewussten frau aufzubringen...lebe ich doch ieber als singel...

lg hazeltwo

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#98 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 12:02
Zitat von hazeltwo
@elo

also es liegt nun wirklich nicht daran, dass wir uns nicht trauen. aber da wir immer noch in einer männergesellschaft leben, kann frau sich eben nicht das gleiche erlauben wie mann, vor allen dingen wenn sie sich ihr geld in der männergesellschaft verdienen muss oder auf einem kleinen dorf wohnt.

lg hazeltwo
Auch wenn ich nicht elo bin antworte ich trotzdem mal.
Das was du hier schreibst sind doch nichts weiter als faule Ausreden. Von wegen "Männergesellschaft" Selbst der Bundeskanzler ist eine Frau. Man hat es doch hier mit der Gleichberechtigung schon so übertrieben, daß bald die Männer um diese kämpfen müssen.

Ich glaube wir sind uns einig, daß in Kuba tatsächlich eine Männergesellschaft herrscht. Und trotzdem (oder gerade weil?) gehen die Frauen mit ihrer Sexualität viel lockerer um als ihr hier. Na sowas.

P.S. Wenn dich lediglich das Dörflerdasein an der Entfaltung deiner sexuellen Bedürfnisse nach one-night-stands behindern würde, wärst du doch längst in eine Stadt gezogen. Außerdem kannst du dich auch ohne dort zu wohnen in einer anonymen Großstadt diesbezüglich amüsieren. Also war das mit dem Dorf auch nur eine faule Ausrede. Ihr habts einfach nicht (mehr) drauf. Das ist alles.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#99 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 12:08

In Antwort auf:
gehen die Frauen mit ihrer Sexualität viel lockerer um als ihr hier. Na sowas.



na sowas, vielleicht haben die frauen hier doch etwas mehr anstand und moral



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#100 RE: Männer von Cuba
17.01.2008 12:33
Zitat von Tine
In Antwort auf:
gehen die Frauen mit ihrer Sexualität viel lockerer um als ihr hier. Na sowas.



na sowas, vielleicht haben die frauen hier doch etwas mehr anstand und moral


Hey besonders weit reicht deine Frauensolidarität aber nicht! Ich kann mit diesen Pauschalisierungen echt nur nur schwer leben, Kubanerinnen sind genauso wenig alles Schlampen, wie Deutsche Frauen alles Mauerblümchen.

Und bei Anstand und Moral fällt mir immer nur die katholische Kirche ein und damit möchte ich (Frau) nix zu tun haben!
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de