Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 3.866 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
lazaron
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 28.09.2004

#26 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 01:01

Vielen Dank nochmals für Eure Teilnahme,besonders weil sie von den Personen kommt,dessen Beiträge ich am liebsten verfolge.
Ich bin seit einigen Jahren in diesem Forum mehr Zuhöhrer als Redner,und "Habana auf allen Vierefn" habe ich live erlebt.
Bin seit 12 Jahren glücklich mit meiner Habanera verheiratet und unser fünf Jahre alter Sohn, ein Indigo Kind ist n unser Lebensinhalt.

Leider hatte mein Bruder nicht das Glück eine der warmherzigen Cubanas zu ehelichen,sondern eine der eiskalten Brujas die ihn nur auf der Tasche lag.

Arbeiten = nix verstehen,Haushalt:mis unjas etc.

LIEBESKASPER nennt Ihr das wohl und genau das war er, gutmütig wie ein Schaf,jeden Wunsch hat er ihr erfüllt und der Vampir hat gesaugt bis ihm das Blut aus den Ohren kam.

10 000 Euronen verlangen nun die Robolotionarios für die Freigabe seines Leichnams,,und der Vampir in Habana "sin dinero"und dabei soll es auch eine gewisse Zeit bleiben.
soll ich nun nach Kuba fliegen?



MatthiasK
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 01:13



Auch mein herzlichstes Beileid.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#28 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 02:22

In Antwort auf:
10 000 Euronen verlangen nun die Robolotionarios für die Freigabe seines Leichnams

Wer hat dir denn diesen unsinnigen Betrag genannt?

Gruss
kdl

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#29 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 06:26

Zitat von lazaron
10 000 Euronen verlangen nun die Robolotionarios für die Freigabe seines Leichnams,,und der Vampir in Habana "sin dinero"und dabei soll es auch eine gewisse Zeit bleiben.
soll ich nun nach Kuba fliegen?


Was sind denn "Robolotionarios"?? - aber [b]10.000 €[/b] für die Freigabe des Leichnams - steckt da wohl noch die Fam. deiner Schwägerin-Bruja dahinter?? Da informier dich aber nochmal genau- also ich würd das vor Ort regeln - lass dich aber ja nicht in die Pfanne haun!!
Suerte!


Agua salá!
-

ortiga
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 409
Mitglied seit: 08.01.2007

#30 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 09:52

Hallo,
wie ich mit Sicherheit weiß, sind Bestattungen auf Cuba gratis - Bis auf die Bóveda, die man kaufen muß -
daher halte ich die genannte Summe für nicht gerechtfertigt, um es vorsichtig zu formulieren.
Das Personal der Deutschen Botschaft hat mit Sicherheit Erfahrung in solchen traurigen Angelegenheiten. Von daher
ist es wohl nicht unbedingt erforderlich nach Cuba zu fliegen um Formalitäten zu regeln. Telefonate und Faxe reichen in der Regel um Dinge abzuklären.
In wie weit es Dir ein Anliegen ist, bei Deiner angeheirateten Cubanischen Familie als Beistand persönlich anwesend zu sein, kann ich nicht beurteilen.
So wie ich es verstanden habe, soll der Bruder auf jeden Fallnach Deutschland überführt werden. Das regelt auf
jeden Fall die Botschaft - eine "Eidesstattliche Erklärung" hiezu, daß es sein wille war, an die Botschaft senden
dann wird die Ehefrau nicht viel machen können. Da diese, so wie ich es verstanden habe, wenig finanzielle Mittel hat, sowieso den Botschftsangehörigen nachgeben müssen.
Ich rate, auf keinen Fall, Geld zu überweisen, für die Formalitäten bzw. Überführung. Das erledigt normalerweise
zunächst alles die Botschaft.
Du kannst mich heute jederzeit anrufen, Grüße ortiga

hermanolito
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.907
Mitglied seit: 16.08.2006

#31 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 09:59

In Antwort auf:
wie ich mit Sicherheit weiß, sind Bestattungen auf Cuba gratis


Auch von mir herzliches Beileid!



Ist aber nur für in Cuba lebende Cubaner so.
War er Cubaner? (habe ich was überlesen?, dann sorry)

Nicht mal Celia Cruz durfte (wollte) in Cuba beerdigt werden.

saludos
hermanolito


Todo hermano se interesa por una hermana, sobre todo si esa hermana es de otro.

Fini
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.720
Mitglied seit: 06.05.2003

#32 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 10:10
Leude!!!

Im Kuba kostet es ohne Ende. Hier auch!

Hier sind Kubaner gestorben und unter 20.000 € haben die Leiche nicht nach Kuba transportieren wollen... Das hat nichts mit Kubaner oder nicht Kubaner zu tun...

Das ist Politik, Condor und Co.
claudi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 242
Mitglied seit: 24.12.2006

#33 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 10:21

vor paar Jahren starb auch eine Schweizerin auf Cuba und ihre Familie musste hinreisen weil auch von der Schweiz aus nicht alles zu klären war. Würde Dir raten auch hinzufliegen, auch wenn es schwerfällt. Beileid und viel Kraft !

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#34 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 13:21

Auch von meiner Seite herzliches Beileid. Ich weiß, daß es für Betroffene immer peinlich ist. Aber an deiner Stelle würde ich die Botschaft drängen, die genauen Todesumstände untersuchen zu lassen. Nach dem was ich hier so zwischen deinen Zeilen gelesen habe, sieht das nicht unbedingt nach einem natürlichen Tod aus.

lazaron
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 28.09.2004

#35 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 14:56

ich nenne sie seit einigen jahren robolotionarios, ist abgeleitet von robar= stehlen el robo= der diebstahl
was sich natürlich nur auf die großen diebe bezieht.


neueste nachricht aus cuba ,plötzlich sind es nur noch 7 ooo,- inclusive überführung,was mir zu wenig erscheint.
auch sei mein erscheinen in cuba nicht von nöten.
ich werde "elas" rat befolgen und doch fliegen

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 17:11

Hallo Lazaron,

Habs erst jetzt gelesen, mein herzlichstes Beileid,
wie hier schon geschrieben wurde setz dich mit der Botschaft in Verbindung, die koennen dir sagen was das kostet und was du machen sollst. Dann kannst immer noch rueberfliegen.
Setz dich auch mit KDL in Verbindung, er kennt sich bestens aus.

Blacky

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#37 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 17:34

Lazaron,
auch von meiner Seite herzliches Beileid.

Ich habe Deinen Beitrag auch erst jetzt gelesen. Da ich heute wieder zurueckfliege, kann ich vor Ort leider nicht mehr helfen; sorry.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 18:04

Lazaron: Ich wuerde auch empfehlen Du fliegst her, denn die Botschaft stellt nur die papiere fuer den zu ueberfuehrenden Leichnam
Deines Bruders aus, die ganzen restlichen Formalitaeten erledigt die Firma ASISTUR und die arbeiten nach meinen Erfahrungen
absolut korrekt, ob die Angabe von 7000 Euros nun stimmt kann ich nicht sagen, aber in diesem Bereich koennten sich die Kosten
bewegen unabhanegig davon ob nun der Leichnam ueberfuehrt wird, oder Du Deinen Bruder hier einaeschern laesst und nur die Urne
ueberfuehrt wird. Sollte er eine Reiseversicherung abgeschlossen haben, oder einen Auslandsschutzbrief des ADAC besitzen
uebernehmen die den groessten Teil der Kosten. Hier vor Ort kannst Du alles besser organisieren es ginge allerdings auch von Deutschland aus,
Asistur brauechte dann eine Vollmacht von Dir und die Kosten muessten im voraus beglichen werden.

Gebursturkunde brauchst Du mienes Wissens nicht, die Botschaft stellt die papiere mit dem reisepass Deines Bruders aus.

Und vor der Ueberfuehrung musst Du eine Betattungsinstitut in Deutschland beauftragen.

Hoppel
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 44
Mitglied seit: 18.08.2007

#39 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 19:04

Auch von mir mein Beileid.
Leider kann ich dir nicht helfen, aber du wirst sicher nach Holguin reisen müssen. Der Totenschein, den wohl die Ehefrau erhält oder erhalten hat ist mit sicherheit unabdingbar für die Überführung. Hast du die Nachricht schon von offizieller Seite bestätigt bekommen.
Wenn ja, würde ich dort anfangen.
Gruß Hoppel

lazaron
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 28.09.2004

#40 RE: verstorben in cuba
29.08.2007 20:18

espanol:genau asistur hat das konsulat meiner schwägerin empfohlen,habe mich schon mit ihnen in verbindung gesetzt und warte nun auf genaue infos

vielen dank lazaron

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#41 RE: verstorben in cuba
30.08.2007 06:43

Solltes du also wirklich nach Holguin fliegen, die Fa. Asistur befindet sich in Guardalavaca, im Centro comercial Tel. 0053/24/30242 -
P.S. Die halfen mir auch schon mal - möchte jetzt aber nicht näher drauf eingehn!


Agua salá!
-

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Asche eines Verstorbenen aus Kuba ausführen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von sodaqua
14 18.09.2015 17:39
von Santa Clara • Zugriffe: 648
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 725
Rückblick ,8 Monate Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von guzzi
51 08.04.2008 16:45
von el carino • Zugriffe: 3055
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de