Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.098 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Aless
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 04.02.2007

Besuchervisum - länger als 3 Monate?
14.08.2007 15:08

Hallo,

wir würden gerne meine Schwiegermutter für 6 Monate einladen, die Einladung an der kub. Botschaft haben wir gestern abgegeben, aus kubanischer Sich ist ein Aufenthalt dann für bis zu 11 Monaten hier möglich.... Nur, wie kriegen wir das aus deutscher Sicht hier hin?
Die Ausländerbehörde sagt mir, mehr als ein 3-monatiger Aufenthalt wäre nicht drin!

Hat von euch schonmal jemand die Schwiegermutter /-vater für länger als 3 Monate hierher eingeladen Wenn ja, wie

Danke

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
14.08.2007 21:16

mit touri visa geht nur 3 monate. sprachvisa für die oma ist unglaubwürdig! aber wenn sie krank wird und nicht reisefähig ist, kann man das wohl rausschieben, aber sicherlich nicht mehr als 1- 2 wochen!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
14.08.2007 21:18

Mir wäre nicht bekannt wie, ausser

- Sprachvisa (was ihr vermeindlich ob des Alters nicht mehr abgenommen wird
- Vorbereitung zur Eheschliessung

Nein, im Ernst. Mach doch das 3-monatige und wenn du dies sicher durch hast (schwer genug, weisst Du sicher selber), sprich rechtzeitig mit der AHB. Die sollten weitere 3 Monate (national! Nix Schengen!) bewilligen können. Deine Argumente müssen mindstens genausogut sein, wie die aktuelle Laune des AHB-Beamten, ansonsten sieht's schlecht aus.

Vielleicht hast Du ja Glück und el barba segnet in dieser Zeit ab - dann wird sie ob der vermutlch dann herrschenden Situation temporär geduldet..

Und wir wollen doch nich hoffen, dass la suegra querida kurz vor Rückflugstermin nicht noch krank wird....

Nein, such das Gespräch mit der AHB - ich denke, es gibt einen Weg. Besser ist es aber dann, wenn sie bereits das Visa im Pass hat.

Viel ERfolg und vergiss nicht hier zu berichten!!!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
14.08.2007 21:19

In Antwort auf:
aber wenn sie krank wird


Que malo eres...

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#5 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
14.08.2007 21:53



wenn sie krank wird, wird es vermutlich bei einer nochmaligen einladung etwas schwieriger.

gruß

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#6 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
15.08.2007 08:16
Zitat von Aless

Die Ausländerbehörde sagt mir, mehr als ein 3-monatiger Aufenthalt wäre nicht drin!
Hat von euch schonmal jemand die Schwiegermutter /-vater für länger als 3 Monate hierher eingeladen Wenn ja, wie
Danke
Aless, ich habe meine damalige Freundin bei ihrem ersten Besuch in D. mit dem Schengen-Dreimionatsvisum, welches tatsächlich nicht verlängerbar ist, eingeladen. Unsere Ausländerbehörde hat sich dann bereit erklärt, an das Schengenvisum ein deutsches nationales Visum 'dranzuhängen'. So konnte sie sechs Monate in D. bleiben. Diese wenig bekannte Möglichkeit existiert tatsächlich, allerdings werden die meisten Ausländerbehörden dieses nationale Visum nur bei einem wichtigen Grund ausstellen. Dabei dürfte es so ziemlich der AB überlassen sein, was sie als wichtigen Grund akzeptieren und was nicht.

S

candela
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 422
Mitglied seit: 18.01.2007

#7 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
15.08.2007 13:24

Und welchen 'wichtigen' Grund hast Du damals für das nationale Visum angeführt?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#8 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
15.08.2007 19:50

Zitat von candela
Und welchen 'wichtigen' Grund hast Du damals für das nationale Visum angeführt?
Bei uns ging das ganz locker, wir sagten, wir wollten später vielleicht mal heiraten und 3 Monate würden nicht ausreichen um sich genügend kennenzulernen. ...aber ich weiß, dass es auf manchen AB's schier unmöglich ist.

S

Chango
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 199
Mitglied seit: 13.09.2001

#9 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
16.08.2007 09:11

In Antwort auf:
...aber ich weiß, dass es auf manchen AB's schier unmöglich ist.






Dies ist stark untertrieben. Es dürfte auf fast allen Ausländerbehörden unmöglich sein, zumal deine Erfahrungen ja schon einige Jahre zurückliegen und die Zügel seitdem immer mehr angezogen wurden.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#10 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
17.08.2007 08:56

Zitat von Chango
In Antwort auf:
...aber ich weiß, dass es auf manchen AB's schier unmöglich ist.


Dies ist stark untertrieben. Es dürfte auf fast allen Ausländerbehörden unmöglich sein, zumal deine Erfahrungen ja schon einige Jahre zurückliegen und die Zügel seitdem immer mehr angezogen wurden.

Jaiiin...
Ich meine mich an eine nicht lange zurückliegende Geschichte zu erinnern, wo das Visum der Schwiegermutter 'verlängert' wurde, weil die Tochter hochschwanger war, und sie die Betreuung bist zur Geburt übernahm. Es gibt schon Möglichkeiten...

S

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
17.08.2007 09:20

In Antwort auf:
Es gibt schon Möglichkeiten...

Am Besten er lässt die Sache mit der Schwiegermutter auf sich zukommen. Nach 3 Monaten kann er sich immer noch entscheiden. Es liegt dann an ihm, wie stark er draufhaut. Entweder will er sie loshaben oder nur transportunfähig machen.

Piropo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 134
Mitglied seit: 04.04.2005

#12 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
17.08.2007 14:27
Klasse Kommentar, selten so gelacht!''

Aless
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 43
Mitglied seit: 04.02.2007

#13 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
17.08.2007 14:32
Zitat von Moskito
Zitat von Chango
In Antwort auf:
...aber ich weiß, dass es auf manchen AB\'s schier unmöglich ist.


Dies ist stark untertrieben. Es dürfte auf fast allen Ausländerbehörden unmöglich sein, zumal deine Erfahrungen ja schon einige Jahre zurückliegen und die Zügel seitdem immer mehr angezogen wurden.

Jaiiin...
Ich meine mich an eine nicht lange zurückliegende Geschichte zu erinnern, wo das Visum der Schwiegermutter 'verlängert' wurde, weil die Tochter hochschwanger war, und sie die Betreuung bist zur Geburt übernahm. Es gibt schon Möglichkeiten...


...so ist es ja auch.... Am Telefon sagte mir die AB es gibt keine Möglichkeit (ausser sie bekommt ein Herzinfarkt oder liegt im Krankenhaus)... Bin mal gespannt, ob man persönlich mit denen reden kann, aber haben die denn überhaupt diese entscheidungsfreiheit?
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
17.08.2007 16:47

In Antwort auf:
aber haben die denn überhaupt diese entscheidungsfreiheit?



Im gewissen Sinne JA, denn sonst würde es auch nicht immer unterschiedliche "Erfahrungen" mit dem AB geben.

Rafael
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 93
Mitglied seit: 22.06.2003

#15 RE: Besuchervisum - länger als 3 Monate?
17.08.2007 23:48

ich habe auch mal bei der AB nur so zur Info nachgefragt: 90 Tage maximal. Wenn sie aber krank ist, dieses durch ein aerztliches Attest zu belegen ist, dann kann sie bis zur vollstaendigen Gesundung bleiben.....ist aber alles mit sehr viel Auffand verbunden!
saludos
Rafael

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Brief dazulegen beim Besuchervisum?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von biene
25 20.07.2015 10:37
von Pauli • Zugriffe: 1590
Besuchervisum für 21 jährigen Lehrer
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Thomas
6 18.05.2015 14:20
von Varna 90 • Zugriffe: 613
Besuchervisum - Gute Argumente für die Rückkehr
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Electro
20 18.03.2015 23:30
von hellemut • Zugriffe: 1697
Ablehnung eines Besuchervisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von el loco
20 08.12.2014 00:01
von Santa Clara • Zugriffe: 1462
unter 1410€ monatlichem Einkommen keine Verpflichtungserklärung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von manfredo19
28 23.05.2013 17:09
von shark0712 • Zugriffe: 12543
Besuchervisum in Aufenthaltsgenehmigung umwandeln
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Yuri
14 09.02.2008 22:49
von Tine • Zugriffe: 3713
Klagen gegen die Ablehnung eines Besuchervisums
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von El_Timonel
41 13.07.2007 18:21
von Cubano • Zugriffe: 2303
Verlängerung von Besuchervisum von 1 auf 3 Monate
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von ulla
3 05.05.2004 18:06
von Moskito • Zugriffe: 523
Verlängerung Besuchervisum
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von China_linda
5 18.10.2002 07:33
von joe1 • Zugriffe: 750
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de