Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.035 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

Deutscher Hotelchef auf Kuba?
31.08.2007 16:10

Kennt irgendjemand hier einen deutschen Hotelchef auf Kuba?

Don Olafio

chico tonto
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
31.08.2007 16:39

Es gab mal einen im Hotel Maritim..... Der ist auch mit einer Cubanerin verheiratet....
Ich weiß leider nicht, ob er (nach dem Verkauf der Maritim-Hotels in Cuba) immer noch in Cuba ist.

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#3 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
31.08.2007 17:36
Zitat von chico tonto
Es gab mal einen im Hotel Maritim..... Der ist auch mit einer Cubanerin verheiratet....
Ich weiß leider nicht, ob er (nach dem Verkauf der Maritim-Hotels in Cuba) immer noch in Cuba ist.



ja der hiess pasewald und war in holguin . es gibt noch den koch patrick in varadero und marco cardillo in havanna der is aber mehr italiener als deutscher

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
31.08.2007 18:09

In Antwort auf:
es gibt noch den koch patrick in varadero
War der nicht in Havanna, den ihr damals portraitiert habt?

pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#5 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
31.08.2007 18:11

Zitat von el loco alemán
In Antwort auf:
es gibt noch den koch patrick in varadero
War der nicht in Havanna, den ihr damals portraitiert habt?


stimmt aber da es kein maritim mehr gibt in der schönsten diktatur der welt ist er jetzt in varadero

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
31.08.2007 20:59

Peter Pasewald ist mir auch noch ein Begriff - der ist allerdings seit Jahresbeginn auf Mallorca tätig.
Offenbar scheint Kuba nicht allzu begehrt zu sein bei deutschen Hotelmanagern.

Don Olafio

LINA
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 400
Mitglied seit: 05.07.2005

#7 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
02.09.2007 21:06

Chef vom BLAU (so heißt das Maritim jetzt) ist ein Spanier. Sein Name ist Jordi ...

baby
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
03.09.2007 13:09

Aktueller Hoteldirektor vom BLAU ist Jordi Guillaumet und er ist Spanier das stimmt, aber Ihr sprecht ja vom Küchenchef oder? (der war im BLAU, Maritim, LTI immer Italiener - seit ca. 2 Jahren ist es ein Neuer, auch mit einer Kubanerin verheiratet. Sein Vorgänger der lange im BLAU war ist zunächst ins Pesquero 3 (also Hotel Playa Pesquero) und dann in die DomRep). Peter Pasewald ist zwar auch gelernter Koch - war aber im BLAU immer Hotel Direktor und ist inzwischen im Vorruhestand und zurück auf die Spanischen Inseln - da kommt er auch her - obwohl er Deutscher ist)
Ich kenne keinen deutschen Küchenchef - kenne aber einige F&B Chefs in Kuba - bei Interesse bitte melden.

don olafio
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
04.09.2007 12:09
Die Threadüberschrift und die Eingangsfrage zeigen es: Es ging mir um Hoteldirektoren.

Aber mal was anderes (ich weiß, ich oute mich hier nun als absoluter Doofling... - dennoch): Was um alles in der Welt sind "F&B Chefs"?

Don Olafio
pepino
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.312
Mitglied seit: 06.11.2003

#10 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
04.09.2007 12:20

food & beverage


Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
04.09.2007 17:52

DON OLAFIO:

Ich koennte Dir dienen mit jede Menge Spaniern, 3 Mexikanern, 2 Portugiesen, 3 aus Italien, 1 aus Jamaika, 2 Schweizer

aber einen Deutschen Hoteldirektor gibt es aktuell nicht liegt wohl auch daran dass nach LTI und Maritim keine
Deutsche Hotelkette mehr hier taetig ist.

Zum wiederholten Male muss ich mich wundern wie grosszuegig hier mit Namen umgegangen wird solange es nicht der eigene ist

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#12 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
05.09.2007 10:42
Habe mit Pasewald in den neunzigern auf Cuba gearbeitet. Die LTI Hotels auf Cuba wurden von Maritim übernommen nachdem die Rewe Touristik kein Interesse an den Kisten hatte, aber nach einem Jahr hat sich Maritim aus Cuba verabschiedet.

Deutscher Hoteldirektor kenne ich momentan keinen auf der Insel. Dort als Hoteldirektor zu arbeiten ist sowieso nicht einfach, da man nur eine Marionette ist, die Entscheidungen werden von den Cubis getroffen, man kann dann immer diplomatisch zu stimmen. Das ist der Hauptgrund weshalb sich viele verabschiedet haben. Nur Melia hat einen speziellen Status, da die für Cuba ihr USA Geschäft aufgebeben haben, das gefiel den Kommunisten natürlich. Jedoch hatte Melia auch nur 2 alte Hotelburgen in Florida. One&Only, http://www.oneandonlyresorts.com eine exclusive 5* Luxury Hotelkette hat Cuba verlassen. Das wäre eine Chance gewesen auch eine andere Zielgruppe nach Cuba zu locken, aber es ist immer das gleiche, am Ende muss die Firma ne Menge Geld abschreiben und die Cubis übernehmen dann das Konzept. Nach ein paar Jahren sind die Hotels dann nicht mehr dass, für was sie konzipiert waren.
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
05.09.2007 13:31

Hallelulja::


Stimmt so nicht ganz, und es kommt auch darauf an ob es sich bei dem Hotel um eine Empresa Mixta handelt oder um einen reinen
managmentvertrag. Bei der Empresa Mixta redet der auslaendische Direktor ganz kraeftig mit wenn auch mit der hier absolut
notwendigen Diplomatie. bei einem reinen Managmentvetrag d.h. wenn die auslaendische Hotelkette kein Geld investiert
hat sieht es ein bisschen anders aus, aber es geht schon erheblich ueber eine ""Marionette"" hinaus.
Sol melia ist hier der absolute Marktfuehrer hat dadurch einige Vorteile, kaempft aber mit den gleichen Problemen
wie alle anderen auch.

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#14 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
05.09.2007 15:51

Ausser Melia hat doch niemand investiert soviel ich weiss. Der Super Club in Varadero ist Management. RIU verlässt glaube ich das Tropenparadies und was gibt es dann noch nennenswertes. LTI und Maritim hatten nur Managementverträge.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
05.09.2007 15:57

Sol Melia hat auch laengst nicht in alle investiert, die Mehrheit sind reine Managmentvertraege, Empresas Mixtas gibt es nur wenige
BLAU z.B.

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#16 RE: Deutscher Hotelchef auf Kuba?
06.09.2007 10:04

Deswegen sagte ich, dass die Hotel Direktoren nur Marionetten sind. Blau kenne ich nicht, das sind aber glaube ich 3* Häuser. Wer investiert schon gerne in ein Hotel und hat kein Mitspracherecht. Der Staat hält doch noch immer mindestens 51%. Ausserdem ist das Hotel Geschäft auf Cuba nicht unbedingt so lukrativ, da die Personalkosten, mit Lohnnebenkosten mittlerweile auch nicht mehr so günstig sind. Für einen Kellner mussten wir 2004 an den Staat über USD 600 abdrücken. Für europäische Verhältnisse immer noch günstig, jedoch sind die Hotelpreise auf Cuba sehr tief. In Mexico sind die Hotelpreise höher und die Lohnkosten niedriger.

«« Playstation
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Aus deutsch mach Kuba - wo wird dafür die Geburtsurkunde beglaubigt?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von besito
1 12.10.2016 23:53
von hombre del norte • Zugriffe: 173
Bloggender Benediktinermönch "Ein Mescheder" nicht mehr auf Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
4 10.12.2011 20:16
von Manzana Prohibida • Zugriffe: 883
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de