Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 411 Antworten
und wurde 34.751 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 17
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#126 RE: Leben mit einer Kubanerin
27.10.2007 16:37

In Antwort auf:
Korrekt beschrieben, aber redest du jetzt von Cuba oder Deutschland? In Cuba klar 100% , aber hier, wo gibts schon nette fiestas mit reggaeton und angrabende latinas?

pedacito,


"angrabende latinas" das ist auch nicht der regelfall. aber es kommt gelegentlich vor.
ich rede meistens von deutschland. denn von Cuba hab ich doch keine ahnung!
Discos, orte wo sich latinos treffen gigt hier in hülle und fülle. der eine schließt, dafür eröffnet woanders der nächste.
Düsseldorf, Essen, Duisburg, Bonn, Wuppertal, Mönchengladbach, Köln, Oberhausen...

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#127 RE: Leben mit einer Kubanerin
27.10.2007 16:47

Zitat von el carino

Discos, orte wo sich latinos treffen gigt hier in hülle und fülle. der eine schließt, dafür eröffnet woanders der nächste.
Düsseldorf, Essen, Duisburg, Bonn, Wuppertal, Mönchengladbach, Köln, Oberhausen...


Ich glaub, ich muss demnächst mal wieder in den Ruhrpott! Hier in Hannover und Umgebung gibts leider keine "richtige" Latinodisko mehr.. Die Anzahl an Kubanerinnen ist auch arg überschaubar und wahrscheinlich an einer Hand abzählbar.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#128 RE: Leben mit einer Kubanerin
27.10.2007 21:53

In Antwort auf:
@ carino, du bist Schuld

Nee, er ist bloß ein Maulheld, oder besser gesagt, ein Tastaturheld...

S

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#129 RE: Leben mit einer Kubanerin
27.10.2007 22:46

Es ist einfach unglaublich, was hier manchmal geschrieben wird. Ich versteh die Cubanas wenn sie fremdgehen. Redet man mal mit ihnen kommen dann aussagen wie:"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. Ich liebe ihn jedoch und kann ihn nicht verlassen." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern. Solche Frauen verstehe ich, wenn sie dann fremdgehen.

Ich kenne jetzt einige. Sind verheiratet, haben vielleicht sogar Kinder aber können auch Mal alleine weggehen. Von 10 hat 1 einen novio noch nebenbei. Der Rest ist treu. Ok, diese restlichen 9 haben auch einen Mann an ihrer Seite, der sie nicht ansieht wie einen Gegenstand oder behandelt wie etwas spezielles aus der Karibik.

Nur tuble uf dä chugle..... Da kann ich nur den Kopf schütteln... Kauft euch einen Hund oder eine Katze, wenn ihr ein Tierchen braucht zum schmusen....

Der unbelehrbare suizo

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#130 RE: Leben mit einer Kubanerin
27.10.2007 22:54

Zitat von suizo
Es ist einfach unglaublich, was hier manchmal geschrieben wird. Ich versteh die Cubanas wenn sie fremdgehen. Redet man mal mit ihnen kommen dann aussagen wie:"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. Ich liebe ihn jedoch und kann ihn nicht verlassen." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern. Solche Frauen verstehe ich, wenn sie dann fremdgehen.

Ich kenne jetzt einige. Sind verheiratet, haben vielleicht sogar Kinder aber können auch Mal alleine weggehen. Von 10 hat 1 einen novio noch nebenbei. Der Rest ist treu. Ok, diese restlichen 9 haben auch einen Mann an ihrer Seite, der sie nicht ansieht wie einen Gegenstand oder behandelt wie etwas spezielles aus der Karibik.

Nur tuble uf dä chugle..... Da kann ich nur den Kopf schütteln... Kauft euch einen Hund oder eine Katze, wenn ihr ein Tierchen braucht zum schmusen....

Der unbelehrbare suizo



Die sind doch dann selbst Schuld, sie hätten ja nicht heiraten müssen, da habe ich kein MITLEID, die wissen doch genau auf was sie sich einlassen. So ist es wenn man sich vom Konsumrausch blenden lässt, nicht Liebe macht blind, sondern Geld.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#131 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 00:51

In Antwort auf:

Zitat von el carino

doch vielleicht haben einige hier überhaupt keinen "jagdtrieb", ich frage mich daher wie sie wohl einst zu ihrer novia kamen? [quote]


die sind in cuba zum wild geworden und von den jagenden cubanerinnen erlegt.

da soll doch ein forumsmitglied sogar über die straße gelockt worden sein, um den gnadenstoß zu erhalten.

jetzt lärmt er sogar noch unterm tisch vor.


gruß vom jäger

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#132 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 00:57

In Antwort auf:

Zitat von Higgi 11
javascript:insert('
In Antwort auf:
','
')
[quote] Text

darf ich denn meine frau wenigstens alleine einkaufen gehen lassen oder wird sie dabei auch fremdgehen?
In Antwort auf:




du gibst ihr geld???

meine darf nur im katalog bestellen

gruß

Senoritaalegria
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 409
Mitglied seit: 10.06.2007

#133 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 00:59
Zitat von suizo
Es ist einfach unglaublich, was hier manchmal geschrieben wird. Ich versteh die Cubanas wenn sie fremdgehen. Redet man mal mit ihnen kommen dann aussagen wie:"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. Ich liebe ihn jedoch und kann ihn nicht verlassen." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern. Solche Frauen verstehe ich, wenn sie dann fremdgehen.
Ich kenne jetzt einige. Sind verheiratet, haben vielleicht sogar Kinder aber können auch Mal alleine weggehen. Von 10 hat 1 einen novio noch nebenbei. Der Rest ist treu. Ok, diese restlichen 9 haben auch einen Mann an ihrer Seite, der sie nicht ansieht wie einen Gegenstand oder behandelt wie etwas spezielles aus der Karibik.
Nur tuble uf dä chugle..... Da kann ich nur den Kopf schütteln... Kauft euch einen Hund oder eine Katze, wenn ihr ein Tierchen braucht zum schmusen....
Der unbelehrbare suizo


* schmunzel *
Die neuen Smilies sind ja echt cool.

Sandy
LA BAYAMESA
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#134 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 07:58

In Antwort auf:
"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. ..." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern.

b12 ?

S

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#135 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 08:45
Zitat von Moskito
In Antwort auf:
"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. ..." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern.

b12 ?

Nein, b12 ist schlimmer!!....... Er ist Raucher.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#136 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 10:16

Zitat von greenhorn


Matthäus 5,27f: "Ich aber sage euch: Wer eine Frau nur lüstern ansieht, hat in seinem Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen."


Wahre Worte

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#137 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 10:25

Zitat von suizo
Es ist einfach unglaublich, was hier manchmal geschrieben wird. Ich versteh die Cubanas wenn sie fremdgehen. Redet man mal mit ihnen kommen dann aussagen wie:"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. Ich liebe ihn jedoch und kann ihn nicht verlassen." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern. Solche Frauen verstehe ich, wenn sie dann fremdgehen.


Leider ist mir noch keiner bekannt der unbedingt die Cubi haben wollte, zuerst werfen sie sich schamlos den Yumas an den Hals, schon die erste Nacht das Quiki. Alle wollen sofort neue Kleider, Schuhe und das Gold nicht vergessen, der Familie die nötige Spende zulassen und schon ist man unbequem, so schnell wie es anfängt, so schnell haben sie den Verleider. Alle wollen nur immer Bemitleidet werden, aber wenn es einem mal nicht so gut geht, wird gleich das Handtuch geworfen.

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.240
Mitglied seit: 25.05.2005

#138 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 11:33

Zitat von suizo
Es ist einfach unglaublich, was hier manchmal geschrieben wird. Ich versteh die Cubanas wenn sie fremdgehen. Redet man mal mit ihnen kommen dann aussagen wie:"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. Ich liebe ihn jedoch und kann ihn nicht verlassen." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern. Solche Frauen verstehe ich, wenn sie dann fremdgehen.

Es ist einfach unglaublich, was diesen Frauen manchmal alles geglaubt wird

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#139 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 12:05
Zitat von Moskito
In Antwort auf:
@ carino, du bist Schuld

Nee, er ist bloß ein Maulheld, oder besser gesagt, ein Tastaturheld...


ah mückchen folgt mal wieder seinem pfad der beileidigungen.
außer dem hat er ja dann nur noch rosaroten lobdudel für Cuba auf der pfanne.


In Antwort auf:
Nun würde mich mal interessieren, da hier ja oft von einem anderen Grundverständnis der
Cubanas/Latinas in Sachen Treue usw. geschrieben wird, wie denn eben jene Cubanas damit umgehen,
wenn klar ist, gleiches Recht für alle insbesondere für den eigenen Partner, was bedeutet, dass dieser
sich eben genau solche "Freiheiten" herausnimmt?


gute frage!

probiers doch einfach mal aus.
kleiner tip: nimm auf deinem freigang unbedingt dein cellular mit. lass es um himmels willen nicht länger als 2 sekunden klingeln wenn sie dich zur kontrolle anruft.
denn dann wirst du überrascht sein wie lieb sie sein kann, wie tollerant und verständnisvoll und ohne das geringste fünkchen eifersucht.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#140 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 12:56

Zitat von guzzi
Zitat von greenhorn


Matthäus 5,27f: "Ich aber sage euch: Wer eine Frau nur lüstern ansieht, hat in seinem Herzen schon Ehebruch mit ihr begangen."


Wahre Worte


Das Schwert allein reizt zu blut´ger Gier

Homer

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#141 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 13:18

Zitat von el prieto
Zitat von suizo
Es ist einfach unglaublich, was hier manchmal geschrieben wird. Ich versteh die Cubanas wenn sie fremdgehen. Redet man mal mit ihnen kommen dann aussagen wie:"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. Ich liebe ihn jedoch und kann ihn nicht verlassen." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern. Solche Frauen verstehe ich, wenn sie dann fremdgehen.

Es ist einfach unglaublich, was diesen Frauen manchmal alles geglaubt wird




Ohne Worte

Salu2

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#142 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 13:22
Zitat von Moskito
In Antwort auf:
"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. ..." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern.

b12 ? [quote]



mal wieder schlecht recherchiert und leseschwäche gezeigt, moskito.

eine frau, die nie allein rauskann, (wie meine), kann auch nicht fremden männern irgendwas sagen.

vielleicht wars ja deine??

gruß

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#143 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 15:28
@guzzi
Leider ist mir noch keiner bekannt der unbedingt die Cubi haben wollte, zuerst werfen sie sich schamlos den Yumas an den Hals, schon die erste Nacht das Quiki. Alle wollen sofort neue Kleider, Schuhe und das Gold nicht vergessen, der Familie die nötige Spende zulassen und schon ist man unbequem, so schnell wie es anfängt, so schnell haben sie den Verleider. Alle wollen nur immer Bemitleidet werden, aber wenn es einem mal nicht so gut geht, wird gleich das Handtuch geworfen.

War bei uns etwas anders, musste schon ein paar Tage warten, und mit quiki war auch nicht. War dann gleich richtig mit bastante candela.

Familie braucht keine Spenden, im Gegenteil, zum Abschied gibt es von der Suegra immer ne Flasche Anejo und der Cunado bringt ein Kistchen Puros.

Heute sind wir schon 2 Jahre zusammen und alles ist in bester Ordnung. Geheiratet wird im Dezember.

No todas/os las/los son equal.

Salu2
villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#144 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 18:28

Zitat von 1970

Brauchen wir zu dieser Erkenntnis wirklich wieder zig Zeiten mit dem gleichen Gelaber, das schon tausend Mal da war - interessanterweise immer wieder mit den selben Beharrlichen. Da schwindet übrigens ein wenig die Glaubwürdigkeit
1970


Vergiss nicht dass immer wieder Neulinge ins Forum einsteigen! Mich z.B interessiert in Bezug auf das baldige Eintreffen meiner Novia dieses Thema brennend - schätze mal einige Andere auch!! Wenn für dich dieser Thread langweilig ist brauchst du es ja nicht noch kund zu tun!
Grüsse!


Agua salá!
-

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#145 RE: Leben mit einer Kubanerin
28.10.2007 22:27

Zitat von suizo
Es ist einfach unglaublich, was hier manchmal geschrieben wird. Ich versteh die Cubanas wenn sie fremdgehen. Redet man mal mit ihnen kommen dann aussagen wie:"mi esposo??? er ist alkoholiker, schlägt mich, sperrt mich ein, ist rasend eifersüchtig. Ich liebe ihn jedoch und kann ihn nicht verlassen." Das sagen mir sehr viele. Zeigen dann Fotos von ihren dickbäuchigen, weisse Socken tragenden Ehemännern. Solche Frauen verstehe ich, wenn sie dann fremdgehen.


Und die fremdgehenden mujeres erzählen dir nat. die volle Wahrheit über ihren esposo, deswegen verstehtst du sich ja auch gell? und wieso sind Männer mit dickem Bauch automatisch schlechte Ehemänner?? Cubanas in Cuba die was im Kopf haben werden sich wohl schon drüben überlegen mit welchen Yuma sie sich einlassen u nach Europa kommen, nat. jineteras/putas die nur schnell auf Kohle aus sind u möglichst schnell weg wollen, denen ist das Aussehen/Charakter des Touri auch Wurscht - dass die dann hier fremdgehn ist ja schon vorprogrammiert!


Ach noch was - was für Fotos zeigen dir die "Untreuen" denn dass man drauf die weissen Socken sieht??


Agua salá!
-

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#146 RE: Leben mit einer Kubanerin
29.10.2007 14:25

In Antwort auf:
Heute sind wir schon 2 Jahre zusammen und alles ist in bester Ordnung. Geheiratet wird im Dezember.

Vorsicht:

Kurzgefaßte Geschichte vieler Ehen:
"Einige Jahre ging alles gut."

.

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#147 RE: Leben mit einer Kubanerin
29.10.2007 14:40
Ich lese und amüsiere mich bei so viel Naiv- und Dummheit.

Viel Spaß!
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#148 RE: Leben mit einer Kubanerin
29.10.2007 16:12

Und ich frage mich nun wirklich was das Tragen von weissen Socken ueber den Charakter eines Mannes aussagt

Aber sonst hat Suizo natuerlich Recht, alle Cubanas die fremdgehen, nicht arbeiten, Deutschlernen viel zu schwer, stundenlang
das Telefon strapazieren etc. haben pruegelnde, saufende, dickbaeuchige und weisse Socken tragende Ehemaenner zu Hause

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.240
Mitglied seit: 25.05.2005

#149 RE: Leben mit einer Kubanerin
29.10.2007 16:15
Zitat von Español
alle Cubanas die fremdgehen, nicht arbeiten, Deutschlernen viel zu schwer, stundenlang
das Telefon strapazieren etc. haben pruegelnde, saufende, dickbaeuchige und weisse Socken tragende Ehemaenner zu Hause

Wobei das normalerweise aber unverheirateten, zur Ablöse in Frage kommenden Männern verklickert wird

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#150 RE: Leben mit einer Kubanerin
29.10.2007 16:47

Eine Cubana die ihrern Mann liebt ließe ihn NIEMALS mit weißen Tennissocken losziehen.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 17
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wiedereinreise einer Kubanerin nach Kuba, wenn Tarjeta de Embarque y Desembarque verloren gegangen ist
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Pilonero
15 27.08.2016 16:07
von Varna 90 • Zugriffe: 428
Berliner Kubanerin wird Grundrecht auf Heimreise entzogen: 'Habilitación' widerrufen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
5 12.12.2010 23:38
von el loco alemán • Zugriffe: 962
Ist der Kubanerin-Killer schon verurteilt worden ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Rey
33 08.10.2001 11:34
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1814
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de