Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 454 Antworten
und wurde 20.566 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#326 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 00:49

so jetzt ist genug, wir können jetzt eh keine Einigung erzielen, wie es nun wirklich ist. Werde ich am Montag alles erfragen. Sagt mir mal lieber, warum mein Windows Live Messenger heute nicht geht, haben die oder ich ne Störung. Biene

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#327 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 00:54

Zitat von ElHombreBlanco
Bei den 1€-"Ausbeuterjobs" solltest du bedenken, dass diese Jobber diese mind. 1€ pro Stunde zusätzlich zum allgemeinen H4-Satz bekommen. Andere Jobber im Niedriglohnbereich leben ohne dieses und verdienen beispielsweise grandiose 6 Euronen, wenn überhaupt.

ja, ja so ist es warum glaubt mir denn keiner



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.245
Mitglied seit: 19.03.2005

#328 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 00:56

Zitat von Biene
Werde ich am Montag alles erfragen.

Erkundige dich und mach es. Solltest du wirklich nachweisliche finanzielle Nachteile durch den Job haben, was ich nicht glaube, dann ersetze ich sie dir für max. 2 Monate.

Versprochen ist versprochen und wird nicht gebrochen!

Dein Messenger-Problem kann ich leider auch nicht lösen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#329 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 00:57

das wollten sie meinem Sohn andrehen, 5- E die Stunde, hab ihm gesagt, er soll es lassen. Mindestens nen 10er, da er rund um die Uhr arbeiten muß in diesem Job, keine Freizeit und nix mehr. Überstunden ohne Ende. Biene

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#330 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 00:58

Zitat von Biene

Sagt mir mal lieber, warum mein Windows Live Messenger heute nicht geht, haben die oder ich ne Störung. Biene


das weiss ich nicht hab yahooooo geh jetzt schlafen



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#331 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 01:01

Nächtle Kleene träum süß ich hab noch Ottis SChlachthof an das Beste aus den letzten Jahren, schmeiss mich weg vor lachen hier. Biene

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#332 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 11:21

Zitat von Biene
Nächtle Kleene träum süß ich hab noch Ottis SChlachthof an das Beste aus den letzten Jahren, schmeiss mich weg vor lachen hier. Biene


Na Bienchen haste wenigstens jut geschlafen, wünsch ich dir auf jedenfall

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.825
Mitglied seit: 03.06.2006

#333 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 11:49

Zitat von ElHombreBlanco
Andere Jobber im Niedriglohnbereich leben ohne dieses und verdienen beispielsweise grandiose 6 Euronen, wenn überhaupt.


Sorry EHB - ist dir wohl ein Fehler unterlaufen - sollte doch bestimmt 6 DM heißen -
Im östlicheren Teil dieses vereinigten Deutschlandes reden wir von Niedriglohnbereich bei Beträgen von 3 Euronen die Stunde.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#334 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 12:39
In Antwort auf:
Im östlicheren Teil dieses vereinigten Deutschlandes reden wir von Niedriglohnbereich bei Beträgen von 3 Euronen die Stunde.
George1


da würde ich wirklich noch eher "meine haut" zum markte tragen.

das ist wohl "diese freiheitliche gesellschaft" von der chaval redet.
man hat durch immer mehr aufkommende heuschreckenmentalitäten der industriebosse (NOKIA) bald keine freiheiten mehr. weder die freiheit seinen reisepaß zu benutzen, auch die redefreiheit dank rennfahrern wie schäuble wird bald vorbei sein.
bleiben freiheiten wie, welcher chef noch den höchsten hungerlohn zahlt oder sich den schlafplatz unter der nächsten brücke auszusuchen.

es wird in deutschland sehr bald US amerikanische zustände geben. wo die leute mehrere billiglohn jobs haben, und rund um die uhr knechten um sich einigermaßen über wasser zu halten.

das ist der kapitalismus in vollendung. grenzenlose gier und ausbeutung die im größenwahn der managervorstände endet. = demokratie!
Armando
Beiträge:
Mitglied seit:

#335 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 12:54



In Antwort auf:
das ist der kapitalismus in vollendung. grenzenlose gier und ausbeutung die im größenwahn der managervorstände endet. = demokratie!

[/quote]

Das passiert halt, wenn langsam und unaufhalthaltbar aus der Demokratie - eine Diemokressie wird.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#336 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 14:10
ein gesundes maß an marktwirtschaft ist eine sehr gute sache. wenn alle davon gleichermaßen profitieren! niemand sein essen in der mülltonne suchen muß oder sich schädlinge wie Nokia entwickeln.
auch Milliardäre haben da nichts zu suchen! denn sie tragen wohl kaum zum wohl aller bei.
darum ziehe ich immer noch hochachtungsvoll die mütze vor Fidel. denn er hat dieses gierige ungeziefer aus dem land gejagt.
sein glück: er hatte die masse der bevölkerung hinter sich.
in unserer schleimer und arschkriechergesellschaft hätte wohl auch er schlechte karten.
cubanos haben eben mehr arsch in der hose.
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#337 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 14:11

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#338 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 14:30

Zitat von el loco alemán
Bei durchschnittlich 4,3 Wochen pro Monat sind das bei mir 129 €


Da hat ela meines Wissens recht.
In unserer Eirichtung arbeiten auch viele 1€-Jobber, weil sonst manche soziale Einrichtungen wie Seniorenbegegnungsstätten einfach geschlossen werden müssten, weil sie sich nicht tragen. Da haben dann die Senioren das Nachsehen.

GEZ müssen sie nicht bezahlen, bei Krankheit oder Urlaub, gibts dann eben nix (außer dem normalen H4).
Es gibt auch 1€-Jobber, die im Wald arbeiten und mit eigenem Fahrzeug zur Arbeit kommen müssen. Die bekommen dann z.B. 1,50 €.
Oder, wenn sie mit öffentlichen Verkehrsmittel zu ihrem Job kommen müssen, gibts dementsprechend auch mehr.
Also Minus macht man da nicht.
Biene mach es und fasel nicht was von Verantwortung. In Deinem Fall werden ja noch ausgebildete Kindergärtnerinnen dabei sein. Und die haben dann eben die Verantwortung.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#339 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 14:44

Ich mach mich jetzt hier nicht mehr verrückt, wie gesagt, ich gehe Montag hin und werde sehen, was wird. Ausgebildete Kräfte gibt es im Kiek in so gut wie gar nicht, diese Einrichtung besteht fast nur aus ehrenamtlichen Mitarbeitern. Die einzigst Ausgebildeten sind dort die Psychologen und die professionelle Beratung machen. Biene

elCondor
Beiträge:
Mitglied seit:

#340 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 16:58

biene ablehnen gibt es nicht, wenn du einen scharfen sachbearbeiter hast und diesen job nicht annimmst, können sie dir sogar dein alg2 kürzen. ansonsten wird in berlin 1,50 bezahlt also ca 180€ im monat. wenn man dann alles zusammenrechnet kommst du sogar auf ein ganz anehmlichen betrag im monat.
Al2+wohnung+180+sozialticket-gez soviel haben viele vollzeitkräfte nicht im monat zur verfügung und unter leute kommt frau auch noch und muss nicht den ganzen tag im forum rumhängen, was auch noch die stromkosten minimiert.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#341 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:02

Ich gehe hin, weil ich selber es gerne möchte. Ich hatte mich schon einmal um diesen Platz bemüht, hatte ich hier auch geschrieben, weil eine Bekannte von mir dazu keine Lust hatte. Damals wurde gesagt, nein, ich bekomme den Platz nicht, scheinbar hat man es sich jetzt anders überlegt und ich gehe auf alle Fälle am Montag hin. Hab natürlich keine Ahnung, wieviel andere Leute den selben Platz vom AA verordnet bekommen haben, aber mehr als mich dort vorstellen, kann ich erstmal nicht. Biene

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#342 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:18
Zitat von elCondor
biene ablehnen gibt es nicht, wenn du einen scharfen sachbearbeiter hast und diesen job nicht annimmst, können sie dir sogar dein alg2 kürzen.
Man kann sich dagegen wehren: http://www.alg-2.info/hilfe/pflichtarbeit/eineurojobs/

In Antwort auf:

Landessozialgericht Hamburg: "ALG II-ler" können 1-Euro-Job ablehnen
Nach einem Urteil des Landessozialgerichts Hamburg können Arbeitslosengeld-Empfänger 1-Euro-Jobs ohne finanzielle Einbußen ablehnen.
Dies ist aber nur möglich, wenn die Beschreibung der Tätigkeit und der Arbeitszeit für den 1-Euro-Job nicht hinreichend gesetzlich erfüllt sei.
Zudem bleiben 1-Euro-Jobs gemeinnützigen Einrichtungen vorbehalten.
http://www.shortnews.de/start.cfm?id=615298


George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.825
Mitglied seit: 03.06.2006

#343 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:29

Zitat von el loco alemán
Zudem bleiben 1-Euro-Jobs gemeinnützigen Einrichtungen vorbehalten.


Nicht das ich mich hier schon wieder beschweren will - aber wo bleibt denn hier die typisch deutsche Gleichbehandlungsgeschichte:
DRK , ASB und wie die alle heißen mögen bekommen Zivis, 1-€-Jobber und Autos aus Spendengeldern und als privater Unternehmer unterliege ich Exportrestriktionen und geplanten Mindestlohnvorgaben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#344 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:33
Zitat von George1
DRK , ASB und wie die alle heißen mögen bekommen Zivis, 1-€-Jobber und Autos aus Spendengeldern und als privater Unternehmer unterliege ich Exportrestriktionen und geplanten Mindestlohnvorgaben.

dann musst du deine firma als förderverein umfirmieren.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.245
Mitglied seit: 19.03.2005

#345 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:33

Zitat von George1
DRK , ASB und wie die alle heißen mögen bekommen Zivis, 1-€-Jobber und Autos aus Spendengeldern und als privater Unternehmer unterliege ich Exportrestriktionen und geplanten Mindestlohnvorgaben.

Alternativ kannst du auch deutlich höhere Steuern bezahlen, um die ganzen sozialen Einrichtungen mit regulären Arbeitskräften zu unterhalten...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#346 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:35

Meine Bekannte hat auch abgelehnt und der ist nichts passiert. Ich bräuchte eigentlich gar keinen Widerspruch, denn es gibt genug Fakten, die dem AA vorliegen. Ich war ein Jahr lang in dieser Jobbörse, wo ich wöchentlich vorsprechen mußte und versucht wurde, ein Job zu finden. Das war nicht möglich. Dann kamen die beiden großen Ops und 6 Monate Krankschreibung. Dann wieder Jobbörse vom AA, nichts gefunden. Endresultat, sie haben dem AA mitgeteilt, ich wäre nicht vermittlungsfähig und haben auch etliche Gründe aufgezählt warum. Möchte ich bitte hier aber nicht anbringen, denn das wäre doch zu privat. Dann habe ich mich selbst beim AA bemüht um 1,50 oder 1,- E Job, nur Ablehnungen erhalten. Antworten, wäre zu lange raus, meine Ausbildungen kann ich mir an die Wand nageln zum anschauen aber nicht mehr relevant für heute usw usw. Dann noch die KLeine dazu und ich war abgeschrieben für die, Antwort machen sie sich noch ein paar schöne Jahre bis zur Rente und das war es dann.
Ich will gar nicht ablehnen, ich möchte ja raus. Da es genau vor der Tür ist und ein Kiek in, wo Kinder speziell für problematische Familien betreut werden, könnte ich meine Tochter auch in den Ferien dorthin mit nehmen. Gut die Kur, da hoffe ich, dass sie mir keinen STrick draus drehen. Aber auf alle Fälle werde ich mich dort Montag vorstellen, habe ich das jetzt oft genug betont? Biene

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#347 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:40
Zitat von gritschi
Würde gern noch mehr über die kubanischen Männer erfahren. grüsse


wenn eine Deutsche ein cubaner kennenlernt..kommt sie nie mehr weg von ihm ..sie würd süchtig nach ihm
George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.825
Mitglied seit: 03.06.2006

#348 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:46

Zitat von Tine
dann musst du deine firma als förderverein umfirmieren.


bei Interesse schick ich dir gern ´nen Schrank voll Aktenordner die ich hier irgendwo als Rückantwortschreiben vorliegen habe.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Biene
Beiträge:
Mitglied seit:

#349 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:48

kommt immer auf Charakter und Aussehen an Tipo. Biene

elCondor
Beiträge:
Mitglied seit:

#350 RE: Männer von Cuba
19.01.2008 17:49
Zitat von Tine
Zitat von George1
DRK , ASB und wie die alle heißen mögen bekommen Zivis, 1-€-Jobber und Autos aus Spendengeldern und als privater Unternehmer unterliege ich Exportrestriktionen und geplanten Mindestlohnvorgaben.

dann musst du deine firma als förderverein umfirmieren.


es wird noch besser, wenn man noch weiß wieviel diese gemeinnützigen einrichtungen an ein jobber verdienen. da wo ich mal war, bekamen diese vereine 540€ pro person zugesteckt. ich bekam davon 180€ und komme jetzt keiner, das diese vereine auch ausgaben und personalkosten haben. dabei bleibt immernoch ein großteil für die hochbezahlten chefs übrig.

aber ich glaube ich weiche geringfügig vom eigentlichen thema ab
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de