Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 9.591 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
gaycouple
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 10:35

Zitat von Mango
In Antwort auf:
Ohne Erlaubnis im Internet surfen

Völliger Quatsch.
Guten Morgen, Leute,
also hierzu hätte ich doch gerne male eine Auskunft:
habe gestern versucht mit meinem Bekannten über den Yahoo- Messenger zu chatten, konnte zwar sehen, dass eine Nachricht eingetippt wurde aber ich konnte nichts nach dem senden nichts lesen, auch meine gesendeten Nachrichten wurden in dem Fenster nicht sichtbar...
Vielleicht kann mir jemand sagen ob das überhaupt möglich ist, ich kann mir schon sehr gut vorstellen, dass Fidel das nicht zulässt :-))
Wäre toll wenn mir jemand was dazu sagen könnte - ich bin fast verzweifelt....
LG an ALLE !!!!!


hallo ich habe zuletzt per yahoo mit cayo largo am 18. august gechattet. da ging es ohne probleme. jetztist noch keiner da, wurde wegen dean ja evakuiert.

Mango
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 10:46

Herzlichen Dank erstmal für Eure schnelle Auskunft !!!!

@Chris :

Also brauch ein Cubano keine Erkaubnis zur Benutzung des Internetz ?

Er hat mir dann noch eine weiter addi genannt worüber er chatten wollte, die endete mit @yahoo.com.mx - hat jemand einen Plan was das nun wieder heissen könnte - zumindest hat mein messenger diese Adresse nicht angenommen....

Ich bin echt etwas hilflos im Moment, denn auch die Verbindung über sein Handy ( cubacel ) funktioniert nicht...
Er ist der Meinung, dass er bezahlen muss wenn ich ihn vom Festnetz aus auf sein cel anrufe, kann mir vielleicht auch dazu jemand was sagen ???


DANKE!!!!

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#53 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 10:51

In Antwort auf:
die endete mit @yahoo.com.mx - hat jemand einen Plan was das nun wieder heissen könnte


Ist eine yahoo Adresse aus Mexico... mx steht für Mexico

Nos vemos


Dirk

Mango
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 10:58

Ist eine yahoo Adresse aus Mexico... mx steht für Mexico[/quote]

@dirk_71

Danke Dirk, aber wirklich viel nützt mir das ja jetzt auch nicht - verwirrt mich eher noch mehr

Also, ich dachte es ginge entweder nur .com oder .mx - richtig ?

montyador
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 11:06
In Antwort auf:
Er hat mir dann noch eine weiter addi genannt worüber er chatten wollte, die endete mit @yahoo.com.mx - hat jemand einen Plan was das nun wieder heissen könnte - zumindest hat mein messenger diese Adresse nicht angenommen....



hab grad mal nachgeschaut. Fuer mexico gilt @yahoo.mx und nicht @yahoo.com.mx, hab auch schon seltsame e-mail zusammenstellungen von cuban@s bekommen z.b. yahoo.sp fuer spanien
Mango
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 11:42

hab grad mal nachgeschaut. Fuer mexico gilt @yahoo.mx und nicht @yahoo.com.mx, hab auch schon seltsame e-mail zusammenstellungen von cuban@s bekommen z.b. yahoo.sp fuer spanien[/quote]

Danke @montyador :-)

manchmal glaub´ich ja wirklich man hat es mit praktisch bildbaren Menschen dort zu tun - aber naja - das war meine böse Zunge - nicht so ernst nehmen, bitte !!!!!

LG

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#57 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 11:52

Zitat von Mango

Er ist der Meinung, dass er bezahlen muss wenn ich ihn vom Festnetz aus auf sein cel anrufe, kann mir vielleicht auch dazu jemand was sagen ???
DANKE!!!!


Das stimmt leider.

Deswegen ist er wohl so schlau und nimmt keine Anrufe entgegen.
Oder er hat nicht genügend Kredit auf seiner Karte, dann werden Anrufe aus dem Ausland gar nicht erst durchgestellt.


dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#58 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 11:56
In Antwort auf:
Fuer mexico gilt @yahoo.mx und nicht @yahoo.com.mx,


Nein... es gibt auch @yahoo.com.mx Adressen

Musst nur folgendem Link folgen.. http://www.yahoo.com.mx

Nos vemos


Dirk

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#59 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 11:56

@Mango,

keine Ahnung ob dein Freund irgendeinen Zugang zu Yahoo hat, bei uns im Büro funzt es jedenfalls. Auch nach Nueva Gerona hab ich hin und wieder Yahoo-Messenger-Kontakt, könnte aber auch an den guten Beziehungen meiner Bekannten zur ETECSA dort liegen.

Bei Yahoo kann man sich meines Wissens nach überall in der Welt anmelden - ganz egal aus welchem Land man kommt - dementsprechend ist dann die Mail-Endung. Viele Cubaner sind z.B. über Yahoo-Spanien angemeldet und haben dann die Endung @yahoo.es.

Wenn sich derjenige hier > http://mx.yahoo.com/ registriert hat lautet möglicherweise die Endung @yahoo.com.mx

Saludos
Chris


montyador
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 12:15

In Antwort auf:
Wenn sich derjenige hier > http://mx.yahoo.com/ registriert hat lautet möglicherweise die Endung @yahoo.com.mx



genau das hab ich ja gemacht,schritt fuer schritt, meine mexicanische adresse lautete: montyador@yahoo.mx

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#61 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 12:35

Habe mal einen Screenshot von der Anmeldemaske von Yahoo Mexico gemacht...
siehe das rote Quadrat.. dort steht eindeutig die Endung... @yahoo.com.mx

Nos vemos


Dirk

montyador
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 13:02

vale, bien, pero a mi me ponia @yahoo.mx

montyador
Beiträge:
Mitglied seit:

#63 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 13:05

habs grad nochmal probiert, hab jetzt auch @yahoo.com.mx, puede que tengan dos???

Mango
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Was in Kuba alles verboten ist
03.09.2007 13:15

[quote="dirk_71"]Habe mal einen Screenshot von der Anmeldemaske von Yahoo Mexico gemacht...
siehe das rote Quadrat.. dort steht eindeutig die Endung... @yahoo.com.mx

Hey, dirk_71,
na vielen Dank für Deine Bemühungen !! und auch an die ANDERE !!!! - das hat mich ja jetzt doch einen Schritt weiter gebracht, klasse !!!!



Markus
Beiträge:
Mitglied seit:

#65 RE: Was in Kuba alles verboten ist
20.04.2009 23:09

Wie ist die Lage denn nun wirklich, dürfen Kubis mit Ausländern zusammen durch die Gegend laufen oder nicht? Ich rede jetzt von "normalen" Menschen, d.h. dass es um keinerlei Geschäfte (Sex, Rum, Tabak, Casas etc) geht, sondern beispilesweise eine Beziehung zwischen Kubi und Ausländer. Hat jemand verlässliche Informationen? Wie handhabt ihr das wenn ihr dort seid, bewegt ihr euch zusammen in der Öffentlichkeit oder mit gewissem Abstand aus Vorsicht?

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#66 RE: Was in Kuba alles verboten ist
20.04.2009 23:29

die frage habe ich auch schon gestellt und widersprüchliche antworten bekommen.
meine chica hat immer so getan, als benötige man dafür ein papier von einem amt...ihr bruder hatte dann die glorreiche idee, dass das nur mit einer heirat möglich sei...und wahrscheinlich kann eine frau problemlos in kuba mit einem fremden rumlaufen und dann registriert werden, wenn ihr das aber jede woche passiert kriegt sie vielleicht schon probleme.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#67 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 01:00
@ Markus & Max

Es wird immer widersprüchliche Aussagen dazu geben. Erstens weil je nach Ort, Situation und Laune der Polizei alles eben anders gehandhabt wird. Und zweitens weil jeder hier andere Erlebnisse hatte und der eine oder andere meint, diese seine seien das non-plus-ultra.

Ich selbst hab in den letzten zehn Jahren schon die unterschiedlichsten Begebenheiten miterlebt von der im Rahmen eines "Operativo" stattfindenden Verhaftung von nachts an der Bushaltestelle stehender Frauen die nachweislich nur zur Arbeit fahren wollten bis hin zum gezielten Wegsehen der Polizei bei ganz offensichtlicher Tourianmache durch semiprofessionelle Nutten.

Es gibt einfach kein Patentrezept. Mal ist es so und mal ganz anders. Kuba eben. Wer sich allerdings aufgrund solchen Affentheaters zu einer voreiligen Heirat überreden läßt, der gehört eigentlich entmündigt. Und das Gerücht mit dem vermeintlichen Papier ist vermutlich so alt wie die Revolution. Aber eben nur ein Gerücht.

In Antwort auf:

Ich rede jetzt von "normalen" Menschen, d.h. dass es um keinerlei Geschäfte (Sex, Rum, Tabak, Casas etc) geht, sondern beispilesweise eine Beziehung zwischen Kubi und Ausländer.

Da vermutlich mehr als das halbe Land irgendwie in solche Dinge involviert ist, geht die Polizei erstmal grundsätzlich davon aus. Woher sollte sie denn auch wissen, daß es ausnahmsweise mal nicht darum geht? Geht es ja doch immer irgendwie. Oder hast du keinen Sex mit deiner Novia? Bekommt sie etwa keine Geschenke von dir? Und schon schließt sich der (Teufels-)Kreis.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#68 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 08:07

@markus
schließe mich el loco an,man weiss nie, wie man drüben
behandelt wird. auch nach der heirat wird es nicht besser.
wenn meine frau und ich abends weggehen, habe ich immer die
heiratsurkunde dabei. sind zwar noch nie kontrolliert worden,
aber man weiss ja nie....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 08:42
Zitat von Markus
Wie ist die Lage denn nun wirklich, dürfen Kubis mit Ausländern zusammen durch die Gegend laufen oder nicht?

meiner Erfahrung nach, gab es noch nie Probleme. Ich bin mit Kubis durch die Gegend sowohl gelaufen als auch gefahren. Habe meinen Freund und seine Frau mitgenommen, damit sie mal Guamá und den Torre de Iznaga kennenlernen. Wir waren auch zusammen in verschiedenen Restaurantes, nie auch nur eine Kontrolle.
OK, die Frage war: "dürfen Kubis"...da gab es auch gleich Antworten hier im Zusammenghang mit muchachas...
Ich glaube, wenn man dort zivilisiert auftritt, hat man kaum was von den caballitos zu befürchten.
Übrigens, im vergangenen Jahr war der Polizeiposten an der carretera Richtung Playa Rancho Luna noch besetzt. In diesem Jahr: leer.
santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#70 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 09:08


Kann Don Arnulfo nur zustimmen.



userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 09:09

Seit Freitag wieder von meinem neuen Lieblingsziel zurück. Ich bin mit meinem Mäuschen viel "durch die Gegend gelaufen". Keinerlei Probleme.
Jungs, ihr macht hier alles ziemlich kompliziert. Es gibt bei Gott kompliziertete Reiseländer als Cuba........

Have Fun........ dann klappt es auch mit Cua

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#72 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 09:14

Ja die Ehrfahrungen sind schon unterschiedlich, in Havanna haben wir auch oft Kontrollen gehabt wenn wir mit unseren Freunden unterwegs waren, aber wir hatten immer ein Papier von der Inmi dabei und deswegen auch keine Probleme. In Holguín bin ich auch sehr viel mit meinen Freunden unterwegs und bin auf der Straße noch nie kontrolliert worden, ein einziges Mal als ich mich längere Zeit dort aufhielt und während dieser Zeit die Uni besuchte hat man mich in der Casa um 5 Uhr in der Früh besucht, aber da ich allein war gab es auch keine Schwierigkeiten.
Ich fliege schon seit mehr als 15 Jahren nach Kuba und habe bis jetzt keine negativen Erfahrungen gemacht, wobei ich aber nicht sagen möchte, daß man die Abzocke nicht auch probiert hat mit unglaublichen Geschichten die man dann zu hören bekommt. Aber ich denke man muß nicht unbedingt nach Kuba fliegen um solche Geschichten zu hören, es gibt auch bei uns genug und wenn Leute Geld brauchen benutzen sie jedes Mittel.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#73 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 09:31
Zitat von el loco alemán
Wer sich ...zu einer voreiligen Heirat überreden läßt, der gehört eigentlich entmündigt.




Gut geschrieben!

Von mir aus gesehen gehört jeder entmündigt, der überhaupt heiratet.
Besonders, wenn er schon einmal (unglücklich) verheiratet war.

cojones caliente
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 33
Mitglied seit: 03.07.2008

#74 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 09:52

Zitat von Don Arnulfo
Zitat von Markus
Wie ist die Lage denn nun wirklich, dürfen Kubis mit Ausländern zusammen durch die Gegend laufen oder nicht?

meiner Erfahrung nach, gab es noch nie Probleme. Ich bin mit Kubis durch die Gegend sowohl gelaufen als auch gefahren. Habe meinen Freund und seine Frau mitgenommen, damit sie mal Guamá und den Torre de Iznaga kennenlernen. Wir waren auch zusammen in verschiedenen Restaurantes, nie auch nur eine Kontrolle.
OK, die Frage war: "dürfen Kubis"...da gab es auch gleich Antworten hier im Zusammenghang mit muchachas...
Ich glaube, wenn man dort zivilisiert auftritt, hat man kaum was von den caballitos zu befürchten.
Übrigens, im vergangenen Jahr war der Polizeiposten an der carretera Richtung Playa Rancho Luna noch besetzt. In diesem Jahr: leer.


und das schreibt jemand der in der Gegend um Cienfuegos absteigt? Die Stadt ist zwar sehr reizvoll (Strandnähe, Zentrum) aber habe in Kuba noch nie soviel Polizeiauflauf erlebt als in dieser Stadt und werde diese zukünftig daher eher zu meiden versuchen...

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#75 RE: Was in Kuba alles verboten ist
21.04.2009 10:12

Zitat von hombre verde
Seit Freitag wieder von meinem neuen Lieblingsziel zurück. Ich bin mit meinem Mäuschen viel "durch die Gegend gelaufen". Keinerlei Probleme.
Jungs, ihr macht hier alles ziemlich kompliziert. Es gibt bei Gott kompliziertete Reiseländer als Cuba........

Have Fun........ dann klappt es auch mit Cua


Seit 1994 habe ich 12 X Urlaub auf Cuba gemacht. Wie oft hast du in deinem neuen Urlaubziel den Urlaub verbracht, wegen deiner Erfahrungen? Welche Fernreisen hast du bisher weltweit unternommen? Dann ist der Vergleich nicht so "kompliziert" .

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Instrumente für Kuba – Eine Aktion zur Unterstützung kubanischer Bands & Musiker
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von luckas
10 21.11.2014 09:52
von falko1602 • Zugriffe: 476
CDs bzw. MP3 Player mit nach Kuba nehmen ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von rw75
3 14.06.2006 18:31
von Bernd • Zugriffe: 382
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de