Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 184 Antworten
und wurde 6.251 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Babelfisch
Beiträge:
Mitglied seit:

#76 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 16:09
Zitat von Moskito

Ich denke meisten ist es eine Kombination aus Beidem. Die Koffer sind gefüllt mit Geschenken und mit Waren zum verkaufen.
Ich find das auch nicht so schlimm, denn der Erlös aus den Verkäufen kommt ja letztlich zum großen Teil auch wieder der Familie zu Gute.

Das stimmt. Den Reinerlös der Verkäufe meines Kubaners packt er immer auf das Familienkonto bei der Bank, sodass die Leute in den Zeiten seiner Abwesenheit ein bisschen Geld zur Verfügung haben.
Mit Gewinn aus Kuba zurückkommen, halte ich persönlich für sehr unwahrscheinlich. Das Geld wandert nur in Einbahnstraßenrichtung. Das Zeug wird hier gekauft, nach Kuba transportiert, dort u.U. am Zoll nochmal "bezahlt", dann verkauft und das Geld dortgelassen. Wo ist da der reine finanzielle Vorteil, ausser das gute Gefühl, was für die familiären Bedürfnisse getan zu haben?

Ach ja, und so oft es geht, bringt mir mein Goldjunge natürlich die Orangen von seinem Heimatbaum mit. Die haben nicht mehr viel gemeinsam mit Fidels letzter Rache, den vertrockneten Teilen dazumals.
Also Früchte und Gemüse wird auch gern importiert. Die Avocados z.B. sind einfach unschlagbar, findet man hier bei keinem Gemüsetürken oder wo auch immer.
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#77 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 16:43

In Antwort auf:
Solche Leute sind nämlich der Grund dass der Zoll so aktiv werden muss um den Schwarzmarkt zu bekämpfen.



Ich muss leider widersprechen, schuld daran sind die Castros und Co, die nicht erlauben des Verkaufs von Autos, von Computer. Und so weiter. Meine Renditen liegen immer bei fast 700 CUC..

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#78 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 16:48

Zitat von kubanon
In Antwort auf:
Solche Leute sind nämlich der Grund dass der Zoll so aktiv werden muss um den Schwarzmarkt zu bekämpfen.



Ich muss leider widersprechen, schuld daran sind die Castros und Co, die nicht erlauben des Verkaufs von Autos, von Computer. Und so weiter. Meine Renditen liegen immer bei fast 700 CUC..


Deswegen ist es ja Schwarzmarkt. Wäre Verkauf erlaubt würdest du keine 700 CUC Rendite machen

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#79 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 16:53

Es geht darum, dass die Kubaner endlich wollen ihr eigenes Auto, Motorrad, Boot. Und so weiter. Vor allem Freiheit

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#80 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:04

Zitat von kubanon
Vor allem Freiheit


Freiheit ist das wichtigste !!!!
alles andere kann man sich ja kaufen


eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#81 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:08
Zitat von Español
Jetzt meldet sich mal ein Experte in Sachen Mangos zu Wort

Man bekommt diese ja mittlerweile selbst beim Discounter in Deutschland, Geschmack gleich NULL und auch die Teuren beim

Gemuesehaendler auch bei denen aus Frankfurt sind im Geschmack Lichtjahre von denen entfernt die es in Cuba und anderen
tropischen und subtropischen Laendern gibt. Das Gleiche gilt fuer die Papayas pardon Fruta Bomba

Mangobaueme haben keinen eigenartigen Geruch es sei denn Hunde und Maenner benutzen diesen als Pissoir solltest Du mal
checken Tonta


also keine der hier zu bekomende Früchte schmecken annähernt wie die am Baum unter tropischer Sonne gereiften
keine Banane,Mango.guayaba,chirimolla,fruta bomba,aguacate,usw
camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#82 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:15
Zitat von kubanon
Es geht darum, dass die Kubaner endlich wollen ihr eigenes Auto, Motorrad, Boot. Und so weiter. Vor allem Freiheit



Genau wie die Dominicanos, Haitis .... Freiheit ist nicht automatisch Wohlstand.
Den Irrglauben gabs auch in der DDR obwohl in dem Fall eine viel viel besser Ausgangslage da war.

Freiheit wiegt natürlich viel mehr.
Aber wollen die Kubaner frei sein oder wären sie zufrieden mit dem System wenn sie reich wären Auto, Boot usw...
user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#83 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:20

In Antwort auf:
Genau wie die Dominicanos, Haitis .... Freiheit ist nicht automatisch Wohlstand.
Den Irrglauben gabs auch in der DDR obwohl in dem Fall eine viel viel besser Ausgangslage da war.


Der Vergleich kenne ich auch, das wissen die Castros auch, und davon haben sie profitiert.

Die Castros sind eine organizierte Mafia, die kontrolieren alles in Kuba, mit dem Tourimus sind die reichen geworden.

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#84 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:21

In Antwort auf:
Freiheit wiegt natürlich viel mehr.
Aber wollen die Kubaner frei sein oder wären sie zufrieden mit dem System wenn sie reich wären Auto, Boot usw...


Es geht nicht um Reich zu sein, sondern um die Aufhebung von dem Verbotenen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#85 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:27

Zitat von chico tonto
wenn sich Leute mit dem schweren Zeug für die Geschäfte in Cuba abmühen müssen,


Ich weiß zwar nicht wie das bei Euch in Frankfurt ist - aber bei uns wiegen USB-Sticks so um 10 Gramm .

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#86 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:30

In Antwort auf:
ch weiß zwar nicht wie das bei Euch in Frankfurt ist - aber bei uns wiegen USB-Sticks so um 10 Gramm


Auch wenn Du es nicht gemerkt haben solltest, die Diskussion ging schon lange nicht mehr ausschließlich um USB Sticks. Menno, so schwer ist es doch nicht einen Thread zu lesen

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#87 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 17:33

In Antwort auf:
Mangobaueme haben keinen eigenartigen Geruch es sei denn Hunde und Maenner benutzen diesen als Pissoir solltest Du mal
checken Tonta


Ich weiß zwar nicht, in welchen Kloaken Du verkehrst.... wenn das dort so üblich ist. Bitte, Deine Sache

Du bist doch auch für Meinungsfreiheit.... Ich finde, dass Mangobäume komisch riechen. Manche Menschen finden Parfum toll, der andere mag es nicht. Ich mag weder Mangos noch den Geruch davon. Nicht mehr oder nicht weniger.

Natürlich schmeckt das Obst in der Herkunftsländern besser als das nach hier importierte. Das ist doch vollkommen unstrittig. Trotzdem würde ich mich damit nicht abschleppen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#88 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:02
Zitat von chico tonto
Trotzdem würde ich mich damit nicht abschleppen.


Wer bitte will dich den zu sowas zwingen .
Wenn es dir Freude bereitet den Weihnachts(frau)mann zu spielen und Kofferweise Geschenke nach Cuba zu tragen und mit leeren Koffern zurückzufliegen hat doch keiner hier was dagegen.
Aber laß doch bitte auch die Anderen ihre USB-Sticks , Tangas , Sonnenbrillen oder Stiefel dort verkaufen ( wobei erfahrungsgemäß Elektronik besser vom Yuma und Klamotten besser von den Cubis verkauft werden kann ) und die leeren Koffer auf dem Rückflug mit Rum , Zigarren , Mangos oder billigen Viagra füllen - unabhängig davon ob dies nun dem Broterwerb oder dem Spaß an der Freude dient.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#89 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:05
In Antwort auf:
ber laß doch bitte auch die Anderen ihre USB-Sticks , Tangas , Sonnenbrillen oder Stiefel dort verkaufen ( wobei erfahrungsgemäß Elektronik besser vom Yuma und Klamotten besser von den Cubis verkauft werden kann ) und die leeren Koffer auf dem Rückflug mit Rum , Zigarren , Mangos oder billigen Viagra füllen - unabhängig davon ob dies nun dem Broterwerb oder dem Spaß an der Freude dient.


Hier erübrigt sich wohl jeder Kommentar. Denn damit wären wir fast wieder am Anfang.....

Ob US-Amerikaner (Bürger) solches auch in der 3. Welt praktizieren.?
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#90 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:13

In Antwort auf:
oder billigen Viagra füllen

Das braucht so mancher Urlauber, wenn er nach ein paar Wochen Kuba zu seinem heimischen Strickstrumpf rückkehrt..

S

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:17
In Antwort auf:
Das braucht so mancher Urlauber, wenn er nach ein paar Wochen Kuba zu seinem heimischen Strickstrumpf rückkehrt..


Ach deshalb sind deine Koffer auch bei der Rückreise so voll. Undselbst ich habe dir die Geschichte von der flotten Cubanerin geglaubt. So kann man/frau sich täuschen
Oder - du gibst Dich ja als sehr geschäftstüchtig,, verkaufst Du das dann im Schwabenland.... Die sollen ja so sparsam sein..... da könntest Du vielleicht sogar Geschäfte machen. Das würde ich übrigens nicht unmoralisch finden ...., sondern lustick
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#92 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:17

Zitat von chico tonto
Ob US-Amerikaner (Bürger) solches auch in der 3. Welt praktizieren.?


Warum sollten wohl gerade Leute die neben jedem Verkehrsunfall ´nen Hot-Dog-Stand eröffnen ausgerechnet das nicht tun

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#93 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:18

In Antwort auf:
Warum sollten wohl gerade Leute die neben jedem Verkehrsunfall ´nen Hot-Dog-Stand eröffnen ausgerechnet das nicht tun


das ist keine Antwort, das ist eine Spekulation .....

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#94 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:24

Zitat von chico tonto
das ist keine Antwort, das ist eine Spekulation .....


eben - genau so ist das .
Aber ich kenne einige amerikanische Exilcubis die genau das auch machen und die sind doch schließlich auch US-Bürger oder nicht

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#95 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:27

Nee,- einmal cubi-immer cubi!

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#96 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 18:27

In Antwort auf:
Aber ich kenne einige amerikanische Exilcubis die genau das auch machen und die sind doch schließlich auch US-Bürger oder nicht


da war wieder eine prima Vorlage.... aber ich habe jetzt keine Lust mehr auf das Thema . Nur soviel.... schon wieder Vorurteile (meine) bestätigt

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#97 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 19:13

In Antwort auf:
Ach deshalb sind deine Koffer auch bei der Rückreise so voll.

Ich bevorzuge lebende Stimulanzien...

S

shark0712
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.679
Mitglied seit: 01.01.2002

#98 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 19:34

@chico tonto

In Antwort auf:
Nur soviel.... schon wieder Vorurteile (meine) bestätigt


Und meine bezüglich Deines Nickname auch

Saludos, Thomas

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#99 RE: Verkauf von USB-Sticks
15.11.2007 20:31

Zitat von chico tonto
Sorry, in den Restaurants, die ich in Cuba besuche, würdest sicher auch Du nicht "betrogen"...


Die unterschwellige Arroganz, die in diesen Worten hier mitschwingt, ist wohl kaum durch Tatsachen zu belegen...

Zitat von chico tonto
Wenn die Kellner Euch betrügen..... könnte ja auch sein, dass die vorher einschätzen, mit dem können wir es machen Ich weiß es nicht.....

Genauso wird es sein - Du weißt es nicht besser...Aber das wäre doch ein Grund, etwas zurückhaltender zu sein...

Zitat von chico tonto
Meine Rechnungen stimmen meist -

So ein Quatsch behaupten nicht mal die Kubaner selbst, die sich entsprechendes leisten können...

Zitat von chico tonto
Für mich ist es übrigens auch ganz absurd, wenn ich hier über die nicht stimmenden Rechnungen lese. Ich war schon sehr sehr oft in Cuba und kenne ganz viele Leute, die fast ständig in Cuba sind... die bestätigen die Betrügereien bei Rechnungen, über die ihr hier berichtet, ebenfalls nicht.
Hör mal, diese letzten beiden Sätze beweisen, dass Du Dir, die hier in Rede stehenden Erfahrungen über Kuba schlicht ausdenkst,... Du bist aber schon sicher, dass Du überhaupt schon mal auf Kuba warst, oder?

Pitty

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#100 RE: Verkauf von USB-Sticks
16.11.2007 07:34
In Antwort auf:
Die unterschwellige Arroganz, die in diesen Worten hier mitschwingt, ist wohl kaum durch Tatsachen zu belegen...
Doch - ich zeige Dir im März die Rechnungen der Restaurants, in den ich esse und Du zeigst mir die, in den Du zu speisen pflegst.....
Dann könnten die gewünschten Tatsachen sprechen

In Antwort auf:
Genauso wird es sein - Du weißt es nicht besser...Aber das wäre doch ein Grund, etwas zurückhaltender zu sein...

Gerade, weil ich es weiß, habe ich keinen Grund zurückhaltender zu sein.

In Antwort auf:
So ein Quatsch behaupten nicht mal die Kubaner selbst, die sich entsprechendes leisten können...

Ja die rechnen - wie auch übrigens ganz viele Menschen in Deutschland - die Rechnungen nach - Hast Du ein Problem damit...? Und meist stimmen die REchnungen, manchmal sind zu zugunsten des Kunden und manchmal zu seinen
Ungunsten...

In Antwort auf:
Hör mal, diese letzten beiden Sätze beweisen, dass Du Dir, die hier in Rede stehenden Erfahrungen über Kuba schlicht ausdenkst,... Du bist aber schon sicher, dass Du überhaupt schon mal auf Kuba warst, oder?


Das ist das Standardargument der Fraktion "in Cuba ist alles so schlecht, so schlecht"
Ich bin sicher, würden wir wetten, dass ich öfter in Cuba war und bin als Du, ich die Wette gewinnen würde. Obwohl ich es jetzt nicht für so bedeutend halte, aber wenn es für Dich wichtig ist

Ich bin fest davor überzeugt - und das gilt nicht nur für Aufenthalte in Cuba - dass jeder selbst einen gehörigen Anteil an dem hat, was ihm passiert, was mit ihm passiert, ob er gute oder schlechte Erfahrungen macht.
Und ich bin nicht bereit, in den "In-Cuba-ist-alles-so-schlecht-so-schlecht-Blues" einzustimmen.
Du hast Deine Erfahrungen; die werden schon so sein. Ich und andere haben andere Erfahrungen. Nimm das einfach mal so hin....

Gruss Maria

PS: Mein Pseudo ist ausdrücklich der "In-Cuba-ist-alles-so-schlecht-Fraktion" gewidmet.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ölkrise: Venezuela, Kolumbien und Ecuador verkaufen ihr Erdöl unter Selbstkostenpreis
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von condor
2 23.01.2016 12:57
von Documentos • Zugriffe: 258
Welcher TV-Stick (USB) für PC in Cuba?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von rumbero
5 12.11.2015 23:45
von rumbero • Zugriffe: 481
USB Sticks sehr teuer ? Kennt jemand dort die Preise
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von fundadores
29 26.05.2015 02:33
von Klaus Schmitz • Zugriffe: 1966
Venezuela plant, Ölgeschaft in Amerika zu verkaufen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
3 11.10.2014 23:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 357
USB-Stick
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von jan
5 23.10.2010 23:47
von Uli • Zugriffe: 307
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de