Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 2.892 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#26 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
30.09.2007 11:34

Zitat von el loco alemán
Zitat von Higgi 11

da würde mich dochmal interessiere, was schleppen die leute denn alles mit und ist es denn wert sachen rüberzuschleppen dann noch diese summen am zoll zubezahlen und alles dafür, das es doch den wenigsten gedankt wird und bei vielen nicht einmal solange halten bis der urlaub vorbei ist.
da drücke ich doch lieber jeden aus dem engsten familienkreis etwas geld in die hand, damit sie sich selber was kaufen können. die familie sollte aber nicht allzugroß sein, denn die meisten von uns müssen auch für ihr geld schwer arbeiten.
da aber einige leute sowieso immer den dicken maxen raushängen lassen müssen und jeden krempel nach cuba schleppen müssen um zu zeigen wie toll es ihnen doch geht, sollen sie ruhig diese phantasie preise am zoll bezahlen...ich mach das jedenfalls nicht mehr mit.
d'accordo. Seh ich mittlerweile genauso.


Ich prinzipiell auch. Allerdings gibt es Dinge, die man hier sehr günstig einkaufen kann, und mit denen drüben Geld gemacht werden kann.
Beispiel: Eine Freundin fuhr neulich mit 150 Damenslips rüber (zusammengepresst nehmen die nicht viel Platz ein) und hat sie ihrer Mutter geschenkt. Hier hat sie sie für knapp einen Euro/Stück gekauft und drüben wurden sie alle innerhalb weniger Wochen für 3 cuc/Stück verkauft.

Also 150 Euro geschenkt, Mutter hatte dann 450 cuc in der Tasche. Das ist doch was!

Higgi 11
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.552
Mitglied seit: 30.05.2005

#27 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
30.09.2007 11:39

ist ja auch ok wenn es klappt, aber dann sollte die "Freundin" oder wer auch immer auch nicht jammern, wenn dochmal `ne kontrolle kommt und die 150 Schlüpper entdeckt. die kannste dann schlecht als eigenbedarf druchbekommen. da die zöllner ja auch gelegentlich auf den schwarzmarkt einkaufen, wissen sie auch über die preise bescheid und schlagen die schwarzmarktpreise als zollgebühren fest.

No Naim/ No Music

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#28 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
30.09.2007 11:49

Zitat von Higgi 11
wenn dochmal `ne kontrolle kommt und die 150 Schlüpper entdeckt. die kannste dann schlecht als eigenbedarf druchbekommen.


Wieso das denn jetzt - wenn die "Freundin" am Tag 10-mal Ihren Slip wechseln will ist das doch Ihre Sache.
Ungleich schwieriger wirds vielleich ,wenn man als hombre die Slips im Koffer hat, den Zöllner von seiner persönlichen Vorliebe Damenslips zu tragen zu überzeugen .

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Barbero
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 27
Mitglied seit: 17.05.2004

#29 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
01.10.2007 01:13

Ich weiss dass Ihr mich gleich zerpflücken werded aber meine esposa hat am 07.09. für die Einfuhr eines DVD Players lediglich 60 Pesos in Moneda Nacional gezahlt da sie (wohnhaft in Cuba) ihr carnet vorgezeigt hat.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#30 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
01.10.2007 06:52

Zitat von Barbero
Ich weiss dass Ihr mich gleich zerpflücken werded


Warum zerpflücken - steht doch eindeutig in den Zollvorschriften das Residenten die Zollgebühren in MN zu bezahlen haben ( auch wenn die aduana das des öfteren nicht war haben will oder versucht CUC in MN umzurechnen )

Aber so wie du es beschreibst gehört es sich eigentlich

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
01.10.2007 07:52

In Antwort auf:
steht doch eindeutig in den Zollvorschriften das Residenten die Zollgebühren in MN zu bezahlen haben



evtl. hat sich ein Denkfehler eingeschlichen,
die Mädels die im Ausland verheiratet sind,
haben somit auch Ihre Resedencia autom. im Ausland
nix mit MN

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#32 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
01.10.2007 10:02

Zitat von el perro
evtl. hat sich ein Denkfehler eingeschlichen,
die Mädels die im Ausland verheiratet sind,
haben somit auch Ihre Resedencia autom. im Ausland
nix mit MN


Barbero schrieb doch eindeutig "wohnhaft in Cuba".
Also war Sie mit PVE in Deutschland ergo ist sie Cubana mit Recidencia Cuba .
Für la esposa mit PRE sieht die Sache wieder anders aus - die zahlt in CUC
( aber irgendwo wird sie doch noch ´n alten Ausweis rumliegen haben )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#33 RE: 1000 € Zollgebühren in HOG
01.10.2007 12:14

Zitat von el perro
In Antwort auf:
steht doch eindeutig in den Zollvorschriften das Residenten die Zollgebühren in MN zu bezahlen haben



evtl. hat sich ein Denkfehler eingeschlichen,
die Mädels die im Ausland verheiratet sind,
haben somit auch Ihre Resedencia autom. im Ausland
nix mit MN
Es gibt auch welche, die mit einem Ausländer verheiratet sind, aber weiterhin in Kuba wohnen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Venezuela: Kampf gegen das "Monster mit 1000 Köpfen"
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 16.08.2013 21:24
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 202
1000 SMS pro Monat nach Kuba für 9,90 Euro
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Piropo
1 25.06.2013 15:48
von pedacito • Zugriffe: 412
Flüge im juni/anfang august für 1000 Euro !
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von kubanito11
49 04.08.2004 15:00
von Devil-D • Zugriffe: 1444
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de