Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.158 mal aufgerufen
 Kubanische Küche:
guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 16:24

Gestern habe ich einen Meeresfisch Barco ca. 60 cm filletiert. Zurück blieb der Kopf der Grat und die Flossen, das macht ca. 40 % des Gesamtgewichtes aus. Bei uns wird dies üblicherweise in den Abfall geschmissen. Unsere Grossmutter ( raucht im Tag durchschnittlich 3 Zigarren Criollio MN National ) hat den Kopf vom Grat getrennt und den Grat mit Flossen zerstückelt. Peperonni und Zwiebeln mit Knoblauch feingehackt, mit Salz und Kräuter gegahrt. Dann hat sie die ganze Fischmasse vom Kopf und den Gräten getrennt, was übrig blieb, waren kleine Fischbrocken, über 500 Gramm, das alles hat sie dann mit Reis gekocht. mit dem gelben Pulver ( Bijol ). Mit ahoporro, das ist ein Schnittlauchähnliches Röhrengras. Das Reis, mit den Fischbrocken in dem Pulver Bijol hat ein Festessen gegeben für 6 Personen, dazu gab es Platana Macho ( die langen Kochbananen ) fritiert, dazu Avokados, mit einwenig Essig beträufelt. Für mich war es einwenig trocken, schmeckte aber unübertrefflich gut. Der Fischkopf wird gesäubert, das heisst die Kiemen und die Speiseröhre entfernt. Es ist kaum zu glauben wieviel Fleisch so ein Kopf enthält. Die Cubis sagen , die Inteligenz komme vom Fischkopf, ich lasse es sein mich dazu zu hinterfragen.
Es war ein super feines Essen, ich hatte mal in einem Fischgeschäft um die Fischköpfe gebeten, in Europa. Dabei erntete ich nur ein bemitleidendes Lächeln und als ich um den Preis fragte, kam zur Antwort, so was verkaufen wir nicht, sie dürfen es mitnehmen.
Irgendwie lebe ich doch gerne auf Cuba, die einfach und unbekümmertheit, ist für mich doch wieder ein Riesenaufsteller, es gibt genug positives auf Cuba, das Negative geht mir jetzt schon wieder langsam am Arsch vorbei. Muss man eigentlich immer das Korrekte suchen, irgendwie färbt das leben in Cuba doch positiv auf mich ab.
Übrigens den Essig kaufe ich in MN National, lege Grüngewürze mit Peperonni und Knoplauch ein, lasse es ziehen, gibt einen akzeptablen feinen Gewürzessig, meistens zerkleinere ich noch einen Maggi Suppenwürfel ( Hühnersuppe ) und misch ihn auch bei.
Seid gegrüsst
guzzisten

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 16:36

Das stimmt. Die kubanische Mangelwirtschaft führt zu besserer Verwertung des Vorhandenen und nicht zu solchen Perversionen wie in unserer Wegwerf-Gesellschaft.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 16:41

Mein Nachbar trocknet den Rest inkl. Gräten, Haut und so, zerkleinert es und gibt es den Schweinen.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 16:46

Klar, den allerletzten Rest fressen die Schweine, da wird gar nichts unverwertet weggeschmissen

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#5 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 16:56

Irgendwie lebe ich doch gerne auf Cuba, die einfach und unbekümmertheit, ist für mich doch wieder ein Riesenaufsteller, es gibt genug positives auf Cuba, das Negative geht mir jetzt schon wieder langsam am Arsch vorbei. Muss man eigentlich immer das Korrekte suchen, irgendwie färbt das leben in Cuba doch positiv auf mich ab.

@guzzi
hab dein Beitrag gelesen und hab mich von ganzen Herzen für dich gefreut.
ich kann herauslesen das bestens gelaunt bist und das es dir gut geht.
Das leben auf cuba ist nicht einfach und ich bewundere dich für deine Anpasungsfähigkeit
Eine sehr gute Einstelung freue dich über das Positive
Die kleinen Dinge des Lebens machen machmal glücklicher als man denkt

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#6 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 17:12

In Antwort auf:
Das stimmt. Die kubanische Mangelwirtschaft führt zu besserer Verwertung des Vorhandenen und nicht zu solchen Perversionen wie in unserer Wegwerf-Gesellschaft.


beim verwerten sind wir wegwerfdeutschen aber doch auf zack, siehe gammelfleischskandal!

castro
patria o muerte

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 17:35
Das waren Deutsch/Türken

in der Türkei: almanci genannt.

Aber verwertet, also gegessen haben es wohl die Deutschen
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#8 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 18:15

Zitat von greenhorn

Aber verwertet, also gegessen haben es wohl die Deutschen
Stimmt. Solchen Dreck würde kein Türke essen.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#9 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 19:09

Zitat von guzzi

Irgendwie lebe ich doch gerne auf Cuba, die einfach und unbekümmertheit, ist für mich doch wieder ein Riesenaufsteller, es gibt genug positives auf Cuba, das Negative geht mir jetzt schon wieder langsam am Arsch vorbei. Muss man eigentlich immer das Korrekte suchen, irgendwie färbt das leben in Cuba doch positiv auf mich ab.



Frage mich schon, warum du überhaupt in der Schweiz lebst (wo du ja dauernd trüben Gedanken nachhängst).

Mit deiner Rente und dem eingesparten Fluggeld für dich und guzzine könntest du doch in Kuba leben wie ein Fürst.

Chica und Familie unter Kontrolle, gutes Essen (siehe oben), Wärme (bei uns ist gerade wieder scheisskalt).
Sogar Internetanschluss hast du.
Was willst du mehr?

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.987
Mitglied seit: 03.07.2004

#10 RE: Was wird aus dem Fischkopf
18.09.2007 19:45

Bei uns kämpft die ganze Familie wenn es um den
Barco Kopf geht.
Die Backen sind am besten!

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Was wird aus dem Fischkopf
19.09.2007 07:38

Den "Kampf um die Backen" kenne ich aber auch aus Deutschland (ich selbst bin nicht so scharf drauf -andere empfinden diese Ministückchen als Delikatesse...).
Und: Wer je eine Fischsuppe angerührt hat weiß, dass zur Herstellung des Fond die Karkassen (Gräten, Kopf etc.) unabdingbar sind.

Don Olafio

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Was wird aus dem Fischkopf
20.09.2007 17:34

Gestern war ich beim Angeln in Caibarien, heb wieder für einen Monat Barcos zu Hause, sogar wieder einen Kapitalen Superburschen, von 70 cm
Habe ihn mit Sardienen erwischt

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#13 RE: Was wird aus dem Fischkopf
20.09.2007 18:57

In Antwort auf:
Habe ihn mit Sardienen erwischt


da siehste mal wieder, sex spielt sogar bei den cuban. fischen ´ne grosse rolle!

castro
patria o muerte

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#14 RE: Was wird aus dem Fischkopf
20.09.2007 19:01

Zitat von castro
In Antwort auf:
Habe ihn mit Sardienen erwischt

da siehste mal wieder, sex spielt sogar bei den cuban. fischen ´ne grosse rolle!


Siehste mal - ich hab immer gedacht das man Fische mit dem Haken fängt und die sich nicht mit den Köder "Verhaken"

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.443
Mitglied seit: 13.01.2005

#15 RE: Was wird aus dem Fischkopf
20.09.2007 21:13
In Antwort auf:
..., heb wieder für einen Monat Barcos zu Hause,

Nun habe ich schon in 3 verschiedenen Postings "Barco" gelesen, aber nun reicht's mir!
Mag ja sein, dass ihr zum Angeln ein "Barco" benötigt, aber der Fisch ist ein "pargo" (lat.: Pagrus pagrus; dtsch.: Seebrassen).

Viele Grüsse
kdl
Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Was wird aus dem Fischkopf
21.09.2007 10:52

Zitat von castro
In Antwort auf:
Habe ihn mit Sardienen erwischt

da siehste mal wieder, sex spielt sogar bei den cuban. fischen ´ne grosse rolle!



und immer daran denken, kein Wasser , darin lieben sich die Fische

TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#17 RE: Was wird aus dem Fischkopf
21.09.2007 12:27

In Antwort auf:
für mich doch wieder ein Riesenaufsteller
... als Viagra-Ersatz ?
.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Was wird aus dem Fischkopf
23.09.2007 12:16

In Antwort auf:
. als Viagra-Ersatz


Viagra braucht man nur, wenn die Frau nichts taugt

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Was wird aus dem Fischkopf
03.10.2007 16:53

Dass in Deutschland die Koepfe und Graeten keine Verwendung finden, zeigt nur wieder einmal dass viele Deutsche nichts aber auch gar
nichts von Fisch verstehen.
keine Spanische Hausfrau kaeme auf die Idee den Kopf eines Meros z.B. wegzuschmeissen.

Kopf und Graeten etc. ca. 2 Stunden koecheln lassen mit Lorbeer, viel Chili, salz und Pfeffer, durchseihen Zitrone
und viel Hierba Buena und heiss essen. Es uebrigens kein besseres Mittel gegen eine ausgewachsene RESACA als so ein Sueppchen
am Morgen danach nur viel Chili muss sein reinigt Koerper und Seele

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Was wird aus dem Fischkopf
03.10.2007 17:14

Zitat von Español
Dass in Deutschland die Koepfe und Graeten keine Verwendung finden, zeigt nur wieder einmal dass viele Deutsche nichts aber auch gar nichts von Fisch versteht


Kann ich beipflichten, au ich verstehe nicht allzuviel, aber Grossmutter Ravaela die macht das vom feinsten, auch wenn da nicht soviel Kräuter zur verfügung stehen.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wird dieses Land im Alleingang die Ölkrise beenden?
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
7 26.08.2016 13:34
von Pauli • Zugriffe: 197
Wirtschaftspolitik in Venezuela Das Bier wird knapp
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
83 24.07.2016 09:14
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 2481
Venezuela: Besser wird es erst, wenn es schlimmer wird
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
9 07.08.2015 16:46
von condor • Zugriffe: 651
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de