Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 749 mal aufgerufen
 Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindungen ,Telefonkosten usw.
pipo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 819
Mitglied seit: 06.07.2003

ist das möglich?
05.09.2007 21:00

Hallo Kuba-Fans,

habe gerade versucht Informationen über DVD-Player-kauf gesucht und nicht genaueres gefunden. Meine Frage, ist es überhaupt möglich sich so ein Gerät in Kuba zu kaufen?, wenn ja, wie kosten sie von Privat (z.B. aus Venezuela mitgebracht) od. in einer Tienda.


Gruß

Pipo

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#2 RE: ist das möglich?
05.09.2007 21:10

Zitat von pipo
wie kosten sie von Privat (z.B. aus Venezuela mitgebracht)

Komischerweise kosten sie privat immer noch um die 250 cuc oder knapp drunter (momentan in Santiago). Allerdings erwartet man durch die Menge eingeführter Geräte, dass sie bald um einiges günstiger werden.

pipo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 819
Mitglied seit: 06.07.2003

#3 RE: ist das möglich?
05.09.2007 21:13


Komischerweise kosten sie privat immer noch um die 250 cuc oder knapp drunter (momentan in Santiago). Allerdings erwartet man durch die Menge eingeführter Geräte, dass sie bald um einiges günstiger werden.[/quote]


Und wie ist die Qualität einzuschätzen?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#4 RE: ist das möglich?
05.09.2007 21:17
Zitat von pipo
Und wie ist die Qualität einzuschätzen?

Angeblich sind die aus Venezuela widerstandsfähiger als die (billigen) europäischen, von denen wohl viele nach kurzer Zeit kaputt gehen. Das ist allerdings lediglich das, was ich in den letzten Wochen so aufgeschnappt habe.

Ich persönlich weigere mich allerdings, jemanden so ein Ding zu kaufen - dann wird neben dem Schrott im Fernsehen die freie Zeit nur noch damit verbracht, "Decisiones" und so ne Kacke zu glotzen

pipo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 819
Mitglied seit: 06.07.2003

#5 RE: ist das möglich?
05.09.2007 21:37

Ich persönlich weigere mich allerdings, jemanden so ein Ding zu kaufen - dann wird neben dem Schrott im Fernsehen die freie Zeit nur noch damit verbracht, "Decisiones" und so ne Kacke zu glotzen
______________________________________________________________________________________________________________________________

Die Überlegung finde ich nicht schlecht, allerdings könnte man(n) den Kubis was gutes tun für die (meiste)Zeit, wo wir nicht da sind.

Und noch 'ne Frage dazu: gibt es DVD-Marken, die vermieden werden sollen?

Gruß,

Pipo

p.s. Vielen Dank für die Infos

wolkert
Online PM schicken
Mitglied

Beiträge: 59
Mitglied seit: 04.02.2007

#6 RE: ist das möglich?
06.09.2007 14:06

Hi,

Online Shop mit Kubaversand, vom Preis her weit unter den hier angeführten Preisen.

siehe http://www.envioregalos.com/product.asp?productid=8571

Kompletter Preis (All in = envio a cuba, tramites aduanales, entrega al destinatario)
163.79 EUR

Bei uns kostet dieses Gerät ca. 40 EUR.

lg

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: ist das möglich?
06.09.2007 17:05

Zitat von pipo
Komischerweise kosten sie privat immer noch um die 250 cuc oder knapp drunter (momentan in Santiago). Allerdings erwartet man durch die Menge eingeführter Geräte, dass sie bald um einiges günstiger werden.

Und wie ist die Qualität einzuschätzen?[/quote]

in havana sind die schon ab 200 zu bekommen, aber auch schon seit einigen zeiten. auch dort wartet man, dass die preise sinken, vergeblich!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.867
Mitglied seit: 01.07.2002

#8 RE: ist das möglich?
06.09.2007 17:39

Zitat von Tiendacubana
in havana sind die schon ab 200 zu bekommen, aber auch schon seit einigen zeiten. auch dort wartet man, dass die preise sinken, vergeblich!


Nun ist die freie, offizielle Einfuhr ja auch erst seit kurzem möglich und jeder heimkehrende Kubaner nimmt auch nur ein Gerät im Handgepäck mit. Wenn man 40-50 EUR Kaufpreis rechnet und 60 CUC am Zoll, also zusammen ca 100 EUR, ist sicher noch etwas Luft nach unten.
Ansonsten einfach selbst einen Player mitrübernehmen beim nächsten Mal.
Das der China-Schrott, der nach Venezuela geliefert wird, besser als der China-Schrott sein soll, der nach Europa kommt, kann ich nicht nachvollziehen. Dass die Cubis es schaffen können, jedes elektronische Gerät schnell kaputtzukriegen, dagegen schon...

62 = 3.500.000.000 (2016)

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#9 RE: ist das möglich?
06.09.2007 18:43

[quote="pedacito
Nun ist die freie, offizielle Einfuhr ja auch erst seit kurzem möglich und jeder heimkehrende Kubaner nimmt auch nur ein Gerät im Handgepäck mit. Wenn man 40-50 EUR Kaufpreis rechnet und 60 CUC am Zoll, also zusammen ca 100 EUR, ist sicher noch etwas Luft nach unten.
[/quote]

Einführzoll ist keine 60 CUC sondern eher 60 CUP. Cubis (ohne PRE) bezahlen als Einfuhrzoll den im Ausland bezahlten Kaufpreis in CUP.
Beispiel:
Kaufpreis 60 Euro, Zoll = 60 CUP also etwa 2 Euro

Einfuhrzoll ist also nicht der Rede wert. Mir wurde aber auch schon gesagt, dass die Zöllner versuchen den Betrag in CUC zu kassieren. Ist ja fast das gleiche

Saludos

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#10 RE: ist das möglich?
06.09.2007 23:57

Zitat von cohiba
Kaufpreis 60 Euro, Zoll = 60 CUP also etwa 2 Euro
Einfuhrzoll ist also nicht der Rede wert. Mir wurde aber auch schon gesagt, dass die Zöllner versuchen den Betrag in CUC zu kassieren. Ist ja fast das gleiche


Zuzutrauen wär's denen allemal!!La chupa comienza ya en el aereopuerto!!!


Agua salá!
-

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#11 RE: ist das möglich?
07.09.2007 00:29

Dann kann ich jedem heimkehrenden Kubaner nur raten, sich vorher die Zollbestimmungen aus dem Internet auszudrucken und den Heinis vor die Nase zu halten.

erizito
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: ist das möglich?
07.09.2007 07:33

Und über was für ein Medium soll die "HDI-hochdigitale" Ausstrahlung gesendet werden? Vielleicht aus ner Cajatonta-Mosquitsch oder dergleichen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: ist das möglich?
16.09.2007 14:00

in havana sind die preise gefallen. ab 130 cuc sind die teile schon zu bekommen. nur markenware ist etwas teurer, ca. 180 cuc

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de