Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 140 Antworten
und wurde 4.620 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.304
Mitglied seit: 19.03.2005

carta de feracion / de lo cederista
14.09.2007 20:42
Habe mal wieder was für mich ziemlich Unverständliches:

me pidieron una carta de feracion y una de lo cederista

Diesmal geht es um eine neu begonnene carrera (Studium) de maestra

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: carta de feracion / de lo cederista
14.09.2007 22:32
feracion = federación = Dachverband oder ...oder...oder...siehe DIX
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: carta de feracion / de lo cederista
14.09.2007 22:43
cederista = jefa de CDR.....

und

feracion = federacion = sowas wie die Kassenführung des CDR

Die jefa de CDR gibt Dir / ihr ein gutes Leumundszeugnis, wenn die federacion Deine Zahlungen an die Partei bestätigt.....

oder so ähnlich....
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.304
Mitglied seit: 19.03.2005

#4 RE: carta de feracion / de lo cederista
14.09.2007 22:51
Zitat von Pasu Ecopeta
jefa de CDR gibt Dir / ihr ein gutes Leumundszeugnis

Dieses jenes welches sie mir mal vor knapp 2 Jahren gezeigt hatte, war tatsächlich gut.

Danke für die Aufklärung, falls nicht noch (von kubanischer Seite) hier Einsprüche kommen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: carta de feracion / de lo cederista
14.09.2007 22:52
Zitat von Pasu Ecopeta
cederista = jefa de CDR.....

Jetzt, wo Du es schreibst , fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren....
Hatte auf soetwas wie "Zedernholzfällerin" getippt
hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#6 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 00:06
Kann es sich bei federación auch um den kubanischen Frauenverband handeln?

--

hdn

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#7 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 00:12
Feracion = federacion de mujeres cubanas = kubanischer Frauenverband, der sich auch um die Sitten kümmert und je nach Bedarf und propina Unbedenklichkeitsbescheinigungen ausstellt

cederista = vollamtlicher Nachbarschaftsspitzel (auch Blockwart genannt), zuständig als offizieller IM für das gesunde Volksempfinden und die politische Bildung des Strassenzugs

Federacion de Mujeres Cubanas (FMC)

CDR

hombre del norte
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.813
Mitglied seit: 08.09.2002

#8 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 00:32
Wirklich toll, ausgerechnet Rafael muss meine Vermutung bestätigen und die Begriffe pseudolexikographisch erläutern. Aber er scheint es ja genau zu wissen ...

Aber ok, auch das kann man unter Demokratie verbuchen.

--

hdn

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#9 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 03:34

Zitat von hombre del norte
Wirklich toll, ausgerechnet Rafael muss meine Vermutung bestätigen und die Begriffe pseudolexikographisch erläutern. Aber er scheint es ja genau zu wissen ...


Naja, so genau weiss er es auch nicht, denn:
In Antwort auf:
Feracion = federacion de mujeres cubanas = kubanischer Frauenverband, der sich auch um die Sitten kümmert und je nach Bedarf und propina Unbedenklichkeitsbescheinigungen ausstellt

Mein Weib war mal Präsidentin von dem Haufen hier im Wohnbezirk, aber Propina gab's nicht für die handschriftlich ausgestellten Dokumente, so was fiel unter "Nachbarschaftshilfe".
In Antwort auf:
cederista = vollamtlicher Nachbarschaftsspitzel (auch Blockwart genannt), zuständig als offizieller IM für das gesunde Volksempfinden und die politische Bildung des Strassenzugs

Na, dass stimmt ja nun gar nicht. Cederistas sind das Fussvolk, also einfache Mitglieder der CDR, in meinem Fall das ganze Wohnviertel (ausser ich. Der "Blockwart" ist der Presidente des jeweiligen CDR und für die politische Bildung gibt es einen Ideológico.

Gruss
kdl

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 10:30

In Antwort auf:
cederista = vollamtlicher Nachbarschaftsspitzel (auch Blockwart genannt), zuständig als offizieller IM für das gesunde Volksempfinden und die politische Bildung des Strassenzugs




In Antwort auf:
Wirklich toll, ausgerechnet Rafael muss meine Vermutung bestätigen und die Begriffe pseudolexikographisch erläutern. Aber er scheint es ja genau zu wissen ...


als Forums -Blockwart muss er das ja wissen: sonst würde mann ihn ja für einkleinkind halte.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#11 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 10:38
Nachhilfeunterricht für Revolutionsromantiker:

http://www.cubaverdad.net/cdr.htm

"The CDR VOP (Vigilancia y Orden Público—Vigilance and Public Order) Front works directly with the uniformed police. At the end of the 1980s, CDRs were reorganized, with each sector now consisting of several city blocks with one person assigned control. Each morning, the sector controller meets with the CDR officials (the president, vice-president, or other official), particularly those in charge of VOP, at each block and obtain the daily log of activities in that particular block.

The CDR officials have the duty to know the activities of each person in their respective blocks. There is an individual file kept on each block resident, some of which reveal the internal dynamics of households. For this reason Maida Donate-Armada (1996) says that “perhaps the greatest contribution (of the CDRs) to the history of world espionage may be to have raised to the level of counterintelligence the daily gossip (chismes) and disagreements (bretes) that go on at the neighborhood level. Citizens must be careful of their actions and of what they say, as they are being constantly monitored by the block CDR.

The structure consists of a president, vice-president, a treasurer, an organizer, an official responsible for the work force, and another for ideological control. CDRs al include an important component, referred to as the CDR Vigilance and Public Order Front (Vigilancia y Orden Público). After the September 1986 CDR Congress, a special component (front) was introduced to assist those young people who neither work nor study. This division of the CDR is referred to as the Prevention and Education Front. This front notifies the police department of all pertinent information regarding young people who are neither in school nor working. CDR characteristics probably vary according to population size, prevalence of common crime or acts against the state, extremism of the CDR authorities, educational level, etc. An important variable is the lack of commitment of the rank and file at the local level.

[...]

Within each block, there is one other agent who deals indirectly with the CDRs: this person reports directly to an officer of the security apparatus of the Ministry of Interior. Very rarely are the secret duties of this person known to other block citizens or CDR officials. In order for a CDR official to be informed of the duties of this person, there must be a working relationship on a particular case. 19. As quoted in Ritter (1985, p. 277).

The organization of the CDRs by sectors and blocks follows the national-regional-province-municipalityzone-sector-block pyramid structure. The sector controller holds a full-time job. They patrol on foot since they do not have other means of transportation.

Their work hours might vary from 9:00 a.m. to as late as 11:00 p.m. Most of them do not even live in the sectors they patrol. The president of the CDR provides all pertinent information to the sector controller. Frequently, however, the sector controller does not trust the CDR president and usually verifies this information with VOP Front Officials.

[...]

If enough evidence of wrongdoing is found regarding a particular citizen, the sector controller meets with that individual. Three warnings are given to each citizen, with the first two given in written form. After one warning, the citizen’s file is classified as category A; after two warnings, as B. The third warning results in the arrest of the citizen and classification of his or her file as category C.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 10:39
Zitat von Rafael_70
offizieller IM


..offizieller Inoffizieller Mitarbeiter.....
Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#13 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 11:00

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#14 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 11:16
In Antwort auf:
Their work hours might vary from 9:00 a.m. to as late as 11:00 p.m. Most of them do not even live in the sectors they patrol

Dann tue ich wohl mal ab und an was aufrührerisches (mein Beitrag zum Befreiungskampf des Cubanischen Volkes).

Wenn der CDR're in "meiner calle", am Morgen so gegen 10.00Uhr aus seinem wohlverdienten ermittlungtechnischem Schlaf erwacht, hat er meistens noch 'ne dicke Rübe von selbstgebrauten Rum.
Es gibt folgende verdeckte Ausschaltungssversuche meinerseits:

A - Die unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen - Anfrage ob er einen roncito möchte - dann ist eine calle, wenigstens am Vormittag von mir ermittlungstechnisch kaltgestellt,

B - Die Nachfrage ob er eine Aspirin (hecho en alemania, vom Klassenfeind) haben möchte. Nach Besserungszustand des cabeza official folgen dann aber immer noch keine Aufklärungsversuche seinerseits, sondern:

1 - entweder etwas weiter Ruhen oder,

1.1. s.o. Probe des selbstgebrannten.

...und immer auf senfspuren achten...

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#15 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 12:56
Zitat von kdl
In Antwort auf:
cederista = vollamtlicher Nachbarschaftsspitzel (auch Blockwart genannt), zuständig als offizieller IM für das gesunde Volksempfinden und die politische Bildung des Strassenzugs

Na, dass stimmt ja nun gar nicht. Cederistas sind das Fussvolk, also einfache Mitglieder der CDR, in meinem Fall das ganze Wohnviertel (ausser ich. Der "Blockwart" ist der Presidente des jeweiligen CDR und für die politische Bildung gibt es einen Ideológico.
Gruss
kdl
Zum Glück gibt es Leute wie kdl, die Rafael_70´s vermeintliche Kuba-Kenntnisse (die in Wirklichkeit nur auf oberflächlichen Urlaubsaufenthalten und der Lektüre politisch einseitiger Pamphlete beruht) als das entlarven, was sie sind: Viel heisse Luft und leicht durchschaubare Wichtigtuerei!

Und übrigens, Rafael: Ich war viele Jahre lang "cederista". Gemäß deiner obigen Definition müsste ich jetzt fordern, dich wegen grober Beleidigung zu sperren. Denn ich war definitiv kein Spitzel und habe niemandem jemals irgend einen Schaden zugefügt!

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#16 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:04
Zitat von chavalito
Und übrigens, Rafael: Ich war viele Jahre lang "cederista". Gemäß deiner obigen Definition müsste ich jetzt fordern, dich wegen grober Beleidigung zu sperren. Denn ich war definitiv kein Spitzel und habe niemandem jemals irgend einen Schaden zugefügt!


Sehr schön lieber Chavalito. Dann erzähl' uns mal bitte, was so in den einzelnen Akten JEDES EINZELNEN Bewohners deines Blocks stand. Oder willst du etwa leugnen, dass es für JEDEN KUBANER eine Akte beim örtlichen CDR gibt? Was stand denn in deiner drin?

Kann es vielleicht sein, dass du als besonders eifriger, ideologisch fanatisierter ausländischer Aktivist galtest, weil i.a. nur linientreue Idioten (und solche, die das vorgeben) die "Ehre" haben, ihre Landsleute zu bespitzeln und "Security" zu spielen?

Wie viele Verwarnungen hast du denn so erteilt, wie viele Bewohner sind denn aufgrund deiner "Wachsamkeit" in den Knast gewandert?

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#17 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:15

Mit deinen Bemerkungen beweist du, dass du immer noch nicht die Bedeutung des Wortes "cederista" verstanden hast!

Hey, vilma, cederistas sind nahezu alle Kubaner. Also was faselst du da von Verwarnungen erteilen, Leute in den Knast bringen und Akten erstellen?

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#18 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:23

Zitat von chavalito
Mit deinen Bemerkungen beweist du, dass du immer noch nicht die Bedeutung des Wortes "cederista" verstanden hast!
Hey, vilma, cederistas sind nahezu alle Kubaner. Also was faselst du da von Verwarnungen erteilen, Leute in den Knast bringen und Akten erstellen?


Seit wann bist du denn Kubaner?

Amnesty International: "CUBA: fundamental freedoms still under attack"

"Amnesty International is also seriously concerned about a recent cases of "actos de repudio", "acts of repudiation", when large groups of government supporters verbally abuse, intimidate and sometimes physically assault and throw stones and other objects at homes of anyone considered to be counter-revolutionary . These acts are normally carried out in collusion with the security forces and sometimes involve the Committees for the Defence of the Revolution (CDRs), Comités de Defensa de la Revolución(7) or the Rapid Response Brigades, Destacamentos Populares de Respuesta Rápida(8). The level of violence of these recent acts is particularly worrying and unprecedented in the last few years.

[...]

(7) The CDRs were founded in 1960 to "mobilise the people to defend the revolution and the conquests of socialism". They constitute the largest mass organization in Cuba and exist in every neighbourhood, in the collective task of vigilance against counter-revolutionary activity.




Jeder weiterer Kommentar ist wohl überflüssig, mein lieber Chavalito.

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#19 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:32

Das hört sich doch alles wohl etwas übertrieben an.

In Antwort auf:
"actos de repudio", "acts of repudiation", when large groups of government supporters verbally abuse, intimidate and sometimes physically assault and throw stones and other objects at homes of anyone considered to be counter-revolutionary .

Ist in jedem Falle zu verurteilen, das sowas überhaupt stattfindet.

Habe aber noch nichts davon gehört, das jetzt flächendeckende STEINIGUNGEN gegen jeden und alles eingeführt wurden.

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#20 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:39
Zitat von chavalito
Und übrigens, Rafael: Ich war viele Jahre lang "cederista". Gemäß deiner obigen Definition müsste ich jetzt fordern, dich wegen grober Beleidigung zu sperren. Denn ich war definitiv kein Spitzel und habe niemandem jemals irgend einen Schaden zugefügt!


Das übliche dumme IM-Geschwätz.

Ich war zwar IM der Stasi, aber eigentlich war das ganz harmlos, ich habe niemandem geschadet uswusw. blabla.



Nochmals die Frage: Welche Beobachtungen über deine Nachbarn wurden zu Protokoll gegeben, was stand in den Akten, welche "Erfolge" haben deine revolutionäre Wachsamkeit gezeigt?

Oder willst du uns sagen, dass du ein CDR-Versager warst, der keinen substanziellen Beitrag leisten konnte?

Oder ist deine CDR-Mitgliedschaft doch nur frei erfunden, da du als Ausländer wohl eher nicht als Spitzel eingeladen wirst?

Fragen über Fragen ...

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#21 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:40

Zitat von chavalito
Mit deinen Bemerkungen beweist du, dass du immer noch nicht die Bedeutung des Wortes "cederista" verstanden hast!

entweder ist rafaels psychopharmaka nicht richtig eingestellt worden oder es pielt ihm einer ´nen streich und gibt
ihm nur noch smarties! der gute ist ein wenig verwirrt in letzter zeit!

castro
patria o muerte

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#22 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:42

In Antwort auf:
Ich war zwar IM der Stasi, aber eigentlich war das ganz harmlos, ich habe niemendem geschadet uswusw. blabla.

...y tu???

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

Rafael_70
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.090
Mitglied seit: 22.09.2006

#23 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:46
Zitat von castro
[quote="chavalito"]entweder ist rafaels psychopharmaka nicht richtig eingestellt worden oder es pielt ihm einer ´nen streich und gibt ihm nur noch smarties! der gute ist ein wenig verwirrt in letzter zeit!


Ich bin jetzt mal gespannt, wie sich die Experten aus der Forumsmoderation rechtfertigen wollen, wenn sie solche Beleidigungen offen stehen lassen?

chavalito
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.496
Mitglied seit: 20.04.2007

#24 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:48

Er begreift es einfach nicht! Solch ein ideologischer Wahn ist schon erschütternd!

Er begreift nicht, dass 95% aller cederistas sicher niemals in ihrem Leben irgend etwas mit Bespitzelung, Akten erstellen, mitines de repudio etc. zu tun haben.

Mustergültig zeigt sich hier Rafaels fehlende on the ground-Erfahrung und die Tatsache, dass er sein gesamtes Kuba-"Wissen" nur aus der Lektüre bestimmter Publikationen bezieht.

Er hat Wahnvorstellungen. Deshalb kann ich ihm die Beleidigung, ich sei ein IM gewesen, auch gar nicht übel nehmen..........

_______

„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen alle anderen.“
Winston Churchill

¡Visca Barça! [img]http://www.soccer24-7.com/forum/images/smilies/BarcaBarca.gif[/img]
_______

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: carta de feracion / de lo cederista
15.09.2007 13:50

Zitat von Rafael_70
Zitat von castro
[quote="chavalito"]entweder ist rafaels psychopharmaka nicht richtig eingestellt worden oder es pielt ihm einer ´nen streich und gibt ihm nur noch smarties! der gute ist ein wenig verwirrt in letzter zeit!

Ich bin jetzt mal gespannt, wie sich die Experten aus der Forumsmoderation rechtfertigen wollen, wenn sie solche Beleidigungen offen stehen lassen?


.. bin auch gespannt wie man damit umgehen wird. harte nuss ist das

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Carta de Invitacion noch notwendig?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von besito
33 29.03.2016 12:41
von besito • Zugriffe: 1518
Carta Consular
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von CarstenW
2 10.03.2015 12:00
von CarstenW • Zugriffe: 546
andere Wege an Carta Blanca zu kommen
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von MICHA
28 09.12.2007 13:18
von Moskito • Zugriffe: 1599
Neue Regelung für Carta de Invitación!!
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von chavalito
4 03.05.2007 18:04
von shark0712 • Zugriffe: 901
Bald keine "cartas" mehr?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von niña
26 14.11.2005 17:11
von Cubomio • Zugriffe: 2329
Gültigkeit und Verlängerung Carta Blanca
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Elvira
0 17.02.2001 18:13
von nobody (Gast) • Zugriffe: 353
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de