Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 795 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Werner
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 401
Mitglied seit: 07.11.2005

Bitte um Übersetzungshilfe
09.07.2007 17:17



Bitte um Übersetzungshilfe,da ich es nicht ganz verstehe.Vielen Dank im Vorraus.

Si Usted lo desea puede hacer una denuncia formal ante las autoridades
policiales cubanas para que procedan al respecto. Debe tener presente
que luego de hacer su denuncia debe poseer todos los elementos que
puedan probar sus argumentos para que no sea subjetivo el análisis ni
comprenda problemas personales.

Es necesario que sea sí para poder eliminar los delitos de los cuales
acusa a los implicados.

Saludos,

Consulado de Cuba
Berlín


kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#2 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
09.07.2007 18:08
Nur mal ganz auf die Schnelle:

"Wenn Sie möchten, können Sie eine formelle Anzeige bei den kubanischen Polizeibehörden erstatten, damit diese entsprechend vorgehen können. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie nach Erstattung der Anzeige über alle Elemente, die Ihre Beschuldigungen untermauern können, verfügen müssen, damit die Untersuchung weder subjektiv erfolgt, noch persönliche Probleme einfliessen.
Diese Verfahrensweise ist notwendig, damit die Delikte, deren sie die Beteiligten beschuldigen, aufgeklärt werden können."

Gruss
kdl
Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
09.07.2007 18:14
Zitat von der kubanischen Botschaft
dass Sie nach Erstattung der Anzeige über alle Elemente, die Ihre Beschuldigungen untermauern können, verfügen müssen, damit die Untersuchung .....,

Werner, erzähl!
Du wirst sie doch nicht wegen dem popeligen Handy verklagen wollen?

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#4 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
09.07.2007 20:28

kdl sehr gut, mein glückwunsch; inhalt 100 prozent erreicht und ausgezeichnet wiedergegeben.

Werner
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 401
Mitglied seit: 07.11.2005

#5 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 06:48
Danke für die Übersetzung kdl
War doch noch einmal im Mai für drei Wochen bei meiner grossen Liebe.Sie hat mir immer wieder geschrieben das Sie sich Geändert hat,und es war wirklich alles ganz anderst als sonst.Ausser Ihrer Mutter die immer noch das gleiche Dumme Gesicht machte als ich Sie nicht mit Gold und Geschmeide Überhäuft habe.Alle waren dann doch glücklich über meine Spendablen Gesten,als da wären ein neuer Fernseher von Philipsals auch eine neue Sofagarnitur vom Feinsten für 800 Peso CUC.Natürlich Essen für ganze Familie und Viele Kleider für meine Novia samt Ihrer TochterMeine Novia hat sich alle Mühe gegeben das ich Zufrieden war.
Öfters fehlten Geld und andere Sachen in Ihrem Haus,und konnte nie beweissen wer da Lange Finger macht,bis an dem Vorletzten Tag meiner Abreise.
Meine Novia war in Ihrer Schule bei der Arbeit,und ich war schon früh wach und hab mir um acht Uhr morgens ein paar Brötchen geholt.Am vorabend hab ich noch beim Tele Novela Schauen erwähnt das ich am nächsten morgen nach La Palma fahre um Fleisch aumado zu kaufen.So als ich vom Brötchen holen zurückkam war einer Ihrr Brüder in unserem Schlafzimmer und wollte hastig meinen Koffer verschliessen.Er gab mir das Geklaute Geld zurück und sagte ich solle bitt nichts meiner Novia sagen ,was ich natürlich nicht gemacht habe.Meine Novia sagte ich solle Ihrem Bruder bitte Verzeihen.
Der Gipfel der Unverschämtheit war dann als ich wieder in Good Old Germany war ,und meinen Koffer den ich mit viel Klebeband in Kuba umwickelt hatte öffnete und feststellte das einige Sachen fehlten.
Hab Ihr geschrieben für wie dumm Sie mich hält und ich versuche alles damit Sie und ( wie Sie immer sagte ,,Ihre Familie ist Honrado ,,)ihre Familie in dem Knast landet.
Wollte nicht in Kuba zur Polente da mir eine Frau gesagt hat ,das ich wohl bis zu einem Prozess in Kuba bleiben müsste und mein Pass einbehalten wird.Da hatte ich keine Nerven für.
Hab dann hier in Deutschland an die Kubanische Botschaft geschrieben,und der oben aufgefürte Text war die Antwort.
Jetzt such ich Jemand der mir Weiterhilft,denn ich will es nicht auf mir Sitzenlassen,und ein Exempel Statuiren.
chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#6 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 09:56

Wie der Herr, so's G'scherr

greenhorn
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 10:33



cada oveja con su pareja!



TJB
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.791
Mitglied seit: 15.11.2003

#8 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 10:48

In Antwort auf:
das Geklaute Geld
Da siehste mal wieder:
Die beste Versicherung gegen Diebstahl ist Besitzlosigkeit.

.

Esperanto2
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 12:14

Zitat von Werner
ich versuche alles damit Sie und ... ihre Familie in dem Knast landet.

Werner, warum bist Du unseren Ratschlägen letztes Mal nicht gefolgt?

Es hätte so schön sein können. Eine links und eine rechts. Musstest Du unbedingt Dein popeliges Handy zurückhaben? Jetzt siehst Du, was Du davon hast. Und glaube mir, lass denen doch den anderen Rest und fang nicht wieder an ein „Exempel Statuiren „ zu wollen.

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#10 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 12:34

Werner war doch im Januar in Äthiopien und war wahnsinnig begeistert:

http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=7475506

Warum fängt er also wieder mit dieser cubana an ?
Hoffnungsloser Fall .


Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#11 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 13:19

Werner, ich will nix beschönigen, und wir alle können ja auch nur Ferndiagnose stellen, aber ist es möglich, dass dir die Sachen am Flughafen geklaut wurden? Ich meine, den Bruder hast du zwar ertappt, aber mir zum Beispiel haben sie beim Rückflug von VAR über Jamaica, Mitte Juni die Videokamera und das Handy geklaut. Hatte meine Frau schlauerweise in den Koffer getan, dessen drei (!!!) Schlösser alle mit Zange geknackt wurden.

Meine Frau hat darauf hin in VAR (sie ist zwei Wochen später geflogen) einen Alarm gemacht...ay, ay, ay. Das Thema sei dort bekannt, der Verdächtige sei unter Beobachtung.

Ich mein ja nur...?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Werner
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 401
Mitglied seit: 07.11.2005

#12 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 18:02

Bin ja jetzt Geheilt,hat zwar ewig gedauert,bis ich die Rosarote Brill abgenommen habe.
Hab meinen Koffer mit Klebeband mehrfach umwickelt,und es war nichts beschädigt,also war es meine Novia oder Ihre ach so Ehrliche Familie.
Man kann alles mit mir machen,aber einmal ist es auch mir zuviel.
Wollte zur Polizei,wovon mich aber eine Deutsche abhielt der ich es Erzählte,da es gut sein könnte das mir die Bullen den Reisepass abnehmen,und ich Monatelang auf einen Gerichtstermin warten müsste.Auch wird mir dann vorgeschrieben in welchem Hotel ich Übernachten muss,und das wird teuer.
Versuch halt von Deutschland aus etwas zu Unternehmen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 19:30

Von Deutschland aus kannst Du vergessen, Deine Familie ""Honrada"" wird sich totlachen

Du warst die Weihnachtsgans und jetzt bist Du desplumado und es kommt der naechste dran.

Dass Du die rosarote Brille nun endlich abgenommen hast da habe ich so meine Zweifel

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#14 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
10.07.2007 19:46
Zitat von Werner

Der Gipfel der Unverschämtheit war dann als ich wieder in Good Old Germany war ,und meinen Koffer den ich mit viel Klebeband in Kuba umwickelt hatte öffnete und feststellte das einige Sachen fehlten.


Nochmal für die Doofen bitte . Du hast also auf Cuba deinen Koffer gepackt und anschliesend mit Klebeband umwickelt . Und als du in Deutschland angekommen bist war das Klebeband noch immer intakt aber es fehlten Sachen aus deinem Koffer .
Und das konntest du schon der Deutschen auf Cuba erzählen die dich dann davon abhielt die Polizei dort darüber zu informieren , daß du in Deutschland feststellen wirst , das in deinem Koffer Sachen fehlen .

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Werner
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 401
Mitglied seit: 07.11.2005

#15 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
11.07.2007 12:47

Es hat immer was gefehlt
Dem Bruder meiner Freundin konnte ich keine auf die Schnauze Hauen,da er ein Richtiges Muskelpacket ist.
Sollte da mein erster Schlag auf seinen Unterkiefer nicht richtig sitzen,sähe ich ganz schön Alt aus.

Werner
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 401
Mitglied seit: 07.11.2005

#16 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
11.07.2007 12:57

Und die Geschichte mit meinem Ethiopien Urlaub,war halt die,das es da Wunderschöne Frauen hat,die kannst Du beruhigt Heiraten.
Was fehlt ist halt die Arschwacklerei, und das Meer, und die Musik, und die Ausgelassenheit,die Fiestas.
Scheisse man kann halt nicht alles haben.
Was Tatsache ist, nie wurde mir auch nur ein Cent oder von meinen Sachen auch nur das geringste Geklaut,und das in so einem Bitterarmen Land.
Komm gerade von Bulgarien ( hab mir da meine Zähne machen lassen )und Ukraine zurück,auch da gabs Niemand der mich Beklaut hat.
Hab im Mai bei einem Deutschen im Flieger gesessen,er war bei der Fremdenlegion,ist zwar schon um die 60 Jahr Alt aber auch Ihm haben Sie ein Paar Turnschuhe aus dem Koffer Geklaut,ohne das er es bemerkte.

isabel
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 443
Mitglied seit: 06.10.2006

#17 RE: Bitte um Übersetzungshilfe
11.07.2007 13:04

Bin ja jetzt Geheilt,hat zwar ewig gedauert
_______

Lieber Werner, beim Lesen deines Postings habe ich das Gefühl, dass der Heilungsprozess noch lange nicht abgeschlossen ist ...

elisabeth

kurzer Brief »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bitte um kurze Übersetzung
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohibamann
11 31.03.2016 05:53
von santana • Zugriffe: 451
Kann mir das bitte jemand übersetzen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohibamann
22 08.03.2016 21:49
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 520
Bitte deinstallieren Sie Windows 10: PC-Hersteller raten zum Downgrade
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von carlos primeros
39 17.11.2015 19:21
von afis • Zugriffe: 1489
Mal wieder online da wichtige Frage - Bitte um Hilfe wegen ESTA Visum -
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Sandruca
5 09.08.2015 16:52
von Ralfw • Zugriffe: 529
Personalmangel in Düsseldorf und Köln: Bitte kommen Sie vier Stunden vor Abflug
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
16 24.06.2015 07:56
von Espanol • Zugriffe: 619
Bitte um Übersetzung
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von joslove
21 28.04.2015 15:41
von TRABUQUERO • Zugriffe: 932
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de